• Online: 6.298

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

29.09.2016 20:35    |    Rotherbach    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: GS, Kaufberatung, Lexus

Einleitung

 

Der Lexus GS wurde 1991 eingeführt und sollte den LS in der oberen Mittelklasse ergänzen. Für das Design der Karosserie zeichnete Italdesign Giugaro verantwortlich. Als Motorisierung steht in Deutschland nur ein 3L Reihensechszylinder zur Wahl. Der GS wirkt und fährt sich massig. Er ist technisch zuverlässig und gut gegen Korrosion geschützt. Er fährt sich komfortorientiert, wirkt aber dennoch im Innenraum etwas altbacken.

 

Der Lexus GS ist stets sehr gut ausgestattet und taugt als Reise- und Langstreckenfahrzeug. ie Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Er hat bequeme Sitze und bietet viel Innenraum. Wartungs- und Teilekosten sind überdurchschnittlich hoch.

 

Der Lexus GS ist sehr selten und genießt einen exzellenten Ruf, dies sorgt auch heute noch für überdurchschnittlich hohe Preise. Es ist dennoch abzusehen, dass sich um den GS trotz aller Qualitäten keine große Fangemeinde bilden wird.

 

Typische Schwachstellen des Lexus GS:

 

Motor:

  • Defekte Zylinderkopfdichtungen
  • verschlissene Motorlager
  • Ölverlust an rückseitigem Kurbelwellendichtring
  • Korrosion Kühler

 

Getriebe:

  • defekter Positionsgeber Getriebe, teilweise auch nur Steckverbindung

 

Fahrwerk:

  • Verschlissene Spurstangenköpfe
  • Verschlissene Querlenkergelenke
  • Verschlissene Traggelenke
  • Schwenklager Vorderachse

 

Sicherheit:

  • hoher Verschleiß vordere Bremsanlage
  • Wasser in Scheinwerfern
  • erblindende Projektoren in Scheinwerfern

 

Komfort & Sonstiges:

  • überraschend kleiner Kofferraum
  • wenig Kopffreiheit im Fond
  • gewöhnungsbedürftige, wenig intuitive Cockpitergonomie
  • wenig Fahrwerks- und Lenkungsrückmeldung
  • defekte Sitzheizungen
  • defekte Zentralverriegelung
  • beginnende Probleme bei der Ersatzteilbeschaffung

 

Korrosion:

Trotz des guten Korrosionsschutzes gibt es besonders exponierte Stellen, die zu prüfen sind

  • Abplatzender Lack an Originalfelgen
  • Schnittkanten am Unterboden

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2016, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

29.09.2016 20:36    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


Deine Antwort auf "Kaufberatung Lexus GS (MK1)"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (90)