ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Für die Freunde des Crown Vic Taxis - Artikel in der New York Times

Für die Freunde des Crown Vic Taxis - Artikel in der New York Times

Ford Crown Victoria 2nd Generation
Themenstarteram 3. Dezember 2014 um 14:54

Bericht über ein Ex-New York Taxi als Privatwagen in Vermont (in english, of course):

New York Taxi’s Retirement: A Quiet Life on Country Roads in Vermont

Es gibt ja auch welche hier im Forum, vielleicht erkennt ihr euch wieder :-)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. Dezember 2014 um 14:54

Bericht über ein Ex-New York Taxi als Privatwagen in Vermont (in english, of course):

New York Taxi’s Retirement: A Quiet Life on Country Roads in Vermont

Es gibt ja auch welche hier im Forum, vielleicht erkennt ihr euch wieder :-)

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Danke! Ein Auto ist mehr als nur Technik. Ein Lebensgefühl, welches den deutschen Autos fehlt.

Schöner Bericht :)

Themenstarteram 4. Dezember 2014 um 13:49

Das hier ist übrigens die Seite des "Taxifahrers": http://www.travelsinacab.com/

Man beachte auch die historischen Unfallfotos...

Kann das echt gut nachvollziehen was Mr. Ruse empfindet wenn er in seinem gelben unterwegs ist.

Musste gestern auch noch mal 9G60 rausholen und ne Runde drehen.

Das richtige Manhattanfeeling stellt sich im vermontähnlichen Westerwald zwar nicht wirklich ein aber es hat wieder gut getan wie direkt der 4,6er auf einen Tritt aufs Gaspedal antwortet.

Nächstes Jahr geht 9G60 auf Europatour sofern die Vollabnahme sich nicht hinzieht.

Danke Dir für den Linktip.

10734265-10202931028931999-5545728856473764051-n

Vielen Dank, echt interessant!

Meiner kommt am 21.12. in Bremerhaven an...

@Hannibal19xx

Fein, wieder einer mehr der gerettet wurde.

Kann mir noch nicht vorstellen auf der 5th Avenue zu stehen und keine gelben Crowns mehr zu sehen.

Da geht etwas unwiederbringliches verloren.

Wie mitte der neunziger als der letzte Checker Marathon seinen Dienst quittierte.

Zitat:

@SportTaxi schrieb am 3. Dezember 2014 um 14:54:26 Uhr:

Bericht über ein Ex-New York Taxi als Privatwagen in Vermont (in english, of course):

Netter Artikel ;)

Zitat:

@Oldgirl schrieb am 4. Dezember 2014 um 09:37:10 Uhr:

Danke! Ein Auto ist mehr als nur Technik. Ein Lebensgefühl, welches den deutschen Autos fehlt.

Dann fährst du die falschen Autos ... :D

Ah, der Bericht über meinen Facebookkumpel Michae Rusel... seine Kiste kommt gut rum, von Manhattan bis zur Ford Fabrik in Kanada, rund 80000km in den letzten Jahren

Auch wenn der Wagen noch nicht alt ist er hat für mich Kultstatus! Kein anders Auto ist für mich mehr USA Style als dieser in (fast) jeder Stadt der USA waren (ist) sie Taxi oder Polizeiauto, Helden das Alltags. Ich finde es schade dass das Modell nicht mehr gebaut wird aber ich hoffe das viele Modelle überleben. ;)

Die Crown Vics wirst du noch Jahrzehnte problemlos kriegen. Zurzeit wird man damit totgeworfen. :)

Für mich ist der Caprice aber die Legende der Taxis und Streifenwagen. Das Auto ist unfassbar geil und unfassbar legendär. :D

Ein Caprice ist natürlich auch eine Legende. Besonders ein 9C1 war der Inbegriff des Streifenwagens. Da Taxen in New York ein kurzes Leben haben wurde die letzten zwanzig Jahre der Crown ausschließlich wahrgenommen.

Diese ganzen "Arbeitstiere" ob Ford LTD,Caprice, Dodge Diplomat, Plymouth Fury haben leider(noch) kein Image in den USA. Gut es gibt attraktivere, besser ausgestattete aber keine die so ständig präsent im Alltagsleben waren.

Vielleicht ist das auch der Grund warum sie als so banal abgetan werden.

Der Checker A45 Marathon genoß auch mal dieses Naserümpfimage, nun ist er ein Klassiker und ein tatsächliches und nicht nur so genanntes Kultauto.

Wer Autos und die USA liebt wird immer genau für diese Karren ein Blick gehabt haben weil sie so typisch amerikanisch sind wie Burger und Cola.

Jede Epoche hat sein legendäres Auto. Vorvorgestern warens die Checker Taxis, vorgestern der Boxy Caprice und seine Konkurrenz, gestern wars der 91-96 Caprice zusammen mit dem Aero Crown und heute ist es aus Mangel an Konkurrenz der letzt Crown Vic. Beim aktuellen Crown Vic wirds noch ne ganze Weile dauern bis der den Kultstatus seiner Brüder im Geiste erreicht. Selbst der Caprice ist noch nicht dort angekommen. Wie Schrottpresse schon so treffend geschrieben hat ist selbst das legendäre Checker Cab erst seit ein paar Jahren bei diesem Kultstatus.

Ich denke mal in 10-20 Jahren dürfte die Zeit des Caprice gekommen sein. Die Zeiten wo man die Dinger billig an jeder Ecke bekommen hat sind jedenfalls vorbei. In der Phase steckt der Crown Vic gerade. Es gibt massig davon bei den großen Auktionshäusern und auch Ersatzteile werden in den nächsten Jahrzehnten kein großes Problem darstellen.

Sobald der Crown mal da angekommen ist wo die B-Bodys jetzt sind, gehts auch langsam mit den Preisen nach oben.

"Jede Epoche hat sein legendäres Auto. "

Hoffentlich können wir 2035 diese Aussage auch noch vertreten.

 

 

So schlimm sind die neuen us-cars auch nicht ;) Vor Jahren hätten wir für autos wie die hellcats, boss, shelby, ss, zr1 und co gemordet. Da bleibt also noch genug zum anbeten übrig.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Für die Freunde des Crown Vic Taxis - Artikel in der New York Times