ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Garmin Map Pilot POI's (Sonderzeichen)

Garmin Map Pilot POI's (Sonderzeichen)

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 16. März 2015 um 10:51

Hallo!

Ich habe zur Kartendarstellung des Garmin Map Pilot zwei Fragen:

Wie blendet man in der Kartendarstellung alle Sonderzeichen (POI's) aus?

Wie kann man in der Kartendarstellung gezielt eine Auswahl der Sonderzeichen einblenden, z.B.

nur Tankstellen und Unterkünfte?

Für Antworten herzlichen Dank

Beste Antwort im Thema

UROPEZum Beschreiben der Karte (Vorsicht das System kann "zerschossen" werden und 595€ sind im Navihimmel!) mit den Programm von MB wirst Du wenig Erfolg haben, denn die Karten ab Dezember 2014 sind nach dem Anlernen sofort schreibgeschützt (und lassen sich dann sowieso nicht mehr klonen, was mit den ersten Versionen möglich war). Damit kannst´e auch keinen zusätzlichen POIs (Blitzer etc... oder Routen) aufspielen.

Ich hatte mit meiner Version Glück, weil vor 12/2014, aber mit Firmware, die dringend Update braucht. Hier konnte ich nach einigen Versuchen sowohl das Update machen und zusätzliche POIs aufspielen.

In anderen Foren und auch hier stutzte ich über eine Info, die ich bei einem Kollegen probierte. Er kann mit seiner neuen Version das alles nicht mehr.

Die Aktuelle Karte ist die Version 2014 V2.04 EUROPE

Die aktuelle Firmware (Zoomproblem etc. gelöst) ist die 19.09 ...

Wenn das Update alles funktioniert ist dieses Bild (Anhang)

Übrigens verweist Garnim beim Anruf der Hotline auf MB. Die freundlichen bei MB in meiner Werkstatt sind ratlos (bei mir) und die Hotline hat das Problem zwar erkannt und arbeitet an einer Lösung.

Ich rate, der MB Hotline (00800 97777777) auf die Nerven zu gehen. Ich finde es dreist, wie blauäugig der Daimler mit dem Service in den Werkstätten umgeht... das wir Kunden so blöd sind, wissen wir sowieso :D

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten
Themenstarteram 16. März 2015 um 10:51

Hallo!

Ich habe mich bei Garmin/Mercedes massiv beschwert, daß sich externe POIs, wie z.B. Blitzerdaten, nicht richtig im

Map-Pilot installieren lassen. ( Im POI-Unterordner des Map-Pilot müssen hierzu die POIs als xyz.gpi dateien abgelegt sein). Mit Blitzer-POIs von SCDB oder pocketnavigation funktioniert das definitiv nicht richtig, ich habe es ausprobiert.

Auf meine Beschwerde hin kamm von Garmin der Hinweis,daß die Angelegenheit an Mercedes witergegeben wurde.

Von Mercedes bekam ich die folgende sehr bemerkenswerte Mitteilung:

"Sehr geehrter Herr Albert,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 9. März 2016 bezüglich des Garmin MAP PILOT Ihrer Mercedes-Benz B-Klasse.

Gerne habe ich Ihr Anliegen aufgegriffen und mit unserer Fachabteilung besprochen. Die Kollegen haben mir mitgeteilt, dass seitens Mercedes-Benz das Installieren von externen Daten nicht unterstützt wird. Eine Zusammenarbeit mit der Firma SCDB besteht nicht. Aus diesem Grund können wir Ihnen keine Informationen zur Nutzung dieser Daten geben. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den Anbieter der Daten.

Die Aussage der Firma SCDB können meine Kollegen ebenfalls nicht kommentieren, da wir derartige externe Daten nicht mit dem Garmin MAP PILOT testen oder das System darauf auslegen. In der Betriebsanleitung vom Garmin MAP PILOT wird ebenso darauf hingewiesen, dass der Inhalt der SD-Karte nicht geändern oder manipuliert werden darf.

Bei weiteren Fragen sind meine Kollegen und ich gerne wieder für Sie da."

Die oben zitierte Aussage von SCDB lautetete :

"In der Softwareversion 30.09 ( die ich im Navi habe) gibt es offenbar einen Bug/Fehler in der Navigationssoftware von Mercedes/Garmin. Dieser Bug verursacht u.a. das Einfrieren der Blitzersymbole am linken Rand.

Dieses Problem wird nicht durch unsere Blitzerdatei verursacht; es kann nur von Mercedes/Garmin durch ein Software-Update behoben werden."

Hallo Ra-Auspuff

Schau mal auf unserer W246 FAQ Seite im Teil "A", Kapitel 5.5, die Verlinkungen zu dem GARMIN MAP Pilot Manual.

P.S.

Frage: Hast du keine Betriebsanleitung für den GARMIN MAP Pilot bekommen, da dieser Thread schon die zweite Detailanfrage in Verbindung zu dem GARMIN MAP Pilot?

Gruß

wer_pa

Themenstarteram 18. März 2015 um 10:05

Hallo wer_pa!

Das mit der zweiten Detaillanfrage war ein Versehen, Entschuldigung!

 

Zu dem Stichwort Betriebsanleitung noch folgende Bemerkung:

 

Die dem Fahrzeug beiliegende Schnellstartanleitung und das als PDF-Datei aus dem Stammverzeichnis der SD-Karte

herunterladbare Benutzerhandbuch kann man getrost "den Hasen" geben, für Themen "wie installiere ich zusätzliche POI's und wie wähle ich sie in der Kartendarstellung gezielt aus" kann man beide Unterlagen vergessen, ich empfinde sie als eine Zumutung.

 

Vielleicht kann jemand aus dem Forum weiterhelfen.

Gruß Rainer

Hallo Rainer

Und die Verlinkung auf das GARMIN MAP Pilot Manual (siehe W246 FAQ Seite im Teil "A", Kapitel 5.5) hilft dir auch nicht weiter?

Habe mal das Manual (Stand Jan 2014) unten beigefügt.

Gruß

Werner

UROPEZum Beschreiben der Karte (Vorsicht das System kann "zerschossen" werden und 595€ sind im Navihimmel!) mit den Programm von MB wirst Du wenig Erfolg haben, denn die Karten ab Dezember 2014 sind nach dem Anlernen sofort schreibgeschützt (und lassen sich dann sowieso nicht mehr klonen, was mit den ersten Versionen möglich war). Damit kannst´e auch keinen zusätzlichen POIs (Blitzer etc... oder Routen) aufspielen.

Ich hatte mit meiner Version Glück, weil vor 12/2014, aber mit Firmware, die dringend Update braucht. Hier konnte ich nach einigen Versuchen sowohl das Update machen und zusätzliche POIs aufspielen.

In anderen Foren und auch hier stutzte ich über eine Info, die ich bei einem Kollegen probierte. Er kann mit seiner neuen Version das alles nicht mehr.

Die Aktuelle Karte ist die Version 2014 V2.04 EUROPE

Die aktuelle Firmware (Zoomproblem etc. gelöst) ist die 19.09 ...

Wenn das Update alles funktioniert ist dieses Bild (Anhang)

Übrigens verweist Garnim beim Anruf der Hotline auf MB. Die freundlichen bei MB in meiner Werkstatt sind ratlos (bei mir) und die Hotline hat das Problem zwar erkannt und arbeitet an einer Lösung.

Ich rate, der MB Hotline (00800 97777777) auf die Nerven zu gehen. Ich finde es dreist, wie blauäugig der Daimler mit dem Service in den Werkstätten umgeht... das wir Kunden so blöd sind, wissen wir sowieso :D

Startbild Garnim Map Pilot

Hallo Rudineu,

wenn ich das alles richtig verstanden habe, macht es doch Sinn - über ..... eine SD-Karte Version 2.3 zu ersteigern,

so bekommt man noch POI´s drauf. Richtig?

Mit freundlichen Grüßen

retzi53

Wenn die SD Card noch NIEMALS in einem Gerät lief, dann klappt es.

Solltest eine verschweißte Packung kaufen. Bevor Du die aber einlegst, würde ich die SD clonen. Wie das geht steht in diversen Foren. Wichtig ist, dass des versteckte Systemverzeichnis (.system) mit auf die Clonecard kommt, sonst wird es nichts...

Wenn die Karte erstmals gepaart wurde, ist sie für Einsätze in anderen Geräten verloren...

am 3. Februar 2016 um 11:19

wie mache ich mein gäfahrstellen laut machen heist wenn ich komme zur dem blitzer navi zeigt mir den blitzer aber gibt kein ton

vieleicht kann mich da jemand helfen Danke .

Themenstarteram 17. März 2016 um 14:27

Hallo!

Ich habe mich bei Garmin/Mercedes massiv beschwert, daß sich externe POIs, wie z.B. Blitzerdaten, nicht richtig im

Map-Pilot installieren lassen. ( Im POI-Unterordner des Map-Pilot müssen hierzu die POIs als xyz.gpi dateien abgelegt sein). Mit Blitzer-POIs von SCDB oder pocketnavigation funktioniert das definitiv nicht richtig, ich habe es ausprobiert.

Auf meine Beschwerde hin kamm von Garmin der Hinweis,daß die Angelegenheit an Mercedes witergegeben wurde.

Von Mercedes bekam ich die folgende sehr bemerkenswerte Mitteilung:

"Sehr geehrter Herr Albert,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 9. März 2016 bezüglich des Garmin MAP PILOT Ihrer Mercedes-Benz B-Klasse.

Gerne habe ich Ihr Anliegen aufgegriffen und mit unserer Fachabteilung besprochen. Die Kollegen haben mir mitgeteilt, dass seitens Mercedes-Benz das Installieren von externen Daten nicht unterstützt wird. Eine Zusammenarbeit mit der Firma SCDB besteht nicht. Aus diesem Grund können wir Ihnen keine Informationen zur Nutzung dieser Daten geben. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den Anbieter der Daten.

Die Aussage der Firma SCDB können meine Kollegen ebenfalls nicht kommentieren, da wir derartige externe Daten nicht mit dem Garmin MAP PILOT testen oder das System darauf auslegen. In der Betriebsanleitung vom Garmin MAP PILOT wird ebenso darauf hingewiesen, dass der Inhalt der SD-Karte nicht geändern oder manipuliert werden darf.

Bei weiteren Fragen sind meine Kollegen und ich gerne wieder für Sie da."

Die oben zitierte Aussage von SCDB lautetete :

"In der Softwareversion 30.09 ( die ich im Navi habe) gibt es offenbar einen Bug/Fehler in der Navigationssoftware von Mercedes/Garmin. Dieser Bug verursacht u.a. das Einfrieren der Blitzersymbole am linken Rand.

Dieses Problem wird nicht durch unsere Blitzerdatei verursacht; es kann nur von Mercedes/Garmin durch ein Software-Update behoben werden."

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Garmin Map Pilot POI's (Sonderzeichen)