ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. Geber- und Nehmerzylinder der Kupplung beim Grand Vitara

Geber- und Nehmerzylinder der Kupplung beim Grand Vitara

Suzuki
Themenstarteram 15. Januar 2018 um 22:39

Hallo,:)

hat hier schon mal jemand Probleme gehabt mit dem Geber- und Nehmerzylinder der Kupplung beim Grand Vitara ? Wie äußerst sich ein Defekt? Lassen sich die Gänge schwer schalten? Trennt die Kupplung langsamer? :confused:Wäre für Tipps dankbar. Die Kupplung selbst wurde schon gewechselt.

Beste Antwort im Thema

Der Geberzylinder schwächelt schon mal bei dem Typ und muss neu, oder überholt werden.

Und die "berühmte" (kennt nur keiner) Stahlbuchse (ET-Nr. 09307-08002) um den Verbindungsstift/Pedal zum Geberzylinder muss vorhanden sein, und darf auch nicht sichtlich verschlissen sein.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

wen dan nur mit nehmerzyl. sehr grosses spiel dan noch luft vorhanden von Kupplung wechseln ,schlecht entlüftett . zweites kompletes ausfal von nehmerzyl. was für Problem hast du??

Themenstarteram 16. Januar 2018 um 21:31

Das Problem ist folgendes: Ich habe das Gefühl, dass die Kupplung nicht mehr so "schnell" trennt wie vorher. Man muss deswegen deutlich langsamer Schalten, sonst hakt das Getriebe. Bei langsamem Schalten trennt die Kupplung. Sie wurde vor ca. 20tkm neu gemacht.Das Problem trat etwa vor 2tkm auf. Am Gestänge ist null Spiel, dennoch hab ich einfach das Gefühl ich müsste die Kupplung weiter durchtreten... Besser kann ich es nicht beschreiben. Der Freundliche meinte übrigens, das sei halt Verschleiß, wäre normal....Vielleicht hat er ja recht, bei jetzt rund 160tkm?

Der Geberzylinder schwächelt schon mal bei dem Typ und muss neu, oder überholt werden.

Und die "berühmte" (kennt nur keiner) Stahlbuchse (ET-Nr. 09307-08002) um den Verbindungsstift/Pedal zum Geberzylinder muss vorhanden sein, und darf auch nicht sichtlich verschlissen sein.

Themenstarteram 17. Januar 2018 um 21:18

Ja, das mit der Buchse ist mir bekannt, danke. Die hab ich kontrolliert. Null Spiel! Vielleicht wirklich Synchronringe im Getriebe verschlissen? Kann man die Geber- und Nehmerzylinder testen?

Img-20170415-160511

Dann würde ich es mit einem neuen Geberzylinder versuchen.

Wäre nicht der erste, den ich erlebe.

Sieht undicht aus auf den Bild

 

andreasb

Was auch sein kann: ein ausgeleierter Schlauch - Bindegewebsschwäche :-) Hatte ich mal an einem Subaru.

Da hat der Schlauch beim kuppeln dicke Backen gemacht und am Nehmerzylinder ist fast kein Öl angekommen.

Themenstarteram 24. Januar 2018 um 22:16

Vielen Dank für die Tipps!! Hab gerade ein Problem mit meinem BMW, ist wohl der KWS und der springt nicht an. Der Suki läuft und muss jetzt erst mal warten. Ich melde mich .... Bis bald!

Themenstarteram 7. Februar 2018 um 22:54

So, BMW hat einen neuen Anlasser und neues Zweimassenschwungrad bekommen und schnurrt wieder. Jetzt gehts weiter am Suki. Das hakelige Schalten nervt und ich hab einfach das Gefühl die Kupplung müsste mehr und vor allem etwas schneller trennen. Der Geberzylinder sitzt ja unten bei dem Kupplungspedal aber wo finde ich den Nehmerzylinder eigentlich? Auf Verdacht beide mal tauschen oder erst mal entlüfften (lassen) Was meint ihr? Selbst machen oder leiebr bekannten KFZ-Meister ran lassen?

Der Nehmer-Zylinder sieht aus wie ein Radbremszylinder - wie eine Mini-Tonne.

Schau mal am Übergang Motor-Getriebe das ist ja die Kupplungsglocke....Beim Subaru sitzt diese direkt oben drauf.

Jetzt brauchen wir ein genaues Baujahr und am besten die Fahrgestell-Nr.

Der JT (ab Ende 2005) hat den Nehmer in der Kupplungsglocke. Da kommt man von außen gar nicht dran.

Themenstarteram 8. Februar 2018 um 20:24

Es ist ein Grand Vitara Bj. 99, 2,0, Benziner, 128 Ps, Typ 376

Haben die älteren Modelle den Geberzylinder dann außerhalb der Kupplungsglocke?;)

17202991-1492972704117296-2628951464440783229-n
Img-20171223-110226
Img-20170814-193018

Ja, bei dem ist er noch außen angebracht.

Und bei so einem habe ich schon 2-3x einen Geberzylinder ersetzt. Den Nehmer noch nie.

Zitat:

@Dietmar Bernd schrieb am 8. Februar 2018 um 20:24:56 Uhr:

Es ist ein Grand Vitara Bj. 99, 2,0, Benziner, 128 Ps, Typ 376

Haben die älteren Modelle den Geberzylinder dann außerhalb der Kupplungsglocke?;)

Ganz offensichtlich auch im falschen Forum gelandet, sieht man doch direkt, dass das ein BMW ist. :-D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. Geber- und Nehmerzylinder der Kupplung beim Grand Vitara