ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Füße zu klein für das Kupplungspedal

Füße zu klein für das Kupplungspedal

Themenstarteram 12. März 2021 um 12:38

Hallo ich fahre einen Ford Fiesta bj.2002.

Meine Freundin will mit dem Auto fahren lernen nun aber zu dem Problem.

Ich mit Schuhgröße 46 kann meinen Fuß beim Anfahren einfach die Ferse auf den Boden und dann mit Gefühl die Kupplung kommen lassen, jedoch meine Freundin mit Schuhgröße 36 muss ihr gesamtes Bein heben um die Kupplung kommen zu lassen und hat dabei kaum Gefühl und lässt sie viel zu ruckartig los. Die Entfernung zu den Pedalen ist kein Problem.

Gibt es dafür eine Abhilfe oder muss man das ganz einfach Üben bis es klappt.

Danke schonmal für eure Antworten

Ähnliche Themen
83 Antworten

Zitat:

@Merlin07102000 schrieb am 12. März 2021 um 12:38:25 Uhr:

 

Gibt es dafür eine Abhilfe oder muss man das ganz einfach Üben bis es klappt.

Letzteres. Mit Schuhgröße 43 habe ich die Ferse beim Kuppeln auch nicht am Boden...

Da hilft nur üben bis es klappt. Das ist gerade bei kleinen Menschen mit kleinen Füßen oft ein Problem.

Meine Frau ist auch nur 1,58 und hat Schuhgröße 37.

Hi,

das ist ne reine Übungssache, vor allem bei älteren Fahrzeugen wo die Kupplung meist noch recht schwergängig ist.

ich bin vor Jahren mal nach einem WE mit einem neuen Mercedes wieder in meinen alten Scirocco eingestiegen und habe im ersten Moment gedacht die Kupplung ist kaputt, so schwergängig war die.

Hat einige KM gedauert bis ich mich wieder dran gewöhnt habe.

Deine Freundin muss erst die Muskeln im Bein trainieren, dann wird es ihr auch gelingen die Kupplung feinfühliger zu bedienen.

Wobei es natürlich auch ein paar "Spezialisten und Spezialistinnen " gibt die es niemals lernen werden ;)

Tauscht die Schuhe!

 

Pedalaufsätze?

Üben.....viel Freude

Zitat:

@Merlin07102000 schrieb am 12. März 2021 um 12:38:25 Uhr:

Hallo ich fahre einen Ford Fiesta bj.2002.

Meine Freundin will mit dem Auto fahren lernen nun aber zu dem Problem.

Ich mit Schuhgröße 46 kann meinen Fuß beim Anfahren einfach die Ferse auf den Boden und dann mit Gefühl die Kupplung kommen lassen, jedoch meine Freundin mit Schuhgröße 36 muss ihr gesamtes Bein heben um die Kupplung kommen zu lassen und hat dabei kaum Gefühl und lässt sie viel zu ruckartig los.

Voellig normal. Ich kann das auch nicht aus der Ferse (Groesse 43). Meine Frau hat Schuhgroesse 34 und kann butterweich anfahren. Einfach lernen, Bedienung des Pedals ohne Auflage auf der Ferse ist der Normalfall. Mit dem ganzen Bein kann man gerade eine schwergaengige Kupplung viel besser dosieren als nur aus dem Fussgelenk.

Themenstarteram 12. März 2021 um 14:06

Alles klar danke für eure schnellen Antworten.

Dann wird sie wohl einfach weiter üben müssen bis es ohne ruckeln funktioniert. ;)

Ich hatte mit meinen Latschen Gr. 52 meistens eher das Problem, dass ich mehrere Pedale gleichzeitig trete :D :D :D

Vor allem bei meinem ersten Auto, einem Alfasud, war das ein echtes Thema.

Ich würde entweder suchen, ob es Pedalverlängerungen zum anklemmen/anschrauben gibt - sowas sollte aber eine Zulassung haben - , oder mir eine simple Erhöhung für die Fussraum-Wanne basteln, z.B. eine formschlüssig passende Holzplatte. Ich bediene mit Schuhgrösse 43 jedes Pedal in jedem Auto* mit der Ferse auf dem Boden, etwas anderes käme für mich aus Komfortgründen auch gar nicht in Frage.

* die einzige Ausnahme bisher waren diverse VW Bulli, und die Fussfeststellbremsen von MB.

Zitat:

@Luke-R56 schrieb am 12. März 2021 um 15:06:35 Uhr:

Ich bediene mit Schuhgrösse 43 jedes Pedal in jedem Auto* mit der Ferse auf dem Boden, etwas anderes käme für mich aus Komfortgründen auch gar nicht in Frage.

Die wenigen Sekunden, in denen ich bei einer normalen Fahrt den Fuß zur Kupplung heben muss, empfinde ich nicht als Komforteinbuße. Das einzige Pedal, wo das anstrengend wäre, ist das Gaspedal. Da trifft es aber auch nicht zu...

Ich hebe meine Füsse während einer normalen Fahrt gar nicht. Die rechte Ferse steht zwischen Gas- und Bremspedal, der Fuss kippt bei Bedarf nach links oder zurück nach rechts, und die linke Ferse steht zwischen Fussstütze und - wenn vorhanden - Kupplungspedal und der Fuss verhält sich analog. Wenn ich mal notgedrungen so einen genannten VW T5 fahren muss, bei dessen hoher und naher Pedalerie das nicht funktioniert, empfinde ich das definitiv als Komforteinbusse.

Witzig, ich dachte bisher, jeder fährt so.

Bin schon lange dabei und habe früher auch Fahrzeuge mit nichtsynchronisiertem Getriebe gefahren, die viel Einfühlungsvermögen brauchen, bis die Schaltvorgänge harmonisch laufen. Da ist Kuppeln das kleinere Problem. Auch Motorräder wollen in Schräglage "weich" geschaltet werden.

 

Trotzdem passiert es mir auch heute noch, dass es anfänglich ruckelt beim Kuppeln, wenn ich auf ein bisher unbekanntes Fahrzeug umsteige.

 

Umso mehr, wenn man ganz frisch und ohne Praxis an's Werk geht.

 

Also nicht den Kopf hängen lassen, gerade hier gilt der Spruch: "Erfahrung kommt von Fahren". ;)

 

Und immer schön nach dem sportlichen Motto "Erst richtig(=langsam), dann schnell". :)

Eine Fiesta Kupplung ist sicher nicht schwergängig. Fahranfänger glauben oft das ist ein EIN/AUS Pedal wie ein Schalter. Dass es eine „Mitte“ gibt in der kurz inne gehalten werden muss, ist nicht nur Übungssache sondern bedarf der Erklärung. Mit Schuhgröße hat das eher weniger zu tun.

Zitat:

@Genie21 schrieb am 12. März 2021 um 16:42:56 Uhr:

Eine Fiesta Kupplung ist sicher nicht schwergängig.

Die Leicht-/Schwergängigkeit des Kupplungspedals ist ja auch nur ein Teilaspekt. Darüber hinaus muß man durch Übung auch noch feststellen, wo der Schleifpunkt der Kupplung im jeweiligen Fahrzeug ist.

Zitat:

@Merlin07102000 schrieb am 12. März 2021 um 12:38:25 Uhr:

Gibt es dafür eine Abhilfe oder muss man das ganz einfach Üben bis es klappt.

Üben, üben...und ganz wichtig...üben.

Sie ist Fahranfängerin und die meisten Menschen haben damit anfangs ein Problem.

Meine Ex hatte mit Schuhgröße 36 (Höhe 1,56m) in ihrem Fiesta keine Probleme.

Ich hoffe ihr übt auf abgesperrtem Gelände, sonst wirds teuer für dich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Füße zu klein für das Kupplungspedal