ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Fragen zu einem Leasing-Angebot 4er Cabrio

Fragen zu einem Leasing-Angebot 4er Cabrio

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 18. Juli 2014 um 11:01

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage in Bezug auf ein Angebot für ein Privat-Leasing, welches mir von einem BMW-Händler für ein 4er Cabrio (Vorführer) vorliegt:

Kurz zu den Rahmendaten:

Ehem. Listenpreis: ca. 72.000 EUR

Nettodarlehensbetrag: 55.000 EUR

Sonderzahlung: 10.000 EUR (ca. 14,00%)

Laufleistung: 15.000km pro Jahr

Laufzeit: 36 Monate

Kalkulierter Restwert: 34.560,00 EUR (48,00%)

Monatliche Rate: 460 EUR

 

Ich finde das Angebot auf den ersten Blick sehr attraktiv.

Mich wundert allerdings der recht hohe kalkulierte Restwert nach 3 Jahren.

Bei einem jetzigen Kaufpreis von 55.000 EUR kann ich doch kaum einen Restwert von 35.000 EUR nach 3 Jahren und 45.000km erwarten oder?

Wird hier möglicherweise der Restwert "bewusst" hoch angesetzt, um die Raten optisch niedriger erscheinen zu lassen?

Spielt es für mich als Leasingnehmer bei einem Kilometervertrag eine Rolle, wie hoch der Restwert angesetzt wird?

Wie ist Eure Meinung zum Angebot?

Danke für Eurer Antworten.

Grüße

Nike

Ähnliche Themen
17 Antworten

Sei jedoch froh, dass der Restwert so hoch kalkuliert wird, das macht das Leasing günstig. Das Risiko, ob das Fahrzeug dann wirklich noch so viel wert ist, trägt die BMW Bank. Bei Kilometerleasing hat der Kunde nichts mit dem Restwert zu tun. Es wäre noch interessant zu wissen, wie alt das Fahrzeug ist und wieviele Kilometer es hat.

Themenstarteram 18. Juli 2014 um 13:22

Zitat:

Original geschrieben von WMF1

Es wäre noch interessant zu wissen, wie alt das Fahrzeug ist und wieviele Kilometer es hat.

Danke WMF1.

Der Wagen ist 3 Monate alt und hat 5.000km.

 

Hallo Nike,

um welche Motorisierung handelt es sich denn?

Als Anhaltspunkt kannst du dir den Wagen bei Sixt konfigurieren.

Den Restwert würde ich verglichen mit anderen Modellen nicht als hoch bezeichnen.

Der Rabatt ist für einen Vorführwagen angemessen.

Themenstarteram 18. Juli 2014 um 17:43

Zitat:

Original geschrieben von Bavarian

um welche Motorisierung handelt es sich denn?

Es geht um einen 428i.

Ist ein sehr ordentliches Angebot. Wenn Dir das Auto zusagt: Zuschlagen.

Wenn ich auch sagen muss: Der BLP ist fuer einen Vierzylinder ziemlich abgehoben.

Zitat:

Original geschrieben von NikeMert

Zitat:

Original geschrieben von WMF1

Es wäre noch interessant zu wissen, wie alt das Fahrzeug ist und wieviele Kilometer es hat.

Danke WMF1.

Der Wagen ist 3 Monate alt und hat 5.000km.

Ich finde das Angebot äußerst attraktiv. Man gewährt dir einen Nachlass von über 23 % und durch den hohen Restwert ist die Finanzierungssumme gering. Ich würde zuschlagen.

ich finde den Nachlass von ca. 23% recht ordentlich da es ja ein sehr neues Modell ist. Wenn Dir das Auto ohne all zu viel Kompromisse gefällt einfach zuschlagen.

Ist es das erste Verhandlungsangebot ? Eventuell lassen sich noch stark verbilligt Winterräder o.ä rausholen.

Gruß Uwe

am 20. Juli 2014 um 12:02

Zitat:

Original geschrieben von NikeMert

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage in Bezug auf ein Angebot für ein Privat-Leasing, welches mir von einem BMW-Händler für ein 4er Cabrio (Vorführer) vorliegt:

Kurz zu den Rahmendaten:

Ehem. Listenpreis: ca. 72.000 EUR

Nettodarlehensbetrag: 55.000 EUR

Sonderzahlung: 10.000 EUR (ca. 14,00%)

Laufleistung: 15.000km pro Jahr

Laufzeit: 36 Monate

Kalkulierter Restwert: 34.560,00 EUR (48,00%)

Monatliche Rate: 460 EUR

 

Ich finde das Angebot auf den ersten Blick sehr attraktiv.

Mich wundert allerdings der recht hohe kalkulierte Restwert nach 3 Jahren.

Bei einem jetzigen Kaufpreis von 55.000 EUR kann ich doch kaum einen Restwert von 35.000 EUR nach 3 Jahren und 45.000km erwarten oder?

Wird hier möglicherweise der Restwert "bewusst" hoch angesetzt, um die Raten optisch niedriger erscheinen zu lassen?

Spielt es für mich als Leasingnehmer bei einem Kilometervertrag eine Rolle, wie hoch der Restwert angesetzt wird?

Wie ist Eure Meinung zum Angebot?

Danke für Eurer Antworten.

Grüße

Nike

Bei mir war's ein Restwert von 48%, ebenfalls nach 36 Monaten, allerdings mit 20tkm p.a.

Der Restwert als solches hat auch nichts mit dem Nachlass und der Leasingsonderzahlung zu tun.

Wird grundsätzlich vom Listenpreis ermittelt! ( KM-Leasing)

Themenstarteram 26. Juli 2014 um 23:24

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!

Ich habe mich zwischenzeitlich für ein nach meinen Wünschen konfiguriertes Coupé entschieden.

Zwar verzichte ich, bei vergleichbaren Konditionen, auf das eine oder andere zusätzliche Gimmick (welches mir vielleicht nicht wichtig ist), dafür entspricht "der Rest" exakt meinen Vorstellungen.

Danke nochmal für Eure Mühen.

Nike

Alles richtig gemacht würde ich sagen ;)

Das liegt evtl daran das der Fred ca. 2,5 Jahre alt ist ;)

Gruß,

Speedy

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Fragen zu einem Leasing-Angebot 4er Cabrio