ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Fragen zu OBD in Verbindung mit Fiat

Fragen zu OBD in Verbindung mit Fiat

Themenstarteram 3. Juni 2011 um 13:48

hi leute,

hab mir jetzt Centrafuse am CarPc draufgemacht und muss sagen, das ding ist Top ! :)

Die Software liest anscheinende auch OBD-II Daten aus und da dachte ich mir, wieso nicht ?

live auswertung von geschwindigkeit, ladedruck, luftmenge, drehzahl, verbrauch und noch einige andere sensoren... und natürlich fehlerspeicherauslesung bzw dessen löschung. hört sich nett an :)

was genau brauche ich dazu, reicht das hier ? klick oder geht es sogar mit nem ganz einfachen OBD auf Com-port stecker bzw OBD auf USB ?

ach ja, Fahrzeug ist ein Fiat Punto 188 (Bj 2002) 1,9Diesel (nicht JTD), importwagen.

Beste Antwort im Thema

Für das Getriebe wird kein Adapter benötigt.

Im CAN Bereich wird vereinzelt nur ein Adapter nur für Mito , 500, Grande Punto , Doblo usw. benötigt.

Um ein ELM zu laufen zu bekommen hat mehr mit der Hardware des ELMs zu tun als mit Computerkenntnissen

Den die meist Angebotenen ELMs sind in China produziert , was nicht unbedingt schlecht ist , was wird in diesen Bereichen nicht in China produziert ?

Aber die v1.4 bzw. v1.5 sind in der Hardware so verändert worden das die im CAN Bereich nicht funktionieren.

Für ECU, Getriebe , ABS je nach Fahrzeug funktionieren die auch

 

Gruß Eddy

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

FiatECUScan würde ich eher empfehlen und zwar als Vollversion. Im Prinzip sollte dir dabei dann ein ganz einfaches KKL-Interface reichen fürs Motorsteuergerät.

 

Informier dich am besten vorher auf der Homepage des Herstellers: www.fiatecuscan.net

 

Themenstarteram 4. Juni 2011 um 22:57

Danke für die Antwort !

Habe auf der HP folgendes zu meinem Motor gefunden:

Lucas EPIC DCU3F Diesel Injection KL ELM OBDKey

was hat das zu bedeuten ? Ist KL das Interface ?

 

 

EDIT:

hier die vollständige Auflistung

Lucas EPIC DCU3F Diesel Injection KL ELM OBDKey

Bosch ABS 5.3 KL 1 OBDKey 1 A1

Bosch ABS 5.3 TC KL 1 OBDKey 1 A1

TRW MY 97 Airbag (2F-2L-I) KL 3 OBDKey 3 A2

TRW MY 97 Airbag (2F-I) KL 3 OBDKey 3 A2

TRW MY 99 Airbag (2F-2L-2T-I) KL 3 OBDKey 3 A2

Delphi Electric Steering ELM OBDKey

Marelli Instrument Panel ELM OBDKey

CAN Info ELM OBDKey

CAN Setup / PROXI Alignment Procedure ELM OBDKey

Delphi/Marelli Body Computer ELM OBDKey

Hinter dem jeweiligen Steuergerät steht welches Interface man dafür benötigt oder welches Interface mit welchem Adapter. Seitlich stünde die Erklärung dazu.

 

Also beim Motorsteuergerät kann man folgende Interfaces benutzen:

  • Normales KKL-Interface
  • ELM-Interface
  • OBDKey

 

Wenn man die ganze Palette abdecken will, also alle Fahrzeuge mit allen Steuergeräten, dann braucht man mindestens ein KKL und ein ELM. Ggf. ist sogar noch das OBDKey nötig. Die rot gedruckten Steuergeräte sind nur mit der Vollversion auslesbar.

 

Wenn du nur in ein Interface investieren willst für alle Steuergeräte und du dich auf dein Fahrzeug beschränkst, dann wäre wohl ein OBDKey die beste Wahl. Gibt aber eben auch Steuergeräte wo dann wieder nur ein KKL Interface geht oder welche wo nur das ELM funktioniert.

Ja und die Adapter kannst entweder fertig kaufen, selbst anfertigen oder sogar ein Interface entsprechend modifizieren. Die Erklärungen hierzu und zu den Adaptern A1-A3 findest du wieder rechts. KL1 bedeutet nix anderes wie KKL-Interface in Verbindung mit Adapter A1 oder modifiziertes KKL-Interface.

 

@ Fuchs_100

Wo bekomme ich den ein solches OBDkey her ??

Ich habe ein KKL und auch ELM

hab aber nirgendwo ein OBDkey gefunden welches die Funktion des KKL übernehmen kann

So wie es in der Suppordet List steht

Gruß

Puh, da fragst du mich zu viel. Ich selbst habe auch nur ein ELM und ein anderes, welches einen KKL-Modus bietet. Der deutsche Vertriebspartner der Software hat auch nur die zwei Typen im Angebot.

Hier gibts das direkt vom Hersteller:

http://shop.ebay.de/obdkey/m.html?_nkw=&_armrs=1&_from=&_ipg=

 

Fiat und Alfa läuft ja bei mir nur so nebenbei vereinzelt und da die Lizenz + ELM + Adapter (selbst angefertigt) nicht mehr als 100€ zusammen verschlingt, hab ich das investiert, da ich die Software für den Preis echt gut finde. Gerade letztens bei nem Alfa 156 der Probleme mit der Klima hatte war die Stellglieddiagnose für Lüfterstufe 1 halt super zu testen, ohne dass man da die Relais überbrückt (was ja auch wieder Fehlereinträge ergibt).

 

Das OBDKey unterstützt zwar viel, aber auch nicht alles. Ich hab jetzt auf Anhieb gar kein Steuergerät gefunden, wo nur das OBDKey ginge. Also ich glaub fast, dass man mit ELM und KKL 100% abdecken kann. Vorallem das OBDKey ist ja auch nicht ganz günstig. Kostet so viel wie mein AGV vor einigen Jahren mal gekostet hat. Jetzt hab ich wenigstens wieder eine gescheite Verwendung dafür.

 

Viel wichtiger ist da, dass man ein ELM hat, wenn man sich die neuen wie Alfa Mito und so anschaut.

Themenstarteram 5. Juni 2011 um 11:21

super, bin um einiges schlauer.

gibts da irgendwie probleme, wenn man das ganze per usb anschließt und nicht seriell ? ich mein da mal was gehört zu haben...

Genau das AGV ist bisher das einzige Interface welches ich kenne das auch zusätzlich das ISO1281 Protokoll ausführt.

Der Yani von FES wurde auch schon mehrfach gefragt welches ein OBDkey ist und wo man er herbekommt.

leider gab es darauf nur ausschweifende Erklärungen ohne Aussage

Ich dachte halt wo du von dem OBDkey schreibst wüsstest du mehr darüber :)

Gruß Eddy

Ja, da haben viele Probleme, aber ich nicht. Das einzigste ist höchstens, dass man die Einstellungen im Geräte-Manager anpassen muss, dann sollte es laufen.

 

Aber dazu steht ja eh auf der Homepage beispielsweise einiges dazu unter:

www.fiatecuscan.net/HowToUse.aspx

 

Der deutsche Vertriebspartner bietet hier extra zusätzlich nochmals Support an, wenn man Probleme hätte mit der gekauften Hardware oder der Software. Außerdem bietet er auch Support für Fremdhardware mit an, wenn da jemand Bedarf hätte.

 

Aber solche Probleme, wie hier und auch sonst im Internet viele schildern mit den diversen Interface und USB, kann ich nicht bestätigen. Kann aber auch daran liegen, dass ich computertechnisch doch recht fit bin und ich somit auch weiß, wo ich schauen muss, wenn was nicht gleich funktioniert.

 

Ich hab auch jetzt nochmals bezüglich dem OBDKey recherchiert und allen Anschein nach, reicht wirklich ein KKL und ein ELM aus und ggf. halt noch die entsprechenden Adapter dazu. Wobei auf die Motorsteuerung normal auch ohne Adapter zugegriffen werden kann. Das ist halt das Problem bei den Italienern, weil die die einzelnen Steuergeräte auf unterschiedlichen Pins drauf haben.

Themenstarteram 5. Juni 2011 um 11:49

USB wäre wirklich angebracht, hab nämlich nen USB-hub direkt im handschuhfach liegen, der zum PC führt. Seriell müsste zum kofferraum gezogen werden.

die HP hab ich mir auch schon durchgelesen, die beschreibung scheint hilfreich zu sein.

diese Adapter dienen dann lediglich nur dazu, um die Pins anders zu belegen, richtig ?

Zitat:

Original geschrieben von lil_tuner

 

diese Adapter dienen dann lediglich nur dazu, um die Pins anders zu belegen, richtig ?

Ja, so ist es. Wobei das aber eben eigentlich hauptsächlich nur Bremsen, Getriebe, Airbag und CAN-Anbindung betrifft.

Für das Getriebe wird kein Adapter benötigt.

Im CAN Bereich wird vereinzelt nur ein Adapter nur für Mito , 500, Grande Punto , Doblo usw. benötigt.

Um ein ELM zu laufen zu bekommen hat mehr mit der Hardware des ELMs zu tun als mit Computerkenntnissen

Den die meist Angebotenen ELMs sind in China produziert , was nicht unbedingt schlecht ist , was wird in diesen Bereichen nicht in China produziert ?

Aber die v1.4 bzw. v1.5 sind in der Hardware so verändert worden das die im CAN Bereich nicht funktionieren.

Für ECU, Getriebe , ABS je nach Fahrzeug funktionieren die auch

 

Gruß Eddy

Themenstarteram 14. Juni 2011 um 8:41

Danke, hab mir das alles auch schon beigebracht :)

Finde nur irgendwie kein anständig gutes und günstiges Kabel/Interface

Themenstarteram 10. August 2011 um 2:42

Es ist spät nachts und ich habe mein frisch geliefertes KKL Kabel mal ausprobiert :D

das Interface wird mit FiatECUScan erkannt, konnte aber zunächst keine Daten lesen.

Lag an der Testversion, hab mir dann die Vollversion besorgt und.....tadellos !

es lassen sich dinge auslesen, von denen wusste ich noch nicht einmal etwas :)

Warum die Lampe im Tacho leuchtet, weiss ich jetzt auch: "Fataler Fehler"

Rotorsensor der Einspritzpumpe

 

Fazit: FES als Vollversion ist genial, aber ich hätte mir ein anderes Interface holen sollen. ELM wäre sicherlich die bessere Wahl gewesen, da sich damit mehr Steuergeräte auslesen lassen. Für meine Zwecke reicht aber auch das KKL Interface.

Das kostet aber auch nicht viel, also ein ELM zusätzlich. Ich hab vom deutschen Vertriebspartner eines mit defektem Gehäuse angeboten bekommen für einen unschlagbaren Preis, da hab ich natürlich in Verbindung mit der Lizenz zugeschlagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Fragen zu OBD in Verbindung mit Fiat