ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Frage Ablöse von Liquid Glass zu 476s

Frage Ablöse von Liquid Glass zu 476s

Themenstarteram 5. März 2014 um 14:47

Hi, :)

ich habe mir letztes Jahr einen neuen Hyundai i30 CW in Aqua Blue gekauft. :cool:

Gleich nachdem ich den Wagen bekommen habe, hab ich ihn einmal mit Liquid Glass eingelassen, dadurch ist der Lack deutlich heller geworden, was mir Persönlich nicht gefällt. :(

Nachdem ich vor zwei Wochen in der Waschanlage war :rolleyes:, ist zum Glück das Auto wieder dunkler geworden.

(Die Waschanlage dürfte das Liquid Glass abgewaschen haben.)

So nun möchte ich vorzugsweise auf das Collinite Super DoubleCoat Auto Wax #476s oder DODO JUICE® Blue Velvet umsteigen.

Je nachdem welches den Lack dunkler :cool: (Tiefenglanz) erscheinen lässt, wobei mir die Standzeit auch wichtig ist.

Nun stellt sich die Frage wie ich vorgehen soll?

Meine Idee dabei ist:

1 mit Spülmittel das ganze Auto abwaschen.

2 Durchgang mit Autoshampoo

3 könnte ich hier den vorhanden Pre Cleaner von Liquid Glass verwenden oder sollte ich den DODO JUICE Lime Prime Cleanser verwenden oder ganz den Pre Cleaner auslassen, da der Wagen vom Lack super ist.

4 Collinite Super DoubleCoat Auto Wax #476s oder DODO JUICE® Blue Velvet

5 Finisher ?

Danach möchte ich das Fahrzeug monatlich mit einen Shampoo reinigen :) , dabei habe ich diese zwei Produkte ins Auge gefasst: DODO JUICE Born to be Mild Shampoo 250ml oder das Sonax Red, welches der beiden ist ergiebiger?

 

Ich sag schon mal vielen Dank und bin für sämtliche Ratschläge offen. :)

Robert :cool:

91800-1024-1
Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Pireselli

Hi, :)

ich habe mir letztes Jahr einen neuen Hyundai i30 CW in Aqua Blue gekauft. :cool:

Gleich nachdem ich den Wagen bekommen habe, hab ich ihn einmal mit Liquid Glass eingelassen, dadurch ist der Lack deutlich heller geworden, was mir Persönlich nicht gefällt. :(

Nachdem ich vor zwei Wochen in der Waschanlage war :rolleyes:, ist zum Glück das Auto wieder dunkler geworden.

(Die Waschanlage dürfte das Liquid Glass abgewaschen haben.)

So nun möchte ich vorzugsweise auf das Collinite Super DoubleCoat Auto Wax #476s oder DODO JUICE® Blue Velvet umsteigen.

Je nachdem welches den Lack dunkler :cool: (Tiefenglanz) erscheinen lässt, wobei mir die Standzeit auch wichtig ist.

Nun stellt sich die Frage wie ich vorgehen soll?

Meine Idee dabei ist:

1 mit Spülmittel das ganze Auto abwaschen.

2 Durchgang mit Autoshampoo

3 könnte ich hier den vorhanden Pre Cleaner von Liquid Glass verwenden oder sollte ich den DODO JUICE Lime Prime Cleanser verwenden oder ganz den Pre Cleaner auslassen, da der Wagen vom Lack super ist.

4 Collinite Super DoubleCoat Auto Wax #476s oder DODO JUICE® Blue Velvet

5 Finisher ?

Danach möchte ich das Fahrzeug monatlich mit einen Shampoo reinigen :) , dabei habe ich diese zwei Produkte ins Auge gefasst: DODO JUICE Born to be Mild Shampoo 250ml oder das Sonax Red, welches der beiden ist ergiebiger?

 

Ich sag schon mal vielen Dank und bin für sämtliche Ratschläge offen. :)

Robert :cool:

Liquid Glass lässt den Lack heller werden???:D Wäre mir neu :eek::rolleyes:;)

Ich empfehle dir dich in die FAQ einzulesen, dort sind die Schritte beschrieben, die deine weitere vorgehensweise beantworten.

Tiefenglanz hat nichts mit dem eigentlich verwendeten Produkt zu tun, sondern mit der ganzen Vorarbeit - klar gibt es Produkte, die auch speziell für dunklere Lacke geeignet sind.

Desweiteren sei die Anwerkung gestattet, das dein Fahrzeug - sofern du den lange Freude an deinem "Lackbild" haben möchtest - nichts in der Waschanlage zu suchen hat.

 

Gruß

Markus

Themenstarteram 6. März 2014 um 23:09

Danke für deine Antwort.

Ich weiss, hab extra vorher die Waschanlage begutachtet und gerochen.

Ok dann wer ich mir das liquid glass noch mal genauer ansehen und vorher mit pre cleaner behandeln.

Hab auch die empfohlene warte zeit eingehalten bevor ich das liquid glass anwende

Themenstarteram 7. März 2014 um 8:22

Hab mal bisschen gegooglet, ich dürfte irgend was auf meinen Lack bekommen haben was sich nicht verträgt.

http://www.a3-freunde.de/.../...bildet-milchigenstumpfen-Schleier.html

Du hattest einfach keine richtige Vorarbeit vor dem Liquid Glass gemacht. Evtl. waren Reste der Werksversiegelung drauf, oder was von der Waschanlage was sich nicht vertragen hat. Erstmal in die FAQ einlesen, der Rest kommt Stück für Stück.

Und das Wagen vom Lack her super ist, glaub ich nicht. Für den Laien und 99% der Bevölkerung mag das so sein, bei genauer Betrachtung mit der LED-Lampe sicherlich nicht mehr. Es gibt hier genügend Bespiele von Fahrzeugen die Werksneu miserabel aussahen, weil der Händler vor Auslieferung nochmal schnell durch die Waschanlage ist, und schon ists vorbei mit dem Lack.

Themenstarteram 7. März 2014 um 12:01

Danke für deine Antwort :)

Die Waschanlage ist schon eine Moderne Lack schonende. Die Waschanlage riecht auch gut.

Ich hab gestern den Lack auch schon unter Leuchtröhren(Kaltkathodenröhren) bzw. mit einer leucht starken Led Stablampe kontrolliert und keine Swirls gefunden.

Wenn ich mich selbst einschätzen darf, hab ich ein gutes Auge und erkenne auch nachlackierte stellen. (spot repairs)

Es wird wohl oder übel so sein das etwas auf meinen Lack gekommen ist was sich nicht vertragen hat.

Bzw auch der das Fehlende Pre Cleanen, was ich mirfälschlicherweise sparen wollte.

Themenstarteram 7. März 2014 um 12:17

Hab dazu noch eine Frage :cool:

Wie soll ich jetzt weiter Vorgehen?

Welchen Reiniger soll ich benutzen?

Reicht das Reinigen mit Autoshampoo (Sonax Red) und PreCleaner?

Hab die FAQ mehrfach durchgelesen :)

Zitat:

Original geschrieben von Pireselli

Hab dazu noch eine Frage :cool:

Wie soll ich jetzt weiter Vorgehen?

Welchen Reiniger soll ich benutzen?

Reicht das Reinigen mit Autoshampoo (Sonax Red) und PreCleaner?

Hab die FAQ mehrfach durchgelesen :)

Um was zu machen??

Solltest du noch nichts unternommen haben, so wasche den Wagen mal mit einer gut konzentrierten Spüli Lösung - damit holst du alles runter (Wachs, Versiegelung).

Danach kannst du noch mit Reinigungsknete an den Lack (Shampoo/Wasser Lösung aus der Sprühflasche als Gleitmittel verwenden) - niemals trocken verwenden.

Da dein Fahrzeug neu ist, macht es keinen Sinn zu polieren denke ich mal. Musst du aber selbst entscheiden.

Der Pre Cleaner (Empfehlung---> Dodo Juice Lime Prime) kannst du verwenden um vor dem Auftrag des Liquid Glass den Lack noch weicher/ gleitfähiger zu machen.

Bedenke das bei der Versiegelung von Liquid Glass ein "Mehrfachschichten" Sinn macht.

Gruß

Markus

Zitat:

Der Pre Cleaner (Empfehlung---> Dodo Juice Lime Prime) kannst du verwenden um vor dem Auftrag des Liquid Glass den Lack noch weicher/ gleitfähiger zu machen.

Ohne jemals mit LG gearbeitet zu haben, würde ich strickt davon abraten vor einer Versieglung mit DJ LP über den Lack zu gehen! Das LP hinterlässt Öle auf dem Lack, die der Verbindung der Versieglung mit dem Lack entgegenwirken.

Wenn es ein herkömmlicher Pre Cleaner sein soll, dann das Prima Amigo (oder ggf. das Black Hole), besser aber noch die der Versieglung verwanden Reiniger.

Versieglungen sind da deutlich weniger flexibel als Wachse.

Just my 2 cents

Themenstarteram 7. März 2014 um 23:29

Danke für eure Antwort.

Besitze bereits den liquid glass pre cleanser und würde den auch verwenden.

so ich fass noch mal zusammen.

1 mit Geschirrspühlmittel den lack mit den schafwollhandschuh abwaschen

2 lg precleanser (hauch dünn auftragen wobei der precleanser lack schonend ist)

3 lg in "graden zügen" auftragen

trotzdem hab ich noch ein ungutes gefühl...

Zitat:

Original geschrieben von 8bex

Zitat:

Der Pre Cleaner (Empfehlung---> Dodo Juice Lime Prime) kannst du verwenden um vor dem Auftrag des Liquid Glass den Lack noch weicher/ gleitfähiger zu machen.

Ohne jemals mit LG gearbeitet zu haben, würde ich strickt davon abraten vor einer Versieglung mit DJ LP über den Lack zu gehen! Das LP hinterlässt Öle auf dem Lack, die der Verbindung der Versieglung mit dem Lack entgegenwirken.

Wenn es ein herkömmlicher Pre Cleaner sein soll, dann das Prima Amigo (oder ggf. das Black Hole), besser aber noch die der Versieglung verwanden Reiniger.

Versieglungen sind da deutlich weniger flexibel als Wachse.

Just my 2 cents

Du hast Recht - aber man kann den DJ Lime Prime doch verwenden und im Nachgang den Lack mit IPA behandeln - dann dürfte das mit den Ölen auch gegessen sein.

 

Gruß

Markus

Das Spülmittel kannst du dir sparen, denn der PreCleaner wird alles an Resten vom Lack holen, was da nicht hingehört. Dazu ist es aber notwendig, dass du den nicht nur hauchzart auf den Lack streichelst sondern ihn ähnlich einer Politur mit etwas Druck verarbeitest, damit er Versiegelungsreste abnehmen kann.

Warum genau willst du das LG denn unbedingt in geraden Bahnen verarbeiten?

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

 

Warum genau willst du das LG denn unbedingt in geraden Bahnen verarbeiten?

Weil es in der Verarbeitungsanleitung von LG so aufgeführt ist - man sollte bei LG "kreisende" Bewegungen vermeiden.

Gruß

Markus

Aha. Wobei mich interessieren würde, was dann Schlimmes passieren würde. Bitte nicht falsch verstehen, ich habe LG noch nie verwendet. Mich wundert nur eine solche Angabe durch den Hersteller.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Aha. Wobei mich interessieren würde, was dann Schlimmes passieren würde. Bitte nicht falsch verstehen, ich habe LG noch nie verwendet. Mich wundert nur eine solche Angabe durch den Hersteller.

Soweit ich mich erinnern kann, geht es um die Vermeidung von Hologrammen.

Ich habe selbst das LG mal verwendet (ist allerdings schon ne Zeit lang her)

Gruß

Markus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Frage Ablöse von Liquid Glass zu 476s