• Online: 3.455

Ford Tourneo Connect PJ2 1.5 TDCi Test

05.05.2019 15:00    |   Bericht erstellt von AndreasAllrad

Testfahrzeug Ford Tourneo Connect PJ2 1.5 TDCi
Leistung 120 PS / 88 Kw
Hubraum 1499
HSN 8566
TSN BLK
Aufbauart Van
Kilometerstand 9245 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2018
Nutzungssituation Probefahrt
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von AndreasAllrad 4.0 von 5
weitere Tests zu Ford Tourneo Connect PJ2 anzeigen Gesamtwertung Ford Tourneo Connect PJ2 (2014 - 2022) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich bin den TourneoConnect innerhalb von 2 Wochen knapp 2.200KM gefahren. Selbst derjenige, dem die Form nicht zusagt erkennt die wahren Werte des Raumwunders nach wenigen Kilometern.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Der Tourneo Connect bieten auf den Abmessungen eines Kompaktwagens Raum in Hülle und Fülle. Er glänzt nicht mit dynamisch optischen Akzenten sondern mit praktischem Nutzwert. Der Tourneo Connect ist 4.418 mm lang, 1.835mm breit (ohne Spiegel) und 1.840mm hoch (ohne Reling).

 

 

 

Neben 5 geräumigen Sitzen bietet der Tourneo Connect eine Kopffreiheit die ein zusätzliches Ablagefach zwischen der Sonnenblende und dem Dachhimmel ermöglicht. Das große Panoramadach ist durch einen elektrischen Vorhang ergänzt, um zu viel Sonneneinstrahlung zu verhindern.

 

 

Die hinteren Sitze sind im Verhältnis 60:40 auch getrennt einklappbar und bieten damit bis zu 2.000 ltr. Ladevolumen. Baut man die 2. Sitzreihe sogar komplett aus ebnet man die Ladefläche auf nahezu 2 Metern (1.963mm).

Die hinteren Türen sind aus Schiebetüren ausgebildet und eignen sich durch die lichte Weite auch bei beengten Parkplätzen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr große Kopffreiheit
  • + große Fensterflächen
  • + steil stehende Scheiben für gute Übersicht
  • + Park Distanz Kontrolle vorn und hinten
  • + Rückfahrkamera vorhanden

Antrieb

4.0 von 5

Der 4 Zyl. 1.5 TDCi leiset in der gefahrenen, stärksten Ausführung 88kW/120 PS. Darunter sind alternativ 75 und 100PS Diesel-Versionen verfügbar.

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + 60 ltr. Tank sollten immer für 900KM und mehr reichen

Fahrdynamik

4.0 von 5

Der Antrieb erfolgt über die Vorderachse. Insgesamt ist der Tourneo Connect sehr lang übersetzt. Er punktet mit einem niedrigen Drehzahlniveau auch bei Autobahntempi. Bei 2.000min-1 nähert man sich schon geschmeidig der Richtgeschwindigkeit. Dafür schaltet man bei manchem Eck schon mal etwas früher in den 2. Gang zurück, bevor es die Konkurrenz macht. Dies schadet aber nicht, da der 1.5 TDCi über ein wirklich breites sehr lineares Drehzahlband verfügt.

Bei innerstädtischen Geschwindigkeiten kann soeben der 5. Gang eingelegt werden. Auf knapp 2.200 KM habe ich Nachtankmengen gelistet, die Verbrauchswerte von 5,47 bis 6,45ltr./100KM entsprachen. Der 60 ltr. fassende Kraftstofftank sollte entsprechend für Etappen über 900KM reichen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + angenehm Ford-typich direkte Lenkung

Komfort

4.0 von 5

Der mir zur Verfügung stehende Testwagen entspricht der Ausstattung Titanium. Diese punktet mit LCD Multifunktionsdisplay mit 8,8cm Diagonale in der das Navi, das Audio System und Ford SYNC untergebracht sind. Auf Reiseetappe steht die Geschwindigkeitsregelanlage und die 2-Zonen Klimaautomatik zur Verfügung.

 

 

 

Die Park Distanz Kontrolle Hinten sowie die Rückfahrkamera vereinfachen Rangiermanöver obwohl die Fahrzeugabmessungen mit den großen und steil stehenden Fensterflächen wesentlich einfacher abzuschätzen sind wie bei konventionellen Fahrzeugformen.

Die Verkehrsschilderkennung zeigt im Fahrerinformationsdisplay an. Ein Tot-Winkel Assistent, Berganfahrhilfe und der City Notbremsassistent stehen dem Fahrer unterstützend zur Seite.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Sitzbank lässt sich nicht verschieben

Emotion

3.0 von 5

Ob Umzug oder Hobby der Tourneo Connect ist der Helfer in allen Fällen. Das Fahrrad z.B. passt aufrecht bei nur einem nach vorn

 

eingeklappten Rücksitz und kann bequem mit dem Sicherheitsgurt gesichert werden.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Nutzwert TOP
  • + Emotion liegt im Auge des Betrachters

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Auch wem die Form nicht zusagen sollte, nach einer Probefahrt erkennt jeder den wahren Wert des Tourneo Connect.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0