ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Ganzjahresreifen KONA Elektro

Ganzjahresreifen KONA Elektro

Hyundai Kona OS
Themenstarteram 8. Oktober 2020 um 16:50

Ich besitze seit 3 Monaten einen KONA Elektro MY 2020 Premium 64 kWh mit Sommerreifen Michelin Primacy 4 215/55 R 17. Da der Wagen im nordeutschen Flachland überwiegend auf der Kurzstrecke benutzt wird, möchte ich mir Ganzjahresreifen aufziehen lassen und habe Michelin Crossclimate+ im Sinn (ebenfalls geringe Geräuschentwicklung).

Hat jemand Erfahrung mit Ganzjahresreifen am KONA?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@axxit12 schrieb am 10. Oktober 2020 um 12:16:35 Uhr:

Eher pro Reifen 200000km , wer Reifen alle 50000km wechseln muss, fährt sicherlich nicht gerade vorausschauend oder hat falsche Reifen drauf

Was für ein absurder Beitrag!

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

@Joerg1942 schrieb am 8. Oktober 2020 um 16:50:26 Uhr:

Ich besitze seit 3 Monaten einen KONA Elektro MY 2020 Premium 64 kWh mit Sommerreifen Michelin Primacy 4 215/55 R 17. Da der Wagen im nordeutschen Flachland überwiegend auf der Kurzstrecke benutzt wird, möchte ich mir Ganzjahresreifen aufziehen lassen und habe Michelin Crossclimate+ im Sinn (ebenfalls geringe Geräuschentwicklung).

Hat jemand Erfahrung mit Ganzjahresreifen am KONA?

Dieselben Reifen habe ich auch seit knapp 1,5jahren drauf und bin sehr zufrieden.

;)

Die meisten GJR sind ganz gute Winterreifen und haben eher im Sommer (deutliche) Nachteile.

GJR lohnen sich dann, wenn die jährliche Laufleistung gering ist. Bei unter 12tkm und einer manierlichen Fahrweise schafft man es kaum zwei Reifensätze innerhalb von 5-6 Jahren "aufzufahren".

Ein Nachteil von GJR ist, dass sie meist nicht getauscht werden und dann die vorderen Reifen meist abgefahren sind, während die hinteren noch satt Profil haben. Wenn man auch GJR gleichmäßig abfahren möchte, dann sollte man sie auch jährlich von vorne nach hinten tauschen.

Ich benutze diese hier und bin super zufrieden!

 

Die sind von Continental Stückpreis liegt bei 124 Euro

Hey, sehen Sie sich Continental Reifen in der AUTODOC App https://m.autodoc.de/continental/8314825 an.

Hier der aktuelle GJR Test vom ADAC in sehr ähnlicher Größe:

https://www.adac.de/.../

Zitat:

@206driver schrieb am 9. Oktober 2020 um 07:55:52 Uhr:

Die meisten GJR sind ganz gute Winterreifen und haben eher im Sommer (deutliche) Nachteile.

GJR lohnen sich dann, wenn die jährliche Laufleistung gering ist. Bei unter 12tkm und einer manierlichen Fahrweise schafft man es kaum zwei Reifensätze innerhalb von 5-6 Jahren "aufzufahren".

Ein Nachteil von GJR ist, dass sie meist nicht getauscht werden und dann die vorderen Reifen meist abgefahren sind, während die hinteren noch satt Profil haben. Wenn man auch GJR gleichmäßig abfahren möchte, dann sollte man sie auch jährlich von vorne nach hinten tauschen.

Es kommt auf die Fahrweise an, ich habe mit 3 versch. PKW insgesamt 400000km mit GJR zurückgelegt und dass diese unterschiedlich sich abfahren kann ich nicht bestätigen. Nach 200000km hatte der Michelin zb immer noch über 3mm drauf. Für die Region wo ich fahre vollkommen ausreichend.

 

Ich fahre eher 20-30000km im Jahr und die lohnen sich auch da, nicht nur unter 12000km. Kann sein dass dies vor Jahren war, aber heutzutage sicherlich nicht mehr.

Zitat:

@axxit12 Nach 200000km hatte der Michelin zb immer noch über 3mm drauf. Für die Region wo ich fahre vollkommen ausreichend.

 

Du kommst mit einem Satz reifen auf 200.000km?

Zitat:

@axxit12 schrieb am 9. Oktober 2020 um 09:25:26 Uhr:

Es kommt auf die Fahrweise an, ich habe mit 3 versch. PKW insgesamt 400000km mit GJR zurückgelegt und dass diese unterschiedlich sich abfahren kann ich nicht bestätigen. Nach 200000km hatte der Michelin zb immer noch über 3mm drauf. Für die Region wo ich fahre vollkommen ausreichend.

Es wäre ein Wunder, wenn Reifen auf unterschiedlichen Achsen nicht unterschiedlich stark abnutzen (wenn man sie niemals tauscht).

Zitat:

@axxit12 schrieb am 9. Oktober 2020 um 09:25:26 Uhr:

Ich fahre eher 20-30000km im Jahr und die lohnen sich auch da, nicht nur unter 12000km. Kann sein dass dies vor Jahren war, aber heutzutage sicherlich nicht mehr.

Bei einer solchen Laufleistung machen GJR meiner Meinung keinen Sinn. Da fährt man so viel, dass man auch Sommer- und Winterreifen nutzen kann. Auch wenn sich bei den GJR einiges getan hat, dennoch bleibt es dabei, dass ein reiner Sommerreifen weniger verbraucht, ggf. leiser ist und einen besseren Bremsweg hat und ein reiner Winterreifen auf Schnee und Eis besser ist.

GJR sind immer ein Kompromiss von gegensätzlichen Vorgaben.

Zitat:

@206driver schrieb am 9. Oktober 2020 um 10:48:42 Uhr:

Zitat:

@axxit12 schrieb am 9. Oktober 2020 um 09:25:26 Uhr:

Es kommt auf die Fahrweise an, ich habe mit 3 versch. PKW insgesamt 400000km mit GJR zurückgelegt und dass diese unterschiedlich sich abfahren kann ich nicht bestätigen. Nach 200000km hatte der Michelin zb immer noch über 3mm drauf. Für die Region wo ich fahre vollkommen ausreichend.

Es wäre ein Wunder, wenn Reifen auf unterschiedlichen Achsen nicht unterschiedlich stark abnutzen (wenn man sie niemals tauscht).

Zitat:

@206driver schrieb am 9. Oktober 2020 um 10:48:42 Uhr:

Zitat:

@axxit12 schrieb am 9. Oktober 2020 um 09:25:26 Uhr:

Ich fahre eher 20-30000km im Jahr und die lohnen sich auch da, nicht nur unter 12000km. Kann sein dass dies vor Jahren war, aber heutzutage sicherlich nicht mehr.

Bei einer solchen Laufleistung machen GJR meiner Meinung keinen Sinn. Da fährt man so viel, dass man auch Sommer- und Winterreifen nutzen kann. Auch wenn sich bei den GJR einiges getan hat, dennoch bleibt es dabei, dass ein reiner Sommerreifen weniger verbraucht, ggf. leiser ist und einen besseren Bremsweg hat und ein reiner Winterreifen auf Schnee und Eis besser ist.

GJR sind immer ein Kompromiss von gegensätzlichen Vorgaben.

Wenn man in den Alpen wohnt gebe ich dir recht, aber den letzen Schnee und Eis habe ich vor 8jahren gesehen bzw musste seitdem nirgends auf Schnee fahren.

 

Das die unterschiedlich abnutzen stimmt, aber nicht in dem Maß das ich tauschen müsste ;) aber kommt auf die Fahrweise an.

 

Zitat:

@G-Ultimate schrieb am 9. Oktober 2020 um 10:39:26 Uhr:

Zitat:

@axxit12 Nach 200000km hatte der Michelin zb immer noch über 3mm drauf. Für die Region wo ich fahre vollkommen ausreichend.

 

Du kommst mit einem Satz reifen auf 200.000km?

Ja ohne Probleme :)

 

Deswegen habe ich seit Jahren nur GJR drauf und ohne Probleme :)

 

Bei mir ist dann eher ein neues Auto fällig als neue Reifen ;)

Themenstarteram 9. Oktober 2020 um 17:02

Zitat:

@LoveMyKona schrieb am 9. Oktober 2020 um 08:09:47 Uhr:

Ich benutze diese hier und bin super zufrieden!

 

Die sind von Continental Stückpreis liegt bei 124 Euro

Hey, sehen Sie sich Continental Reifen in der AUTODOC App https://m.autodoc.de/continental/8314825 an.

Die Contireifen sind aber mit 72 dB ziemlich laut...

Zitat:

@Joerg1942 schrieb am 9. Oktober 2020 um 17:02:00 Uhr:

Zitat:

@LoveMyKona schrieb am 9. Oktober 2020 um 08:09:47 Uhr:

Ich benutze diese hier und bin super zufrieden!

 

Die sind von Continental Stückpreis liegt bei 124 Euro

Hey, sehen Sie sich Continental Reifen in der AUTODOC App https://m.autodoc.de/continental/8314825 an.

Die Contireifen sind aber mit 72 dB ziemlich laut...

Ich habe die crossclimate mit 69 dB

Zitat:

@Joerg1942 schrieb am 9. Oktober 2020 um 17:02:00 Uhr:

Zitat:

@LoveMyKona schrieb am 9. Oktober 2020 um 08:09:47 Uhr:

Ich benutze diese hier und bin super zufrieden!

 

Die sind von Continental Stückpreis liegt bei 124 Euro

Hey, sehen Sie sich Continental Reifen in der AUTODOC App https://m.autodoc.de/continental/8314825 an.

Die Contireifen sind aber mit 72 dB ziemlich laut...

Laut ist nur mein Fernseher abends (-_^)

Zitat:

@LoveMyKona schrieb am 9. Oktober 2020 um 17:34:03 Uhr:

Zitat:

@Joerg1942 schrieb am 9. Oktober 2020 um 17:02:00 Uhr:

 

Die Contireifen sind aber mit 72 dB ziemlich laut...

Laut ist nur mein Fernseher Abends (-_^)

:D

Zitat:

@axxit12 schrieb am 9. Oktober 2020 um 11:38:13 Uhr:

Zitat:

@G-Ultimate schrieb am 9. Oktober 2020 um 10:39:26 Uhr:

 

Du kommst mit einem Satz reifen auf 200.000km?

Ja ohne Probleme :)

Deswegen habe ich seit Jahren nur GJR drauf und ohne Probleme :)

Bei mir ist dann eher ein neues Auto fällig als neue Reifen ;)

Pro Reifen 50.000 km, da schafft der Satz die 200.000 km.

Deine Antwort
Ähnliche Themen