ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Frage 1 vom Neuling: Leidiges Thema "Luftfeder hinten"

Frage 1 vom Neuling: Leidiges Thema "Luftfeder hinten"

Mercedes R-Klasse W251
Themenstarteram 9. September 2016 um 8:58

So, dann steige ich mal in die komplexe "Problematik" des "R" ein. Grundsätzlicher Hinweis: Vorne Stahl, hinten Luft.

Beim Besichtigen und auch beim Abholen stand der "R" (natürlich) wie eine eins da. Alles normal, alles im grünen Bereich.

Am Tag nach der "Heimholung" dann die Ernüchterung: Der "R" war hinten in die Knie gegangen. Mittlerweile stelle ich fest, daß der Speicher nach ca. acht bis zehn Stunden leer ist. System also undicht. Nehme ich mal an...

Heute aber zum ersten Mal das Phänomen, daß nur EINE Seite abgesackt war, die andere nur ein bisschen. Auch erschien im Display kein Hinweis "kurz warten" (oder so...), daß der "R" sich nun hochpumpt. Ich lies ihn an und wartete trotzdem ein wenig. An der Dienststelle angekommen sehe ich nun, daß der Wagen schief steht. Soll heißen, rechts ist der Abstand zwischen Rad und Radlauf deutlich höher als links. Davon habe ich hier im Forum, bzw. in FAQ noch nichts gelesen. Oder überlesen?

Wer kann sich dazu zweckdienlich äußern?

Grüße

Steffen

P.S. Bilder habe ich noch schnell angehängt

Links
Rechts
Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo,

Tippe auf undichte / defekte Luftfederungen, die man zumeist beidseitig wechseln läßt. Das kann man wohl sogar selbst machen. Vielleicht hilft Dir mein Thema und die dortigen Beiträge : http://www.motor-talk.de/.../...-hinterrad-senkt-voll-ab-t5421300.html

Hier eine vielleicht noch hilfreiche Info als Nachtrag: Falls Du Dir bei einem Internethändler kostengünstige Teile holen solltest, hast Du auf diese 2 Jahre Gewährleistung. Nach 4 Monaten war mein neues Federbein vorne wieder kaputt. Die Reklamation wurde anerkannt, aber die zustätzlichen Werkstattkosten wollte der Händler nicht tragen. Dann habe ich ihm und seinem Anwalt EU-Rechtsprechungen vorgelegt, die Folgekosten zugunsten des Käufers regeln. Somit wurden mir die zusätzlichen Werkstattkosten und Versandkosten des defeketen Federbeins dann auch voll erstattet (ca. 400 EUR). Der ganze Spass war halb so teuer wie bei der Daimler Werkstatt, aber nervig. Ich drücke Dir den Daumen bei der Raparatur und dass er bald wieder gerade steht!

Ich hatte dasselbe Problem: links hinten sackte er nachts immer ab. Jetzt wurden beiden Luftfedern hinten ausgewechselt, Problem behoben, aber teuer: Trotz Garantie noch 500 Euro Eigenanteil an den Ersatzteilen.

Hallo, Ich hatte vor ein paar Monat so eine sch...e Problem die ich am Ende selber gelöst oder repariert habe ;)

Bei mir waren beide Seite von vorne und hinten rechts sackte nach dem Abstellen ca. in 2 Minuten. Am Anfang hatte ich nur HR so eine L.Feder Problem, nach zwei Monate wurde die andere auch Kaputt gegangen. Also freundliche sagten am Anfang VL bei Luftfederung ein Riss gibt trotz ich drei von vier Kaputt gedacht habe wollte ich dort machen lassen. Aber er wollte nur für ein Luftfedernbein 1900€. Gottseidank habe ich hier viele nützliche Beitrag gelesen wie man solche Problem noch günstig lösen kann. Am Ende habe ich die Luftfedern für Vorne und Für Hinten insgesamt ca 500€ gekauft für die Einbau verlangte ein bekannte Werkstattmeister von mir für eine Seite 400€. Also mal 4= 1600€ . Nach einer heftige Recherche im Internet für Einbau von Luftfedern habe ich sehr sehr gut vorbereitete Videos gefunden, direkt vom Luftfedern-Hersteller. Trotzt keine große Erfahrung habe ich selber eingebaut und seitdem habe ich meine Ruhe wieder ;)

Bei dir, wie du geschrieben hast nur Hintere federn hat ein Problem. Dort dauert die Arbeit 15 min. und sehr sehr kinderleichte Arbeit gibts. wenn due brauchst kann ich dir Videos von Hersteller schicken. und für Hinten kostet es im internet 60 bis 120 euro.

Ich wünsche die viel Glück und empfehle eine schnelle Lösung sonst geht die andere irgendwann kaputt.

Themenstarteram 12. September 2016 um 17:15

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Die Erarbeitung eines Kostenvoranschlags läuft und der Händler, bei dem ich das Fahrzeug gekauft habe, hat mir die volle Kostenübernahme schriftlich zugesagt.

Sobald der KV vorliegt gebe ich ihn hier mal durch. Ich bin guter Dinge. :-)

Grüße an alle

Steffen

Eine doofe zwischenfrage auch einen R-Neulings... :

Die Luftfedern habe ich "doch nur drin" wenn ich in der Mittelkonsole den schalter für "Höhe des Fahrwerks" habe (glaube Comfort und Sport) oder?

kann es sein, das mein R Hinten "nur" "Normale" Federn hat?

Danke

Ja, Stahlfedern können nicht den Sport- oder Comfort-Modus schalten. - Mit Stahlfedern wirst Du auch den weiteren Schalter vermissen, den Wagen zu heben oder zu senken. - R-Wagen mit Stahlfedern gibt es angeblich viel weniger. Somit wirst Du Glücklicher nie den Ärger haben, den wir hier im Forum immer wieder besprechen, weil die böse Überraschung - Hinkebein - einen irgendwann bei Luftfedern erwischt. Dafür gleiten wir Luftgefederten über die Straße besser, sofern eben alles funktioniert. Luxus fordert eben immer wieder seinen Preis.

Nach meinem Kenntnisstand hat der R als Langversion als Serienausstattung an der Hinterachse immer eine Luftfederung, dann allerdings ohne Niveau-Schalter. Der ist nur vorhanden, wenn die Luftfederung auch an der Vorderachse vorhanden ist.

Ist zumindest bei meinem R mit EZ 8/2008 so.

Zitat:

@rd350L4M schrieb am 22. September 2016 um 07:20:12 Uhr:

Nach meinem Kenntnisstand hat der R als Langversion als Serienausstattung an der Hinterachse immer eine Luftfederung, dann allerdings ohne Niveau-Schalter. Der ist nur vorhanden, wenn die Luftfederung auch an der Vorderachse vorhanden ist.

Ist zumindest bei meinem R mit EZ 8/2008 so.

Korrekt.

OK. Danke.

D.h. dann kann meiner hinten also doch die Probleme bekommen... Gibt es irgendwelche "Vorsichtsmassnahmen" die man schauen / machen sollte?

Moin,

Zitat:

@rd350L4M schrieb am 22. September 2016 um 07:20:12 Uhr:

Nach meinem Kenntnisstand hat der R als Langversion als Serienausstattung an der Hinterachse immer eine Luftfederung, dann allerdings ohne Niveau-Schalter. Der ist nur vorhanden, wenn die Luftfederung auch an der Vorderachse vorhanden ist.

Ist zumindest bei meinem R mit EZ 8/2008 so.

nicht ganz (siehe FAQ, Kaufberatung):

"Das luftgefederte Fahrwerk Airmatic mit Adaptivem Dämpfungssystem ADS war immer eine Sonderausstattung, allerdings hatten die R-Klassen bis zur kleinen Modellpflege 2007 immer Luftfederung an der Hinterachse, danach gab es das nur noch für die R500 Modelle. Alle anderen hatten als Serienausrüstung Stahlfederung rundum. Wenn die R-Klasse bis 2010 aber als 5+2 Sitzer geordert wurde, so war die Luftfederung an der Hinterachse dabei, ab 2010 musste diese auch extra geordert werden."

OK.

Ich habe eine R 500 Lang BJ 2008 6 Sitzer.

Wo finde ich denn den "Code" dafür was meiner hat und was nicht? Bzw. Welcher Code sollte das sein?

Moin,

dann hast Du hinten auf jeden Fall Luftfedern und wenn in der Mittelkonsole neben dem Warnblinkschalter noch ein Schalter mit Autosymbol und Pfeil hoch ist, dann hast Du auch Luftfederung vorn, nennt sich dann AIRMATIC.

Hallo Louis_V251,

ok. dann habe ich sie nur hinten. Schalter habe ich keinen.

Gibst da irgendwas "zu beachten" vorsorglich zu schauen? noch habe ich ein halbes Jahr garantie ;).

Auto hat 140.000km schaut aber von aussen alles ok aus.

Schau Dir mal die Luftbälge an, wenn Du auf Winterreifen wechselst. Dann ist der ja ausgefedert, da kommen die Luftbälge etwas weiter heraus. Eventuell kannst Du abgewetzte Stellen erkennen, dort wird er möglicherweise undicht.

Außerdem empfiehlt es sich, alle paar Jahre mal das Relais vom Luftkompressor zu wechseln, das steht in den FAQ, welches das ist.

Sonst nix - fahren, so lange keine Beschwerden auftreten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Frage 1 vom Neuling: Leidiges Thema "Luftfeder hinten"