ForumML W163
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. Geplanter kauf eines W163 ML 320-ML 55 AMG

Geplanter kauf eines W163 ML 320-ML 55 AMG

Mercedes ML W163
Themenstarteram 17. März 2016 um 23:14

Hallo,

ich hab mir in letzter Zeit hier so einiges im Forum erlesen, bin dadurch etwas schlauer geworden.

Ich hab also vor mir einen W163 zuzulegen, der Wagen wird um die 4.000-6.000km p.a. machen, der 270CDI

fällt ebenso aus wie ein Benziner mit LPG, lohnt sich bei den paar Kilometern alles nicht, wird auch einiges an

Kurzstrecken dabei sein.

Der 400er CDI fällt auch aus, was man so liest ist nicht erbauend. Also soll es ein 6 oder 8 Zylinder Benziner werden,

die Frage über MoPf oder Vor-MoPf stellt sich mir nur bedingt, wichtiger sind Pflegezustand/Scheckheft/Ausstattung,

ob der nun 1-2 Liter mehr oder weniger braucht ist egal, mein jetziger Ford Explorer nimmt sich auch um die 15-17l/100Km.

Das ganze soll ein wenig Hobby sein und Zweitwagen, ein wenig Renovierungskram fahren usw., wir haben als Hauptwagen einen W204 220 CDI, der ist mir nun echt zu schade dafür. Runtergerockt soll der W163 deswegen aber nicht sein.

2 linke Hände hab ich nicht, ein wenig schrauben geht also, Platz hab ich auch, nur muss ich es nicht haben dass der halbe

Wagen zerlegt werden muss um ihn fit zu machen o.ä., ihr wisst was ich meine...

Wenn jemand mal was nettes weiss, am besten im Norddeutschen Raum, mit AHK, innen Schwarz, unter 200.000 gelaufen

mit nachvollziehbarer Historie und Preislich bis 7.000,- und dann vllt. auch noch Zeit und Lust hätte den Wagen

mit anzuschauen, wäre das prima!

Wenn ich also mal was ergattert oder Fragen zu einem Angebot habe, werde ich den Threat hier weiterführen, mal sehen, wohin das

so führen wird.

LG

Holger

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo Holger,

ich hatte von 2002 bis 2008 auch den Explorer HighClass mit der 207 PS Maschine und fahre jetzt den ML55 AMG.

Der 55er braucht kaum mehr Benzin wie der 320er macht aber ungleich mehr Spaß, der V8 ist ein Traum!

An Deiner Stelle würde ich aber lieber einen ohne AHK Kaufen und wenn Nötig eine AHK selbst Nachrüsten zum einen ist so eine AHK beim ML recht Preiswert und zum anderen läufst Du bei einem ohne AHK nicht die Gefahr das der Wagen oft als Schlepper genutzt wurde!

Der ML ist zwar zum ziehen bestens geeignet aber es reicht ja wenn er erst bei Dir damit anfängt:D

 

Viel Erfolg

LG Detlef

Zitat:

@cougarOHZ schrieb am 17. März 2016 um 23:14:23 Uhr:

Hallo,

ich hab mir in letzter Zeit hier so einiges im Forum erlesen, bin dadurch etwas schlauer geworden.

Wenn jemand mal was nettes weiss, am besten im Norddeutschen Raum, mit AHK, innen Schwarz, unter 200.000 gelaufen

mit nachvollziehbarer Historie und Preislich bis 7.000,- und dann vllt. auch noch Zeit und Lust hätte den Wagen

mit anzuschauen, wäre das prima!

Wenn ich also mal was ergattert oder Fragen zu einem Angebot habe, werde ich den Threat hier weiterführen, mal sehen, wohin das

so führen wird.

LG

Holger

Hi,

wird eng.....

vernünftige ML55 ( und genau DER wär die Empfehlung...) sind rar geworden. Ich hab meinen Ende letzten Jahres (Oktober) verkauft. War Ende 2000er BJ. hatte 285000 auf der Uhr, eine Gasanlage von PRINS und alle notwendigen Reparaturen gemacht. Ging recht problemlos für 7,5K weg. Und genau DAS ist bei vielen das Problem. Der Preis war fair, der Gesamtzustand des Wagens sehr gut. Unter 200TKM wirst Du da schwerlich was für den Preis finden, aber vielleicht gehts auch jetzt - hab den Markt derzeit nicht ganz so im Auge. Ich kann jetzt einen Vergleich zwischen dem ML55 und dem 745iL BMW ziehen, den ich statt dessen gekauft habe. Fazit: Technisch (damit meine ich Robustheit und Haltbarkeit sowie Zuverlässigkeit) ist der ML55 dem BMW haushoch überlegen, von den Fahrleistungen jedoch nun tatsächlich nicht wirklich, obwohl der noch ein paar PS mehr hat. Hatte erst auch nach einem neueren ML geschaut (vorzugsweise ein 350), da war aber unter 20 K nicht viel zu machen. Nächstes Mal wirds aber wieder einer, definitiv.

Den Explorer hab ich auch noch, U2, BJ 93!! Frauchen weigert sich, den aus der Hand zu geben. Noch unkaputtbarer, der Panzer.

Der ML55 geht auch über die 200er Marke, sollte man aber nicht wirklich tun. Für Reisegeschwindigkeiten von gleichmäßigen 160-170 kmH aber hervorragend. Die Maschine würde ich als unkaputtbar einstufen, dürfte das letzte sein, was Probleme macht. Kurz: Die Technik ist beherrschbar, Reparaturen auch. DAS trifft für den BMW weniger zu, wie ich leidvoll feststellen durfte. Verbauch liegt beim ML55 bei vernünftiger Fahrweise zwischen 15 und 17 Litern, ich hab auf einer längeren Tour sogar mal 13 geschafft, als die Gasanlage noch nicht drin war. Damit kam man im Schnitt auf 19 Liter, aber ist ja für Dich nicht interessant.

Fazit: Kannst ruhig einen guten Vormopf kaufen, muss auch noch nicht mal scheckheft sein, wenn sonstige Werkstattrechnungen da sind (hatte auch einen Ordner davon voll) - Mit ein wenig Glück wirst Du so ab 5000 Euro fündig werden, WENN Du den richtigen Verkäufer findest. Ein neues Getriebe würde übrigens hier mit unter 2000 Euro zu Buche schlagen (generalüberholt), die Nummer mit der AHK ist also auch nicht kriegsentscheidend.

Viel ERfolg...

Mastthias

 

Hi,

wird eng.....

vernünftige ML55 ( und genau DER wär die Empfehlung...) sind rar geworden. Ich hab meinen Ende letzten Jahres (Oktober) verkauft. War Ende 2000er BJ. hatte 285000 auf der Uhr, eine Gasanlage von PRINS und alle notwendigen Reparaturen gemacht. Ging recht problemlos für 7,5K weg. Und genau DAS ist bei vielen das Problem. Der Preis war fair, der Gesamtzustand des Wagens sehr gut. Unter 200TKM wirst Du da schwerlich was für den Preis finden, aber vielleicht gehts auch jetzt - hab den Markt derzeit nicht ganz so im Auge.

Mastthias

Hey Matthias,

dann müsste mein ML55 AMG ja noch ganz gut im Preis liegen 02/2001 und nur 133.000 km gelaufen:D

Ich hab den Kauf noch nie bereut:p

LG Detlef

Zitat:

@Hennaman schrieb am 18. März 2016 um 18:59:47 Uhr:

 

[/quote

Hi,

wird eng.....

vernünftige ML55 ( und genau DER wär die Empfehlung...) sind rar geworden. Ich hab meinen Ende letzten Jahres (Oktober) verkauft. War Ende 2000er BJ. hatte 285000 auf der Uhr, eine Gasanlage von PRINS und alle notwendigen Reparaturen gemacht. Ging recht problemlos für 7,5K weg. Und genau DAS ist bei vielen das Problem. Der Preis war fair, der Gesamtzustand des Wagens sehr gut. Unter 200TKM wirst Du da schwerlich was für den Preis finden, aber vielleicht gehts auch jetzt - hab den Markt derzeit nicht ganz so im Auge.

Mastthias

[/quote

Hey Matthias,

dann müsste mein ML55 AMG ja noch ganz gut im Preis liegen 02/2001 und nur 133.000 km gelaufen:D

Ich hab den Kauf noch nie bereut:p

LG Detlef

..:)

ICH auch nicht. Habe natürlich beim Verkauf die Gasanlage und sämtliche gemachten Reparaturen ein wenig angerechnet. Verkaufen willst Du Deinen ja wohl nicht....wenn ja, würde ich persönlich mindestens 8500 Euro ansetzen. Problem ist nur, dass diese Summe dafür wohl kaum einer bezahlen wollte. Da sind einfach zu viele Schnäppchenjäger unterwegs, wie ich selber beim Verkauf feststellen durfte - ich hab da etliche SEEEEEHR seriöse Sofort-Kauf-Angebote bekommen, die bis 3000 Euro runtergingen....GANZ toll.

Verkauft hab ich den auch nicht, weil was dran war oder was neueres "hermusste" - sondern einfach, weil ich mal wieder was anderes reizvoll fand - vom Konzept her. So ist der Panzer dann halt einer Rakete gewichen. Der nächste wird sicherlich wieder ein ML, wenn der Markt es hergibt. 133TKM ist natürlich schon eine Nummer (auch für das Alter) - aber ich denke, daß die Maschine das allerletzte ist, was bei dem Wagen den Geist aufgibt, eigentlich unkaputtbar bei ein wenig Pflege.

Matthias

Ich habe mir letztes Jahr auch einen ML 55 überlegt und bin mehrere Wochen quer durch Süddeutschland insgesammt 2000 km gefahren um Autos anzuschauen. Natürlich hatte ich immer die Stardiagnose dabei und man glaubt echt nicht was man da für tolle Autos angeboten bekommt.

Fazit, alles unter 5000 € ist Schrott und kommt nicht mal mehr durch den TÜV.

Bis 7000 € sind die Autos mit etwas finanziellem Aufwand sanierbar, aber nicht gut. Wenn man einen wirklich guten ML 55 will muss man sein Budget auf über 10000 € erhöhen.

Letzendlich ist des dann ein W164 geworden ... für etwas mehr Geld natürlich.

Themenstarteram 18. März 2016 um 22:26

Naja, ein 55er MUSS es ja nicht werden, wie schon gesagt, ein guter 320er würde mir auch locker reichen.

Wenn es ein V8 sein sollte wäre es gut, wenn nicht, dann eben nicht.

Zum Thema V8, da schwebt mir, als "Sparkasse" evtl. ein 500E W124 vor, die werden nicht weniger wert werden

in den nächsten Jahren, der wäre aber komplett außerhalb der Wertung bzw. des aktuellen Interesses, wenn mir

mal was passendes über den Weg läuft halt... ;)

Der Explorer... meiner ist auch ein Highlass, allerdings von '99, wir hatten "früher" auch schon einen '98er

HighClass, den hatten wir so grob von 2003 - 2006, danach kam dann ein W203 200 CDI.

Ein Generalüberholtes Getriebe gibt es für unter 2.000,- Euronen? Gut zu wissen! Ich ärger mich heute

noch ein wenig dass ich mal einen W124 230E weggegeben hab, da war die Maschine gar und eine im

Austausch hätte ich für irgendwas um 3.000,-DM bekommen... aber was soll's, hab auch mal einen Opel

Diplomat mit dem V8 drin für lächerliche 2.000,-DM verkauft, das kostet heute nur die Motorhaube!

Star Diagnose... nicht ganz billig sowas, wie sieht es mit einem 7.4 Diagnose Multiplexer aus, die gibt es

bereits für unter 100,- Taler? Ein OBD2 Gerät hab ich bzw. die Software auf dem Laptop und ein

passendes Kabel dazu, nützt mir hier nur nicht viel, im Explorer ist das Ding prima...

Als V8 gäbe es ja noch die ML 430 und ML 500.

..:)

ICH auch nicht. Habe natürlich beim Verkauf die Gasanlage und sämtliche gemachten Reparaturen ein wenig angerechnet. Verkaufen willst Du Deinen ja wohl nicht....wenn ja, würde ich persönlich mindestens 8500 Euro ansetzen. Problem ist nur, dass diese Summe dafür wohl kaum einer bezahlen wollte. Da sind einfach zu viele Schnäppchenjäger unterwegs, wie ich selber beim Verkauf feststellen durfte - ich hab da etliche SEEEEEHR seriöse Sofort-Kauf-Angebote bekommen, die bis 3000 Euro runtergingen....GANZ toll.

Verkauft hab ich den auch nicht, weil was dran war oder was neueres "hermusste" - sondern einfach, weil ich mal wieder was anderes reizvoll fand - vom Konzept her. So ist der Panzer dann halt einer Rakete gewichen. Der nächste wird sicherlich wieder ein ML, wenn der Markt es hergibt. 133TKM ist natürlich schon eine Nummer (auch für das Alter) - aber ich denke, daß die Maschine das allerletzte ist, was bei dem Wagen den Geist aufgibt, eigentlich unkaputtbar bei ein wenig Pflege.

Matthias

.

.

.

.

-

 

Keine Sorge Matthias,

so schnell gebe ich meinen ML nicht her dafür macht er mir viel zu viel Spaß!

Ausserdem hab ich ihn ja gerade mal 2 Jahre und die Wilden Zeiten in denen ich alle 6 bis 12 Monate das Fahrzeug gewechselt habe sind schon lange vorbei man wird ja auch Ruhiger:) und irgendwann Weiser aber das kommt wohl noch:D

LG Detlef

Zitat:

@Hennaman schrieb am 18. März 2016 um 23:42:16 Uhr:

..:)

Keine Sorge Matthias,

so schnell gebe ich meinen ML nicht her dafür macht er mir viel zu viel Spaß!

Ausserdem hab ich ihn ja gerade mal 2 Jahre und die Wilden Zeiten in denen ich alle 6 bis 12 Monate das Fahrzeug gewechselt habe sind schon lange vorbei man wird ja auch Ruhiger:) und irgendwann Weiser aber das kommt wohl noch:D

LG Detlef

Wohl wahr...

bin gerade von der Ostsee zurück....die 550 km vollbeladen drei Personen mit dem 745iL in 4 Stunden. Mit ein wenig erhöhtem Standgas durchgehend so zwischen 170 und 190 Sachen - danach völlig entspannt ausgestiegen und getankt....knapp 13 Liter Gas auf 100 km...DAS konnte der ML55 so nicht (ganz so gut) - zumindest hätte ich ca. 19 Liter Gas rechnen müssen...Ist eben ein völlig anderes Konzept - aber schon cool. :)

Technisch ist der ML auf jeden Fall um Längen ausgerifter und besser als der BMW würde ich meinen. Zuverlässiger alle Male.....Essenz, warum ich das schreibe ? Ich würde keinen 320er oder 270er nehmen, weil mir definitiv zu wenig Leistung, ich muss zugeben, dass ich da mittlerweile aber auch wirklich verwöhnt bin, nicht zuletzt eben durch den ML55....

Der nächste wird aber sicher wieder einer

Matthias

Themenstarteram 20. April 2016 um 14:34

Ich wieder, ich hab es nicht eilig mit dem Kauf, hab aber jetzt einen 320er im Auge. Dazu hab ich 3 Fragen,

erstens meine ich gelesen zu haben dass man die Vordersitze OHNE Memory einfach so gegen welche

MIT Memory tauschen kann, entsprechende Steckerbelegung ist bereits bei allen dafür vorhanden? Spiegelverstellung brauch ich nicht....

Zweitens da wäre aktuell ein Einfach DIN Radio verbaut, Audio 10 oder APS 30, gibt es Empfehlungen

für ein Doppel Din Radio mit MP3, Navi, Bluetooth für? Handy (Freisprecheinrichtung) und evtl. Anschluss für Rückfahrkamera?

Letzte Frage, der Lüfter im Steuergerätekasten kann bei allen Modellen des W163 gegen den Papst RV 40-18/12 L getauscht werden?

Das wäre das erste was ich auf jeden Fall machen würde, egal welcher W163 es werden sollte.

LG

Holger

Zitat:

@cougarOHZ schrieb am 20. April 2016 um 14:34:33 Uhr:

Ich wieder, ich hab es nicht eilig mit dem Kauf, hab aber jetzt einen 320er im Auge. Dazu hab ich 3 Fragen,

erstens meine ich gelesen zu haben dass man die Vordersitze OHNE Memory einfach so gegen welche

MIT Memory tauschen kann, entsprechende Steckerbelegung ist bereits bei allen dafür vorhanden? Spiegelverstellung brauch ich nicht....

Zweitens da wäre aktuell ein Einfach DIN Radio verbaut, Audio 10 oder APS 30, gibt es Empfehlungen

für ein Doppel Din Radio mit MP3, Navi, Bluetooth für? Handy (Freisprecheinrichtung) und evtl. Anschluss für Rückfahrkamera?

Letzte Frage, der Lüfter im Steuergerätekasten kann bei allen Modellen des W163 gegen den Papst RV 40-18/12 L getauscht werden?

Das wäre das erste was ich auf jeden Fall machen würde, egal welcher W163 es werden sollte.

LG

Holger

Hi,

ist ne Frage, was Du haben willst...das mit der Sitzverstellung ist ganz nett....aber mal ehrlich: Wir oft spielst Du da dran rum? (ausnahme: Das Auto wird ständig von wechselnden Fahrern betrieben...) Im grossen und ganzen hab den Sitz mehr oder weniger einmal auf mich eingestellt - danach eigentlich nie wieder. Auf die Idee, deswegen andere Sitze einzubauen, wär ich nicht gekommen...gleiches gilt für die Spiegelverstellung, die ich allerdings für wichtiger halte als die Sitzmotorik.

Radio: APS30 hatte ich auch erst drin, kein schlechtes Radio vom Klang und Empfang her....ich habs gegen das PEARL Navgear DoppelDin getauscht, als zum zweiten Mal die MB-eigene GPS Antenne eingegangen war. Von der Preis Leistung her ist das PEARL Gerät eine echte Empfehlung (hab dazu auch eigene Threads hier im Forum gehabt, kannst ja mal suchen. Klang super, Freisprech und MP 3 ebenso, tadellose Navigation) - passt gut zum Wagen.

Lüfter...naja...das Original kommt um die 100 Euro - und wird wahrscheinlich bis zum natürlichen Ende des Autolebens halten. (habe ich auch einmal getauscht..) Aber dazu gibts hier auch genügend Stoff über die Suchfunktion.

Gruß

Matthias

Themenstarteram 20. April 2016 um 19:50

Vielen Dank Matthias,

das APS30 hatte ich im S203, Laufwerk wollte nach ca. 5 Jahren keine CD's mehr lesen, dann kamen Pixelfehler ohne ende usw.,

aber der Klang war gut, das stimmt.

Der Tip mit dem PEARL Navgear ist nicht schlecht, danke.

Mag sein dass der Original-Lüfter lange hält, so ein W163 320 ist aber auch schon einen Tag hin, zudem soll

der Papst mehr Leistung bringen, schaden kann es also nicht den zu tauschen.

Das mit den Sitzen, ich weiss noch nicht wie die eingebauten sind, sollten die durchgesessen sein werde ich

sie tauschen, dann aber gleich gegen welche mit Memory, daher die Frage nach der Kompatibilität ;-)

LG

Holger

Zitat:

@cougarOHZ schrieb am 18. März 2016 um 22:26:34 Uhr:

(....)

Zum Thema V8, da schwebt mir als "Sparkasse" evtl. ein 500E W124 vor, die werden nicht weniger wert werden in den nächsten Jahren, der wäre aber komplett außerhalb der Wertung bzw. des aktuellen Interesses, wenn mir mal was passendes über den Weg läuft halt... ;)

(....)

Zum 124er 500 E kann ich dir sagen, dass es da unter ca. 20.000 € fast nur noch runtergerittene Möhren gibt, mit Wartungsstau bis zum Mond. Ich suche jetzt schon fast 2 Jahre, weil ich mir den auch gern mit in die Garage stellen möchte. Habe etwa 10 bis 12 Fzg besichtigt. Den letzten hab ich mir Anfang März angeschaut, der war aus 4. Hand mit 330 tkm, Rostansätze ringsum, teils nachlackiert (vmtl. nach Unfall), nur wenige Wartungsrechnungen vorhanden, aber alles im Originalzustand. Aber halt -wie immer- schöne Inseratfotos. Wurde von Privat für 17.900 € angeboten. Auf meine Frage nach dem Preis meinte der ca. 60jährige Besitzer nur, dass er den Betrag haben will, "verhandelt wird da nix mehr", er sei ja nicht blöd und wisse, was er da habe. Aha. War leider kein Einzelfall. Scheint aussichtslos, die guten 500 E sind preislich wohl schon durch die Decke.

Beim ML würde ich dir auf jeden Fall einen V8-Benziner (430, 500, 55) empfehlen. Habe meinen 430er jetzt gute 8 Jahre, und bin immer noch rundum sehr zufrieden (mein Testbericht steht rechts, wenn's interessiert).

Viel Erfolg bei der Suche.

Gruß

Dietmar

Das Memory ist schon eine feine Sache nur gehen die Spiegel zumindest beim vor Mopf nicht übers Memory, somit auch keine Automatische Absenkung des rechten Spiegels beim Rückwerts Einparken!

Holger schreibt das man den Sitz einmal auf sich Einstellt und dann bleibt er Ewig so.

Kommt natürlich immer auf den Anwender an, ich bin Froh die Memory Sitze zu haben, ich stelle meinen Rolli immer hinter den Fahrersitz, um ihn gut rein und raus zu bekommen fahre ich den Fahrersitz nach dem Aussteigen immer relativ weit nach vorne und kann den Rolli dann gut rausnehmen und später wieder reinstellen.

Danach brauche ich nur den Knopf mit meiner Sitzeinstellung gedrückt halten und alles passt wieder:D

Wie Dietmar schon sagte würde ich einen V8 Benziner wählen, mehr Spaß geht nicht:D

 

LG Detlef

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. Geplanter kauf eines W163 ML 320-ML 55 AMG