ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Freisprechanlage nachrüsten, Bury

Freisprechanlage nachrüsten, Bury

Honda CR-V 3 (RE)
Themenstarteram 22. Mai 2012 um 22:16

Hallo und guten Abend,

Ich bin jetzt auch ein stolzer CR-V besitzer und habe meinen Civik FK2 verkauft. Habe jetzt eine CR-V BJ 04/2010 Elegance mit Lifestyle Paket.

Würde in dem Fahrzeug auch gerne eine Bluetooth Freisprechanlage nachrüsten. In meinen Civic habe ich damals eine CK 3100 LCD selbst eingebaut. Für den CR-V hätte ich gerne die CC9060 Plus eingebaut. Bin mir aber unsicher wegen den 7 Lautsprechern. Gibt es nähere Infos dazu, ist ein Verstärker verbaut, besitzt das Radio einen Mute Eingang?

Folgendes Angebot habe ich gefunden:

http://www.ebay.de/itm/...C9060-Plus-Bluetooth-fuer-HONDA-Komplett?...

Dort heisst es auch "Aufpreis für Soundsystem 79 Euro".

Ich habe den Verkäufer auch schon kontaktiert, leider ohne Rückmeldung. Hat von Euch schon wer einen Adapter gefunden und in ein vergleichbares Auto eingebaut?

Danke für Euere Anregungen

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hi,

habe damals die ganz einfache Bury Bluetooth Freisprecheinrichtung

nach einer Beratung bei Honda Heinen in Dortmund einbauen lassen,

ich war sehr zufrieden damit und fahre die Executive Version vom CR-V :p

Bin aber doch umgestiegen auf einen Navitainer von Kennwood

mit Bluetooth Freisprecheinrichtung ;)

Bei dem Gesamtpreis deiner Geschichte - ich weiss nich...

Gruss aus Dortmund

yogi066

Themenstarteram 23. Mai 2012 um 6:36

Danke für die Antwort.

Was kam der Navitainer?

Funktioniert dann die Lenkradfernbedienung??

Wie sieht es mit der Ipod Schnittstelle im Handschuhfach aus??

Braucht man dann einen neuen Rahmen oder?

Wurde für die Bury ein Adapter benötigt?

Ich möchte eigentlich die Original Optik im Innenraum beibehalten, gefällt mir gut

und Radio reicht mir vollkommen aus.

Interessant wäre für mich in erster Linie welchen Kabelbaum ich brauche.

Grüße aus Regensburg

Zitat:

Original geschrieben von yogi066

Hi,

habe damals die ganz einfache Bury Bluetooth Freisprecheinrichtung

nach einer Beratung bei Honda Heinen in Dortmund einbauen lassen,

ich war sehr zufrieden damit und fahre die Executive Version vom CR-V :p

Bin aber doch umgestiegen auf einen Navitainer von Kennwood

mit Bluetooth Freisprecheinrichtung ;)

Bei dem Gesamtpreis deiner Geschichte - ich weiss nich...

Gruss aus Dortmund

yogi066

Zitat:

Original geschrieben von tthamm

Danke für die Antwort.

Was kam der Navitainer?

- Nach heutigen Maßstäben viel zu teuer :-(

-- heute gibt es auch einen Kenwood DDX4028BT für 300€ ohne Navi...

--- oder auch was von Pioneer je nach gefallen...

Funktioniert dann die Lenkradfernbedienung??

- klar mit dem passendem Lenkradadapter ;-)

Wie sieht es mit der Ipod Schnittstelle im Handschuhfach aus??

- vom Navitainer mit dem passenden Kabel oder vom Originalradio ???

Braucht man dann einen neuen Rahmen oder?

- der von Honda original ist der Beste, habe ich auch !

Wurde für die Bury ein Adapter benötigt?

- yep von Honda CR-V auf ISO Norm !

Ich möchte eigentlich die Original Optik im Innenraum beibehalten, gefällt mir gut

und Radio reicht mir vollkommen aus.

- dann war mein Schreiben hier über...

Interessant wäre für mich in erster Linie welchen Kabelbaum ich brauche.

- von Honda CR-V auf ISO Norm !

LG yogi066

Themenstarteram 24. Mai 2012 um 6:17

Danke für die Antwort, werden damit auch alle 7 Lautsprecher angesteuert?

Was ist das eigentlich für eine Anlage im CR-V, Bose etc ?

Ist ein Verstärker verbaut?

Themenstarteram 10. Juni 2012 um 10:05

Hallo nochmal,

ich komme leider momentan nicht recht weiter.

Hat schonmal jemand in einen Elegance mit Lifestyle Paket oder in einen Executive ohne Navi eine Freisprechanlage (Bury, THB) eingebaut?

Sind in diesen Fahrzeugen Verstärker eingebaut? Wenn ja wo sitzt der?

Hat jemand einen Plan zu der Anlage?

Ich kenne mittlerweile die Steckerbelegung vom 17-pol Hauptstecker, dort gehen auch die

Lautsprecher weg. Ich weiß aber noch nicht ob diese dann noch über einen Verstärker laufen

der ja auch den Subwoofer ansteuern müsste.

Ich vermute dass wenn die Freisprechanlage das Radio mutet wird auch der Verstärker weggeschaltet,

kann das sein?

Bilder vom Radio hab ich angehängt

Front
Back

Hi,

verstehe das Problem jetzt nicht...

Du holst Dir einen Freisprecheinrichtungsadapter

schliesst Radio + Adapter + Freisprechanlage an und fertig ;)

Vielleicht musst Du noch'n Plus bzw. geschalteten Plus und nat. Minus haben...

Die Freisprechanlage hat nun mal'n ISO Anschluß...

Die sagt dem Radio über den ISO-Adapter und die MUTE Leitung, daß es ruhig sein soll...

Gleichzeitig wird über den ISO-Adapter auf die

Lautsprecheranschlüsse vorne das Gespräch ausgegeben :rolleyes:

Ich fahr zwar den Excecutive, aber die Endstufen sind bei mir im Radio drin

und es sieht so ähnlich aus wie Deines :o

Nur der Subwoofer wird über ein Vorverstärkersignal angesteuert,

weil der einen eigenen Verstärker hat...

...über den kleinen grünen Stecker !

Mein Radio ist definitiv von Panasonic, die Speaker von Pioneer (org. Honda)

Seit langem die Beste Original-Anlage die ich in einem Auto gehört habe :D

Gruss yogi066

Themenstarteram 11. Juni 2012 um 20:19

Ich finde die Musikanlage auch top und vollkommen ausreichend.

Mein Problem ist, ich habe die oben genannte FSE gekauft und dazu einen Adapter von Kram.dk.

Es handelt sich um den 85360MOH. Dieser Adapter ist gedacht für Honda Civic Premium Sound

System mit Verstärker. Soll auch im CR-V passen.

Ich habe die Anlage angesteckt, das Radio mutet auch, aber die Ausgabe über die Fahrzeuglautsprecher

ist extrem leise, kaum hörbar.

Jetzt war ich der Meinung vielleicht wenn das Radio mutet, wird auch der Verstärker ausgeschaltet??

Es gibt nämlich an dem Kram Adapter eine Ader um den Verstärker wieder einzuschalten. Leider habe ich die genaue Belegung der Stecker noch nicht herausbekommen. Klar ist scheinbar, dass wenn ich alle Zusatzstecker am Radio außer den 17-poligen Hauptstecker abstecke das Radio immer noch mit allen

Lautsprechern funktioniert (mit dem Sub bin ich mir noch nicht sicher)

Morgen bekomme ich noch ein anderes Adapterkabel geliefert, werde mir dass dann nochmal genau anschauen. Schau mir dann auch noch den grünen Stecker mal genauer an und prüfe ob der bei mir auch zum Sub geht.

Der Einbau an sich ist mir vollkommen klar, hab ich ja im Civic auch eingebaut. Wär ja gelacht wenn ich die Anlage nicht zum laufen bringe ;-)

Hatte vielleicht gehofft, dass jemand einen genauen Plan zu dieser Anlage hat. ;-)

Hallo nochmal,

Du kannst mir ruhig vertrauen, ich hab hier schon anderen geholfen...

...schau Dir mal diesen Artikel an

Da wurden auch Dateien und Bilder von den Originalschaltplänen hochgeladen !

Guts nächtle :o

Themenstarteram 15. Juni 2012 um 6:39

Hallo Yogi,

vielen Dank für dein Bemühen, hattest Recht. Zum einwandfreien Betrieb für meinen Honda brauchte ich nicht den Adapter für das Premium Sound System sondern die ganz normale Lautsprecherumschaltbox von Bury und den passenden CR-V --> Iso Adapter.

Ich kann den oben genannten Verkäufer (Autofonica) nur empfehlen, top Support, kümmert sich total um seine Anlagen und ist sehr nett.

Danke ;-) Anlage läuft...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Freisprechanlage nachrüsten, Bury