ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. gebrauchter Familien Bus gesucht

gebrauchter Familien Bus gesucht

Themenstarteram 12. Juli 2013 um 18:10

Wir fahren seit 5 Jahren (damals war Kind Nummer 3 unterwegs) einen Toyota Picnic mit 6 Sitzen.

Ohne den 6. Sitz ist dieses Auto durchaus für uns 5 Alltagstauglich.

Für Fahrten ohne Gepäck gehts auch zu 6. ganz ordentlich, solange die Kinder klein sind.

Ich merke aber jetzt schon, das es meiner 8 Jährigen in der dritten Reihe im Fußraum etwas zu eng wird.

Große Urlaubsfahrten mit viel Gepäck gehen mit dem Auto so gar nicht. Trotz Wohnwagen und Dachbox ist es mit 5 Personen echt eng.

Jetzt kündigt sich bei uns aber noch Kind Nummer 4 an. Im normalen Alltag wird das noch in den Picnic passen, aber Touren fürs Wochenende oder ähnliches, das passt dann einfach nicht mehr zumal die dritte Reihe für die Kinder halt auch langsam zu eng wird.

Ein bis Zwei Jahre werde ich den wohl noch fahren, aber ich fürchte spätestens dann wird ein neuer TÜV so teuer, das es sich einfach nicht mehr lohnt in ein eh zu kleines Auto zu investieren.

Soweit zu dem IST Zustand.

Was suche ich ?

Ein Bus / Kleinbus mit mindestens 7 Sitzen, wobei er aber auf 6 runterbaubar sein muß, damit im Urlaub mehr Platz für Gepäck entsteht. Im Alltag fahren aber oft auch mal andere Kinder mit, so das 7 oder 8 Plätze durchaus Sinn machen. Wenn 7 Sitze drin sind, muß noch Platz für 7 Reisetaschen im Fahrzeug sein, also sollte der Kofferraum mindestens 400 Liter haben, eher 600.

Es muß ein 1,36 Tonnen schwerer Wohnwagen dranhängen können, also muß schon ein bissel Saft im Motor stecken, er sollte aber nicht saufen wie eine Ziege. In der Stadt wäre ein Verbrauch unter 10 Liter wünschenswert.

Schiebetüren wären toll und das man die Sitze in Reihe 2 und 3 gegenüber stellen kann, evtl. sogar mit einem Tisch in der Mitte.

Um mal ein Beispiel für so ein Auto zu nennen, der Mitsubishi L300 Luxus. Ist rein optisch und von der Größe her genau das was wir uns vorstellen würden, aber von der Motorisierung und Verbrauch und Alter indiskutabel. Wenn es sowas in der Art in neuer geben würde, wäre das aber das was wir uns vorstellen. Besonders die Dachfenster sind natürlich ein Traum.

Wenn es dieses Fahrzeug unter 200.000 KM, bis ca 10 Jahre alt für einen Preis zwischen 5.000 und 10.000 Euro gäbe wäre das der Volltreffer, habe ich aber leider noch nicht gefunden.

VW Busse sind meist deutlich teurer oder haben zu diesen Preisen weit über 300.000 KM runter.

Opel Vivaro und seine baugleichen Kollegen finde ich hässlich.

Mercedes ist zu teuer und hat viel technischen Schnick Schnack den ich gar nicht brauche.

Ford Transit könnte evtl. passen aber da habe ich noch keinen gefunden der so richtig schön ist, die sind bei unseren Rahmenbedingungen oft in sehr schlechten optischen Zuständen oder schlcihtweg ohne jegliche Wohlfühlausstattung.

Hat jemand noch andere Ideen ? Oder muß ich einfach nur warten bis mal ein Schnäppchen VW oder Transit zu finden ist ?

Wäre schon schön, wenn der Wagen nochmal 5 bis 10 Jahre schaffen würde ohne das man Angst haben muß vor dem Tüv oder einer langen Urlaubsfahrt.

Der Wagen sollte innen nicht nackt sein, Kinder brauchen Ablagemöglichkeiten, die Wände sollten keine blanke Karroserie mit Holztafeln davor sein, wie es bei vielen VW oder Transit der Fall ist.

Einfach ein Auto zum drin wohlfühlen auch auf langen Touren.

Ich suche jetzt kein konkret zu kaufendes Fahrzeug, etwaige Angebote dieser Art braucht mir keiner stellen, ich möchte mir nur ein Bild machen welches Auto ich suche und zu uns passt, damit ich dann im Laufe der nächsten 16 Monate danach suchen kann, bis der Tüv mir meinen Picnic entreisst ;-)

Ähnliche Themen
44 Antworten

du hast ja schon so ziemlich alles aufgezählt was überhaupt in frage kommt.

mir würde da nur noch der hyundai h1 in den sinn kommen.

 

"Opel Vivaro und seine baugleichen Kollegen finde ich hässlich."

das ist blöd, denn das wäre vom preis/leistungsverhältnis passend.

wobei der picnic auch keinen schönheitspreis gewinnen würde.

 

Zitat:

Toyota Picnic

:):D was für Namen manche Autos tragen

Zitat:

Opel Vivaro und seine baugleichen Kollegen finde ich hässlich.

Mal ehrlich:

bei so einem reinen Zweckauto kommt es auf die Schönheit nicht drauf an.

Dieses Segment ist sowieso ein heißes Pflaster. Solche Kleinbusse und Transporter werden hoch gehandelt, selbst wenn sie schon fast ausseinander fallen.

Einen genauen Tipp kann ich dir nicht geben, da ich selbst so ein Auto noch nicht hatte (aber auch mal danach suche).

Allerdings beherzige meinen Ratschlag, und schau nicht auf optische Werte.

Mein Vorposter hat übrigens recht Recht.

hässliches auto ist doch peanuts.

schlimmer wär eine hässliche ehefrau:D

wirklich hässlich war der fiat milupa multipla

http://www.google.de/imgres?...

den kann man nur mit einer papiertüte über dem kopf fahren, damit einem niemand erkennt:D

Chrysler (Grand) Voyager und Renault (Grand) Espace könnten noch eine Option sein. Nicht ganz so groß wie Vivaro/T4, aber haben auch eine Menge Platz und werden günstiger gehandelt.

Zitat:

Original geschrieben von Suomi-Simba

Chrysler (Grand) Voyager und Renault (Grand) Espace könnten noch eine Option sein. Nicht ganz so groß wie Vivaro/T4, aber haben auch eine Menge Platz und werden günstiger gehandelt.

...nicht ohne grund

http://www.gebrauchtwagenreport.com/

Zitat:

Chrysler (Grand) Voyager und Renault (Grand) Espace könnten noch eine Option sein. Nicht ganz so groß wie Vivaro/T4, aber haben auch eine Menge Platz und werden günstiger gehandelt.

werden zwar günstiger gehandelt, sind aber oft in verdammt miesen Zuständen zu haben.

Ich glaube aber, die Frau hier will einen richtigen Kleinbus

Themenstarteram 12. Juli 2013 um 22:27

Zitat:

Original geschrieben von CatalanoMafiusu

Zitat:

Chrysler (Grand) Voyager und Renault (Grand) Espace könnten noch eine Option sein. Nicht ganz so groß wie Vivaro/T4, aber haben auch eine Menge Platz und werden günstiger gehandelt.

werden zwar günstiger gehandelt, sind aber oft in verdammt miesen Zuständen zu haben.

Ich glaube aber, die Frau hier will einen richtigen Kleinbus

Ich bin keine Frau, höre ich mich so an ?

Ich habe mich grade nochmal durch 40 Seiten Mobile geklickt.

Der Chrysler würde mir tatsächlich optisch gefallen, sieht sehr bequem aus und man kommt auf die Rückbank ohne in der zweiten Reihe nen Sitz umzuklappen. Das ist etwas was ich bei unserem Picnicer jetzt auch sehr schätze und was mit Kindersitzen auch wirklich eine enorme Erleichterung darstellt.

Ich weiß nur nicht ob auf die 3 Sitze in der dritten Reihe wirklich auch 3 Kindersitze passen würden ?

Und wie siehts mit der Zuladung aus, wenn die dritte Reihe ganz hinten ist ? Auf den Fotos der Fotohäuser wird die dritte Reihe ja meist so weit wie möglich nach vorne geschoben, damit der Kofferraum größer aussieht. Das der Chrysler gerne mal in der Werkstatt übernachtet habe ich hier auch schon öfter gelsen, diese Fehler sollen aber ab irgendeinem Baujahr raus gewesen sein, oder ?

Oder ist diese Fahrzeugklasse doch zu klein und es muß wirklich ein Bus sein ?

Ich habe bei meiner Recherche eben nur nackte karge Busse gefunden die wirklich nicht sehr einladend für Kinder aussehen, eher wie Gefängnisszubringer ;-) Kein Vergleich zu dem doch sehr kuschelig anmutenden Mitsubishi 300.

Zitat:

Ich bin keine Frau, höre ich mich so an ?

Boah, sorry. Tut mir leid. Ich hab da etwas durcheinander gebracht mit diesem andren Thread.

Bitte wirklich um Verzeihung.

Zitat:

Oder ist diese Fahrzeugklasse doch zu klein und es muß wirklich ein Bus sein ?

zu klein nicht. Aber der Voyager wird wie gesagt oft in schlechten "Verhältnissen" angeboten. Mirt ist auch zu Ohren gekommen, dass er nicht besondern qualitativ sei.

Da würde ich doch eher zu einem Espace oder Safira greifen.

bei deinem platzbedarf kannst du auch voyager und espace getrost vergessen.

denke mal auch nicht, das du lust auf eine fahrende dauerbaustelle lust hast.

gut, pech kannst du immer haben, aber man muss das schicksal nicht noch herausfordern.

in der preisklasse kannst du froh sein überhaupt was einigermaßen gepflegtes in der größe zu bekommen.

Den Voyager bitte mit Vorsicht genießen-da gibt es verdammt viele elektrik macken die weder von den Werkstätten noch vom Boschdienst gefunden werden-und ja,auch wenn ich selber keinen Fahre-ich habe im direkten Kundenkreis 3 Gastronomen die sich alle mit dem Voy2 durch die gegend kämpfen,die alle die selbe Macke haben-zudem dürfte der Voy nur als Gaser deinen Spritvorstellungen entsprechen;)

der zafira ist definitiv zu klein!

Themenstarteram 12. Juli 2013 um 22:45

Nein, es reicht mir wirklich wenn das Auto einmal im Jahr in der Werkstatt zur Inspektion zu Besuch ist.

Da darfs dann mit Reparaturen auch mal nen Tausender kosten, aber mehr sollte nicht nötig sein.

Es bleiben also doch nur die echten Busse.

T4 / Vivaro &Co / Transit die würden mir jetzt einfallen, weil man die gerne auch mal mit sehr hohen Kilometerständen findet, was ja für die Qualität spricht. Allerdings in hübsch nur ganz selten mal unter 10.000 Euro zu kriegen, da muss ich noch ein bissel was sparen soviel wäre im Moment nicht drin.

In der Klasse der Busse, was für eine Motorleistung muss ich denn da wohl einplanen ?

Da habe ich überhaupt keine Ahnung von. Mein jetziger hat ca 125 PS bei 1,4 Tonnen Leergewicht und 600 Kilo Zuladung. Wenn ich da den Wohnwagen dran habe mit vollem Gepäck und der ganzen Familie komme ich noch gut über die Bahn, aber anfahren am Berg würde in den Alpen wohl nicht mehr klappen. Ist aber auch ein Benziner und die Diesel sind ja doch etwas stärker unten rum. In welchem Rahmen sollte ich da bei einem ja doch deutlich schwereren Bus suchen ? Reichen die etwa 100 PS Turbo Diesel die es oft gibt ?

Zitat:

der zafira ist definitiv zu klein!

warum?

da nicht noch die ganz hinteren Plätze benutzen?

Themenstarteram 12. Juli 2013 um 22:48

Zitat:

Original geschrieben von CatalanoMafiusu

Zitat:

der zafira ist definitiv zu klein!

warum?

da nicht noch die ganz hinteren Plätze benutzen?

Der Zafira ist genauso klein wie mein jetziger Wagen, hat nur einen Sitz mehr, aber hinten Im Kofferaum kann man ja nun wirklich nicht auf Dauer sitzen, und für Gepäck bleibt da auch nix mehr über.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. gebrauchter Familien Bus gesucht