ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Frage bezüglich Auswuchtgewichten bei Alufelgen

Frage bezüglich Auswuchtgewichten bei Alufelgen

Themenstarteram 23. Juli 2009 um 17:02

Hallo,

 

habe neue Winterkompletträder geliefert bekommen.

 

Allerdings sind die mit recht hohen Gewichten ausgewuchtet. Ist das normal????

 

1. Rad: 1x35 u 1x20 Gramm

2. Rad: 1x85 u 1x50 Gramm

3. Rad: 1x70 u 1x25 Gramm

4. Rad: 1x45 u 1x5   Gramm

 

Jeweils Innen- und Außenseite.

 

Hab so viele Gewichte an einem Rad noch nicht gehabt.....

 

Danke für Meinungen / Tipps !

 

 

Beste Antwort im Thema

Welche Reifengröße auf was für ner Felge?

Je nach Dimension kann das schon normal sein, bei so dicken M-Klasse Felgen mit 295/xx R-sonstwas oä will die Maschine schon öfter auch mal +60g von mir haben. Je breiter Reifen und Felgen werden, desto leichter passiert sowas.

Wenn zu extrem wird kannst du den Reifen nochmal abdrücken und ein Stück auf der Felge verdrehen, dann wirds vielleicht besser wenn dus grad so erwischtst, dass sich die Unwucht von Reifen und Felge teilweise selber aufhebt.

Im Prinzip ist es aber auch so nicht schlimm, Hauptsache am Ende steht ne 0 da. Vor der nächsten Saison halt oder wenn du Probleme hast halt ggfs nochmal wuchten lassen.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Welche Reifengröße auf was für ner Felge?

Je nach Dimension kann das schon normal sein, bei so dicken M-Klasse Felgen mit 295/xx R-sonstwas oä will die Maschine schon öfter auch mal +60g von mir haben. Je breiter Reifen und Felgen werden, desto leichter passiert sowas.

Wenn zu extrem wird kannst du den Reifen nochmal abdrücken und ein Stück auf der Felge verdrehen, dann wirds vielleicht besser wenn dus grad so erwischtst, dass sich die Unwucht von Reifen und Felge teilweise selber aufhebt.

Im Prinzip ist es aber auch so nicht schlimm, Hauptsache am Ende steht ne 0 da. Vor der nächsten Saison halt oder wenn du Probleme hast halt ggfs nochmal wuchten lassen.

Themenstarteram 23. Juli 2009 um 17:17

Reifen wurden online bestellt.

 

Mag ungern bei nem anderen hier wuchten lassen.

Widerrufsrecht muß ja auch net sein.....

 

205/55/16 91H

6,5x16 ET 50

Dunlop Winter 3D

 

 

am 23. Juli 2009 um 17:28

Hi,

bei Alus ist das so eine Sache. Je weiter innen du die Gewichte kleben musst, desto mehr Gewicht brauchst du, um die Unwucht auszugleichen.

Bei Alus werden die Gewichte ja nicht ganz aussen gesetzt, wie bei Stahlfelgen, sondern u.a. auch der Optik wegen möglichst unsichtbar, also innen.

Da sind 70 - 90 gramm schnell erreicht.

Gruß cocker

Themenstarteram 23. Juli 2009 um 17:43

Hatte mich halt erschreckt :eek: 

Img-2013
Img-2014

Ok, bei ner 6,5er Felge und so nem eher schmalen Reifen ist das schon heftig. Aber wie gesagt, wenn die Dinger richtig gewuchtet sind und am Auto richtig laufen eigentlich kein Problem.

Themenstarteram 23. Juli 2009 um 20:19

Liegt es eigentlich am Reifen oder an der Felge, wenn man so viele Gewichte braucht ?! 

Kann an beidem liegen, wenn die Felge leichte Unwucht hat und der Reifen dann so draufkommt, dass sich die Unwuchten dummerweise addieren brauchts halt mehr Gewichte. Der größte Teil dürfte aber am Reifen liegen.

am 23. Juli 2009 um 20:35

Kann man so schwer sagen, vermutlich an beidem, aber tendentiell meist etwas mehr

am Reifen. Wobei Dunlop nicht immer besonders vorbildlich ist.

Du musst auch bedenken, dass die heutigen Zinkgewichte deutlich größer ausfallen

als die früher verwendeten aus Blei.

Zitat:

Original geschrieben von faceman22

Hallo,

habe neue Winterkompletträder geliefert bekommen.

Allerdings sind die mit recht hohen Gewichten ausgewuchtet. Ist das normal????

1. Rad: 1x35 u 1x20 Gramm

2. Rad: 1x85 u 1x50 Gramm

3. Rad: 1x70 u 1x25 Gramm

4. Rad: 1x45 u 1x5   Gramm

Jeweils Innen- und Außenseite.

Hab so viele Gewichte an einem Rad noch nicht gehabt.....

Danke für Meinungen / Tipps !

Wenn die Felgen auch neu sind, dann ist's eindeutig zu viel.

Entweder haben die Reifen einen zu großen Höhenschlag oder es wurde bei der Montage gefuscht.

Wenn der Reifen i.O. ist, hilft oft das Matchen. Hatte ich mal vor Jahren mit den alten Alus auf'm Ascona.

Als da neue Reifen drauf kamen, waren auf einer Felge innen 60g und außen 90g und an ein paar Stellen halt 5g... Das kam dem Monteur spanisch vor. Er hat dann kurzerhand alle Gewichte wieder runtergekratzt und den Reifen auf der Felge ca. 90° verdreht. Danach war auf der Innenseite kein Gewicht und außen nur 15g notwendig...

Das Höchste war'n mal 60g außen bei 'ner zugegeben ziemlich krummen Felge (die es leider nicht mehr nachzukaufen gab).

 

Viele Monteure spren sich das Matchen, da es viel Zeit kostet und da werden halt zig Gewichte geklebt.

 

Gruß

Themenstarteram 25. Juli 2009 um 11:15

Also, zusammenfassend kann man wohl sagen, dass es an der Felge, dem Reifen oder beiden liegen kann ;)

 

Wenn die Räder rund laufen (merke ich ja erst im Herbst, wenn ich unstecke), dann machen die vielen Klebegewichte auch nix. Hauptsache auf 0 gewuchtet.

Ist zwar ungewöhnlich mit den hohen Grammzahlen, aber vertretbar und kein Sicherheitsproblem.

 

 

 

Und ich dachte bei meinen neuen Schwarzen Detroit Felgen (18Zoll) hätten ein hohes Wuchtgewicht dran mit 50Gramm da alle anderen nur 20-30 Gramm hatten.

PS. damit ich nicht so welche "Hässlichen" Wuchtgewichte dran habe lasse ich das bei VW wuchten da diese die Gewichte wie von Werk aus verwenden und diese einfach Optisch unauffälliger sind da nicht so eine Kette nebeneinander Geklebt ist

(Hier ein Bild wie das bei meinen Denver Felgen aussah

Dsc02729

WSenn der Auswuchter genug Zeit hat , dann makiert Er erst nur die Felge und lässt diese ohne Reifen laufen !

Dann makiert Er die Stelle , der Felge wo die meiste Unwucht ist !

Jetzt schaut Er ob der Reifen irgendwo einen blassen gelben Kreis hat und tut den 180° entgegengesetzt von der Makierung auf der Felge aufziehen.

Nun hat Er jeweils die schwersten Stellen von einander weg gelegt und die Auswuchtung dürfte dann nur noch wenige Gramm betragen !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Frage bezüglich Auswuchtgewichten bei Alufelgen