ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Ford Transit connect Erfahrungen

Ford Transit connect Erfahrungen

Ford Tourneo Connect
Themenstarteram 19. Juli 2020 um 10:56

Hallo

Welche Erfahrungen gibt es bezüglich Motor ect Haltbarkeit bei den Connect

Meiner Tochter würde einn Grand 7- sitzer interessieren

Was ich hier so gefunden habe, haben diese Modelle Wucherservicekosten

Danke für Antworten

Ähnliche Themen
13 Antworten

Moin,

Wir haben einen Kurzen Tourneo Connect mit 1.0 Ecoboost mit 100 PS von 2015 und einen "Grand Transit" Connect (L2H1) mit 1.5 TDCi und 120 PS von Ende 2017. Wir sind mit beiden sehr zufrieden und der Diesel passt zum Großen. Hatten den gleichen Diesel im Focus (2016) und da war er absolut spritzig, unauffällig und zuverlässig. Jetzt halt spürbar Träger (400 kg mehr) und durstiger (6,5l statt 5,0l).

Unser L2H1 Transit Connect ist identisch zum Grand Tourneo Connect ausgestattet, einzige Unterschiede sind der Teppich im Kofferraum und zwei Hecktüren statt einer Heckklappe.

Der Ecoboost ist ein wenig Verrufen (Haltbarkeit) macht aber bei uns im Haushalt keine Probleme. Unser GTC kann halt alles noch eine Nummer besser als der Kurze.

Unterhaltskosten sind normal bzw etwas günstiger als Beispielsweise ein Ford S-MAX aber natürlich teurer als ein Focus.

Einzige echte Alternative wäre der Caddy Maxi, der aber auch einen Haufen mehr in der Anschaffung kostet. Die Materialanmutung und Verarbeitung der Franzosen sind zwei Klassen unter dem Ford. Das macht gerade den GTC ziemlich Konkurrenzlos.

Ford Transit Tourneo Connect Seite

Das kommt halt drauf an, ob man damit zu Ford fährt und die einfach alles machen lässt. 3. Inspektion bei ca 65.000 liegt bei mir bei ca 330 EUR

Z.B. hier unter der Klima-Check ist lächerlich, wie auch die Berechnung der Korrosoinsschutzkontrolle. Aber mir ists dann auch wurst, ist die letzte Inspektion bei Ford.

ARBEITSWERTEPOSITIONEN

3.JAHR ODER 90.000 KM 0,80 94,00 75,20

INSPEKTION

ÖLWECHSEL DURCHFÜHREN o.Berechn.

WASCHANLAGENZUSATZ

AUFFÜLLEN

JA____ NEIN_____

.

POLLENFILTER/GERUCHSFILTER o.Berechn.

IM RAHMEN DER WARTUNG

ERNEUERN

WINDSCHUTZSCHEIBE REINIGEN 94,00 o.Berechn.

AUF BESCHÄDIGUNG PRÜFEN

DIES IST FÜR IHRE SICHERHEIT!

KLIMAANLAGECHECK INKL. 0,20 25,21

TEMPERATURPRÜFUNG

UND DICHTHEITSPRÜFUNG

KORROSIONSSCHUTZKONTROLLE 0,20 94,00 18,80

Übertrag 253,26

SCHEIBENREINIGER WASCHAKTIV 2 2,34 4,68

0,5L

ENTSORGUNG ÖLVERSCHM.MAT. 1 2,10 2,10

REINIGER 1 5,47 5,47

MULTIFUNKTIONSSPRAY 1 2,50 2,50

OELFILTER 1 17,62 17,62

DICHTUNG 1 5,41 5,41

MOTOROEL 0W-30 ACEA C2 6,20 17,06 105,77

WSS-M2C 950-A

FILTER - GERUCH UND PARTIKEL 1 28,89 28,89

ZWISCHENSUMME 291,65

16,00% MEHRWERTSTEUER AUF EURO 291,65 46,66

Wir fahren den Grand Tourneo Connect Titanium mit 1,5 Liter und 125 PS, und Automatik... top zufrieden.

 

Dazu den Tourneo Courier 1.0 EcoBoost Titanium, Schalter... auch top zufrieden.

 

Siehe meine diversen Berichte hier im Forum und meinen Blog...

 

Bei weiteren Fragen- einfach melden.

 

LG,

Manu

Und übrigens @macspeed ... die Servicekosten halten sich absolut in Grenzen...

Themenstarteram 26. Juli 2020 um 8:49

Danke für die bisherigen Antworten

Gibt es einen Grund bzw Unterschied, bei den 1,5er das sie einmal 125 PS haben oder nur 101 PS ?

Paar Motorschäden habe ich leider gefunden, Pleuellager bzw gebrochene Kolben

Nochmal: der 1,5 Liter mit 100 oder 125 PS ist unauffällig... habe mich auch wochenlang mit dem Thema beschäftigt, ich habe das Vorfacelift-Model. Mittlerweile über 40 TKM draufgefahren, 2 x Service und 1 x Getriebeölwechsel gemacht, das tut dem GETRAG 6-Gang Automaten gut.

 

Das aktuelle Modell mit dem 1,5 EcoBlue Diesel (Ad-Blue-Zuspritzung) und 8- Gang-Wandlerautomatik kann ich nicht detailliert beurteilen.

 

Aber bevor hier weiter punktuell rumgetextet wird- les doch einfach meinen Blog mal in Ruhe durch... da steht alles ab Kauf drin...

der Vorgänger 1,6 tdci hatte gelegentlich mal was, der 1.5er (mit übrigends 120 PS / 101 PS) nicht. Der läuft auch im Fiesta, Focus und sogar Mondeo als Basisdiesel.

@macspeed ...gibts was Neues? Hat deine Tochter nun beim Grand Tourneo Connect zugeschlagen? Oder was ist es mittlerweile geworden?

LG,

Manu

Themenstarteram 3. August 2020 um 19:10

@MisterError

Danke der Nachfrage

Bisher hat sich meine Tochter noch nicht entscheiden können, da auch der Opel Combo zur Wahl steht

Ich denke, man sollte noch etwa 2 -4 Monate warten, den viele haben bald kein Geld für Neuwagen und der Preis, so hoffe ich, sinkt noch

Von einem befreundeten Autohändler weiss ich, dass viele ihre Leasingfahrzeuge zurückgeben, noch weit vor Ende, da das Geld ausgeht

Vielleicht ergibt sich da ein junges Schnäppchen

Ich hab mich in Renault Kangoo (alias Mercedes Citan) sowie Citroen Berlingo (alias Opel Combo) reingesetzt und mal verglichen. Die Italiener habe ich danach gleich sein lassen. Auf dem Papier wäre der Berlingo XL ne echte Alternative zum GTC, aber es blieb beim Papier.

Meiner Meinung nach ist die einzige Alternative zum Ford Tourneo Connect der VW Caddy. Beide sind natürlich keine S-Klasse, aber sie sind um einige Klassen höher verarbeitet als der Rest der Hochdachkombis. Den Mercedes Citan gibt es hinterhergeschmissen... Einfach mal reinsetzen und selbst ein Bild von machen. Richtig gut gefallen hat uns der Renault Grand Scenic III, war eine schwierige Entscheidung und es wurde nur der GTC weil er größer ist.

Themenstarteram 22. August 2020 um 13:41

Der Connect ist Geschichte, da zu klein und überteuert

Habe mir auch den Caddy angesehen, leider passt der Reboard Sitz meiner Tochter nicht

Wird ein Van werden, im Hinblick auf die Zukunft mit 2 Kids

Aktuell schwanken sie zwischen Sharan / Alahambra, da sie hinten Schiebetüren haben wollen...unbedingt

Dadurch fällt der Galaxy aus dem Suchrahmen

Sharan und Klone sind sicher nicht größer, als ein GTC oder ein Caddy Maxi

Themenstarteram 30. September 2020 um 7:11

Schlussendlich ist es ein Seat Alhambra geworden, aufgrund des größeren Stauraum- und Platzangebot

2018er mit 70 tkm um knapp 18 tsd Euro mit sehr guter Ausstattung

Man kann auch den VW nicht wirklich einen so hohen Wertverlust im Alter absprechen , gegenüber dem Ford

Ist so, obwohl ich kein VW Fan bin, trotz des A4 Quattro meiner Frau

Deine Antwort
Ähnliche Themen