ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ford Mustang

Ford Mustang

Themenstarteram 21. August 2005 um 21:27

Hi, ist schon mal jemand den neuen Ford Mustang gefahren??? Ist ja irgendwie mein Traumauto, komme aber nie zu ner Probefahrt...schnief....

Wür mich mal interessieren, ob ihn jemand von euch hat, und wi zufriieden er mit ihm ist

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hi Mario...

Als erstes... Ich habe keinen Mustang!

Aber ein Arbeitskollege hat sich gerade einen gekauft und ich habe letzte Woche mal eine Probefahrt mitgemacht.

Meine Eindrücke:

Das ist schon ein Trumm von einem Auto, wirkt mächtig bullig. Auch in der Gestaltung des Innenraums legen die Ami's jetzt ordentlich zu. Im Vergleich zu meinem Camaro (letzte Baureihe, die bis 2002 so gebaut wurde) kann ich nur sagen... SUPER!

Natürlich darf man das nicht mit einem BMW oder Audi vergleichen aber wie gesagt ordentlich.

Zufällig stand mein Camaro nicht weit weg und obwohl beide Autos von außen mächtig groß sind... Der Camaro ist innen eng und im Mustang ist (zumindest vorne) sehr ordentlich Platz und Du kannst dich wohlfühlen (und ich bin 184cm groß und wiege 115kg!).

Was mir aufgefallen ist, der Mustang wirkt auch innen sehr wuchtig (hohe Türen und hohes Armaturenbrett), das hat mir nicht so sehr gefallen.

Mein Kollege, der deutlich kleiner als ich ist und dazu sehr dünn, wirkte in dem Wagen etwas verloren.

Der Wagen war ein V6 und obwohl der Kollege vom Anzug geradezu begeistert war... Wer 'nen Chevy Smallblock bewegt, den beeindruckt das nicht im geringsten. Sound war aber gar nicht schlecht. Ebenfalls hat mir gefallen das der Wagen beim gemütlichen Cruisen sehr ruhig und leise lief!

Noch was: Heute habe ich hier in Friedberg 'nen nagelneuen Mustang GT Coupe (V8) gesehen. War einer der GI's die hier stationiert sind. Ich bin eine Weile hinterhergefahren...

- Wow, was für ein Sound...

- Wow, ging das Ding ab...

- Wow, hat der scharf ausgesehen... (ganz in schwarz)

Der verrückte Ami hat in der Stadt zwei-, dreimal aufgedreht. Ich kam kaum hinterher (war in meinem Z4). Bin aber auch bei knapp 70 in der Stadt vom Gas gegangen (sind verrückt die Ami's...)

Mein Fazit: Schade das ich schon einen V8 habe ;-)

Silver

Themenstarteram 21. August 2005 um 21:51

Hört sich ja geil an. Wießt du vielleicht, wo im Rhein-Main Gebiet ein Händler ist, bei dem man sich die Kiste angucken kann

Ich werde morgen mal nachfragen und mich dann nochmal melden.

Themenstarteram 21. August 2005 um 21:56

OK gracias....

nachdem, wass du erzählt hast, bin ich auch irgendwie schon ganz heiß auf die Kiste ... gier...

ps: Hier ein Link zu einem Bild...

http://www.us-carconnection.ch/ford_mustang.htm

Hallo.

Bin auch ein Mustangfan schon von Klein auf. Auch war ich begeistert vom Neuen als er noch als Studie in Detroit vorgestellt wurde. Zudem war ich bestimmt einer der ersten, der ihn als 1:18 Modell in seiner Vitrine stehen hatte. ;) Testberichte und Bilder wurden schmachtend gelesen und bestaunt. Kritiken fielen bzw. fallen meist positiv aus. Egal ob der V6 oder der V8 getestet wurde. (Mal gespannt ob es so bleibt wenn Autobild und Konsorten den Mustang mit einem anderen Auto vergleichen. :rolleyes)

Und dennoch war ich entäuscht, als ich ihn letzte Woche in Natura erleben durfte. Im Nachbarort fährt seit einigen Tagen ein Silberfarbener rum. Als er mir das erstemal entgegen kam, fuhr grad ein Pontiac Firebird hinter ihm her. Ich hätte den Mustang fast übersehen. Lag es an der Farbe? Silber gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfarben. Ich wollte meinen Augen kaum trauen, daß er im Straßenverkehr doch so unscheinbar wirkt. War schon enttäuschend für mich.

Nun denn...

Gruß,

Mario

Zitat:

Original geschrieben von MC.Lux

Ich hätte den Mustang fast übersehen. Lag es an der Farbe? Silber gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfarben.

hallo mario. ich muss dir recht geben! wir haben uns kürzlich bei einem ford-händler hier in DD einen neuen mustang cabrio (V6) angesehen. der war auch silber, das auto wirkt dadurch tatsächlich "schmächtiger". wir waren auch etwas enttäuscht...

allerdings hatten wir den mustang bereits als coupé im april in NY gesehen, der war rot mit schwarzen streifen und felgen und sah richtig geil aus!

Ich hab ihn bis jetzt nur in weiß (komplett weiß, alles) und schwarz gesehen.

In weiß sah es etwas merkwürdig aus, nichts für mich. Allerdings stand das Fahrzeug beim ersten Anblick in einer vollen Tiefgarage, da wirken die Dimensionen natürlich sofort durch den Kontrast zu den üblichen PKW's.

Schwarz soll ja angeblich 'nen schlanken Fuß machen... totzdem hat er mir in schwarz deutlich besser gefallen.

Am besten fand ich ihn bis jetzt aber in dem dunklen rot-metallic oder evtl. dem silbrigen blau aus den Werbefotos.

Aber alles nur geschmacksfragen...

Silver

Den günstigsten Preis den ich bis jetzt für nen Ford Mustang V8 gesehen habe war bei Ford Wengler in Luxemburg...*Klick* für schlappe 35000 Euro. Kannst denen ja mal ne Mail schreiben, sind wirklich sehr kompetent (hatten den ersten Ford GT in ganz Europa)...und mit der Überführung das dürfte kein Problem sein. Die haben so nen geilen schwarzen mit roten Streifen als Vorführwagen...geil...

MfG...

Es geht auch günstiger:

Mustang GT für 32490,-

Kenne den Händler aber nicht... Also keine Gewähr!

Silver

Zuerst: Ich hab einen 4th-gen Camaro, Ob du, lieber Leser, mich objektiv findest oder nicht, musst du dir selbst ueberlegen,

Den vorherigen Mustang (bis Modelljahr'04) kenne ich recht gut, ein Kollege hatte zwei davon.

Die Sitzposition ist fuer mich (2m) lebensgefaehrlich. Wenn ich mich korrekt reinsetze (Handgelenk oben auf Lenkradkranz) ist mein Kopf weniger als 1 Fuss vom oberen Scheibenrahmen entfernt, und im Falle eines Unfalls wuerde mich auch der Gurt nicht daran hindern, mir meinen Schaedel daran einzurennen.

Ich hab mir auf der Automesse in San Jose den neuen Mustang angeschaut und nun ratet mal... Die Sitzposition hat sich kaum geaendert und ist immer noch genauso gefaehrlich fuer mich. Der Camaro ist zugegebenermassen enger (was mich nicht stoert), aber ermoeglicht mir eine sichere und angenehme Sitzposition,

YMMV.

Chris

Hi Chris,

das mit der Körpergröße ist natürlich zwangsläufig ein sehr subjektives Argument... aber natürlich auch ein Showstopper.

Nur eine Frage... Wie kommst Du denn in den Camaro rein?

Ich bin nur 183-184 groß, aber ohne Sitzschienenverlängerung ging im Camaro gar nix! Dadurch wird der hintere Sitz absolut unbrauchbar.

Dazu muß ich, um mit dem Kopf nicht ganz oben an den T-Tops, bzw. dem Griff an denselben, anzustoßen, eine eher liegende Sitzhaltung einnehmen.

Ampeln kann ich häufig nur durch die T-Top-Verglasung vernünftig erkennen.

Wie kommst Du denn dann mit 2m im Camaro zurecht?

Von dem unmöglichen Fußraum des Beifahrers mal ganz zu schweigen...

Ich habe mich im Mustang jedenfalls deutlich wohler gefühlt.

Erstaunlich ist es schon, wie wenig Platz innendrin in diesen riesigen US-Pony-Cars ist.

Das einzige, was es an meinem Camaro absolut rausreißt (in meiner subjektiven Wahrnehmung) ist das Triebwerk!!!!

Das entschädigt mich für alle anderen Unzulänglichkeiten.

Da erscheint mir der neue Mustang schon ausgewogener. Ich werde mal eine Probefahrt in einem GT (V8) machen müssen. Mal sehen ob mich die Maschine genauso fasziniert wie der Chevy-Smallblock.

 

Grüße, Silver

Zitat:

Original geschrieben von Silver99Z28

...

Erstaunlich ist es schon, wie wenig Platz innendrin in diesen riesigen US-Pony-Cars ist.

...

Grüße, Silver

Anscheinend nicht nur im Pony. Mein Firebird ist mit seinen Abmaßen der größte im kompletten Fuhrpark der Familie. Innen allerdings hatten mein ehemaliger Twingo und Panda mehr Platz zur Verfügung gestellt. Das nur mal am Rande.

Mein 88er Mustang jedoch hatte richtig Platz. Auch im Fond, selbst wenn der Fahrersitz noch entsprechend für den Fahrer eingestellt war.

Manches wird eben auch "verschlimmbessert". ;)

Gruß,

Mario

Hi Silver,

Zitat:

Original geschrieben von Silver99Z28

Hi Chris,

das mit der Körpergröße ist natürlich zwangsläufig ein sehr subjektives Argument... aber natürlich auch ein Showstopper.

Nur eine Frage... Wie kommst Du denn in den Camaro rein?

Ich bin nur 183-184 groß, aber ohne Sitzschienenverlängerung ging im Camaro gar nix! Dadurch wird der hintere Sitz absolut unbrauchbar.

[/QUOTE}

Komisch, das ist bei mir kein Problem. Mag sein, dass bei uns die Sitzschienen von Haus aus laenger sind als bei euch, meine Ruecksitze sind in der Tat unbrauchbar. Wenn ich einen Viersitzer braeuchte, haette ich allerdings eh keinen Camaro.

Zitat:

Dazu muß ich, um mit dem Kopf nicht ganz oben an den T-Tops, bzw. dem Griff an denselben, anzustoßen, eine eher liegende Sitzhaltung einnehmen.

Ampeln kann ich häufig nur durch die T-Top-Verglasung vernünftig erkennen.

Bist du ein Sitzriese (kurze Beine, langer Oberkoerper? Ich bin von den Hebeln fuer mein Cabrioverdeck recht weit weg.

Zitat:

Wie kommst Du denn dann mit 2m im Camaro zurecht?

Von dem unmöglichen Fußraum des Beifahrers mal ganz zu schweigen...

Ich habe mich im Mustang jedenfalls deutlich wohler gefühlt.

Erstaunlich ist es schon, wie wenig Platz innendrin in diesen riesigen US-Pony-Cars ist.

Der Beifahrer-Fussraum ist in der Tat nicht so der Brueller, zumal unter dem Buckel beim V8 noch nicht mal was drunter ist. Meine Frau kommt aber ganz gut damit zurecht. Ich hab mit meinen 2m keinerlei Probleme.

Zitat:

Das einzige, was es an meinem Camaro absolut rausreißt (in meiner subjektiven Wahrnehmung) ist das Triebwerk!!!!

Das entschädigt mich für alle anderen Unzulänglichkeiten.

LS1 oder LT1? Egal, beide sind genial :D

Zitat:

Da erscheint mir der neue Mustang schon ausgewogener. Ich werde mal eine Probefahrt in einem GT (V8) machen müssen. Mal sehen ob mich die Maschine genauso fasziniert wie der Chevy-Smallblock.

Das ist natuerlich sehr Geschmackssache. Mir gefaellt der Modular V8 nicht sonderlich, da wuerde ich eher den 302 vorziehen. Dazu kommt beim verflossenen Mustang das eher maue T5-Getriebe mit diesem komisch verbogenen Schalthebel, das hat mich gleich bei der Probefahrt abgestossen. Und der Kollege mit den Mustangs hatte auch wesentlich mehr Probleme mit seinen Autos als ich mit meinem.

Aber wie gesagt, lass dich nicht von mir abhalten, das ist lediglich meine Meinung und es mag durchaus sein, dass es fuer dich ganz anders ausgeht. Ich habe damals Camaro und Mustang probegefahren und danach war fuer mich klar, dass es ein F-Body sein muss. Fuer Andere siehts genau umgekehrt aus. Und stell dir vor, wie langweilig unsere Welt waere wenn jeder den gleichen Geschmack haette.

Gute Fahrt (nein, nicht das VW-Blaettchen ;)

Chris

Noch anzufuegen:

Wenn jemand ein Problem mit dem Innenraum eines Camaro oder Mustang hat empfehle ich zum Vergleich mal einen Lotus Esprit, danach kommen dir beide innerlich gross wie eine Kathedrale vor :D

Chris

Deine Antwort
Ähnliche Themen