ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ganzjahresreifen 225/45 R17 für Honda Civic

Ganzjahresreifen 225/45 R17 für Honda Civic

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 19:31

Hallo!

Ich bin gerade auch auf der Suche nach GJR für meinen neuen Civic (225/45 R17). Ich habe relativ konkrete Anforderungen und bin daher zuversichtlich, dass ihr mir ein paar gute Tips geben könnt:

- möglichst gute Fahreigenschaften bei nasser und trockener Fahrbahn

- leise (Innengeräusch!)

- wenn möglich mit Felgenschutzleiste (evtl. Standard bei 225/45 R17 Reifen?)

- gute Winter/Schneetauglichkeit von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig, da wenig/selten Schnee (also lieber ein Sommerreifen mit Wintereignung als umgekehrt)

Bisher habe ich folgende Reifen in der engeren Auswahl:

Falken Euroall Season AS200:

+ angeblich sehr leise

+ angeblich sehr gut bei Nässe/Trockenheit

+ günstig

- eigentlich umgelabelter Winterreifen

- schlechte Reifenlabelwerte

Vredestein Quatrac 5:

+ "echter" Ganzjahresreifen

+ gute Reifenlabelwerte

+ Brandneues Design

- Vorgänger mit widersprüchlichen Testergebnissen

- keine Tests/Erfahrungswerte vom aktuellen Modell

Goodyear Vector 4Seasons :

+ "echter" Ganzjahresreifen

+ oft Testsieger

+ angeblich relativ leise

- teuer

- schlechte Reifenlabelwerte

- Sägezahnproblematik

- Nachfolger kommt bald

Hankook Optimo 4S:

+ "echter" Ganzjahresreifen

+ günstig

+ angeblich leise

- schlechter als der 4Seasons

- ebenfalls Sägezahnproblematik

- Nachfolger kommt bald

Im Moment tendiere ich zu dem Vredestein und dem Falken, da die angeblich etwas resistenter gegen Sägezahnbildung sein sollen (wichtig wegen Lautstärke). Vom Falken gibt's auch Testwerte, die relativ gut zu meinem Profil passen. Dafür hat der Vredestein einen Vorgänger, der eher Sommer- als Ganzjahresreifen war (was ebenfalls zu meinem Profil passt) und mit guten Reifenlabelwerten Punkten kann.

Welchen Reifen würdet ihr mir empfehlen? Einen der genannten oder vielleicht einen ganz anderen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Karliseppel666 schrieb am 23. Januar 2015 um 13:04:15 Uhr:

Naja.... die Hälfte. ... letztendlich wird man mit Ganzjahresreifen auch nicht mehr sparen.

Du übersiehst die (älteren) Wenigfahrer.

Die freuen sich nicht nur über das Wegfallen von 2x Reifenwechsel pro Jahr, die fahren auch nur um die +/- 5.000 km. Da sehen die Reifen nach 6 Jahren vom Profil her wie neu aus und Du schmeißt dann zwei Sätze weg. Da kaufe ich dann lieber alle 4-5 Jahre neue GJR...

Viele Grüß

Moonwalk

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Wie wärs noch mit dem GOODYEAR EAGLE LS2...

goodyear

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 21:37

Zitat:

@gromi schrieb am 9. Januar 2015 um 20:00:25 Uhr:

Wie wärs noch mit dem GOODYEAR EAGLE LS2...

Der klingt eigentlich ganz gut, aber Geschwindigkeitsindex H ist ein bisschen knapp, sollte besser V sein. Außerdem sollte der Reifen mindestens M+S und die Schneeflocke haben (damits kleine Schwierigkeiten gibt), der Eagle hat ja glaube ich nur M+S.

M+S ist das Entscheidende...es IST ein Winterreifen vor dem Gesetz...

Welche Höchstgeschwindigkeit steht denn in den Papieren?

Wenn man nicht bei Schnee den Berg raufkommt ist das Gesetz egal ....

Der Vector ist ok, wenn auch niicht billig

Der TE legt keinen besonderen Wert auf Wintereigenschaften...mags eher sommerlich und da ist der Vector eher nix...

Ups, dann würde ich noch den Pirelli Cinturato P7 A/S einwerfen

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 23:11

Zitat:

@gromi schrieb am 9. Januar 2015 um 21:42:04 Uhr:

M+S ist das Entscheidende...es IST ein Winterreifen vor dem Gesetz...

Welche Höchstgeschwindigkeit steht denn in den Papieren?

210km/h... mit dem Sicherheitsaufschlag muss es also V sein.

Was M+S angeht: in Bayern gilt 4mm Profil + Schneeflockensymbol = Winterreifen. Eine entsprechende Kennzeichnung ist also Mindestvoraussetzung.

Das mit der Wintereignung habe ich deswegen erwähnt, da der Trend ja eher zu Winterreifen mit Sommereigenschaften geht. Da meine Eltern aber über Jahrzehnte unfallfrei mit Sommerreifen klargekommen sind, möchte ich für die paar Schneetage nicht deutliche Einbußen bei den Trocken- bzw. Nasseigenschaften (wie beim Extrembeispiel Uniroyal AllSeasonExpert) hinnehmen. Lieber was ausgewogenes (z.B. Vector 4Seaons) oder wenn mit einer Tendenz, dann mit Sommertendenz. Deswegen habe ich ja auch den Vredestein und den Falken in der engeren Wahl. Letzterer hat ja z.B. beim ADAC bei Trocken und Nass gut - befriedigend abgeschnitten und bekommt vor allem wegen der Schneewertung ne schlechte Note und auch der Quatrac 3 ist ja eher ein Sommerreifen.

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 23:18

Zitat:

@Scour schrieb am 9. Januar 2015 um 23:09:02 Uhr:

Ups, dann würde ich noch den Pirelli Cinturato P7 A/S einwerfen

Danke, ich mache mich mal schlau über den. Bis dahin aufgrund der Verwirrung nochmal meine Wünsche:

- Ganzjahresreifen (mit M+S und Schneeflocke)

- möglichst gute Fahreigenschaften bei nasser und trockener Fahrbahn

- dauerhaft leise (Innengeräusch!)

- wenn möglich mit Felgenschutzleiste (evtl. Standard bei 225/45 R17 Reifen?)

- mit Sommerneigung oder ausgewogen (keine Winterneigung!)

- 225/45 R17 V

 

 

am 10. Januar 2015 um 1:54

Hi,

 

Na Du hast ja Ansprüche ,

 

Ich denke Du brauchst - Kleber QUADRAXER - 225/45 R17 V

 

Mein Schwager hat die Reifen in der von Dir gesuchten Größe auf seinem VW Passat und ist scheinbar extrem zufrieden was die Bodenhaftung und Komfort betrifft.

Da wir in NRW wohnen haben wir auch mit dem Schnee nicht viel zu tun also...vielleicht wehre das was für Dich ?

 

Die Reifen haben definitiv eine Schneeflocke drauf , ich musste mir die Reifen schon 100 mal anschauen, haha deswegen weiß ich das.

 

Schaue mal im Internet ob die Reifen für Dich gut genug sind oder nicht.

 

Macht's gut.

Interessant was wir in Bayern jetzt für neue Gesetze haben... woher haste das mit Schneeflocke? Ein Winterreifen ist ein Reifen mit M+S Kennzeichnung (KANN ggf. auch die Schneeflocke bzw. das Alpinsymbol haben) und dürfte deutschlandweit geregelt sein.

Würde die Vredestein bevorzugen. Hatte den Quatrac 3 und den Quatrac LITE selber schon. Beide sehr gute Reifen finde ich. Auch bei höherem Tempo. Verschleiß ist auch ok.

Hab auch Erfahrungen mit dem Quatrac 3, ist ein guter Reifen mit m.M. nach eher Sommer- als Winterauslegung. Dennoch im Winter bisher keine Probleme gehabt.

Deshalb meine Empfehlung an dich: Quatrac 5

Falsch machen kannst du aber wohl mit allen oben genannten nix.

Zitat:

 

der Quatrac 3 ist ja eher ein Sommerreifen.

Genau aus dem Grund habe ich mich auch für den Quatrac3 auf dem CLK entschieden. Die Wintereigenschaften sind mir relativ egal. Für den Winter haben wir die C-Klasse auf Winterreifen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ganzjahresreifen 225/45 R17 für Honda Civic