ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchter Passat mit hoher Laufleistung sinnvoll?

Gebrauchter Passat mit hoher Laufleistung sinnvoll?

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 16:14

Wie findet ihr das folgende Kaufangebot?

Auf was soll ich genau bei der Besichtigung achten?

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Beste Antwort im Thema

Zitat:

der bmw hat neuen tüv. da sollten diese Mängel nicht vorhanden sein.

Benzin oder Diesel ist egal, auch schalt oder automatik egal

fahre 10-11 tsd km im Jahr

Neuer TÜV = Mängelfrei ist ein riesengroßer Trugschluss.

Mal ganz davon abgesehen, dass es auch in der Preisklasse öfter mal Gefälligkeits-TÜV gibt...

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hat der auf den Fahrersitz ge**tzt?

Schlechte Bilder, keine Infos zum Wagen, verdeckte Sitze. Dazu noch DSG und hohe Laufleistung.

Ich halte von dem Angebot nichts. Solche Autos gibt's doch überall, warum ausgerechnet dieser? Nur weil der so billig ist?

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 16:41

Das Angebot finde ich auch Interessant

https://www.autoscout24.de/.../...73a9-c4ce-d048-e053-0100007fbaef?...

Nun ja Autos am Ende ihrer Lebensdauer.

Zitat:

@Rebellismus schrieb am 5. Juli 2020 um 16:41:28 Uhr:

Das Angebot finde ich auch Interessant

https://www.autoscout24.de/.../...73a9-c4ce-d048-e053-0100007fbaef?...

Was willst du in dem Preisbereich mit BMW/Audi oder (mit Einschränkungen) VW?

Das sind alles idR abgerockte Kisten mit Wartungsstau und reichlich teuren Baustellen. Hast du Lust deine Freizeit mit Schrauben zu gestalten oder alternativ reichlich Geld bei Werkstätten zu versenken?

Brauchst du unbedingt einen Diesel,oder ist ein Benziner besser?Wieviele Km im Jahr schätzt du deine Fahrleistung?Ich hatte mir auch ein Auto mit hohen Km Stand gekauft und mußte schon einiges erneuern.Ein Auto besteht nicht nur aus einem Motor,sondern vielen Komponenten,die mit der Zeit verschleißen.Mein Volvo hatte beim Kauf 263t Km runter und jetzt steht er unmittelbar vor der 300t Km Marke.Dabei habe ich den Kaufpreis noch mal in das Auto gesteckt um solche Sachen,wie alle Bremssattel,oberes Motorlager,Radlager,Spurstangenkopf,Querlenker und Ausgleichsbehälter zu wechseln.Mir ist auch noch der Nockenwellensimmering rausgerutscht und das austretende Öl hat den Zahnriemen versaut.Das ist alles normaler Verschleiß.Da ist noch kein Kupplungswechsel dabei,der bei solch einem Km Stand ansteht und mein Auspuff ist eine Svenson Edelstahlanlage,die ewig hält.

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 17:43

Zitat:

@Volvorin71 schrieb am 5. Juli 2020 um 17:32:09 Uhr:

.Mein Volvo hatte beim Kauf 263t Km runter und jetzt steht er unmittelbar vor der 300t Km Marke.Dabei habe ich den Kaufpreis noch mal in das Auto gesteckt um solche Sachen,wie alle Bremssattel,oberes Motorlager,Radlager,Spurstangenkopf,Querlenker und Ausgleichsbehälter zu wechseln.

der bmw hat neuen tüv. da sollten diese Mängel nicht vorhanden sein.

Benzin oder Diesel ist egal, auch schalt oder automatik egal

fahre 10-11 tsd km im Jahr

Nee Diesel macht bei der geringen Fahrleistung keinen Sinn. Und ein TÜV ist kein Garant, das Verschleiß in Kürze fallig wird.

Zitat:

der bmw hat neuen tüv. da sollten diese Mängel nicht vorhanden sein.

Benzin oder Diesel ist egal, auch schalt oder automatik egal

fahre 10-11 tsd km im Jahr

Neuer TÜV = Mängelfrei ist ein riesengroßer Trugschluss.

Mal ganz davon abgesehen, dass es auch in der Preisklasse öfter mal Gefälligkeits-TÜV gibt...

Hallo

Kannst du selber schrauben oder musst du für alles in die Werkstatt, wenn ja lieber kleiner und neuer kaufen.

Bei der Laufleistung sollten auch noch ein paar € als Rücklage für Reparaturen vorhanden sein.

MfG

Didi2708

Zitat:

@Rebellismus schrieb am 5. Juli 2020 um 17:43:12 Uhr:

der bmw hat neuen tüv. da sollten diese Mängel nicht vorhanden sein.

und am 24. Dezember sollte der Weihnachtsmann kommen ...

Hi!

Beide Autos sind viel zu alt und haben viel zu hohe Laufleistungen, als dass sich das bei deutschen Preisen für Werkstatt und Ersatzteile noch lohnen könnte.

Bei 10 tKm p.a. würde ich mir irgendetwas jüngeres mit maximal 120.000 Km auf der Uhr suchen, auf dem nicht VW, BMW, Audi, Lexus steht.

ZK

Moin,

Also der BMW ist schon Mal einer der Sorte Steuerkettenfresser. Beim Passat weiß ich leider nicht ob das ein PD mit Kopfproblemen ist (wobei er dann wahrscheinlich schon gestorben wäre) oder ein CR Schimmeldiesel ist - wo man dann wöchentlich mit einem AGR Wechsel rechnen muss.

Und der TÜV sagt etwas darüber aus, dass der Wagen gut genug war, die Prüfung zu bestehen. Dann willst du damit ja fahren, richtig? Z.B. die Bremse muss bei TÜV so gut sein, dass die Bremswerte passen und dass sie noch mindestens etwa 5000 km Material hat. Das ist bei dir dann etwa 6 Monate. Bei anderen Teilen gilt das genauso bzw. Ähnlich.

Wenn du nicht eine phänomenal niedrige Versicherungseinstufung hast - wird sich Diesel bei deiner km Leistung wahrscheinlich nicht rechnen. Gas - gut, wenn es da ist nimmt man es mit. Aber dir sollte bewusst sein - Gasfahrzeuge mit geringem km Stand haben sehr oft Probleme, denn zumindest der Erstkäufer musste damit ja fahren, um seine Investition in die Gasanlage wieder reinzubekommen. Und für den Laien ist es sehr schwer zu prüfen, ob die Gasanlage taugt oder Mist ist. Also zuerst Mal nach einer Werkstatt suchen, die dir mit der Gasanlage wirklich helfen kann, wo du auch auf der Probefahrt hin kannst.

Ansonsten - ein Auto mit hohem km Stand ist kein Thema, man muss halt wissen - dass man mit mehr Verschleiß rechnen muss und dieser auch instandgesetzt werden will. Nimmt man eine Marke, die Höhe Preise aufruft - dann wird das im Alter halt auch teurer. Ist halt die Frage kann und will man sich das leisten.

LG Kester

Der Motor sollte zur HU auch rund laufen,sonst wird er zur Abgasuntersuchung,welche auch ein wichtiger Teil der HU is,alt aussehen

Steuerzeiten,Zündung,Abgasregelungen,-rückführungen,Entlüftungen,Dichtungen usw. sind da genauso wichtig wie Bremsen,Stossdämpfer etc

Von der Funktion eher wichtiger,bei Bremse,Reifen und co kann auch mal im Protokoll unter Anmerkungen "nahe an Verschleissgrenze" oder Gummis rissig stehen

Keine AU heisst aber auch immer keine bestandene HU

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchter Passat mit hoher Laufleistung sinnvoll?