ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Ganzjahresreifen auf W203

Ganzjahresreifen auf W203

Themenstarteram 30. Juli 2010 um 19:16

Hallo zusammen,

ich stehe vor der Entscheidung, Winterreifen oder Ganzjahresreifen für meinen C180 Kompressor zu kaufen.

Da ich gerne auf das Wechseln der Räder verzichten würde, habe ich die Frage ans Forum, wie die Erfahrungen

mit Ganzjahresreifen sind. Der Reifenhändler meines Vertrauens kann mir da auch nicht so richtig weiterhelfen.

Hat jemand mit einem bestimmten Reifentyp besonders gute Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße

Theju2003

Beste Antwort im Thema

lass dich nicht beeirren, ich selbst habe ganzjahresreifen drauf bei meinem w202 und fahre damit wirklich gut. wenn du nicht heizt wie ein idiot, normal fährst und keine rennen machst. spricht ja nix gegen.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo, führe gerade parallel hier im Forum die Diskussion bezüglich verschleiß. Habe auch vor 2,5 Jahren auf Ganzjahresreifen umgestellt. Leider "frühstückt" mein s203 die Hinterreifen. Die erste beiden Crossclimate auf der Hinterachse waren nach 18TKM absolut glatt. Hätten bei 15TKM getauschst werden müssen. Da ich aber überhaupt nicht damit gerechnet habe neue Reifen zu kaufen, habe ich das nicht beachtet . Erst als mein Auto unfahrbar wurde habe ich mir die Reifen angeschaut und traute meine Augen nicht. Habe jetzt auf der Hinterachse Prirelli Ganzjahresreifen drauf. Nach 6TKM nur noch 50% Profil. Ich werde wieder auf Sommer und Winterreifen umstellen.

Hallo hobby-schrauber,

Starker Verschleiß auf der Hinterachse, starker Reifenverschleiß generell ..

Kann dies Problematik nicht nachvollziehen.

Fahre aktuel auf meinem K 200 (Mompf)l: NOKIAN Weatherproof XL // 225/45R17 94V TL,

seit 1,5 Jahren und über 15.000 Km.

Verschleiß .. siehe Bilder .. noch 6 mm hinten und vorne. (und ich bin kein Schleicher auf der Sraße/Bahn)

Hallo old benz, würde das ungerne hier mit dem Verschleiß weiter diskutieren da es ja den anderen Threas hier gibt. Aber dein Beitrag zeigt das es scheinbar hier erheblich unterschiedliche Erfahrung mit den Ganzjahresreifen gibt gerade auch bezüglich Verschleiß.

Prinzipiell war ich mit den Michelin sehr gut zufrieden. Aber nach 15 TKM glatt geht nicht. Genau so mit den Pirelli. Der lief auf der Hinterachse und läuft jetzt auf der Vorderachse völlig problemlos. Wie in dem anderen Thread beschrieben werden ich bei der nächsten Inspektion das Fahrwerk gezielt prüfen lassen. Wenn hier nichts negatives auffällt, werden ich auf Sommerreifen/Winterreifen umstellen.

Hey Leute,

habe auch ein Problem bezüglich der Reifenwahl.

Haben das Auto (W203 180 Kompressor Coupe) seit ner Woche neu.

 

Aktuell sind auf der

VA 225 45 R17 und auf der

HA 245 40 R17 Sommerreifen verbaut.

Wir fahren mit dem Auto maximal 10.000km pro Jahr. Deshalb wollte ich eigentlich zu Ganzjahresreifen wechseln.

Das Problem ist, dass es keine Ganzjahresreifen für die HA 245 40 R17 gibt.

Kann ich garnicht verstehen aber es ist wohl so.

Sommer und Winterräder gibt es ja in der Größe.

Nun meine Frage, was würdet ihr machen?

Winterreifen das ganze Jahr fahren?

Doch auf 2 Satz Reifen/Felgen wechseln?

Oder hat jemand noch ne Idee/Tip für mich?

Damit habe ich mich vor Kurzem auch befasst, ich würde 2 Sätze fahren, Winterreifen im ganzen Jahr sind auch nicht sonderlich optimal. Ganzjahresreifen sind für'n 203 eigentlich ganz gut, ich eier seit Ewigkeiten mit Vredestein auf 205/55 R16 rum und hab mal nach schönen 17' geguckt, da bleibt leider nur vorne und hinten 225/45 R17 zu fahren.

Winterfelgen in einem für den 203 gängigem Maß zu finden, insofern du keine Ansprüche an das Design hast, ist für'n Ei und 'nen Appel möglich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen