Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Fragen zum Verbaruch 120d...

Fragen zum Verbaruch 120d...

Themenstarteram 30. Oktober 2005 um 11:37

Hallo,

habe ein paar Fragen zum BMW 120d.

Hatte ihn zur Probe und bin ihn auf der Autobahn für 150 km immer zwischen 160 und 200 km/h gefahren. Der Verbrauch laut BC lag bei 7,6 Litern.

Am nächsten Tag im Stadtverkehr. Normale, also nicht sportliche aber auch nicht übertrieben sparsame Fahrweise. Verbrauch bei erschreckenden 10,4 Litern.

Abends die Fahrt zurück zur BMW-Niederlassung. ca. 10km Stadtverkehr. Zum "Abschied" bin ich da sportlich unterwegs gewesen mit unsportlichen 12,4 Litern.

Ist das normal, dass der Wagen in der Stadt so viel braucht ?

Gruß

STephan

Ähnliche Themen
27 Antworten

Wieviel km hat der drauf?

Bis ca 15000km manchmal auch 20 000km sinkt der verbrauch der bmw diesel stetig und die leistung nimmt zu.

Ausserdem kommts schon auf die fahrweise an, aber normal fährt man mit dem 2l diesel so um die 6l im schnitt.

Klar wenn man gaß gibt und spaß hat holt der motor sich was er will.

Aber meine mutter hat im "alten" 2l diesel, dem mit 150Ps letztens nur noch 4,7l verbraucht. Echt hamme und die schleicht net nur jeden morgen fährt auf der ab auch schon seine 160km/h und sonst halt stadt und land, aber langstrecke.

Also der verbrauch sinkt noch und die leistung steigt noch.

Verbrauch

 

Hi,

also ich bin bei 23 TKm und fahre jeden Montag und Freitag 200 km, sonst innerhalb der Woche nur sehr wenig Stadt.

Ich bin bei Durchschnitt ca. 8 - 8,5 Liter und fahre Bleifuss auf der BAB d.h. max. 240 (laut Tacho) und das zu jederzeit.

Vielleicht hilft das.

Grüße

Robert

Zitat:

Original geschrieben von XfrogX

Wieviel km hat der drauf?

Bis ca 15000km manchmal auch 20 000km sinkt der verbrauch der bmw diesel stetig und die leistung nimmt zu.

Ausserdem kommts schon auf die fahrweise an, aber normal fährt man mit dem 2l diesel so um die 6l im schnitt.

Klar wenn man gaß gibt und spaß hat holt der motor sich was er will.

Aber meine mutter hat im "alten" 2l diesel, dem mit 150Ps letztens nur noch 4,7l verbraucht. Echt hamme und die schleicht net nur jeden morgen fährt auf der ab auch schon seine 160km/h und sonst halt stadt und land, aber langstrecke.

Also der verbrauch sinkt noch und die leistung steigt noch.

Das Geheimnis ist

LANGSTECKE

So ein Motor braucht Langstrecke..

Ich habe in der Stadt etwa 8 Lieter verbracht tortz sparsamer Fahrwesie vom 118d !

Gestern bin ich Autobahn Landstraße gefahren größteils ,

so 60 KM am Stück.

plötze zeigte mir mein BC bei volllem Tank normal 800 KM nach dem Tanken-

plötzlcih Reichwete trotz fahren von 100 KM noch 800 KM an !

wobei ich ab 120 im 6 Gang war ;-)

Also ich fahre net mehr wirklich für 1 KM mit dem Auto,

habe das gefühl es schadet nur meinem 1er ;-)

Hallo,

also Deine Verbräuche sind doch etwas arg hoch... ich vermute mal Du hast nicht wirklich früh hochgeschaltet :D sondern häufig das Drehmoment im 2ten Gang genutzt oder?! ;-)

weil wenn man sich mal bei spritmonitor.de umschaut, dann sollte ein 120d nicht um Schnitt über 8 Liter brauchen...! bei normaler Fahrweise ;-)

Meiner braucht auch nicht soviel... sogar in der Stadt geht es... meist um 7,0 bis 7,2... aber über nen ganzen Tank gerechnet sind 6,54 l/100km schon realistisch, denke ich.

iviz

Themenstarteram 30. Oktober 2005 um 12:31

naja, ich werde den wagen hauptsächlich in der stadt und am wochenende auf langstrecke nutzen.

bin mal gespannt, wie es sich entwicklen wird, wenn ich ihn nehmen sollte.

der wagen hatte 15000km runter.

ich will dann mal hoffen, dass der verbrauch noch runter geht...

vielen dank für eure meinungen und erfahrungen. ich vermute wohl, dass es bei mir die kombination aus kurzstrecke und begeisterung auf ner probefahrt war...

Zitat:

Original geschrieben von iviz

Hallo,

also Deine Verbräuche sind doch etwas arg hoch... ich vermute mal Du hast nicht wirklich früh hochgeschaltet :D sondern häufig das Drehmoment im 2ten Gang genutzt oder?! ;-)

weil wenn man sich mal bei spritmonitor.de umschaut, dann sollte ein 120d nicht um Schnitt über 8 Liter brauchen...! bei normaler Fahrweise ;-)

Meiner braucht auch nicht soviel... sogar in der Stadt geht es... meist um 7,0 bis 7,2... aber über nen ganzen Tank gerechnet sind 6,54 l/100km schon realistisch, denke ich.

iviz

Wenni ch mal ehrlich bin weiss ich garnicht wan beim 1er

man schalten sollte....

Wann solle man den schalten ? ab wieviel Umderungehn um vernünftig im Stadtverkehr mitzukommen ?

Ich has dumme gefühl ,bei meine ex Opel Astra konnte ich

in den 5 ab 60 schlaten und der fuhr....

Beim 1er habe ich das Gefühl wenn ich 5 gang bei 60 rein hause geht fast aus... ? ist das normal ?

oder etwas mit dem Motor nicht in Ordnung ?

 

Daher ziehe ich den 4 bis 70bzw 80 dann 5 und ab 6 gang

120

Wie macht ihr das ?

Ich hatte jetz zwar bei dem komischen Deutsch meine Probleme aber bei 60 im 5. Gang kannst du doch bei den meisten Autos vergessen, kommt aber auf die Übersetzung an. Wieviel umdrehungen soll der dann denn noch haben 1000?, dass das viel zu wenig ist ist eigentlich doch klar.

Bei denen die ich bisher hatte war ich frühstens bei 70 oder 80 im 5. frühstens!

Zitat:

Original geschrieben von 0815Newbie

Bei denen die ich bisher hatte war ich frühstens bei 70 oder 80 im 5. frühstens!

ich halte den 120d in der Stadt immer schön bei 1500 U/min... drunter nimmt er Gas nur noch mit Ruckeln an und das soll man ja nicht tun.

Also bei 80 bis 90 bin ich dann schon fast im 6ten.... aber ich habe schon immer mit recht hohen Gängen gearbeitet.

iviz

Themenstarteram 30. Oktober 2005 um 16:47

biodiesel ?

 

darf ich eigentlich bio-diesel damit danken ?

Re: biodiesel ?

 

Zitat:

Original geschrieben von ste_1980

darf ich eigentlich bio-diesel damit danken ?

nein ist ausdrücklich untersagt!

iviz

Nein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die Hightechmotoren mögen das absolut nicht. DU killst ihn damit!!!!

Zitat:

Original geschrieben von 0815Newbie

Ich hatte jetz zwar bei dem komischen Deutsch meine Probleme aber bei 60 im 5. Gang kannst du doch bei den meisten Autos vergessen, kommt aber auf die Übersetzung an.

Einem Diesel würde ich das auch nicht antun, bei 50 km/h den 5. Gang zu nehmen. Bei Benzinern sieht das schon anders aus. Da fahr ich in der Stadt bei 50 km/h immer im 5., wenn es nicht bergauf geht. Mit meinem Diesel mache ich das nicht. Da ist der 4. schon recht knapp.

Hallo,

bis 10000km hat mein 1er immer um die 8 Liter innerstädtisch verbraucht. Danach is der Verbrauch deutlich gesunken und bei, wie ich denke, gleicher Fahrweise, genehmigt er sich nun zwischen 7,2 und 7,6 Liter und im Mix deutlich darunter. Dafür wird er aber auch ab und an mit Ausfahrten auf die Autobahn belohnt und verbraucht dabei trotz unökonimischster Fahrweise nie mehr als 8 Liter.

Auch als der Wagen ganz neu war hatte ich noch nie einen Verbrauch über 9 Liter. Daher kann ich Verbräuche die über 12 Liter liegen keinesfalls nachvollziehen oder bestätigen, dass dies normal sei!

Gruß

Themenstarteram 30. Oktober 2005 um 19:05

Hallo zusammen !

Erstmal vielen Dank für eure super Antworten.

Tolles Forum hier, wo man 13 Antworten innerhalb weniger Stunden bekommt, wo man sonst Tage drauf warten kann !

Also: Dicken Lob !

Ich hoffe, dass mein hofentlich zukünftiger einser sich dann auch unter 8 Litern genehmigen wird...

Deine Antwort
Ähnliche Themen