ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Fragen zum Gran Coupe von einem BMW Neuling

Fragen zum Gran Coupe von einem BMW Neuling

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 19. April 2017 um 18:26

Hallo alle miteinander!

nach Polo 9N, Golf VI und aktuell Golf VII Variant überlege ich bezüglich eines neuen Gefährtes. Dabei gibt es aber einen speziellen Haken - ich will aktuell keine Probefahrt machen. Verwunderlich?

Nun eine kurze Erklärung dazu:

Ich plane eine derartige Investition gerne langfristig, soll heißen im Moment sehe ich die Anschaffung in ca 18 Monaten vor. Eine Ewigkeit für die einen, 1 bis 2 Autozeitalter für manche, für mich ein großer Teil Vorfreude und ein Thema mit dem ich mich gern beschäftige.

Ich kenne mich sehr gut. Wenn ich das Auto jetzt anschaue...fahre... ausprobiere... dann kann ich mich mit Sicherheit nicht zusammenreißen. Dann will ich das Auto sofort, jetzt, unbedingt! Das will ich mir nicht zumuten. Aus wirtschaftlich bedingten Vernuftsgründen :-). Deswegen habe ich auch absichtlich geschrieben, ich WILL keine Probefahrt machen, denn "können", "dürfen" ist möglich :-)

Bei meinen bisherigen Recherchen sind ein paar Fragen offen geblieben, die mir vllt der ein oder andere aus Erfahrung berichten kann. Dazu habe sehr viele Threads hier im Forum durchgelesen, Testberichte und Vergleiche von "Experten" und "Fachzeitungen" gelesen, sowie sehr viele Videos auf Youtube geschaut.

Lange Rede kurzer Sinn: Erfahrungen zum 4er GC und zum Teil speziell zum 430d sind gefragt!

1) Verbrauch: Aktuell fahre ich ein Golf 7 Variant 2.0 TDI Handschaltung. Mein täglicher Arbeitsweg sind 120km (hin- und zurück), davon 90% BAB, 10% Überland. Mein Golf verbraucht hier laut Bordcomputer 4,7L (über die letzten 7000km, Winterreifen 15" :-D ). Laut NEFZ 4,2L kombiniert (heute waren es bei mir sogar 3,8L => Verkehr war Schuld :)), laut Spritmonitor 6,2L.

Für den 430d GC ist NEFZ 5L, Spritmonitor 7,4L ... was für Erfahrungen habt ihr gemacht? Ich rechne für die Pendelstrecke mit im Schnitt 5,8L ... zu optimistisch?

2) Fahrgeräusche: Ich finde den Golf bei z.B. Tempo 130 nicht wirklich leise was Windgeräusche angeht. Abrollgeräusche (18Zoll Sommerreifen) sind auch deutlich wahrnehmbar. Hat da vllt jemand einen direkten Vergleich, weil er/sie zufällig sowohl Golf 7 als auch 4er kennt?

Probefahrt würde helfen ja, aber das hatten wir schon. Dadurch das es ein Mittelklasse statt Kompaktklasse ist, würde ich mir da etwas Verbesserung erhoffen.

3) Sitzposition: Der Golf ist trotz Sportfahrwerk relativ hoch habe ich den Eindruck. Ich habe den Sitz höhenmäßig etwa in der Mitte (bin 1,83m). Als ich bei nem Kumpel mal im 320d Touring gesessen habe, war das merklich tiefer. Leider habe ich keine Zahlen/Werte für die Sitzhöhen gefunden, kann jemand damit dienen?

4) Auto Hold: Gibt es für den 4er tatsächlich kein Auto-Hold oder habe ich mich da getäuscht? Ist da etwas geplant? Ich finde die Funktion (trotz Handschalter) sehr angenehm. Das ständige auf der Bremse stehen ist schon nervig...

5) Lane Assist: Der Lane Assist bei mir im Golf piept nach ca 5sek wenn ich keine Lenkbewegung vornehme, ist das bei BMW auch so? Extrem nervig!

6) Rückfahrkamera: Wie ist die Verdreckung der Rückfahrkamera? Bei VW ist die ja im Heckemblem versteckt. Durch die jährliche Laufleistung von ca. 40000km kriegt der bei mir allerhand Dreck ab. Das wird insbesondere und leider bei meinem Weißen sehr gut sichtbar!

7) Heckwischer: Ich bin bisher kein Fahrzeug gefahren was keinen Heckwischer hatte, und brauche ihn auch ab und zu. Vermisst ihr ihn manchmal? Skoda bietet ja für die Limo auch zum Teil Heckwischer an, sicherlich nicht ohne Grund? Den aus optischen Gründen wegzulassen kann ich gut verstehen, keine Frage.

8) Soundsystem: Im Golf VI hatte ich das Dynaudio, jetzt im 7er hab ich die Standardlautsprecher des Discover Pro. Wie ist das Soundsystem von BMW im Vergleich dazu? Harman Kardon reizt, aber bin mit dem aus dem Golf jetzt eigentlich zufrieden, schlechter sollte es jedoch nicht werden.

 

Ich danke schonmal vorab für eure Hilfe!

Eine Bitte habe ich allerdings noch, was mir in anderen Threads immer wieder aufgefallen ist:

Bitte keine Diskussion darüber ob das nun den Namen (Gran) Coupe verdient oder nicht. Mir persönlich ist völlig egal wie ein Auto heißt, hauptsache es gefällt mir!

Und bitte auch keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit keine Probefahrt machen zu wollen. Das ist meine Entscheidung, und ich hoffe ich konnte meine Beweggründe dafür einigermaßen erörtern.

Ansonsten wünsche ich einen schönen Abend allerseits!

Gruß Ravi

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@hansi2004 schrieb am 20. April 2017 um 23:52:11 Uhr:

  • Ein BMW-Diesel ist auch nicht gerade leise. Da ist die Konkurrenz aus INGOLSTADT wesentlich leiser.
  • Heckscheibenwischer brauchen doch nur Fzge mit steilem Heck wie Kombis und Kompakt-Fzge.

Fährst du aktuell einen BMW-Diesel? Ich kann deine Aussage nicht bestätigen, denn alle drei Diesel von BMW, die wir hatten/haben, sind ausgesprochen leise.

Der F07 hat vom Motor so gut wie gar nichts in den Innenraum gelassen. Und auch der F10 hat den Motor stark im Hintergrund. Beim F36 ist der Motor natürlich präsenter, was aber auch zum allgemeinen Fahrzeugkonzept passt. Laut ist der trotzdem nicht.

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten
am 19. April 2017 um 21:25

1) Bei einem Fahrprofil bei dem Dein aktueller um x Prozent unter dem Spritmonitorwert liegt kann ich mir vorstellen, dass Du bei 7 Liter oder vlt. rauskommen kannst. Wenn Du aber Deinen Verbrauch auf die Nachkommastelle genau berechnest, wäre der 20d (auch wegen 120km/Tag) evtl. die Motorisierung für Dich. Rechne mal 7 Liter, das sollte passen.

2) Im Vergleich Golf VII GTI und F32 Coupe muss ich sagen, der Geräuschpegel ist nur marginal niedriger. GC bin ich nie gefahren. Wenn das ein wesentlicher Punkt ist ... vielleicht nach nem 5er schauen?

3) keine Ahnung ... aber eher eine Spur tiefer als im Golf.

4) Auto-Hold??? Mein F32 Vorfacelift hat noch ne Handbremse zum dran reißen. So lange Du die gezogen hältst, hast Du auch Autohold ohne die Bremse betätigen zu müssen ;).

5) Sowas hab ich nicht. Hab bei einer Probefahrt (anderer 4er mit Alles, Komplett und Knoblauchsauce) auch nicht geschnallt wie man die ganzen Assi's einschaltet.

6) Da hilft nur öfter waschen und die Rückfahrkamera extra wienern.

7) keine Ahnung ob der 4er GC sowas hat. Glaube nicht.

8) Bei BMW gibt's glaube ich Marke (Kofferradio = Standard, Professional = viele im Forum meinen "ok" und Harman Kardon = beste Werksausstattung).

Die HK hatte ich im 3er (E91 Touring) fand ich exzellent. Und jetzt im F32 ... finde ich "schlechter" als in dem Touring. Aber das kann daran liegen dass jetzt weniger "Raum" da ist als vorher. Schlechter klingt vielleicht etwas hart. Aber der Sprung ist für mich hörbar. Ist aber immer noch "sehr gut".

Hör auf mit dem "ich will noch nicht Probefahren". Einfach hin gehen alle Deine Punkte checken und nicht vergessen, andere Mütter haben auch Töchter. Vergleiche ruhig mit Audi Sports-Dings, VW CC (wird der noch gebaut?) oder MB C-Klasse. Wenn Du Dich mental so fixierst und nicht weißt was die Anderen vielleicht sogar wesentlich besser machen und Kosten, hast Du schlechtere Karten bei Preisverhandlungen als nötig ;).

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zur Wahl. Wirklich ein schönes Auto.:)

Ohne lange Worte, ein paar Antworten.

1) Ich fahre den 430dx über alles (~50 % BAB, 35 % Landstr. und 15 % Stadt) mit knapp 7 l (Werksangabe 5,5). Bei Kollonnenfahrt so um die 100 km/h bleibe ich schon auch mal 100 km unter 6 Litern. Lange halte ich das aber nicht durch.

4) Auto Hold gibt es nicht, entweder Du bleibst auf der Bremse oder Du drückst "P". Der 30d hat eh Automatik serienmäßig.

5) Der Spurhalteassi schlägt sofort an, wenn Du Dich einer Linie näherst. Das kann auch eine Reifenspur nach dem Regen sein. Tendenz eher nervig, ich habe mich dran gewöhnt. Vibriert so oft im Lenkrad, dass ich denke, ich werde es im Ernstfall wohl gar nicht registrieren.

6) Am Besten vorm Einsteigen kurz mit dem Daumen drüberwischen. Die Kamera verdreckt schon ein wenig.

7) Den Heckwischer vermisse ich eher selten. Ich habe die Heckscheibe mit RainEx beschichtet, so bleibt sie fast sauber.

Wenn Du tatsächlich 18 Monate Zeit hast, kannst Du über einen MA Jahreswagen nachdenken. Dazu stellst Du ein Gesuch bei BMW auf der Homepage ein und die Mitarbeiter können Dir ein Angebot machen. Die bestellen genau das Auto, was Du willst, fahren es 6 Monate und geben es dann mit rund 25% Nachlass an Dich weiter.

Themenstarteram 19. April 2017 um 22:46

Vielen Dank für eure schnellen Antworten vorab! :-)

1) Also mir ist bei einem Motor wichtig, dass ich ihn sowohl überaus sparsam fahren kann, aber auch Dampf habe wenn ich will. Wie eingangs beschrieben ist letzteres auf dem normalen Arbeitsweg so gut wie nie möglich. Freiwillig fahr ich auch nicht 100kmh über lange Strecke ;-). Mit möglichen knapp 6L bei nem xDrive sehe ich eine 5,5-5,8 durch aus möglich. Sonstige Fahrten darf er sich dann ruhig ein paar Schluck mehr gönnen :-)

2) Ein 5er ist mir definitiv zu groß. Zugegebener Maßen wäre das eher ein nice-to-have, aber durchaus interessant zu erfahren.

4) Was passiert wenn ich bei Automatik in D die Handbremse ziehe, fährt er dann gegen die Bremse an? (bisher hatte ich automatik nur mit auto-hold....)

5) Lane Assist scheint nicht die Welt zu sein. Gut zu wissen!

6) Ebenfalls gut zu wissen!

7) Ist das eine Scheibenversiegelung? Ist denke ich vorallem eine Gewöhnungssache... aber man versucht ja immer zu schauen was anders (besser/schlechter) als jetzt wird.

8) würde ich für mich übersetzen: wenigstens die 2. Stufe sollte drin sein. Mehr ist dann gern gesehen aber kein muss. Ziel ist Jahreswagen (s.u.)

 

Die anderen "Töchter" sind leider in meinen Augen nicht ganz so hübsch. Daimler, Audi, VW und Opel habe ich mir die Modelle die in Frage kommen näher angesehen und keines kam an den GC ran. Entweder Optisch (Ext./Int.) oder technisch (Wandler z.B.). Französische Modelle fallen für mich auch aus (Interieur nicht meins.) Deine angesprochene mentale Fixierung kann/muss ich damit leider bestätigen.

Das mit dem MA Jahreswagen kannte ich nicht. Vielen Dank für den Hinweis, da werde ich mal dazu belesen! Ich würde aller Wahrscheinlichkeit nach eh einen Jahreswagen mit 5-30T km anvisieren. Dann mit Haltedauer 4Jahre und 40Tkm/a. "Ältere" habe ich Angst, dass dann ab 180-200T km die Reparaturen immens werden, Neuwagen ist halt der 1/3 Wertverlust im ersten Jahr...

Wenn Du Dynaudio hast oder hattest, nimm auf jeden Fall HK. Ich kam vom Scirocco mit Dyn und es ist leider recht ernüchternd, dass BMW zwar eine etwas bessere Dämmung und Entkopplung an den Türen hat, Surroundsound bietet, bei den Ohren aber kein wesentlich besserer Klang ankommt. HIFI liegt m.E. darunter!!!

Und ich spreche von analytischem Klang, nicht davon, dass viele bei HK den Basswums vermissen (ich nicht). Habe aber zu Hause ein relativ gutes Nubertsystem, bin also audiophil....

1) 30d ist kräftig und sparsam. Unser 530d hat einen berechneten Verbrauch über alles von 8,4. Das ist angesichts des Gewichts, des Fahrprofils (50% Stadt, 50% Autobahn) ein sehr guter Wert. GC ist 100 kg leichter, daher auch sparsamer. Der Diesel bietet genau das: schnelle Fahrt ohne D-Zug-Zuschlag oder Sparsamkeit pur, wenn man wie in FR oder NL fährt.

4) Auto-Hold: gibt es nicht, da mechanische Handbremse. Wird die bei eingelegtem D gezogen, fährt das Auto gegen die Bremse.

7) Heckwischer: iggit, ist doch häßlich so'n Ding.

Beim F07 und E92 hatten wir auch keine Heckwischer. Gebraucht habe ich die nie. Dazu gibt es im Auto ja auch 2 Außenspiegel. Und die Scheibe hinten verdreckt bei weitem nicht so wie bei einem Kombi.

Moin,

also ich kann evtl ein wenig zu deinem "Vergleich" was sagen:

Hatte knappe 2 Jahre den Golf VII GTD mit allem und scharf und jetzt ein 425dA GC

ich fahre z.Z ca. 110km zur Arbeit (Hin- u. Rück) wovon auch ca. 80% BAB sind (in NRW inkl. Leverkusener Brücke :rolleyes: ); Verbrauch bisher (10tkm) gem. BordComputer bei 6,6L (ist viel Stop 'n Go aber auch wenn es mal frei ist drück ich auf die Tube; will sagen, das geht bestimmt auch mit weniger)

Hatte im Golf das Dynaudio und jetzt HK, ungefähr (in meiner Ansicht) gleich von der Qualität her, wobei das Dynaudio im Golf basslastiger war. Das Gesamtkonzept über die Frequenzen finde ich beim HK jetzt besser ( und das sage ich als Bass-Fetischist :cool: :D )

Die Fahrgeräusche finde ich vergleichbar: der F36 hat eine bessere Dämmung, dafür aber rahmenlose Scheiben, sodass sich das nach meiner Meinung aufhebt....

Heckwischer gibt es nicht für den F36, die Scheibe bleibt aber ähnlich sauber wie bei "normalen" Limousinen, kein Vergleich zu einem Steilheck (wie Kombi oder Golf)

Den 25d Motor gibt es ja seit dem LCI für den F36 nicht mehr, ich finde ihn wirklich gut. Gefühlt mehr Leistung als im 20d, vom Verbrauch her akzeptabel (natürlich hätte ich auch gerne den 30d genommen, aber irgendwo ist mal Schluss w/der € :p ) -> will sagen, wenn du neu bestellst, würde ich an deiner Stelle tatsächlich den 30d nehmen, gebraucht in 18 Monaten fände ich nen 25d einen Blick wert (bei deinem genannten Fahrprofil)

So Long

Der Alex

Themenstarteram 20. April 2017 um 12:20

Also tatsächlich reizt mich der 6 Zylinder extrem. Ein Allradantrieb brauche ich nicht, Automatik auf jeden Fall, somit ist der 30d denke ich perfekt. Das die Leistung stimmen wird steht für mich außer Frage, und auch das man permanent verleitet wird diese abzurufen. Trotzdem interessant was MÖGLICH ist/wäre. Da ich zusätzlich LED Scheinwerfer ins Auge fasse bietet sich das Facelift schon an, in 18Monaten gibt es da hoffentlich auch den ein oder anderen Jahreswagen.

 

Für meine Ansprüche denke ich reicht folglich das Hifi aus. Weniger allerdings nicht.

 

Bei den Fahrgeräuschen gibt's scheinbar wenigstens keine Verschlechterung :-) man kann nicht alles haben.

 

Wie seht ihr den F36 beim Thema Kind? Aktuell (U30... noch) sind wir zu zweit, aber bei einer Haltedauer von 4+ Jahren ein durchaus zu beobachtender Aspekt. Dass ein Touring da idealer ist kann ich mir vorstellen, aber mit dem GC bezüglich Babyschale, Kinderwagen und so weiter denk-/machbar?

 

Vielen Dank für die Resonanz! SUPER Forum!

 

Gruß Ravi

Nachdem es ein 4-Türer ist und er auch noch über die praktischere Heckklappe verfügt, sollte das kein Problem darstellen.

Dabei aber dann den Punkt Deaktivierung Beifahrerairbag auf keinen Fall vergessen ;)

Grüße,

Speedy

LED geht auch beim VFL.

Wenn ich an Kinderwagen denke, dann ist das GC eher die falsche Wahl, dann sollte es der Touring sein.

Das Problem ist, dass Du in der hinteren Hälfte des Kofferraums nicht "hochbauen" kannst. Kinderwagen mit aufgesetzter Wanne wird dann also nicht klappen.

Kommt vielleicht auch etwas auf den Kinderwagen an.

Wenn es nicht unbedingt ein GK (Gran Kinderwagen) sein muss, dann geht das mit Sicherheit ;)

Grüße,

Speedy

Themenstarteram 20. April 2017 um 13:02

Wenn der GC zu erst da ist, kann ja der Kinderwagen entsprechend ausgesucht werden. Freunde von mir fahren einen Swift, selbst da geht das. Der Demontage-Aufwand wäre mir persönlich aber erheblich zu groß. Also es muss schon praktikabel bleiben. Der flache Kofferraum ist da natürlich ein wenig hinderlich.

In ~18 Monaten können auch 2 kommen. Dann wirst den Doppelkiddiwagen eher in 3er- oder 5er Touring schieben wollen. :)

Da ich ebenfalls meinen 430D als Berufspendler einsetze, kann ich Dir noch etwas zum Verbrauch beisteuern. Ich fahre täglich 65 Km eine Strecke (also 130 Km gesamt) ca. 60% Landstraße und 40% BAB (fast keine Stadt). Wenn ich möchte, schaffe ich bei diesen Einsatzbedingungen einen Verbrauch von ewta 6L (nachgemessen) - dabei bin ich aber noch kein Schleicher - überhole auch mal. Hierbei sollte man noch berücksichtigen, dass der 430D als Cabrio um die 1900 Kg wiegt (also einiges mahr als das 4er GC)

Ich will damit sagen, dass man mit dem Motor durchaus sehr sparsam unterwegs sein kann (wenn man möchte :D )

Themenstarteram 20. April 2017 um 14:38

Also für die vorgesehene Haltedauer reicht in der Planung von 0-1 Nachwuchs auszugehen. :-)

 

@Z4-6: Das klingt doch hervorragend! Kannst du den 430d als viel Fahrer empfehlen? Vermisst du etwas?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Fragen zum Gran Coupe von einem BMW Neuling