ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Fremdkörper (lose Schraube?) unter Fußraumabdeckung bzw. Fahrersitz - Rollgeräusch in starken Kurve

Fremdkörper (lose Schraube?) unter Fußraumabdeckung bzw. Fahrersitz - Rollgeräusch in starken Kurve

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 18. Oktober 2018 um 19:41

Hallo.

Ich bin schön langsam am verzweifeln und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Bei mir befindet sich irgendwo im Bereich unter dem Fahrersitz oder unter der Fußraumverkleidung ein loses Teil, welches bei starken Kurven immer von der einen auf die andere Seite rollt. Deshalb war das Auto bereits mehrere Male in der Werkstätte, wobei der Lüftungsschacht unter dem Sitz usw. bereits überprüft wurde. Dabei wurde heute eine Münze unter dem Subwoofer gefunden. Wir dachten, dass das Problem damit behoben wäre --> Heimfahrt von der Werkstätte --> Autobahnabfahrt: Schraube rollt immer noch :mad:

hat vl. irgend jemand eine Idee, wo sich diese Schraube oder was auch immer es ist, sich befinden könnte? Geräusch kommt ca. aus dem Bereich kurz vor dem Fahrersitz (Fußraum Fahrer) und eher von der Mitte richtung Aussenseite also Richtung Einstieg... die Schraube bewegt sich wie gesagt nur bei starken und zügig gefahrenen Kurven, nicht beim Beschleunigen oder Bremsen...

Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

SG aus Salzburg.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. Oktober 2018 um 12:47

Mahlzeit alle miteinander!

Danke für eure Tips. Ich hatte gerade alles zerlegt und habe dabei nun nur durch Zufall (nicht einsehbar und scher zugänglich - sh. Foto) in der besagten Traverse unter dem Fahrersitz 2 Stück 1€ Münzen gefunden. Wie diese da rein kommen können ist mir ein Rätsel aber hauptsache das Problem ist gelöst ??????

Vl. hilft diese Info ja auch zukünftig jemanden mit diesem Problem.

In diesem Sinne: schönes WE!

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

....ich würde mir die Seite von der Karosserie oder was am besten zutrifft im Ersatzteikatalog anschauen. Vielleicht lässt sich mit diesen Abbildungen beschreiben, aus welcher Region das Geräusch kommt oder ist zu sehen, was dort verbaut ist.

Hallo

Vermutlich hast Du deinen Fremdkörper in der Traverse des Fahrersitzes.Das ist der Teil der Karosse unter des Teppichs an dem der Sitz verschraubt ist. Ist aus dem *Steh-Greif* natürlich schwierig zu beantworten. Es würde aber erklären warum Du das Geräusch eigentlich fast nur bei Kurvenfahrt hörst weil der Fremdkörper quer in der Traverse Richtung Einstieg rollen kann. Beim Beschleunigen bzw. Abbremsen ist der Weg im Hohlraum relativ knapp.

Viel Erfolg und viele Grüße

salzi

Themenstarteram 18. Oktober 2018 um 20:24

Zitat:

@salzi66 schrieb am 18. Oktober 2018 um 20:13:23 Uhr:

Hallo

Vermutlich hast Du deinen Fremdkörper in der Traverse des Fahrersitzes.Das ist der Teil der Karosse unter des Teppichs an dem der Sitz verschraubt ist. Ist aus dem *Steh-Greif* natürlich schwierig zu beantworten. Es würde aber erklären warum Du das Geräusch eigentlich fast nur bei Kurvenfahrt hörst weil der Fremdkörper quer in der Traverse Richtung Einstieg rollen kann. Beim Beschleunigen bzw. Abbremsen ist der Weg im Hohlraum relativ knapp.

Viel Erfolg und viele Grüße

salzi

Danke für den Tip. Diese Vermutung hatte ich auch schon. Jetzt wär nur noch interessant wie ich da am besten dazu komme ?? Ich vermute Sitz usw. alles ausbauen oder gibt es hier einen einfacheren Weg auch?

SG Andi

Den Sitz zu lösen und nach hinten zu kippen ist in 10 Minuten erledigt, Du brauchst dann nur die entsprechende Torx-Nuß zum Lösen. Die vier Schrauben rausziehen, Airbagstecker nicht trennen und den Sitz nach hinten weg kippen.

Vorsicht bei der Montage, man klemmt sich leicht die Finger, wenn man den Sitz wieder vorholt und mit den Fingern versucht, gleich die Löcher wieder zu zentrieren ;)

Hatte ich auch schon, bei mir war es ein Kajalstift im Lüftungsschacht unter dem Fahrersitz. Die Herren von der NL haben das wie folgt gelöst: einer hat sich hinten auf den Sitz gelegt und die Hand am Einlass unter dem Sitz gehabt. Der andere hat vorne gesessen und auf gerade Strecke vollgas gegeben. Damit hat die Fliehkraft den Stift an den Auslass befördert, hier musste er dann nur noch mit der Hand "rausgefuddelt" werden.

Hätte da nicht auch einfach eine schräge Rampe oder Hebebühne gereicht. Leicht rollen lassen und kräftig bremsen. Oder wollten die Mechaniker einfach gerne Auto fahren.

Hallo Andi

Wurde schon sehr gut beschrieben alles..viel Glück und Erfolg bei der Suche. Vielleicht liegts ja günstig.

Viele Grüße

Koni

Themenstarteram 20. Oktober 2018 um 12:47

Mahlzeit alle miteinander!

Danke für eure Tips. Ich hatte gerade alles zerlegt und habe dabei nun nur durch Zufall (nicht einsehbar und scher zugänglich - sh. Foto) in der besagten Traverse unter dem Fahrersitz 2 Stück 1€ Münzen gefunden. Wie diese da rein kommen können ist mir ein Rätsel aber hauptsache das Problem ist gelöst ??????

Vl. hilft diese Info ja auch zukünftig jemanden mit diesem Problem.

In diesem Sinne: schönes WE!

A76027bc-531f-49f5-977e-65ecdf420992

Sehr schön und danke für die Rückmeldung.

Hallo Andi

Schön dass Du den Fremdkörper gefunden hast*g*..und schön dass noch ne *Kleinigkeit* rausgesprungen ist.

In diesem Sinne..einen schönen Abend noch*gg*.

Viele Grüße

Koni

Hallo Andi

Schön dass Du den Fremdkörper gefunden hast*g*..und schön dass noch ne *Kleinigkeit* rausgesprungen ist.

In diesem Sinne..einen schönen Abend noch*gg*.

Viele Grüße

Koni

Zitat:

@salzi66 schrieb am 21. Oktober 2018 um 18:08:16 Uhr:

Schön dass Du den Fremdkörper gefunden hast*g*..und schön dass noch ne *Kleinigkeit* rausgesprungen ist.

Trinkgeld für die Putzfrau :D;)

am 1. April 2020 um 8:05

Genau das gleiche Problem, danke für die Hilfe!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Fremdkörper (lose Schraube?) unter Fußraumabdeckung bzw. Fahrersitz - Rollgeräusch in starken Kurve