ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ganzjahresreifen oder Winterreifen?

Ganzjahresreifen oder Winterreifen?

Themenstarteram 25. November 2015 um 21:38

Hallo,

hab mir einen Wagen mit Ganzjahresreifen gekauft.

Die Räder sind ca.17.000 km gelaufen sind von Goodyear Vector 4Seasons:

Was mir aufgefallen ist dass ich einen ziemlich langen Bremsweg habe, und das jetzt ohne Schnee.

Meine Frage wäre hier ob es besser wäre Winterreifen zu besorgen.

Mir wurde ein Angebot über 4 Stück zum Preis von 150€ mit 7mm Profiltiefe gemacht. Reifen wären von Continental.

Wie ist eure Erfahrung und wozu würdet ihr mit raten?

Beste Antwort im Thema

Gefühlter Bremsweg, so ein Unsinn. :D Du bist verunsichert, weil Du irgendwo Stammtischweisheiten zu Goodyear gelesen hast. So lange die Reifen in Ordnung sind, besteht keine Not, diese zu wechseln.

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Zitat:

@gino29 schrieb am 25. November 2015 um 21:59:23 Uhr:

Gefühlter Bremsweg gegenüber meinem alten Gebrauchten!

Gefühlter Bremsweg ist ja auch mal was. In diesem Forum gibt es gefühlte 396 Ganzjahresreifenthreads, darunter sehr informative aus den letzten Wochen und Monaten. In einigen dieser Threads findet man auch Testergebnisse mit gemessenen Bremswegen zu Allwetterreifen.

MfG, Tazio1935

Ja sicher wären die besser. Wäre eben nur die Frage ob das zwingend sein müsste wenn deine Vectors noch okay wären. Wenn die runter sind kannst du die ja immer noch tauschen. In welcher Gegend bist du denn unterwegs?

Zitat:

@gino29 schrieb am 25. November 2015 um 22:10:57 Uhr:

meinst denn nicht dass winterreifen im winter besser als goodyear 205/55 r16 94v vector 4seasons xl vw ist?

Objektiv betrachtet, fährst Du auf einem der besten GJR, die am Markt erhältlich sind. Also lass die Puschen drauf, mach vom Gesparten ein Sicherheitstraining und führe Deinen Mann danach zum Essen aus. ;)

Anbei eine Grafik zu den Trocken-Bremswegen in einem Winterreifentest der Auto Bild von Oktober 2012. Alle WR waren schlechter als der mitgetestete Allseasons und der Referenz-Sommerreifen.

Ab-2012-wr-bremsen-trocken

...der würde sich sicher freuen...

@ TE

Bist Du jetzt enttäuscht, dass Dein Bremsweg de facto gar nicht so lang sein kann, wie gefühlt... ;-)

Anderes Forum, anderer Thread, aber gleiches Thema und mit Postings vom heutigen Tag:

Zitat:

Der Micra zieht mit den zornigen 65PS zwar nicht die Wurst vom Teller, pflügt sich aber mit den Ganzjahresgummis bravourös durch mieseste Harzer Verhältnisse. Wer damit im Winter nicht klar kommt, kann nicht Auto fahren.

und

Zitat:

ich mag ja gute Reifen....aber selbst der Vector 3 auf dem W123 war damals echt wintertauglich; hab den 200D mit jungen Vector 3 übernommen und habe damit 3 Winter erlebt, auch im tiefen Schnee auf der schwäbischen Alb.

MfG, Tazio1935

Moin, Moin!

Ich wundere mich immer über die Angaben und dann auch über die Vergleiche mit anderen Reifenmarken und unterschiedlichen Fahrzeugen.

Selbst fahre ich auf einen Forester Turbo (Benziner) Conti - Winterreifen 245/40- 18, 6 Jahre alt, mit noch 6 mm Profil. und Geschwindigkeitsindex über 240 Km/h. Zur Zeit haben wir hier nur kalte, nasse Straße. Ich habe damit keine Probleme. Übrigens, ich weiß selbst das der Reifen eigentlich zu hart geworden ist.

G

HJü

Tazio1935: Kenne den Test. Hättest ruhig nochmal die Ergebnisse zum Wintergrip des Goodyear GJR dazu senden können. Die sahen leider ziemlich bitter aus.

Wenn der Threadsteller das Gefühl hat, dass seine Reifen nicht mehr viel taugen, sollte er eventuell neue Winter-Kompletträder kaufen und die GJR im Sommer auffahren.

Ich habe am Wochenende auf einem Golf 7 TSI junge Goodyear-GJR auf Schnee erleben können. Der Anfahrgrip war ok, die Seitenführung auf Schnee mies. Da war mein Golf auf Winterreifen deutlich entspannter unterwegs.

am 26. November 2015 um 5:40

Hast du nicht gesagt du hast dir einen neues Auto zugelegt mit diesen GJR? Wie kannst du dann wissen wie sich dieses Fahrzeug bremst mit anderen Reifen? Du sagtest gefühlt länger als mit den vorherigen, war es das selbe Auto oder dein Vorgänger Fahrzeug?

Im Prinzip wäre es mal interessant zu wissen was für ein Fahrzeug das ist und in welcher Region du fährst.

Als Beispiel: Meine Mutter fährt GJR von Nexen auf einen lütten C1 nur in Mecklenburg Vorpommern. Für sie eine ideale Sache und durch die Wetterlage hier und da sie nicht zwingend bei Tiefschnee damit fahren muss die beste Lösung.

Du siehst es kommt immer darauf an für welche Bedingungen....

Die Aussage nur 17000km gelaufen laut Verkäufer meinst du wohl, ist jetzt auch ein alles oder nix. Schau mal wieviel Profil sie wirklich haben und ja es kann sein das dieser Reifen auf deinem Auto nicht der Hit sein kann, muss aber nicht. Mal genauere Infos über Fahrzeug und Zustand, ebenso den Zustand der Reifen plus Einsatzort und man wird dir sicherlich etwas genauer helfen können. ;)

Themenstarteram 26. November 2015 um 5:41

Was bedeutet Seitenführung? Danke für die Rückmeldung das ist ja nett von euch dass so viele Hinweise kommen.

Bin aus dem Norden Hamburg, hier ist es öfters glatt, Schnee haben wir auch und auch sehr viel Matsch.

Zitat:

@gino29 schrieb am 26. November 2015 um 05:41:39 Uhr:

Was bedeutet Seitenführung?

Das ist schlicht der Grip bei Kurvenfahrt. Also die Kraft, die der Reifen übertragen kann, bevor er anfängt zu rutschen.

In der Zeitschrift Autotest 12/2015 wurden GJR getestet. Dabei kam Goodyear auf den ersten Platz, Michelin auf den zweiten Platz.

Empfehlenswert waren weiterhin Pirelli, Vredestein, Hankook

Themenstarteram 26. November 2015 um 10:49

hab jetzt auch Berichte gefunden

Aktuelle Tests (5)

auto motor und sport

Heft 21/2009 Produkt: Platz 9 von 10 mehr Details

„bedingt empfehlenswert“ (217 von 300 Punkten)

Auto ZEITUNG

Heft 11/2009 Produkt: Platz 1 von 6 mehr Details

505 von 750 Punkten

„Testsieger“

„Am Goodyear Vector führt kein Weg vorbei, auch wenn der neue 4Seasons spürbar weniger schneegriffig ist als sein Vorgänger.“

Auto Bild

Heft 40/2012 16 Produkte im Test mehr Details

„bedingt empfehlenswert“

Preis/Leistung: 2+

„Stärken: kurze Trockenbremswege, hohe Laufleistung.

Schwächen: deutlich eingeschränkte Winterqualitäten, mäßige Seitenführung und verlängerte Bremswege auf nasser Fahrbahn.“

autokauf

Heft Winter 2009/2010 Produkt: Platz 9 von 10 mehr Details

„bedingt empfehlenswert“ (217 von 300 Punkten)

Schnee: 54 von 100 Punkten;

Nass: 74 von 100 Punkten;

Trocken: 89 von 100 Punkten.

AUTOStraßenverkehr

Heft 24/2009 Produkt: Platz 9 von 10 mehr Details

„bedingt empfehlenswert“

Der Vector 4Seasons punktet mit herausragendem Fahr- und Bremseigenschaften bei trockenem Untergrund. Bei Nässe ist er zufriedenstellend. Das Fahrgefühl ist komfortabel. Bei Schnee und Eis leiden Traktion und Bremsverhalten merklich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Zitat:

@gino29 schrieb am 26. November 2015 um 10:49:32 Uhr:

hab jetzt auch Berichte gefunden

Aktuelle Tests (5)

auto motor und sport

Heft 21/2009 Produkt: Platz 9 von 10 mehr Details

„bedingt empfehlenswert“ (217 von 300 Punkten)

Auto ZEITUNG

Heft 11/2009 Produkt: Platz 1 von 6 mehr Details

505 von 750 Punkten

„Testsieger“

„Am Goodyear Vector führt kein Weg vorbei, auch wenn der neue 4Seasons spürbar weniger schneegriffig ist als sein Vorgänger.“

Auto Bild

Heft 40/2012 16 Produkte im Test mehr Details

„bedingt empfehlenswert“

Preis/Leistung: 2+

„Stärken: kurze Trockenbremswege, hohe Laufleistung.

Schwächen: deutlich eingeschränkte Winterqualitäten, mäßige Seitenführung und verlängerte Bremswege auf nasser Fahrbahn.“

autokauf

Heft Winter 2009/2010 Produkt: Platz 9 von 10 mehr Details

„bedingt empfehlenswert“ (217 von 300 Punkten)

Schnee: 54 von 100 Punkten;

Nass: 74 von 100 Punkten;

Trocken: 89 von 100 Punkten.

AUTOStraßenverkehr

Heft 24/2009 Produkt: Platz 9 von 10 mehr Details

„bedingt empfehlenswert“

Der Vector 4Seasons punktet mit herausragendem Fahr- und Bremseigenschaften bei trockenem Untergrund. Bei Nässe ist er zufriedenstellend. Das Fahrgefühl ist komfortabel. Bei Schnee und Eis leiden Traktion und Bremsverhalten merklich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Wenn der technische Zustand des Autos einwandfrei ist und du zu diesem Reifen kein Vertrauen hast weg damit. Ich kann leider im Bereich GJR nichts empfehlen weil ich aus Erfahrung nur den Nexen N Priz kenne, der zumindest auf dem Citroën C1 meiner Mutter echt gute Dienste leistet im Flachland. Wie gesagt wenn du kein gutes Gefühl hast bei dem Reifen wech damit. Das wäre mein Rat! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ganzjahresreifen oder Winterreifen?