ForumPrius & Prius+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Gebrauchtkauf: Wie kann man den Verbrenner gezielt anstellen?

Gebrauchtkauf: Wie kann man den Verbrenner gezielt anstellen?

Lexus CT 200h
Themenstarteram 11. Mai 2017 um 14:59

Hallo zusammen,

gehe demnächst einen CT200h Gebrauchtwagen anschauen. Da will man ja auch mal den Motor hören.

Bei 'nem normalen Wagen einfach, Gang raus, Zündung ein.

Wie geht das bei den Hybriden? Kann man da im Stand den Verbrenner anstellen für sowas? Hoffe, hier eher eine Antwort zu finden als im recht einsamen Lexus Forum, und Technik unten drunter sollte ja mehr oder weniger gleich dem Prius sein.

Danke und Grüsse.

18 Antworten

Hallo,

die Klima auf höchste Heizstufe stellen - zuvor vielleicht noch ein paar Meter rückwärts fahren. Dann sollte der Verbrenner anspringen.

Oder man bringt den Prius in den Inspektionsmodus.

 

Grüße

Koni

Man kann den Wagen in den Inspektionsmodus bringen. Noch einfacher: Heizung auf Maximum stellen, schon geht der Verbrenner an.

Forum: Priusfreunde.de da ist immer was los.

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 15:37

Also Heizung tönt einfach. Auf jeden Fall einfacher als der Inspektionsmodus.

Allgemein gelten die ja als extrem zuverlässig, trotzdem irgendwas bekannt an der Technik unten drunter, worauf man besonders achten sollte? Der Wagen, den ich anschauen will, ist 6 Jahre alt und hat rund 90 Tkm.

Du solltest auf die normalen Punkte achten: Unfallschaden, Wartung. Ansonsten in der Wagen relativ unkaputtbar.

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 15:54

Das ist eh klar, Spaltmasse auffällig, Schweissnähte im Kofferraum, Gradelauf....

Wartung ist auch klar. So wie Verschleissteile wie Bremsen, Reifen auch, wenn da was runter ist oder nah dran, muss eben der Preis runter oder ersetzt werden.

All die Elektronikspielereien drinnen testen ist eh klar.

Die etwas schwieriger zu findenden Sachen wie ausgeschlagene Fahrwerksteile etc, wie man das ab und zu bei anderen Wagen im Gebrauchtmarkt leider hat, kommen eher nicht vor, oder?

Soll ja dann auch lange halten, er wird 25 bis 30 Tkm pro Jahr machen müssen, mehrheitlich zum Pendeln.

Hi, am einfachsten:

einsteigen, auf Ready stellen, und Gas geben, dann hast erhöhten Leerlauf ohne Störgeräusch von der Heizung.

Ansonsten, typische Schwachstellen, schau dir die hinteren Bremsscheiben näher an.

Die aktuell laufenden Rückrufaktionen sollten außerdem gemacht sein. Falls der CT einen neuen Aktivkohlefilter braucht, kann das mehrere Stunden dauern, und einige Autohäuser kriegen das nicht sauber hin (Benzingeruch/ausgetretenes Benzin - gibts schon mehr als einen Bericht im deutschsprachigen Raum)

Zitat:

@BaldAuchPrius schrieb am 11. Mai 2017 um 19:09:34 Uhr:

einsteigen, auf Ready stellen, und Gas geben, dann hast erhöhten Leerlauf ohne Störgeräusch von der Heizung.

Das ist ein wichtiger Hinweis: Nach Kaltstart läuft der Verbrenner mit deutlich höherer Drehzahl, etwa 1.300 U/min, um die Kats auf Betriebstemperatur zu bringen.

Themenstarteram 12. Mai 2017 um 7:16

Vom Rückruf wegen des Aktivkohlefilters wird mein Fahrzeug wohl kaum betroffen sein, wenn die beschreibung stimmt, die ich gefunden hab. Da soll es doch um Fahrzeuge 2015 und 2016 gehen.

Ich schaue eher nach 2011 und 2012, da doch einiges günstiger.

Die Airbag Geschichte schaue ich an, davon wäre ja ein älterer dann wohl betroffen.

Wie oben geschrieben, springt der Verbrenner nach kurzer Zeit, ca. 10 sec, an und beendet sich nach der Aufwärmphase, ca. 1 min später. Dies lässt sich durch das Anstellen der Heizung mit hoher Temperatureinstellung verlängern. Sonst sollte auch folgendes funktionieren: Im D-Gang mit beiden Füßen gleichzeitig auf das Brems- und Gaspedal treten. Dabei darf der Wagen nicht fahren. Der Verbrenner springt an und lädt die Hybridbatterie auf. Das muss jemand anders machen, wenn man selbst in den Motorraum schauen will.

Hier noch ein Priuswiki Artikel zu Gebrauchtwagen und deren Kauf:

- http://www.priuswiki.de/index.php?title=Gebrauchtwagen

Zitat:

@pulsedriver75 schrieb am 12. Mai 2017 um 07:16:59 Uhr:

Vom Rückruf wegen des Aktivkohlefilters wird mein Fahrzeug wohl kaum betroffen sein, wenn die beschreibung stimmt, die ich gefunden hab. Da soll es doch um Fahrzeuge 2015 und 2016 gehen.

Hi,

meiner ist von 2010 also VFL und da wurde Beides gemacht - Airbagklammer und Aktivkohlefilter.

Inverter Rückruf war schon erledigt als ich ihn gekauft habe.

 

Gruß

Koni

Themenstarteram 12. Mai 2017 um 11:23

OK, dann frag ich nach beidem. Lexus Schweiz hat auch ein Tool online, da kann man mit der Fahrgestellnummer nochmal prüfen.

Meiner (2013) war ebenfalls vom Filter betroffen. @duke2791: ein CT von 2010? Kam doch erst Mitte 2011 auf den Markt.

Zitat:

@duke2791: ein CT von 2010? Kam doch erst Mitte 2011 auf den Markt.

Hi,

sorry für die Verwirrung - hatte ganz vergessen, dass es um den CT geht. Ich hab einen Prius - keinen CT.

 

Grüße

Koni

 

Themenstarteram 17. Mai 2017 um 8:43

Der Wagen ist gekauft, Anfang Juni gehe ich ihn abholen, bis dahin geht er noch zur MFK (TÜV) und aller Administrativkram, der zu erledigen ist.

Überzeugt hat er vorallem mit dem wirklich schönen Innenraum, der Vollaustattung und damit, dass ich auf Anhieb 2km rein elektrisch fahren konnte in einer 50er Zone. Jetzt kriegt er noch COnti Sport Contact 5 auf seine 17" Räder, dann wird auch auch was leiser als mit den recht abgefahrenen Kumho Winterreifen, die er bei der Probefahrt noch hatte. Die 17" sind das einzige, was ich als kleinen nachteil bei der Austattung sehe. Naja, betrifft nur den Sommer, also 5 Monate (Mai - September). Winterräder kann ich sleber machen, gibt 16" 195/55 XL oder evtl auch 205/55. Lieber aber fast die schmaleren, dann bleibt genug Platz für Ketten. Und bei Schnee sollten sie ohne Ketten auch was besser sein, ist ja kein Allrad. War eigentlich immer die Devise, als ich noch in den bergen gewohnt hab, im Winter möglichst schmal.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Gebrauchtkauf: Wie kann man den Verbrenner gezielt anstellen?