ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Geltungsbereich Feuerwehrzufahrt

Geltungsbereich Feuerwehrzufahrt

Themenstarteram 2. Mai 2022 um 16:19

Hallo, ich hoffe hier kennt sich jemand besser aus als ich.

Hab schon sämtliche Seiten durchsucht aber keine eindeutige und begründete Aussage gefunden.

Hab mal zwei Bilder angehangen. An einer Straße sind zwei Schilder mit Feuerwehrzufahrt hintereinander. Fahrtrichtung ist der Pfeil. Ist die Zufahrt dann zwischen den beiden Schildern oder welcher Bereich muss freigehalten werden?

Stehe ich wie auf dem Bild hinter dem letzten Schild im gekennzeichneten Bereich falsch?

Ich finde leider keine eindeutige Aussage dazu in STVO welcher Bereich um diese Schilder frei bleiben muss.

Schild 1 und 2 mit Pfeil in Fahrtrichtun
Möglicher Parkplatz?
Ähnliche Themen
38 Antworten

Leider ist das nicht ganz eindeutig geregelt bzw. auch in den Bundesländern unterschiedlich.

Den unbedingt freizuhaltenden Bereich sehe ich, bei denen Fotos, sowohl der Bereich am rechten Bildrand. Hier scheint die Rasenfläche durch die Feuerwehr befahrbahr zu sein. Ebenso den Bereich an dem der Bürgersteig bis zu Fahrbahn reicht da dies ebenfalls als Anleiterstelle dient. Rechtlich bist du, denke ich, ab dem Bereich des Grünstreifens soweit sicher. Rein persönlich würde ich da allerdings auch nicht parken und lieber noch ein paar Meter weiter vorziehen.

Ich würde sagen, über die gesamte Breite des Hauses. Das wird auch durch den fehlenden Grünstreifen verdeutlicht.

Andererseits dürfte es dann gar keine Parkstreifen mehr vor Häusern geben. Aber da stehen ja dann auch keine Schilder.

Ich würde vermuten, der gepflasterte Bereich vor dem Haus ist als der Platz zu betrachten, wo die Feuerwehr sich hinstellt um Personen per Drehleiter o.ä. zu retten.

Wäre die grün markierte Stelle (2. Bild) zum parken vorgesehen, würde es keinenn Sinn machen den gepflasterten Bereich bis zum Bordstein zu führen.

Dort stehen wahrscheinlich zwei Schilder, weil die Fläche so groß ist, dass ein Schild übersehen werden könnte.

Zitat:

Die amtliche Kennzeichnung vor einer Feuerwehrzufahrt ist für den öffentlichen Verkehr deutlich sichtbar, i. d. R. rechts, anzubringen. Es empfiehlt sich eine Anbringung an der „Nahtstelle“ öffentliche Verkehrsfläche / Feuerwehrzufahrt. Freizuhalten ist dann die Zufahrt in einer Breite, die das ungehinderte Ein- und Ausfahren von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr gewährleistet.

Quelle

Demnach muss der von dir grün eingezeichnete Bereich freigehalten werden.

Es muss hier die gesamte Fassadenbreite plus das Stück rechts davon frei gehalten werden. So sehe ich das als jemand, der Pläne zeichnet, in denen genau solche Schilder eingezeichnet sind.

Sehe ich auch so, das riesen Zusatzschild zeigt es eindeutig ... das der Platz für den Fall der Fälle für die Drehleiter gedacht ist, oder wie man das Feuerwehrfahrzeug auch immer genau nennt? Ist extra ein Bild damit es auch der letzte rafft, warum man da nicht parken soll ..:D

Die beiden Schilder kennzeichnen den Bereich für die Aufstellung der Hubrettungsfahrzeuge (Drehleiter) der Feuerwehr.

Das mit "Nr. 1" markierte "Feuerwehrzufahrt-Schlid" ist für den vorderen Bereich entlang der Straße gültig.

Das mit "Nr. 2" markierte "Feuerwehrzufahrt-Schild" ist für den anderen Gebäudeteil um die Ecke bestimmt.

Da sehe Ich Balkone, die ebenfalls mit den Drehleitern im Falle eines Falles angefahren werden müssen.

Schild 1 und Schild 2 stehen aber nicht im Zusammenhang, sondern sind separat zu betrachten.

Zitat:

@Geisslein schrieb am 3. Mai 2022 um 08:11:25 Uhr:

Die beiden Schilder kennzeichnen den Bereich für die Aufstellung der Hubrettungsfahrzeuge (Drehleiter) der Feuerwehr.

Das mit "Nr. 1" markierte "Feuerwehrzufahrt-Schlid" ist für den vorderen Bereich entlang der Straße gültig.

Das mit "Nr. 2" markierte "Feuerwehrzufahrt-Schild" ist für den anderen Gebäudeteil um die Ecke bestimmt.

Schilder beziehen sich immer auf den Aufstellort, also nicht für einen Bereich "um die Ecke". Dort ist eh kein öffentlicher Verkehrsgrund. Die Schilder kennzeichnen die Zufahrt für die Rettungsdienste, aber nicht den Aufstellort der Drehleiter. Wo diese steht, hängt immer davon ab, wo es brennt oder aus welchem Balkon oder Fenster jemand gerettet werden muss.

Zitat:

@Geisslein schrieb am 3. Mai 2022 um 08:11:25 Uhr:

Schild 1 und Schild 2 stehen aber nicht im Zusammenhang, sondern sind separat zu betrachten.

Die sind schon zusammen zu betrachten, da sie sich beide auf den selben Bereich beziehen: Die Verkehrsfläche vor dem Haus. Es muss ja die Zufahrt freigehalten werden, und eine Zufahrt findet von der Straße aus statt.

Zitat:

@Florian48 schrieb am 3. Mai 2022 um 08:35:53 Uhr:

 

Schilder beziehen sich immer auf den Aufstellort, also nicht für einen Bereich "um die Ecke". Dort ist eh kein öffentlicher Verkehrsgrund. Die Schilder kennzeichnen die Zufahrt für die Rettungsdienste, aber nicht den Aufstellort der Drehleiter. Wo diese steht, hängt immer davon ab, wo es brennt oder aus welchem Balkon oder Fenster jemand gerettet werden muss.

Das siehst Du absolut falsch.

Ich bin Zugführer einer Feuerwehr.

Das Schild kennzeichnet den Bereich als "Fläche für die Feuerwehr" vor dem Haus als Aufstellungsfläche für die Drehleiter. Diese Aufstellungsfläche ist auf die komplette Länge der Fassade befestigt, damit die Drehleiter einsatztaktisch dort aufgestellt werden kann, wo diese benötigt wird.

Gleiches gilt für den Bereich am Gebäude "um die Ecke"

Zitat:

@Florian48 schrieb am 3. Mai 2022 um 08:35:53 Uhr:

 

Die sind schon zusammen zu betrachten, da sie sich beide auf den selben Bereich beziehen: Die Verkehrsfläche vor dem Haus. Es muss ja die Zufahrt freigehalten werden, und eine Zufahrt findet von der Straße aus statt.

Nein, die Schilder sind nicht als "zusammen" zu betrachten.

Sie kennzeichnen die jeweiligen Aufstellungsflächen.

Eine Aufstellungsfläche vor dem Haus entlang der Straße und die andere Aufstellungsfläche auf der Seite der Balkone um die Ecke.

Das diese Aufstellungsflächen auch mit einer Feuerwehrzufahrt in Verbindung stehen sollte logisch sein.

@LindS

Wo befindet sich der Gebäudekomplex und was ist auf den weiteren, rot umrandeten, Schildern zu lesen ?

Ein Schild bezieht sich immer auf den Aufstellort, nicht auf einen Bereich um die Ecke. Dort müsste, wenn es öffentlicher Verkehrsgrund wäre, ein weiteres Schild stehen.

Die "Fläche für die Feuerwehr" sind "Aufstell- und Bewegungsflächen" und keineswegs den Drehleitern vorbehalten.

Da ihr euch vermutlich nun seitenweise mit Argumenten bewerfen werdet und keiner klein bei gibt habe ich hier mal was zum Lesen für Florian48.

Vielleicht akzeptierst du dann, dass du falsch liegst.

Hm, in deinem link, Seite 10, steht aber genau das, was ich doch auch sage:

Zitat:

6 Bewegungsflächen

Bewegungsflächen sind befestigte Flächen auf dem Grundstu?ck, die mit der öffentlichen Verkehrsfläche direkt oder u?ber Zufahrten verbunden sind.

Sie dienen dem Aufstellen von Feuerwehrfahrzeugen, der Entnahme und Bereitstellung von Geräten sowie der Entwicklung von Rettungs- und Löscheinsätzen. Bewegungsflächen können gleichzeitig Aufstellflächen sein.

Wo liege ich da jetzt falsch?

Zitat:

Die "Fläche für die Feuerwehr" sind "Aufstell- und Bewegungsflächen" und keineswegs den Drehleitern vorbehalten.

ist falsch. Siehe hierzu Seite 9.

Tja und das sieht am auf besagten Bildern als erstes Schild.

Wir sprechen von unterschiedlichen Dingen.

Ich meine die "Fläche für die Feuerwehr", die ist in deinem link auf Seite 10 beschrieben, dazu gibt es auch ein eigenes Verkehrsschild.

Du meinst die "Aufstellflächen für Hubrettungsfahrzeuge" von Seite 9.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Geltungsbereich Feuerwehrzufahrt