ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Gelbbraune Ablagerungen an Felgen wie macht man diesauber ohne die Felge zu Zerkratzen

Gelbbraune Ablagerungen an Felgen wie macht man diesauber ohne die Felge zu Zerkratzen

Themenstarteram 28. März 2009 um 18:30

Hallo,

ich habe gelbbraune Ablagerungen an meinen felgen, mit dem Hochdruckreiniger gehen sie nicht ab,

wen ich da mit dem Fingen etwas reibe gehen sie aber ab.

Weil ich mich noch net so gut auskenne wollte ich fragen wie ich meine Felgen reinigen soll ohne sie zu Zerkratzen und mit was, werde sie abnehmen beim Wechsel von Winter auf Sommerreifen.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von thedark18

Hallo,

ich habe gelbbraune Ablagerungen an meinen felgen, mit dem Hochdruckreiniger gehen sie nicht ab,

wen ich da mit dem Fingen etwas reibe gehen sie aber ab.

Weil ich mich noch net so gut auskenne wollte ich fragen wie ich meine Felgen reinigen soll ohne sie zu Zerkratzen und mit was, werde sie abnehmen beim Wechsel von Winter auf Sommerreifen.

Mit einem professionellen Felgenreiniger (Bsp: Aluteufel von ATU) bekommst du das garantiert ab.

Kostet halt ne Kleinigkeit

Gruß

Markus

Backofenreiniger vom Schlecker wirkt oft Wunder !

Bevor ich da mit nem aggressiven Felgenreiniger zu Werke gehe, würde ich Lackreinigungsknete ausprobieren.

Themenstarteram 28. März 2009 um 18:40

Und mit was soll ich das abputzen abreiben felgenreiniger alleine hilft net, habe auch einen drauf gemacht trotzdem ist was draufgeblieben, ich würde sagen microfasertuch oder?

Zitat:

Original geschrieben von PartyBlazer

Backofenreiniger vom Schlecker wirkt oft Wunder !

:D Auf das Wunder warte ich heute noch:D

Zitat:

Original geschrieben von Osthessen

Zitat:

Original geschrieben von PartyBlazer

Backofenreiniger vom Schlecker wirkt oft Wunder !

:D Auf das Wunder warte ich heute noch:D

Funktioniert einwandfrei !

Zitat:

Original geschrieben von thedark18

Und mit was soll ich das abputzen abreiben felgenreiniger alleine hilft net, habe auch einen drauf gemacht trotzdem ist was draufgeblieben, ich würde sagen microfasertuch oder?

Also ich weiß nicht was du bisher fürn Zeug genommen hast - aber sprühst du den Aluteufel auf deine Felgen und lässt es ne Zeit einwirken, und spritzt anschließend mit einem Hochdruckreiniger drüber dann brauchst du weder ein MF-Tuch noch sonstirgendwas

Gruß

Markus

Themenstarteram 28. März 2009 um 18:50

Wie lange ist "ne Zeit einwirken" ca. ?

So wie ich das in Erinnerung habe 5-10 min , nur nicht antrocknen lassen

ich habe vor kurzem einen felgenreiniger entdeckt. er lösst selbst den gelblich eingebrannten bremsstaub von den felgen. http://www.motor-talk.de/.../...-haelt-was-er-verspricht-t2213665.html

Wie oft soll hier für den angblichen Wunder-Felgenreiniger eigentlich noch Werbung geacht werden?

da gibts extra Felgenreinigungsbürsten für kleines Geld

Also ich würde die Felgen mit einer Handelsüblichen Autopolitur und einem weichen Lappen reinigen. Vorsicht vor Felgenreinigern die sind meißt zu aggressiv . Nach einer Politur verschmutzen die auch nicht so schnell.

hi

also bei mir geht es auch mit prilwasser und einem weichen schwamm.und wenn nicht dann mit Meguiars All Wheel Cleaner Felgenreiniger.mi dem bin ich ganz zufrieden.

wenns besonders brutal aussieht(felgendreck) nehme ich zusätzlich den weichen schwamm zur hilfe.

aber alle reiniger nicht zu lange einwirken lassen und nur reiniger ohne säure verwenden sonst hast du nicht lange freude an deinen evtl sauberen felgen.

gruß

sebastian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Gelbbraune Ablagerungen an Felgen wie macht man diesauber ohne die Felge zu Zerkratzen