ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Gekauftes Kfz auf mich anmelden ohne Halter.

Gekauftes Kfz auf mich anmelden ohne Halter.

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 15:05

Hallo ich habe folgendes Problem:

Habe vor kurzem ein Auto gekauft und das mit den Kennzeichen des Halters bzw des Verkäufers überführt. Eigentlich sollte ich das Kfz für ihn abmelden beim umschreiben auf mich. Da das aber Corona bedingt nicht so einfach war meinte er ich solle ihm die Kennzeichen einfach per Post schicken, gemacht getan. So nun habe ich aber spontan für morgen früh einen Termin ergattert um mein Kfz anzumelden ansatt Anfang November erst. Jz habe ich folgende Frage kann ich den Wagen tdm auf mich umschreiben lassen obwohl ich die Kennzeichen nicht besitze und der Wagen quasi auf ihn läuft bzw er die Kennzeichen erst morgen oder übermorgen erhält und diese dann abmelden kann? In meinem Besitz sind aber alle anderen nötigen Papiere zum anmelden sowie Kaufvertrag.

Lg

Beste Antwort im Thema

Ich habe ein NICHT auf mich angemeldetes Fahrzeug in ein anderes Bundesland überführt und dann unter BEIBEHALTEUNG (der bayer. Kennzeichen) auf mich zugelassen. Und das Ganze sogar OHNE Kaufvertrag... ich hatte HU-Bescheinigung, COC, ZLB T 1+2 dabei, Auto stand draußen vor der Tür, Kennzeichen waren def. NICHT abgenommen und nicht von denen begutachtet worden.

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

@Kornpeter und ich fahre in Sachsen-Anhalt mit einem Kennzeichen aus HAS herum und stehe mit meiner sachsen-anhaltinischen Adresse in den "Papieren"

Zitat:

@Kornpeter schrieb am 13. Oktober 2020 um 23:38:49 Uhr:

Tatsächlich? Finde ich schon erstaunlich...auch gewöhnungsbedürftig.

(Dass die Siegel und Ortskennung bundesweit mitgenommen werden können)

Warum wurde das überhaupt so eingeführt?

Kennt jemand die Gründe oder den Sinn dahinter?

Hat das wieder was mit Datenschutz zu tun, damit der Grossstadter nicht mehr merkt, daß da ein Landei orientierungslos durch die City eiert und kriecht?

Mit Datenschutz hat das nichts zu tun. Das war Voraussetzung, um i-kfz einführen zu können.

@schwarzeBandit

Du bist aus meiner oberfränkischen Heimat Oberfranken? nice... Grüße von einem ebenfalls "Vertriebenen" :-)

Zitat:

@keksemann schrieb am 14. Oktober 2020 um 09:06:45 Uhr:

@schwarzeBandit

Du bist aus meiner oberfränkischen Heimat Oberfranken? nice... Grüße von einem ebenfalls "Vertriebenen" :-)

Ich muss dich enttäuschen. Ich habe Freunde in BA und habe mir bei einem Besuch dort ein noch zugelassenes Motorrad in HAS gekauft...

 

Okay.... macht nix... Sympathiepunkte so oder soooo

am 14. Oktober 2020 um 9:36

Zitat:

@keksemann schrieb am 14. Okt. 2020 um 09:20:54 Uhr:

Okay.... macht nix... Sympathiepunkte so oder soooo

Liegt Haßfurt denn nicht schon in Unterfranken?

Gedanke einer gebürtigen Oberfränkin, die nach Mittelfranken "verschleppt" wurde ;)

stimmt,.... geografische Asche auf mein Haupt... ich bin ja schon froh, wenn ich überhaupt mal jmd aus Franken "treffen" kann.

Schalte den Fernseher und das Radio ein....da "triffst" Du täglich

einen gewissen Markus S. aus Franken. :)

Alles hinter dem Rennsteig ist Österreich. ;)

alles nördlich vom Main ist Preußen

Nachtrag:

aus aktuellem (genervt bin) Anlass habe ich gerade mit meiner zuständigen Zulassungsstelle telefoniert, da mein vorderes Kennzeichen etwas an Form verloren hat (uff... ja, nur das Kennzeichen!!!)).

Würde ich neue Kennzeichen benötigen (Anmerkung: bayerisches Kennzeichen mit bayerischem Siegel in BaWü zugelassen) müsste ich ZWEI neue Tafeln besorgen und diese würden dann von der Zulassungsstellen in BaWü mit deren Siegel versehen werden.

... wollte ich Euch nur mal wissen lassen!

Genau so ist das vorgesehen.

Hmm, solange das hintere Kennzeichen noch in Ordnung ist (also fast neuwertig), gibt es hier kein Problem das auch noch mal neu zu siegeln. Es müssen aber beide neu gesiegelt werden.

 

Grüße

Steini

@keksemann : Frag doch mal einen freundlichen Schildermacher, ob er das Kennzeichen mit Zahlen und Buchstaben mal in seine Presse legen kann. Vielleicht kommts dann wieder in Form.

Hm.... ja.... alsooo....

Zwei Schilder kosten mich frei Haus EUR 13,93 (Lebenshilfe-Werkstatt: gute Tat ist also inklusive), dafür suche ich mir keinen Schildermacher der mir die Dinger wieder grade biegt... der sollte ja dann auch nen 5er in die Kaffeekasse bekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Gekauftes Kfz auf mich anmelden ohne Halter.