ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Ford Scorpio 2.0

Ford Scorpio 2.0

Themenstarteram 27. April 2003 um 15:50

Brauche unbedingt HILFE!!!

Hab in sachen Auto nicht all zu viel Ahnung...Ist mein erstes eigenes Auto (und das mit 23...). Ich bitte euch mir zu helfen...Kann als Gegenleistung bei allen PC-Problemen aushelfen!!! einfach mailen und ich antworte...

Also: Ich hab heute einen Ford Scorpio 2.0 für 990,-€ gesehen. Folgende Daten:

- Ford Scorpio 2.0 L

- Baujahr Juni 1992

- 88 KW (leider keine Angaben zum Motor-Modell)

- 161.000 KM

- Tüv/AU bis 12/03

- 2. Hand

- E2 Kat

- Blau-Metallic

- Fenster/Spiegel elektr.

- kleine Kratzer an der rechten Tür

- Ansonsten optisch guter Zustand

-------------------------------------------

990,- € VB

Also könnt ihr das empfehlen???

Ich hab nicht vor zu rasen und ich will den Wagen auch nur ca. 1 1/2 bis 2 Jahre fahren.

VIELEN DANK IM VORAUS!!!

Ähnliche Themen
8 Antworten

Kein schlechtes angebot.

Fahre das gleiche Modell Bj.93

Der Motor ist ein 2l DOHC EFI 8V

ist der Basismotor in diesem Modell

Ist es ein Kombi??

E2 kat heisst aber nicht das er nach EURO 2 norm besteuert wird.

Er wird nach Euro1 besteuert, sind rund 220€ im jahr.

Achte auf jeden fall auf Rost im bereich der hinteren Radläufe und im bereich der Schweller.an den stellen gammeln alle scorpios dieses Modells.

du willst ja schliesslich im dezember nochmal durch den TÜV!

tja als Laie kannst du nicht wirklich viel kontrollieren.

am besten du nimmst jemanden mit der ahnung hat.

Die Zylinderkopfdichtung ist gern defekt bei dem Motor.

Das lässt sich so aber schwer feststellen.man merkt es meistens durch schleichenden Kühlwasserverbrauch und gluckergeräusche aus der heízung im innenraum.

Achte auch auf Motorölverlust sollte nicht zu stark sein. ein wenig schwitzen ist ok..

Naja aber ansonsten kostet der wagen ja auch nur 990€

ich denke wenn er problemlos fährt dann macht man nix verkehrt.

wobei auf den rost solltest du schon achten

Tüvmässig besonders auf die schweller

 

 

Mfg

Golo

Themenstarteram 27. April 2003 um 16:11

Ersteinmal VIELEN DANK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ist kein Kombi...Was wird der denn so ungefähr verbrauchen???

Der geschenkt niedrige Kaufpreis darf nicht vergessen lassen daß ein Scorpio ein Automobil der Oberklasse ist.

Die Unterhaltskosten sind nicht zu unterschätzen!

Um den Wagen innerhalb 2 Jahre zugrunde zu fahren ist er zu schade falls er jetzt noch in reparablem Zustand ist.

Für einen gut erhaltenen scorpio zahlt man i.A. Preise um 3000$.

Themenstarteram 27. April 2003 um 17:16

Will den Wagen ja auf keinen Fall zu Grunde fahren...Ich mein nur, dass er so ca. 2 Jahre halten sollte...Wenn er es länger durchmacht, dann isses natürlich um so besser!!!

Themenstarteram 27. April 2003 um 17:16

Will den Wagen ja auf keinen Fall zu Grunde fahren...Ich mein nur, dass er so ca. 2 Jahre halten sollte...Wenn er es länger durchmacht, dann isses natürlich um so besser!!!

Gut!

Schon einmal einen Scorpio gefahren? Das Fahrgefühl ist unvergleichbar mit anderen Fahrzeugen. Sanft und mit Leichtigkeit gleitet er über Deutschlands schlechte Straßen. Das Fahrwerk ist komfortabel und sehr sicher. Die Bremsanlage ist einwandfrei. Fahren macht wirklich Spaß mit dem Scorpio wenn man eher komfortabel als sportlich unterwegs sein will.

Zur Technik: der Motor ist bis auf 3 Schwachpunkte sehr zu empfehlen. Die 3 Schwachpunkte sind:

1.)Bei Betrieb mit minderwertigem Öl, vergesenem Ölwechsel oder bei Zusatz von Additiven wie slick 50 kann der Hydrostößel vom Kettenspanner verstopfen was zum Riß der Steuerkette und damit zum Motorschaden führt. Fährt man mit brauchbarem Öl und wechselt man zumindest in guter Näherung regelmäßig, so sind keine Probleme zu befürchten.

2.)Nach ziemlich genau 150tkm ist die kopfdichtung fällig. Die alte weichstoffdichtung kann die unterschiedliche Wärmeausdehnung von Alukopf und Motor / Kopfschrauben auf Dauer nicht aushalten und wird am 4. Zylinder undicht. Die aktuelle Stahldichtung ist in diesewr Hinsicht verbessert und unkritisch. Den Einbau kann man selbst für etwa 400$ vornehmen wobei die Kosten bereits alle Einzelteile, Betriebsstoffe und auch etwas selteneres Werkzeug beinhalten. Nötig ist nur noch ein genauer (!!!) Drehmomentschlüssel der 20-40Nm mit geringer Toleranz abdeckt. Kettenspanner und Führungen sind auch schon mit dabei.

3.)Die Plastikhaube am Motor reißt manchmal ein und wird dann undicht. Kosten: 140$!!! Austausch: 5 Minuten Arbeit.

Beachtet man obige Punkte, so ist der Motor überaus DANKBAR und robust. 400tkm sind keine seltenheit und der Verbrauch im Scorpio liegt bei beachtlich niedrigen 7.6-8.5 Litern!!! Er läuft sauber und elastisch.

Die Pumpe am ABS System sollte nach 2-3 maligem festen Drücken der Bremse kurz anlaufen. Motor dazu abstellen und Zündung einschalten. Bremse treten und auf Pumpengeräusch achten.

Die ABS Warnlampe sollte direkt nach dem Einschalten der Zündung kurz aufleuchten und dann ausbleiben.

Der Motor muß im Leerlauf auch bei eingeschaltetem Fernlicht und Heckscheibenheizung sauber drehen ohne in der Drehzahl zu schwanken.

Bei der Probefahrt sollte das Differentialgetriebe nicht jaulen. Die Gänge des hochwertigen MT75 Getriebes müssen sich schön exakt mit genauem Schaltpunkt einlegen lassen. Der Rückwärtsgang ist synchronisiert was auch heute nur bei wenigen Autos der Fall ist.

Die hinteren Radläufe müssen vorsorglich behandelt werden weil alle Scorpios dort rosten. Im Kofferraum die Seitenverkleidungen ausbauen und je 1 Flasche Hohlraumwachs mit dünnem Schlauch von vorne bis ganz hinten einbringen. Dann Innenkotflügen ausbauen und die Kante am Radlauf betrachten. Woi ein Spalt zwischen den Blechen ist muß dieseer mit Dichtmittel aufgefüllt und zusammengebogen werden. Etwas Unterbodenschutzspray von innen an die Radkante bringen und alles zusammenbauen.

Türschweller rosten auch gerne. Unter den Wagen legen und an der unteren sowie der oberen, inneren Kante nach Ausbeulungen suchen. Wenn Rost festgestellt wird: lose Teile entfernen und bei starkem Befall Bleche einschweißen lassen. Dann Wagen nach 2 Wochen Trocknungszeit in Garage mit Hohlraumschutz versehen lassen (Arbeit für Werkstatt mit Druckluft-Gerät).

Ölstand am hinteren Differential prüfen.

Unter dem Fahrersitz am Boden des Fahrzeuges den Spalt am Verstärkungsblech (wo die Sitzkonsoler angeschraubt ist) mit Unterbodenschutz versioegeln.

Ist diese Liste durchgearbeitet, so wird der Scorpio noch lange Zeit zuverlässig und komfortabel fahren.

Was heisst das "E 2" in der Typenbezeichnung. Kann ebenfalls einen Scorpio kaufen, der die gleiche Typenbezeichnung hat (auch DOHC, 115 PS, Baujahr kurz vor dem Erscheinen des fischäugigen Scorpio´s, 06/1994). Leider hat mein Sierra XR4i, mit dem gleichen Motor, die bekannten Zylinderkopfdichtungsprobleme und ist sichtbar am Schweller durchgerostet (das habe ich leider bem diesjährigen Winter-Sommerreifenwechsel feststellen müssen). Gleichfalls flattert die Lenkung (eigentlich schon immer ein wenig). Das liegt nicht an der Auswuchtung, diese wurde zwischendurch mal durchgeführt, Ergebnis: gleiches Phänomen wie zuvor. Das Flattern der Lenkung liegt wohl an der etwas mechanisch leicht konstruierten Vorderachse des Sierras, die Gummilager sind schon einmal ausgetausch worden. Spur wurde auch mal eingestellt. Ich glaube für meinen Sierra lohnt sich´s nicht mehr. TÜV-Prüfung ist im Aug. fällig, ich glaube das der Prüfer wohl noch ander Roststellen bemängeln könnte (Sierra ist Bj. 07/1991). MfG : CJ

jeden falls bedeutet E-2 nicht besteuert nach euro 2.

Habe E-2 auch bei mir drin stehen(Bj.6/93) und meiner wird auch nach euro1 besteuert. kostet genausoviel steuern wie dein Sierra jetzt.

Habe allerdings mal deswegen im werk angerufen.

Dort sagte man mir eine Umschlüsselung wäre nur ab dem 94er Modell möglich.

 

 

Mfg

Golo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Ford Scorpio 2.0