ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ganzjahresreifen oder Winterreifen?

Ganzjahresreifen oder Winterreifen?

Themenstarteram 25. November 2015 um 21:38

Hallo,

hab mir einen Wagen mit Ganzjahresreifen gekauft.

Die Räder sind ca.17.000 km gelaufen sind von Goodyear Vector 4Seasons:

Was mir aufgefallen ist dass ich einen ziemlich langen Bremsweg habe, und das jetzt ohne Schnee.

Meine Frage wäre hier ob es besser wäre Winterreifen zu besorgen.

Mir wurde ein Angebot über 4 Stück zum Preis von 150€ mit 7mm Profiltiefe gemacht. Reifen wären von Continental.

Wie ist eure Erfahrung und wozu würdet ihr mit raten?

Beste Antwort im Thema

Gefühlter Bremsweg, so ein Unsinn. :D Du bist verunsichert, weil Du irgendwo Stammtischweisheiten zu Goodyear gelesen hast. So lange die Reifen in Ordnung sind, besteht keine Not, diese zu wechseln.

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Finger weg von Conti-Reifen...sind 2 Jahre echt gut, werden danach laut, rutschig und unkomfortabel.

Und Reifen unbekannter Herkunft mit unklarer Vorgeschichte sind sowieso nicht zu empfehlen.

Wie alt sind die GJR und wieviel Profil haben sie noch?

Winterreifen müssen nicht prinzipiell besser sein, zumal die Goodyear noxh nicht mal schlecht sind.

Themenstarteram 25. November 2015 um 21:50

warum finger weg von Conti? Sind denn alle Conti betroffen.

Zu den Good Year die sind laut und rutschig.

Wie hast Du Deinen Bremsweg ermittelt?

Wie hast du denn den Bremsweg gemessen?

Normalerweise sollten die Goodyears eigentlich ganz ordentlich sein. Wieviel mm haben die denn noch an Profil drauf und wie alt sind sie? Kannst du anhand der DOT Nummer ablesen.. kleine ovale Vertiefung in der Flanke mit ner NUmmernkombi a la 1213 was Produktionswoche 12 Jahr 2013 bedeuten würde.

Und... naja... von gebrauchten Reifen halte ich erstmal grundsätzlich nix. Wer weiß was mit denen passiert ist.

Wenn du nicht grad im Gebirge wohnst solltest bis die Goodyears runter sind auch gut mit denen zurechtkommen.

Kannst du ausschliessen das sonst bremstechnisch an dem Wagen alles okay ist?

Huch... nahezu dreimal die gleiche Antwort :D

Alle Contis die ich hatte, die mir in der Familie bekannt sind und was ich von Freunden hören, verhalten sich so...

Und ausgerechnet auf meinem Neuwagen sind auch welche drauf...

Was heisst denn "ziemlich langer Bremsweg"?? Bist du voll in die Eisen und das ABS war aktiviert? War es trocken oder Nass?

 

Du kannst drauf wetten, dass bei trockener Strasse jeder M&S einen weiteren Bremsweg hat denn der GJ-Vector.

Bei richtig nasser Strasse kommst viel auf die Profiltiefe an. Und bie Schnee sollte dann der M&S besser bremsen. Aber dann bei Eis bremst gar nix mehr.

 

Nun ueberleg wie oft du auf trockener, nasser, schnnebeladener oder eisiger Strasse du faehrst und dann setz deine Prioritaeten.

Der Vector nach 17.000 km rollt noch mal 17 k ohne Probleme.

Themenstarteram 25. November 2015 um 21:59

Gefühlter Bremsweg gegenüber meinem alten Gebrauchten!

Lese immer wieder das Ganzjahresreifen nix ganzes sind.

Im Winter eher durchschnittlich sind und auch einen längeren Bremsweg haben die empfehlung eher die ist das Winterreifen genutzt werden sollten.

Und hier ist es anders?

Das kommt ja auch auf deine Ansprüche und deine GEgend an. Fährst du 8000km im Jahr und wohnst am Rhein können die durchaus was für dich sein... Fährst regelmäßig im Gebirge rum oder fährst jenseits der 30000km im Jahr wären die nicht so empfehlenswert. Der Vector sollte aber einer der besseren GJR sein. Kannst du denn mal schauen wie alt sie sind??

Zitat:

@gino29 schrieb am 25. November 2015 um 21:38:09 Uhr:

Was mir aufgefallen ist dass ich einen ziemlich langen Bremsweg habe, und das jetzt ohne Schnee.

Meine Frage wäre hier ob es besser wäre Winterreifen zu besorgen.

Ein langer Bremsweg im Vergleich wozu? Zu Sommerreifen? Hast Du eine Vollbremsung hinlegen müssen und mit aller Kraft auf der Bremse gestanden, und das 2x mit unterschiedlichen Reifen? Um wieviel Meter war der Bremsweg länger? Bei gleichen Autos? Auch sonst bei etwa gleichen Bedingungen?

Die Bremswege der drei unterschiedlichen Reifentypen zeigt die Grafik von Conti. Die Grafik vereinfacht. Außerdem erfährt man nicht genau, welche Reifen verwendet wurden. Die Kernaussage des Vergleichs ist aber richtig: Winterreifen bringen gegenüber Ganzjahresreifen und Sommerreifen nur an wenigen Tagen im Jahr einen kürzeren Bremsweg, nämlich bei Schnee und Eis.

MfG, Tazio1935

EDIT: Uuups, das geht aber schnell voran in diesem Thread. In den paar Minuten, in denen ich geschrieben und die Grafik rausgekramt habe, haben andere schon die gleichen Fragen gestellt. :)

Conti-sr-gjr-wr

Gefühlter Bremsweg, so ein Unsinn. :D Du bist verunsichert, weil Du irgendwo Stammtischweisheiten zu Goodyear gelesen hast. So lange die Reifen in Ordnung sind, besteht keine Not, diese zu wechseln.

Themenstarteram 25. November 2015 um 22:05

ich fahre im Jahr um die 15.000 km, ich denke mal dass die Reifen von 2011 sind

Das klingt ehrlichgesagt noch so als ob es im Rahmen wäre. Wieviel Profil haben sie denn noch? Zur Not kannst du mit einem Eurostück messen. Der äußere Ring sollte besser komplett im Profil verschwinden.

Der Eindruck plötzlich anderer Bereifung kann einen schon verunsichern. Der Eindruck täuscht meist...

Themenstarteram 25. November 2015 um 22:10

meinst denn nicht dass winterreifen im winter besser als goodyear 205/55 r16 94v vector 4seasons xl vw ist?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ganzjahresreifen oder Winterreifen?