ForumCelica, MR2, Supra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Celica, MR2, Supra
  6. Gelbe Motorwarnleuchte

Gelbe Motorwarnleuchte

Themenstarteram 14. Mai 2006 um 19:06

Hallo ihr da,

brauche eure Hilfe.

An meinem Celica T23 leuchtet gerade die gelbe Motorwarnleuchte.

Laut Handbuch kein Sprit, habe aber fast Vollgetankt.

Und/Oder allgemein Motorelektronik.

Weiß da jemand etwas genaueres?

Gruß Jörg

Ähnliche Themen
36 Antworten

Werkstatt aufsuchen und Fehlerspeicher auslesen lassen; hab leider gerade keine Kristallkugel zur Hand. ;)

Themenstarteram 16. Mai 2006 um 9:44

Motorlampe

 

Bringe ihn heute in die Werkstatt. Bin gespannt, was dir so finden. Werde weiter Berichten.

Themenstarteram 17. Mai 2006 um 5:55

Gelbe Motorleuchte

 

Fehler wurde in der Werkstatt gelöscht. War nur schlechter Sprit. Klopfsensor kam damit nicht zurecht.

Das war schon alles

Was hat der freundliche für`s auslesen verlangt?

Bin nur neugierig, da manche es für nix machen und andere stellen sofort Rechnung aus.

Themenstarteram 17. Mai 2006 um 11:02

Warnleuchte

 

War bei ATU und die wollten 19,95 € dafür haben.

Ist teuer für die 10 Minuten arbeit, aber nun weiß ich ja was mein Auto hatte

Naja knapp 20€ für 10 Min arbeit ist schon happig, gab's denn wenigstens nen Kaffee beim warten? ;)

Aber ATU hat glaub ich festpreise bei solchen sachen oder?

Liebe Mitfahrer: Kauft Euch die enstprechenden Geräte zum Auslesen der Motorelektronik, stellt einen Mechaniker ein, der dieses für Euch macht, mietet Euch die Werkstatträumlichkeiten. Niemand arbeitet gerne umsonst, auch wir freuen uns, wenn wir für unsere Arbeit Geld bekommen. Dann soll man froh sein, wenn es "nur" 20 Euro waren.

Grundsätzlich zwar nicht falsch aber aus einer anderen nicht unwesentlichen Überlegung von SERVICE noch nie was gehört oder wie?

Doppelpost... sorry!

Zitat:

Original geschrieben von MR-S

Grundsätzlich zwar nicht falsch aber aus einer anderen nicht unwesentlichen Überlegung von SERVICE noch nie was gehört oder wie?

ATU ist aber kein Toyota Betrieb und muss auch seine Kosten rechnen....Service kannst Du erwarten wenn Dein Toyota gerade in der Inspektion war und kurz darauf sowas auftritt,da wird dir keiner was abnehmen für so etwas....aber so mal einfach geschenkte Dienstleistung erwarten von einer nicht markengebunden Werkstatt halte ich für überzogen;)

Andy

Jede Werkstatt, die die nötige Ausrüstung eh schon hat (nicht zu vergessen, daß man die dann auch schön brav von der Steuer abschreibt!), ist gut beraten so ne 5-10 Min Aktion einfach mal eben so zu machen; egal, ob Vertragshändler oder nicht. Mit so einem SERVICE kann man schließlich einen Kunden gewinnen; verlieren kann man einen Kunden hingegen viel schneller...

Diese grundsätzlichen Gedanken sind bei uns in D vielen Werkstätten aber nicht zugänglich, da hilft nur konsequentes Meiden von solchen Läden.

Wekstattpreise

 

Hallo,

ich empfinde die Preise in den Vertragswerkstätten auch sehr happig. Man darf das jedoch nur unter berücksichtigung alles Faktoren betrachten. Ich bringe mein Wagen regelmäßig zu Inspektion zum VAG Vertragshändler. Die Mitarbeiter (Werkstattmeister) machte schon oft Sachen ohne etwas dafür zu berechnen. Beisspiel: Hilfe beim Selbseinbau meiner Anhängerkupplung). Auch Auslesen der OBD. Wenn manche Autofahrer alle Wartungarbeiten von Ölwechsel bis Bremsbelegewechsel selber machen oder ATU , bei einem großen Problem nach den gut bezahlten Fachleuten und deren technischen Ausstattung schreien, darf man sich über die Preise nicht wundern. Die Fachwerkstatt wartet nicht mit seinen teuren Geräten auf einen Autofahrer, der alle 3 Jahre dort hinkommt und 20 Euro dort lässt. Ich habe mal gelesen, dass ein KFZ Werkstattplatz mit Gebäudeabschreibung, Meßgeräten, Sonderwerkzeug, Arbeitsbühne, Software, Ausbildung, Gehalt etc. bis zu einer Summe, für dem ich ein Einfamlilienhaus kaufen könnte, jährlich kostet.

also bei toyota hättest du nichts bezahlt. die hätten es dir kostenlos gemacht.

Themenstarteram 7. Juni 2006 um 5:57

War bei Toyota , dort hätte ich eine Stunde warten sollen.

ATU hat es sofort gemacht. Zwar ohne Kaffee , dafür aber freundlich.

Das es 20 € gekostet hat ist zwar teuer , aber finde es noch so gerade zu vertreten.

Muß meinen Vorrednern recht geben , die haben auch Kosten und ich war zufrieden mit der Arbeit

Deine Antwort
Ähnliche Themen