ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Frostschutz-Konzentrat mischen

Frostschutz-Konzentrat mischen

Themenstarteram 17. Oktober 2013 um 9:09

Hallo,

 

hab mir einen 5-Liter Kanister Scheibenfrostschutz gekauft mit -60° C.

Dort steht für das Mischen:

 

-2 Teile Frostschutz & 1 Teil Wasser ergibt: -30°

-1:1 ergibt -20° C

 

Ich bin jetz nicht so der Chemiker, aber warum gibt nicht 1:1 die -30° und 2:1 -45° ???

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Was meinst du damit?

diese ganzen nano-geschichten sind in irgendeinem lösemittel (meist ethanol bzw. isopropanol) gelöst, was dann, wenn die auf die scheibe aufgetragen werden verfliegt...

...wenn du nun puren frostschutz (besteht aus ethanol/isopropanol) auf die scheibe kippst, wäschst du dir damit über kurz (unverdünnt) oder lang (verdünnt) das nano-zeugs direkt wieder runter!

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Weil das Verhältnis Alkohol zu Wasser nicht linear mit der Frostschutzwirkung zusammenhängt. Das jetzt aber chemisch physikalisch zu erklären wär mir zu viel Tipperei :D

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von firebird24489

… Ich bin jetz nicht so der Chemiker, aber warum gibt nicht 1:1 die -30° und 2:1 -45° ???

Weil du Volumen vergleichst und nicht die Massenanteile.

Zitat:

Die Kryoskopische Konstante gibt an welche Gefrierpunkterniedrigung (°C oder Kelvin) ein Mol* Teilchen (Ionen oder Moleküle) gelöst in 1kg Lösemittel bewirkt.

Wir reden also über eine Konzentration von Stoffmenge/Masse.

Deine Frostschutzmittel ist als ein binäres System aus Ethanol und Wasser anzusehen. Beide Reinstoffe haben deutlich unterschiedliche Dichten - jede Mischung aus dehnen weisst Dichten grob zw. den Eckwerten aus.

Dein Problem ist einfach nur das Du rein Volumetrisch ("Literweise") verdünnst und nicht die Masseanteile Ethanol (darüber die Stoffmenge) und Wasser mit Masse zus. Wasser berücksichtigst. Kann man mit den Volumenkonzentrationen des Frostschutzes und dessen Dichte umgehen, kann man rel. genau einen bestimmten Gefrierpunkt einstellen. Die paar % Tenisde und Additive nebenbei machen den Braten da kaum fett.

Trägt man also in einem Graphen die Stoffmenge Ethanol gelöst in (immer) 1 kg Wasser auf, ergibt sich eine recht gute Gerade für den Gefrierpunkt.

*Mol: 6,02*10^23 Teilchen.

Quelle

:D Und in der Realität friert dir dann die Mischung die bis -30Grad gehen soll bei -3 Grad schon ein.

Ein Grund für das etwas unlogische Mischungsverhalten ist auch das die Suppe eh schon ein Gemisch aus Alkohol, Tensiden, Pflegemitteln, Wasser, Farbstoff und Parfüm ist. Wäre die Brühe reiner Alk könnte man gezielt auf einen Temperaturbereich mischen, aber so ist es reines Schätzen.

;) Ich kipp das Zeug seit Jahren pur rein und seit mir vor einigen Jahren mal ein Frostschutz der angeblich pur bis -20 Grad taugen sollte schon bei um die Null Grad kaum noch aus den Düsen kam auch nur noch Produkte bekannter Hersteller und wie schon erwähnt Pur aus dem Kanister. :D Dann klappts auch noch bei -20 Grad mit dem Scheibenenteisen.

Spricht eigentlich etwas dagegen Frostschutzmittel verdünnt als Scheibenenteiser zu nehmen, also zum Sprühen?

Wenn ja, welches Verhältnis zwischen Wasser und Konzentrat sollte da gewählt werden?

du kannst das zeug auch pur nehmen...

warum umständlich die frontscheibe enteisen?

sprüh die scheibe mit dem scheibenkonzentrat ein und deck sie mit einem plastikmüllsack ab.

mit den scheibenwischern fixieren und morgens dem nachbarn beim kratzen zuschauen:D

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Spricht eigentlich etwas dagegen Frostschutzmittel verdünnt als Scheibenenteiser zu nehmen, also zum Sprühen?

Wenn ja, welches Verhältnis zwischen Wasser und Konzentrat sollte da gewählt werden?

Wenn Du es verdünnt, egal, in welchem Verhältnis, auf die Scheibe sprühst, bildet sich ein Eispanzer, da die Mischung auf Eis eine Kältemischung bildet. Zum Schmelzen wird Wärme entzogen, die das Eis auf der Scheibe weiter runterkühlt, als die Scheibe kalt ist, das Wasser friert aus, der Alkohol läuft, ohne Wirkung zu haben, ab.

Unverdünnt funktionierts..

Die Enteiser aus der Sprühflasche sind wie die Konzentrate bis ~ 55 Grad Minus flüssig,weiter runter gekühlt, werden sie zu Gelen.

Also ist in den Enteisern reines Scheibenwischer-Konzentrat, ohne Wasser?

Gut zu wissen.

Wasser wird darin nicht zu finden sein, da sie ent- und nicht vereisen :D

Anders bei Scheibenreinigern, wenn die Alkohle verdampft sind, sind die Düsen der Waschanlage vereist.

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

Wasser wird darin nicht zu finden sein, da sie ent- und nicht vereisen :D

Anders bei Scheibenreinigern, wenn die Alkohle verdampft sind, sind die Düsen der Waschanlage vereist.

Aha. :)

Wenn man so eine Scheiben Nano-Versieglung hat, schadet das der Schicht dann nicht? Weil ich mag demnächst eine auftragen. Aber nicht dass das Zeug dann angegriffen wird und man nichts mehr von den Perleffekt hat.

wenn du auf diese nano-scheibendings puren alkohol - worin die meist zum besseren auftrag gelöst ist - draufkippst wird sich die beschichtung über kurz oder lang in wohlgefallen auflösen...

...erst recht, wenn dann noch mechanische belastung durch eiskratzen bzw. die eisbrocken zwischen scheibe und scheibenwischer dazukommt!

 

am besten vor dem abstellen des fahrzeuges, nochmal kurz die scheibenwaschanlage betätigen, dann lässt sich das eis i.d.r. besser lösen am nächsten morgen.

Zitat:

worin die meist zum besseren auftrag gelöst ist

Was meinst du damit?

Ich mag einfach den A.D.A.C. Scheibenfrostschutzmittel ins son Pumpsprayer umfüllen und dann drauf sprühen. Das sollte die Nanobeschichtung doch nicht zu sehr angreifen?

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Was meinst du damit?

diese ganzen nano-geschichten sind in irgendeinem lösemittel (meist ethanol bzw. isopropanol) gelöst, was dann, wenn die auf die scheibe aufgetragen werden verfliegt...

...wenn du nun puren frostschutz (besteht aus ethanol/isopropanol) auf die scheibe kippst, wäschst du dir damit über kurz (unverdünnt) oder lang (verdünnt) das nano-zeugs direkt wieder runter!

Das ist ja doof. =(

Abhilfe?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Frostschutz-Konzentrat mischen