ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Frage: Motortechnik Veränderungen der letzten 10 Jahre

Frage: Motortechnik Veränderungen der letzten 10 Jahre

Themenstarteram 27. Januar 2014 um 22:06

Hallo Leute,

ich willmir ein anderes Auto kaufen undsehe zur Zeit intensiv das der Markt so bietet.

Mir fiel von Mazda der Skyaktiv-Motor auf.

Von Ford der Ecoboost.

Wenn ihr so 10 Jahre zurückdenkt - Welche Veränderungen fallen Euch da auf. Ich suche die Worte als Überschrift, googlen fürs Detail könnte ich dann selber.

Ich habe gehört das oft der Krümmer in den Motorblock integriert wird, damit der Motor schneller seine Betriebstemperatur erreicht.

Ich habe gehört das viele Motoren heute -3- statt 2 Kühlkreisläufe haben können.

ImForum schrieb einer imAnsaugkanal bzw an der Einspritzdüse wird die Temperatur des Kraftstoffs gemessen um so die Verbrennung zu optimieren.

Solche Sachen interessieren mich, in so einer Kurzform, bitte keine Romane.

Danke

Beste Antwort im Thema
am 28. Januar 2014 um 11:55

Zitat:

Frage: Motortechnik Veränderungen der letzten 10 Jahre

-frostmotoren

-defekte steuerketten

-ölverdünnung durch billige dpf-technik

...verzweifelte teiletauscher mit diagnosegerät:D

546 weitere Antworten
Ähnliche Themen
546 Antworten

3 Kühlkreisläufe, bedarfgeregelte Öl-und Wasserpumpe, im Ölbad laufende Zahnriemen, Laststeuerung über Ventilhub/dauer anstatt über Drosselklappe bei Ottomotoren, strahlgeführte Direkteinspritzung bei Ottomotoren, Turbomotoren mit dreistufiger Aufladung (bis 3 bar)

am 27. Januar 2014 um 23:38

aber denk dran:

je komplizierter die technik umso teurer die reparatur:D

Zitat:

Original geschrieben von alexauto321

im Ölbad laufende Zahnriemen

Autsch, hoffentlich hält der länger als 'ne Steuerkette in letzter Zeit.

Gruß Metalhead

Zitat:

Original geschrieben von logoft

.............., bitte keine Romane.

Danke

Such Dir erstmal eine Werkstatt von der Du glaubst, dass sie das Neue beherrscht..........

Abgasreinigung beim Diesel (Partikelfilter, Selective Catalytic Reduction)

Hybridantrieb

Zitat:

Frage: Motortechnik Veränderungen der letzten 10 Jahre

und

Zitat:

bitte keine Romane

unmöglich

am 28. Januar 2014 um 11:55

Zitat:

Frage: Motortechnik Veränderungen der letzten 10 Jahre

-frostmotoren

-defekte steuerketten

-ölverdünnung durch billige dpf-technik

...verzweifelte teiletauscher mit diagnosegerät:D

am 28. Januar 2014 um 17:21

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

Zitat:

Frage: Motortechnik Veränderungen der letzten 10 Jahre

-frostmotoren

-defekte steuerketten

-ölverdünnung durch billige dpf-technik

...verzweifelte teiletauscher mit diagnosegerät:D

Jetzt wetterst du aber ganz schön über VW,böser Junge:D

Ich assoziiere mit der Motortechnik der letzten 10 Jahre in erster Linie Turbo, Downsizing, OBD und Abgasnormwahnsinn. Alles viel zu kompliziert geworden, viel zu viel Elektronik und Steuergeräte.

Was sich kaum verändert hat: Der reale Verbrauch, zumindest in der Kompaktklasse und darunter.

Zitat:

Original geschrieben von John-Mac-Dee

Was sich kaum verändert hat: Der reale Verbrauch, zumindest in der Kompaktklasse und darunter.

Doch, der reale Verbrauch an teueren Ersatzteilen ist ganz enorm gestiegen :D

Gruß Metalhead

am 28. Januar 2014 um 18:05

Zitat:

Original geschrieben von Punzelrunzel

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

 

-frostmotoren

-defekte steuerketten

-ölverdünnung durch billige dpf-technik

...verzweifelte teiletauscher mit diagnosegerät:D

Jetzt wetterst du aber ganz schön über VW,böser Junge:D

das mit den frostmotoren hat vw exklusiv für sich alleine.

steuerkettenprobleme gab es auch bei opel und bmw, bei mercedes billige ritzel.

ölverdünnung eigentlich nur bei den nicht-franzosen

Was sich meiner Meinung nach geändert hat:

Die Motoren wurden grundsätzlich auf langeweile getrimmt.

Also früh hohes Drehmoment, dafür fallendes Drehmoment im hohen Drehzahlbereich.

Natürlich "besser fahrbar" aber halt extrem langweilig.

- 3Zylindermotoren sind wieder aktuell.

- Turbo hat endlich wieder Einzug beim Benziner erhalten

- Dank gekühlten Abgaskrümmern laufen diese auch nicht mehr "fett"

- Variable Ventilverstellung über zig verschiedene Wege.

- Zylinderabschaltung bei 6-8Zylindermotoren

- Twincharger und Triplecharger Diesel

- Chemilabor im Dieselabgasstrang (wir mit Euro6 noch schlimmer)

- Elektrische Wasserpumpen, Servopumpen usw. werden eingesetzt um nicht unnötig Sprit zu verbrauchen

- Strahlgeführte Direkteinspritzung

- Hybride Antriebssysteme

- In Öl laufende WARTUNGSFREIE Zahnriemen (Wartungsfreier als Steuerketten!)

- Auspuffklappen die genau an die Geräuschmessung angepasst wurden

- Verdichtungen sind deutlich gestiegen

- Vollelektronische Gaspedale (leider meist scheisse umgesetzt) => Dadurch neue Marktlücke: Gaspedaltuning... ARGH

- Start-Stop Systeme

Jo das wäre was mir jetzt so spontan einfällt

Hi,

natürlich zählen dazu auch die Direkteinspritzer bei Benziner und in Zukunft auch dafür Partikelfilter erforderlich.

MfG

Super-TEC

am 28. Januar 2014 um 20:29

Die meiner Meinung nach größten Veränderungen in der Motortechnik in den letzten 10-15 Jahren:

 

- Variabler Ventilhub

- Turbolader mit variabler Geometrie bei Dieselmotoren

- Common Rail bei Dieselmotoren

- Vollelektronische Zündanlagen ohne Verteiler

- Direkteinspritzung bei Ottomotoren

- Elektrisch betriebene Kühlmittelpumpen

- Partikelfilter bei Dieselmotoren

- Ottomotoren mit Magerbetrieb

- Mehrfach aufgeladene Otto, - und Dieselmotoren

 

Ansonsten hat sich eigentlich nicht viel getan, die Grundmechanik blieb gleich, wird teilweise sogar verschlechtert. Beispiele: Kurbelwellen gegossen statt geschmiedet, Steuerketten in einfacher Simplex, - statt Duplexausführung. Vieles, was mit tollen Namen aktuell gerade "neu" vermarktet wird, ist alter Wein in neuen Schläuchen. Bestes Beispiel: Ford Eco Boost oder VW´s TSI. Hierbei handelt es sich schlicht um einen Turbomotor mit Direkteinspritzung, auch wenn VW´s TSI gerne an einen "TDI" erinnern würde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Frage: Motortechnik Veränderungen der letzten 10 Jahre