ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchter bis 5000€ für Referendariat + Familie

Gebrauchter bis 5000€ für Referendariat + Familie

Liebes Forum,

ich suche Tipps für einen Gebrauchtwagen bis 5000€ in und rund um Bremen für folgende Anforderungen:

  • Fahrleistung im Jahr ca. 12000km
  • Platz für Kinderwagen (1 Kind) und für etwas Gepäck sollte da sein
  • relativ günstige Ersatzteile + laufende Kosten (Verdienst im Referendariat ist nicht der beste)
  • Eventuell groß genug für ein Fahrrad im Innenraum (zum Sporteln)

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich? Auch hinsichtlich Motorisierung und Ausstattungsmöglichkeiten.

Bisher habe ich Ford C-Max, Renault Scenic + Grand Scenic + Kangoo, Golf Plus + Variant, Dacia Lodgy im Blick.

Wovon sollte ich vielleicht besser die Finger lassen?

Besten Dank im Vorraus!

Ähnliche Themen
15 Antworten

In der Preisklasse ist der Zustand des einzelnen Wagens wichtiger als die Marke oder Typ.

Hi

 

Schau Mal nach einem Honda Jazz ist deutlich kleiner als die genannten aber ein echtes Platzwunder.

 

Die genannten Modelle kann man schon kaufen, aber wie schon gesagt bei dem Preisniveau steht und fällt es mit dem Wartungs und Pflegezustand.

 

Bei VW solltest du die Finger von TSI und Fsi Motoren lassen.

am 30. November 2019 um 14:40

Beim Jazz sollte genau auf Rost geachtet werden, leider ist

die 2 Generation GD ein übler Gammelfreund.

Die 3 Generation GE ist mir bisher nicht so negativ aufgefallen,

mal schauen wie sie sich schlägt.

Großer Minuspunkt bei Honda sind die unverschämten Ersatzteilpreise,

geht zwar selten etwas kaputt, aber dan wirds teuer.

Schon ein Batterietausch wird zum Kaspertheater,

normale Standart Akkus passen nicht, die Jazz

spezifische gibts zum Apothekenpreis, dazu ist der Akku

an der Kotzgrenze ausgelegt, da er zu wenig Ah hat.

Kann im Winter für viel spass sorgen.:eek:

Der C-Max ist nicht schlecht von der Kontruktion, gravierende

Probleme gibts da nicht, der Lodgy ist zwar ein Billig Auto

trotzdem ordentliche Zuverlässigkeit, größtes Problem

aller Dacias ist der Vorbesitzer, welcher meist der

Geiz ist Geil Fraktion angehört unter der die Autos leiden.

Beim Golf (+) wie geschrieben unbedingt auf die TSI verzichten,

der normale 1.6er ist hier der beste Motor.

Vielen Dank schonmal für eure Ideen. D.h. Händler abklappern und nach Zustand entscheiden ist angesagt.

Brauche eine solide Entscheidung für ca. 2 Jahre, was gar nicht so einfach ist, wenn man noch nie ein Auto wirklich nötig hatte.

Sind FSI und TSI generell schlecht? Gibt ein paar gute Angebote, die zumindest aus der ferne gut erhalten aussehen, für den Golf Plus mit diesen Motoren.

Wenn es VW werden soll, dann schließe den Passat nicht aus. Manchmal kann ein Passat sogar günstiger als ein vergleichbarer Golf sein. Das war jedenfalls meine Erfahrung bei meinem vorletzten Autokauf. So war es bei mir ein Passat geworden. Die Golfs waren zum gleichen Preis schlechter motorisiert und/oder hatten mehr Kilometer.

Du könntest auch nach den VW Konzerntöchtern schauen. Ein Skoda Oktavia ist geräumig und basiert auf der Golf-Plattform.

Oder ein oder t5 VW bus

Ich habe aktuell noch einen Altea XL 1.6 den ich demnächst aber loswerden will. Fand ich aber von Platz, Unterhalt und Zuverlässigkeit ideal und wenn du so einen in gutem Zustand findest machst du denke ich auch nicht viel falsch

In der Altersklasse am besten ein Benziner ohne Turbo und ohne Direkteinspritzung.

Angebote die auf mich einen guten Eindruck machen:

Daihatsu Materia (Daihatsu gehört zu Toyota): https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Opel Meriva 1.6: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ford Focus Kombi 1.6: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Dieser Astra H scheint mir ein solides Angebot. Steht zwar nicht, ob unfallfrei, ist natürlich mit den 90 PS auch keine Rakete, zudem in der HP mit Kl 18 eher hoch. Dafür 8-fach bereift, geräumig und im Unterhalt ok. Steuerkette auf Geräusche prüfen und neuen TüV aushandeln.

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Opel Astra H 1.4 Caravan Edition

Erstzulassung: 03/2007

Kilometerstand: 100.717 km

Kraftstoffart: Benzin

Leistung: 66 kW (90 PS)

 

Preis: 3.900 €

Skoda Roomster ginge oder Fabia Kombi oder Ibiza Kombi oder auch ein Focus Kombi....

Der sieht z.B. auf den ersten Blick gut aus:

Skoda Fabia Kombi

Insgesamt und besonders die Sitze gepflegt, Goodyear sowohl auf den montierten als auch den nicht montierten Reifen. Spricht dafür dass der Vorbesitzer pfleglich damit umgegangen ist.

Oder ein Nissan Note:

Nissan Note

sieht auch gepflegt aus, dafür dass er noch in Nutzung war als die Bilkder gemacht wurden.

VW Touran ;-)

Moin,

Wenn VAG - dann auf keinen Fall einen 1.2/1.4 TSI nehmen, der mit Steuerkette um die Ecke kommt. Die Folgekosten kommen garantiert. Ein FSI ist dann OK, wenn der Vorbesitzer innerhalb der letzten 2 Jahre in Abgasbehandlung und idealer Weise in Injektoren investiert hat. Dann sind die teuersten und nervigsten Baustellen wieder für gewisse Zeit erledigt. Dir muss nur bewusst sein - das der nur E5 und SuperPlus verträgt, E10 schrottet die Hichdruckpumpe - ob die Vorbesitzer das wussten weißt du nicht.

Sonst ist der Markt voll mit besseren und schlechteren Autos.

LG Kester

Der Astra H Caravan ist trotz seines Alters immer noch eine Empfehlung wert. Unheimlich viel Platz und im Unterhalt ne ziemliche Spardose. Am besten den 1.6 16V oder den 1.8 16V nehmen. Der 1.8 macht auch auf der AB oder beladen ne gute Figur.

Der Fabia Combi dürfte gut passen,hast dann auch einen Hauch mehr Länge,als bei den ganz kleinen

Technik und Komfort is ungefähr auf Niveau vergleichbarer Polos

 

Der Ibiza ST is relativ rar,als Kombi auch eher optisch gut,als praktisch

Das is eher ein verlängerter Ibiza

https://upload.wikimedia.org/.../...tive_Sport_Candywei%C3%9F_Heck.JPG

 

Radfazz z.b. bietet für den Renault Clio Grantour und für den Skoda Fabia Combi (leider erst ab 2015) Fahrradhaltesysteme für den Innenraum an

Ich nehme an,dass du ein Fahrrad auch einfach so in die kleinen Kombis (auch bei älteren Fabia Combis) laden kannst,Vorderrad muss halt raus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchter bis 5000€ für Referendariat + Familie