ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gasanlage Prins in BMW 330 ci cabrio

Gasanlage Prins in BMW 330 ci cabrio

Themenstarteram 5. Juni 2006 um 19:04

Möchte mir in Kürze eine Prins Anlage in meinen 330 ci cabrio E46 einbauen lassen.

Hat jemand schon Erfahrungen beim Einbau in einen 3 l. PKW gemacht und kennt jemand vielleicht die Firma Abart in Leverkusen ???

Von dort habe ich das günstigste Angebot erhalten.

Gruß Marion

Ähnliche Themen
16 Antworten

Kenne die Firma Abart aus Leverkusen nicht, aber grundsätzlich ist anzumerken das nicht Geiz Geil ist sondern ein Umrüster der Sein Handwerk und das umzurüstende Fahrzeug versteht.

Ist Leverkusen bei Dir um die Ecke?

3 Liter 6 Zylinder sollte kein Problem darstellen, Prins (nicht Prince) wäre auch mein persönlicher Favorit.

Suche Dir einen Umrüster z.B. aus der Umrüsterdatenbank aus deiner Nähe mit positiven Bewertungen.

Link zur Umrüster Datenbank

In Wirklichkeit geht der Link zur Tankstellen Datenbank (Enthält aber auch die Umrüster, das kannst Du in der Suchmaske selektieren)

am 5. Juni 2006 um 19:54

Hallo mrspanther,

du brauchst einen Umrüster mit ERFAHRUNG !!!!!!

Dein BMW ist bestimmt ein Valvetronic daher muß dein Umrüster sein Handwerk verstehen.

Es ist nicht so einfach dieser Motor umzurüsten (für mich nicht, aber ich komme aus Bayern)

Mfg colw

Zitat:

ein Umrüster der Sein Handwerk und das umzurüstende Fahrzeug versteht.

Diese Aussage kann man garnicht oft genug wiederholen! Die Marke der Anlage ist sekundär - es kommt auf das Know How des Umrüsters an. (Dein Motor ist KEIN Valvetronic-Motor)

Frag ihn, ob er schon diesen Motortyp (M54) umgebaut hat und lass Dir nach Möglichkeit Referenzen geben. Der M54 Motor hat ein ziemlich kompliziertes Leerlaufsystem und ich habe schon mehrfach gehört, dass man beim Umbau viel falsch machen kann. Das Ergebnis ist dann oft ein instabiler Leerlauf, schlechte Übergänge beim Gasgeben und Absterben des Motors beim Ausrollen.

Leider kann ich Dir nicht sagen, was beim Umbau dieses Motortyp zu beachten ist aber lass Dich nicht mit leeren Versprechungen ködern. Es hilft Dir nichts, wenn Du gegenüber einem erfahrenen Umrüster vielleicht 300 € sparst, anschliessend aber nur Ärger hast und Dein Auto immer wieder zur Nachbesserung gebracht werden muss.

Schau auch mal hier vorbei, ein wirklich brauchbares Forum:

http://www.g-lengemann.de/lpg/

Viel Glück

Leberkäsbaron

Edit: Dein Motor hat die Schadstoffeinstufung Euro 4. Lass Dir vom Umrüster *vorher* bescheinigen, dass er dafür ein Abgasgutachten hat und die Einstufung erhalten bleibt!

Themenstarteram 5. Juni 2006 um 20:15

Jetzt werde ich aber unsicher langsam, die Firma besteht seit Jahren und hat angeblich Erfahrung mit 6 Zylindern, meinte aber auch bei 3 L. Maschine gäbe es schonmal Probleme.---

Und den Preis würden Sie nur machen, weil sie eben nur Gasanlagen einbauen und das Material in großen Mengen kaufen...Ansonsten wäre alles gleich, wie bei den teureren Anbietern...

Was soll ich denn jetzt tun ?

Auf jeden Fall bist du mit ner Prins schon mal auf dem richtigen weg! Auch Flüssigeinspritzende wie JTG ICOM würde ich an deiner Stelle mal nicht vergessen!

Bloß den Preis find ich schon etwas arg günstig! Es wäre natürlich auch möglich das es Prins zweiter Wahl gibt!??

So wie bei BRC gibts es BRC Holland und BRC Polen!

Zitat:

Jetzt werde ich aber unsicher langsam,

Das muss so sein, warum sollte es Dir anders ergehen als uns :) ?

Zitat:

die Firma besteht seit Jahren und hat angeblich Erfahrung mit 6 Zylindern, meinte aber auch bei 3 L. Maschine gäbe es schonmal Probleme.---

Der 6-Zylinder an sich ist auch nicht das Problem - es geht um die Sauganlage des M54 Motors.

Was verlangen die denn für den Umbau?

Gruss Leberkäsbaron

Themenstarteram 5. Juni 2006 um 20:36

Sie fragen sich 2069 € bis zum 15.6. , danach 2299 €.

Die Firma ist wohl aus Polen denke ich, hat in Leverkusen auch ne Werkstatt.Angeblich sollen die Leistungen genau die sein, wo andere sich locker 400 € mehr für fragen. Müssen die mir denn Namen von Kunden nenne, für die sie gearbeitet haben, damit ich mich evtl. erkundigen kann ???

Zitat:

Sie fragen sich 2069 € bis zum 15.6. , danach 2299 €.

Hm .. Preis abhängig vom Umbaudatum? Schon ein bisserl eigenartig. Der Preis selber ist günstig, keine Frage. Aber eben auch nur, wenn es keine Probleme gibt und der TÜV-Eintrag mit EURO 4 Einstufung sicher ist. Frage den Umrüster, wie lange Du auf das Abgasgutachten warten musst oder ob Du die TÜV-Bescheinigung sofort bekommst.

Zitat:

Die Firma ist wohl aus Polen.

Das muss kein Nachteil sein, die Polen haben viel Erfahrung mit Gasumrüstung. Soweit ich weiss ist es aber seit neuestem so, dass die Fa. PRINS nur noch Abgasgutachten für in Deutschland gekaufte Anlagen abgibt - die polnischen PRINS-Anlagen sind nicht unbedingt identisch ... ich kann das allerdings nicht bestätigen.

Zitat:

Müssen die mir denn Namen von Kunden nenne, für die sie gearbeitet haben, damit ich mich evtl. erkundigen kann ???

Nein, müssen sie natürlich nicht. Für mich als evtl. Kunde wäre das aber ein Ausschlusskriterium - ich denke dann eher, sie wollen keine schlechten PR haben ...

Gruss Leberkäsbaron

Themenstarteram 28. Juni 2006 um 8:00

Leider hat die Firma den Termin abgesagt, weil sie für den 3 l. BMW mit Euro Norm 4 kein entsprechendes Abgasgutachten haben.

Bei einigen Werkstätten scheint dies zu gehen, andere schreiben mir das gleiche.-

Mußte das Vorhaben jetzt erstmal zurückstellen, aber schade.

Weiß jemand wie es wirklich ist und warum so schwer, die Normm 4 nach dem Umbau noch zu erhalten ???

Auf der PRINS Homepage steht:

"Prins verfügt über Euro 3 und Euro 4 Gutachten für die VSI Anlage. Bitte informieren Sie sich bei unsere Deutsche Importeuren nach die möglichkeiten"

Du solltest also mal hier nachfragen, warum Dein Umrüster kein EURO 4 Gutachten herbringt:

Car-Gas

Importeur - Importer

Technologiezentrum für Flüssiggasfahrzeuge GmbH

Heideweg 50

34590

Wabern-Unshausen

Germany

 

05683-93100

05683-931031

info@cargas.de

http://www.cargas.de

Oder hier:

GAS-Gunnar Adam Services

Importeur - Importer

Rudolf Diesel Strasse 99-101

46485

Wesel

Germany

0281-206328-0

0281-206328-28

info@gas-autogassysteme.de

http://www.gas-autogassysteme.de

 

Viel Erfolg

Gruss Leberkäsbaron

Noch ein Nachtrag:

Habe gerade bei http://www.autogas4you.de/lpg/forum.htm

jemand mit einem 3 Ltr. Z4 aus Köln gefunden, der ebenfalls umgerüstet hat und zwar hier: http://www.cartec-gas.de/

Unter "Umrüstbeispiele" sind Bilder von dem Auto. Der Motor dürfte der gleiche sein wie Deiner.

Gruss Leberkäsbaron

Zitat:

Original geschrieben von xr2i120

Auf jeden Fall bist du mit ner Prins schon mal auf dem richtigen weg! Auch Flüssigeinspritzende wie JTG ICOM würde ich an deiner Stelle mal nicht vergessen!

Bloß den Preis find ich schon etwas arg günstig! Es wäre natürlich auch möglich das es Prins zweiter Wahl gibt!??

So wie bei BRC gibts es BRC Holland und BRC Polen!

Na wenn Du schon "Flüssigeinspritzende" erwähst,dann sollte die Vialle aber auch ins Spiel gebracht werden!

Hallo,

bin ebenfalls am überlegen meinen BMW 330i auf LPG umzurüsten. Ich habe allerdings nur EU3 von daher wohl auch weniger Probleme als mit EU4.

@ Limo320

Wo hast du die Vialle einbauen lassen und wie waren die Erfahrungen mit TÜVabnahme&Co.? Wie hoch war der Preis für den Sixpack?

Auf der Vialle-deutschland Seite hab ich nur Angebote für 4-Zylinder gefunden.

Gruß

am 30. Juni 2006 um 12:27

Habe in meinem BMW 325i E46 auch die Vialle Anlage drin.

Habe die Anlage in Goch bei Autohaus Elbers einbauen lassen, hat 3000 Euro gekostet.

Läuft seit dem ersten Tag an ohne Probleme.

Kann ich nur jedem zu raten, kein Leistungsverlust nichts.

Aber Autohaus Elbers bringt den wagen auch nach Holland, und dort direkt kostet es 2880 Euro, hätte ich das mal vorher gewusst!!!

MFG

Andreas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gasanlage Prins in BMW 330 ci cabrio