ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. frage zu felge/bereifung auf golf 2

frage zu felge/bereifung auf golf 2

Themenstarteram 30. März 2009 um 23:12

hi,

habe mal ne kurze frage, undzwar, hat wer aufm golf aluett typ 61 mit 195/45 bereifung?

zolldurchmesser: 15

ET:38 ( :( ) (lieber währe mir eine 25er)

 

ich war heut nämlich bei assi-tuning-unger und habe mich da mal umgesehn und mal nachgehakt ob das gehen würde.

der kerl an der "info" meinte:

"nei dat geht nicht weil die reifen für DIESE felge nicht zugelassen währen und ich dieses dann automatisch auch NICHT eingetragen bekomme, weder MIT bördeln NOCH ziehen NOCH einzelabnahme durch TÜV/DEKRA

ich daraufhin das angebot der felge mitgenommen, und gesehn das er mir dafür 195/50 R15 reifen rausgesucht hat, was meiner meinung nach nicht für mein geschmack bestimmt ist

fahrzeug ist nochnicht tiefergelegt und wenn solls einmal gewinde sein.

gruß daniel

Ähnliche Themen
25 Antworten

bekommst schon eingetragen, aber warum 195 / 45 R 15 ? ist kleiner als serie, das auto kommt damit aber nicht sichtbar tiefer, je nach tüv-laune ist eine tachoangleichung fällig ... nimm doch die 195 / 50 R 15 und das gesparte Geld ist schon die erste monatsrate für's gewindefahrwerk.

Für die 45er Reifen brauchte ich damals am Einser Cabrio keine Angleichung. Davon abgesehen entscheidet der Reifenhersteller, auf welche Felgengröße die jeweiligen Reifen passen, bzw. die geben die Freigabe.

Habe damals die 195/45/15er Dunlop auf 7x15 und 8x15 Zoll Felgen gefahren.

Deine ET kannst du übrigens mit passenden Distanzscheiben ausgleichen. Von ET 38 auf ET 25mm also eine 13er Distanzscheibe, sofern es diese Größe gibt. 10mm, 15mm und 20mm gibt es auf jeden Fall. Und passende (längere) Radbolzen dazukaufen. Eintragen muss man die Distanzen auch.

PS: welche Größe haben deine Felgen?

Themenstarteram 31. März 2009 um 21:29

also wenn ich das mit der größe nun richtig verstanden habe, dann sind dass genau 7x15

das mit den distanzen weiß ich, die rsl haben ja schon meist et 20 oder sowas.. ich wollt eig so an die 25

basti_vr6 wie meintest das mit der rate und dem gewinde? hab nich ganz verstanden

am 1. April 2009 um 10:13

moin, zum ersten: wer fährt freiwillig felgen von atu?!

zweitens: welcher reifen auf der jeweilige felge geht legt immer noch

tüv oder dekra fest, nicht der ahnungslose atu heini!!

und tacho brauchste auch nicht anpassen, so ein käse!

naja wenn im felgengutachten nunmal die 45er nicht drinstehen, dann hat der ahnungslose atu heini recht.

allerdings hab ich auch 45er auf ner 7er und 8er felge und im gutachten steht bei allen autos AUßER dem Lupo als kleinster querschnitt 50.

eingetragen ists dank gaaaaaanz tollem tüv und auch schon vor einigen jahren trotzdem auf meinem golf. wieso man auch beim lupo als einziges auto die 45er auf genau dieselbe felge machen darf ist mir auch net ganz klar, ok tachoangleichung evtl... aber so falsch zeigt mein tacho deswegen auch nicht an und im vergleich zu den serien winterreifen ist auch kein geschwindigkeits unterschied vorhanden...

 

fakt ist jedenfalls, dass man eine im gutachten nicht vorhandene größe auch nich teingetragen bekommt, außer man kennt nen guten tüv aber selbst dann ists nicht wirklich rechtskräftig, es halt aber bei mir bislang alle ahnungslosen polizisten davon ab, rumzumeckern :D

gruß :)

Im Zweifelsfall den TÜV fragen, der kann nachschlagen welcher Reifenquerschnitt auf welche Felgenbreite passt.

Themenstarteram 1. April 2009 um 20:16

warum grad die atu felgen.. ganz einfach, ich habe keine lust mir für über 600 euronen rsl zu kaufen bzw borbet t ... und mir gefällt die optik von den felgen

ich frag deshalb wegen den reifen, weil vllt hat ja hier irgendwer die reifen auf der felge zufällig drauf und warum ich eig auch noch 45 will ist nicht wegen der tiefe, da ist mir klar das is nicht wirklich viel im gegensatz zu den 50ern... ich erhoffe mir eig sone art ballon reifen der halt in die radkästen mit der flanke geht.. ähnlich so }> / | | | \

ein 195/45 is bis zu ner 7,5er felgenbreite zulässig.

ein 195/50er bis 7J

bei 8J is eine reifenfreigabe erforderlich.

es ist egal welcher reifen in welchem gutachten steht.

es gibt für alle reifen eine freigabe.bei 195/45R15 is es 6-7,5J

ich hab meistens reifen gefahren die in den gutachten nicht drin standen,selbiges bei meinen rsl jetz.

da mein tüv eine tachoangleichung haben wollt,bei den 195/45 hab ich 195/50 auf meine 7,5x15.

die im gutachten aber nicht drin stehn,hat aber niemand interessiert,brauchte nur die reifenfreigabe,da bei 195/50 eine 7J felge das max ist,es sei den mit freigabe.die zu bekommen is nie ein problem,bei guten reifenherstellern,da alle reifen eine tolleranz von 0,5zoll haben müssen,nur der hersteller muss die auch genemigen,das das so fahrbar und ok ist.

 

bei einer 7x15 zoll felge bekommt man nen 195/45(50)R15 aufm 2er normal immer eingetragen.

auch wenn der 2er net mal im gutachten steht,es ist wichtig das es ein tüv-gutachten und kein festigkeitsnachweis ist.sollten im gutachten nur andere autos stehn,aber der lochkreis sowie die nabenbohrung passen und die radlast ok sein,gehts auch zum eintragen.hatte auf meim audi borbet alus mitm gutachten für ford,mit reifen die auch nicht im gutachten standen,und ging alles ohne probs beim tüv.

nur mal dem tüv,des gutachten vorlegen und den wunschreifen nennen,dann wird ers dir sagen.

achja.wenn du hoffst das es dir die flanken der reifen schräg auf die felge stellt,is der 195er zu breit.

bei 7,5 zoll steht der 195er leicht schräg...da die felge breiter als der reifen ist.

Themenstarteram 1. April 2009 um 21:14

Zitat:

Original geschrieben von Silent Shout

achja.wenn du hoffst das es dir die flanken der reifen schräg auf die felge stellt,is der 195er zu breit.

bei 7,5 zoll steht der 195er leicht schräg...da die felge breiter als der reifen ist.

also müsste ich, eig auf der 7er felge statt 195 185/45 o. aber 175 haben? wobei ich bei 175 schwarz sehe :D

danke für die obere antwort die du geschrieben hast, damit kann ich was anfangen :) dafür gibs auch n dicken daumen!!!

aber da ich die felgen noch nicht habe, wollt ich halt erst fragen

die felgen werd ich mir wohl erst in 3 monaten zu legen können:( finanziel ist grad sehr böse alles :D

Themenstarteram 1. April 2009 um 21:16

und so meine ich das mit der flanke

http://www.oneilcastro.com/.../RSL%20Cults%20022.jpg

Hier mal Bilder von meinem Cabrio damals, vorne 7x15ET16, hinten 8x15ET18 rundum mit 195/45/15 Dunlop SP 2040. Ich hoffe, man kann die Reifenflanken gut erkennen.

Cabrio-bilder-neu-012
Cabrio-bilder-neu-009
Themenstarteram 1. April 2009 um 21:24

Zitat:

Original geschrieben von Cabrioracer-Tr

Hier mal Bilder von meinem Cabrio damals, vorne 7x15ET16, hinten 8x15ET18 rundum mit 195/45/15 Dunlop SP 2040. Ich hoffe, man kann die Reifenflanken gut erkennen.

das schaut doch knackig aus :)... sag mal teuscht des oder is des realität das der hinten mehr angesenkt ist als vorn

hier ma noch ein beispiel....wobei man da schon deutlich merkt das der reifen an stabilität verliert...

is ne 9x16 mit 215/40

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. frage zu felge/bereifung auf golf 2