ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ford Mustang Shelby GT 500 Erfahrungen

Ford Mustang Shelby GT 500 Erfahrungen

Themenstarteram 7. November 2010 um 10:15

Hallo allsamt,

gehe schon eine weile mit dem Gedanken schwanger, mir von Geiger Cars einen Shelby GT 500 zu zu legen.

Für den Preis was dieses Fahrzeug bietet bekommt man ja hier gerade einen gut ausgestatten A4 ... ja, ich komme aus der Fraktion :D

Was mich nun mal interessieren würde, wie sieht es bei dem Fahrzeug mit der Zuverlässigkeit aus ? Ist der überhaupt Alltagstauglich ?

Vom Verbrauch...weiß ich...es geht bei 15 ltr. los. Steuern und Versicherung habe ich auch schon gecheckt und hält sich trotz der Leistung im Rahmen.

Eines vornweg...ich bin kein Schrauber ! Wo hat der GT 500 seine "Macken" ? Schwammiges Fahrwerk haben ja die Ami`s.... aber Geiger hat dieses ja umgerüstet.

Kann man damit in eine normale "Ford" Werkstatt zum Service fahren oder fallen die in Ohnmacht ( Zoll Schrauben) und können nicht helfen ? wie sieht es mit der Ersatzteil Versorgung aus ? Geiger ist nun mal 500 km von mir entfernt.

Würde mich über ein Feedback bezüglich Erfahrungen sehr freuen.

LG

Andreas

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes-Diesel

Schwammiges Fahrwerk haben ja die Ami`s.... aber Geiger hat dieses ja umgerüstet.

Ja, genau. Lass bloss die Finger von amerikanischen Autos, die

Saufen alle wie ein Loch und schaukeln in jeder Kurve.

Da hat sich in den letzten 40 Jahren nix geändert, genau

wie bei VW:

Die Karren saufen 16 Liter und haben eine schlechte Heizung.

Schließlich war das beim Käfer vor 30 Jahren auch so ;)

Noch was zu Geiger:

Der arme Karl muss ja schließlich die ständigen Schleich-Werbefilmchen

unterm Deckmantel der Berichterstattung im Privat TV irgendwie

finanzieren.... Daher Geiger = Apotheke

 

 

 

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Ist das jetzt ein Werbetread für Geiger?

die neuen Mustangs bekommst du doch inzwischen an fast jeder Strassenecke. du kannst auch bei d-mustang.com reinschauen. Das Forum gehört zwar einem Händler, der keine unbezahlte Werbung neben sich duldet und es herscht eine leichte Paranoia bei den Moderatoren aber tipps bekommst du da eine Menge grade für die neuen.

Vom Typ her selber sind die GT500 lediglich Gelddrucker, die mit bischen Kleinkram und paar PS mehr ne zertifizierung eines alten Mannes bekommen, der dafür Geld für seine Stftung bekommt

Und noch eine Anmerkung: Warum fragt nie jemand ob ein Auto aus Japan auch allltagstauglich ist? Warum wird diese Frage immer für Autos gestellt die von den ältesten Autobauern der Welt stammen? Wieviele Fahrzeuge aus den 50ern und 60ern fahren heute noch made in USA herum, wieviele Made in Germany und wieviele made in Asia?

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes-Diesel

Schwammiges Fahrwerk haben ja die Ami`s.... aber Geiger hat dieses ja umgerüstet.

Ja, genau. Lass bloss die Finger von amerikanischen Autos, die

Saufen alle wie ein Loch und schaukeln in jeder Kurve.

Da hat sich in den letzten 40 Jahren nix geändert, genau

wie bei VW:

Die Karren saufen 16 Liter und haben eine schlechte Heizung.

Schließlich war das beim Käfer vor 30 Jahren auch so ;)

Noch was zu Geiger:

Der arme Karl muss ja schließlich die ständigen Schleich-Werbefilmchen

unterm Deckmantel der Berichterstattung im Privat TV irgendwie

finanzieren.... Daher Geiger = Apotheke

 

 

 

Themenstarteram 7. November 2010 um 14:45

Was soll dass ? Geiger stellt sich als Generalimporteur für die Shelby dar...rüstet auf Rennfahrwerke und Brembo Bremsen um. Ich würde keinesfalls selbst Importieren wollen und dann selbst Umrüsten. Wieso Gelddruckmaschine ? ...paar PS ? Hallo ?? 570 PS liegen da an..Vollausstattung mit Navi, Leder allem Schnick und Schnack. Für den Preis bekommst du hier einen halbwegs gut ausgestatten A4.

Für solch einen super Sportler zahlst Du bei Porsche mehr wie das doppelte !! Nur mit dem Nachteil dass da der Neidfaktor sehr hoch ist...weil jeder weiß was der Kübel kostet...ich die Shelby da doch ein wenig Understatment zu schreibe. Gut, dass hinkt jetzt, da ich sie noch nie in Natura gesehen habe.

Der vergleich mit den Japanern hinkt...an jeder Ecke findest du eine Werkstatt für die Reiskocher. Wie sieht dass mit der Shelby aus ? Kommt da jeder Ford Händler mit klar oder fällt der in Ohnmacht ? Teileversorgung auch so ein Thema....muss man da Wochen oder Monate warten bis da ein benötigtes Teil über den Teich kommt ?

Ja und ich weiß dass die bei gemäßigter Fahrweise ab 15 ltr. braucht....dass nimmt ein Porsche auch ! Und ich mag auch nicht diesen Satz "Auto`s die die Welt nicht braucht" hören !! Es steht jedem frei sich DASS zu kaufen was ER möchte.

Mit geht es lediglich um Erfahrungswerte von denen, die solch eine Shelby besitzen. Andere sinnes freien Kommentare interessieren mich da ehr weniger.

Also doch ein Geiger Werbetread......

Den ganzen Kram den Geiger verkauft für teuer Geld bekommst du in den USA bei zig Anbietern günstiger.....

Und jaja TÜV-Eintragungen..... das bekommen andere genauso hin....

Wenn dich wirklich der Kauf so eines Autos interessiert dann, auchw enn ich Sodbrennen bekomme, frag die jungs bei www.dr-mustang.com

Sorry, du kreuzt hier auf und schmeißt Ford USA mit Ford Köln in einen Topf. Hälst Geiger und seine Preise für der Weisheit letzen Schluß, drischt uralte Vorurteile ggü. US Fahrzeugen und wunderst dich dann über die Antworten? Mir zeigt das nur das du dich nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt hast.

Und natürlich kannst du zu jeder Ford Bude gehen die sonst Fiesta, Escort oder Mondeos beschraubt. Die kriegen das schon hin. So ein Shelby ist ja technisch auch nicht aufwendiger gebaut.......

Kannst ja auch mit nem Porsche GT3 zu jeder Seat Werkstatt gehen, ist doch auch der gleiche Konzern.

Themenstarteram 7. November 2010 um 15:50

Zitat:

Original geschrieben von astrodriver

Sorry, du kreuzt hier auf und schmeißt Ford USA mit Ford Köln in einen Topf. Hälst Geiger und seine Preise für der Weisheit letzen Schluß, drischt uralte Vorurteile ggü. US Fahrzeugen und wunderst dich dann über die Antworten? Mir zeigt das nur das du dich nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt hast.

Ich bin doch hier in einem Forum...richtig ? :confused: Da dürften doch sicher einige bei sein, die einen Shelby fahren und über ihre Erfahrungen berichten können...? Mir geht es schlicht und ergreifend über Erfahrungen mit diesem Produkt.

Ich habe keine Lust selbst zu Importieren, auf den europäischen Markt um zu Rüsten. Ich habe selbst eine Firma und für solch einen firlefans keine Zeit. Der oder die Händler werden ihre Produkte immer in den höchsten Tönen loben...mir geht es, nochmal ganz deutlich, um Erfahrungswerte von Besitzern vom Fahrzeug.

Zitat:

Original geschrieben von astrodriver

Und natürlich kannst du zu jeder Ford Bude gehen die sonst Fiesta, Escort oder Mondeos beschraubt. Die kriegen das schon hin. So ein Shelby ist ja technisch auch nicht aufwendiger gebaut.......

Wenn ich dass richtig gelesen und Informiert bin, hat man in den USA Zollmaße. Dürfte hier bei Ford Probleme geben....dass geht bei einzelnen Schrauben los. Oder mache ich da einen "Denkfehler" ? War jetzt erst im TV dass sich jemand hat Schrauben aus den USA hat kommen lassen....sind ja hier in Deutschland ganz einfach zu bekommen.

Oder ist dass bei den aktuellen Fahrzeugen nicht mehr so bzw. hat man sich da auf einen Standard geeinigt ?

Zitat:

Original geschrieben von astrodriver

Kannst ja auch mit nem Porsche GT3 zu jeder Seat Werkstatt gehen, ist doch auch der gleiche Konzern.

Dass wäre mal toll ! Ich habe nähmlich einen (Carrera) ...wenn du richtig geschaut hättest. Würde mir im Traum nicht einfallen, damit zu Seat zu gehen. Die suchen und suchen bis man da dann was gefunden hat. Müssen Ersatzteile besorgen....und so weiter und sofort. Dass werden die sich dann königlich bezahlen lassen....somit kannst du dann gleich zu Porsche gehen...ist dann billiger :D

Themenstarteram 7. November 2010 um 15:58

Mal zum Verständnis, mit dem Porsche kann und werde ich, bezüglich des Neidfaktors keine Kundenbesuche, machen. Dafür habe ich imo den Audi A4.

Da ich hiermit Probleme habe und die Audianer :D sehr Kulanz freudig sind, werde ich mich davon trennen. Dafür muss Ersatz her. Der Shelby gefällt mir optisch und auch von der angebotenen Ausstattung sehr gut. Wie geschrieben, für diesen Preis findet man auf dem deutschen Markt nichts vergleichbares.

Komme mir bitte keiner mit dem Treibstoffverbrauch....ich weiß es !! Mir geht es nur um die Verlässlich- und Alltagstauglichkeit und wo ich mit dem Ding zum Service kann....und nein, ich werde dafür keine 100 te von km fahren.

Ein Mustang ist aber nicht wirklich ein Sportwagen wie ein Porsche. Auch ein GT500 nicht, eher ein GT, also vergleichbar mit einem MB SL.

Der einzige Amerikanische Sportwagen, den man mit einem 911er vergleichen kann, ist und bleibt die Corvette, besonders als Z06.

Ich würde beide mal Probefahren.

Edit: Mit einem Shelby GT500 würde ich auch nicht gerade zu einem Kunden fahren :D Understatement ist was anderes...

Themenstarteram 7. November 2010 um 16:10

@f-body fan

Gut, einen Sportwagen habe ich, genau dieses Outfit will ich ja vermeiden. Ich würde (wenn`s in betracht käme) auch auf jegliche Streifen verzichten wollen. Schwarz oder silber einfach, alles andere Gedöns weg lassen. Dann siehts aus wie ein "normaler" Mustang mit breiteren Reifen und ein bisschen Spoiler dran.

Um dieses zu "Entlarven" muss dann schon einer Insider sein. ...dass sind in meiner Branche die wenigsten.

Wenn mir jetzt ein Besitzer schreibt, lass davon die Hände weg, ist nichts für den Alltag weil der mehr in der Werkstatt wie auf der Straße ist...ist das Thema sowieso gestorben.

Du hast den Tipp schon weiter oben bekommen. Melde Dich mal im Mustang Forum an (Dr Mustang). Ich wüsste hier nicht von einem GT500 Fahrer.

Themenstarteram 7. November 2010 um 16:26

Zitat:

Original geschrieben von f-Body-Fan

Du hast den Tipp schon weiter oben bekommen. Melde Dich mal im Mustang Forum an (Dr Mustang). Ich wüsste hier nicht von einem GT500 Fahrer.

Danke Dir...werde dann da mal nachschauen.

Oh... ein Sportwagen.... abe die meisten die ich mit dem Porsche umeinandfahren sehe sind alte Männer mit billigen Freundinnen (bezieht sich nicht auf die laufenden Kosten)

Wenn du natürlich zu denen gehörst die vor Geld und Überzeugung kaum gradeaus gehen können bist du bei Geiger allerdings sehr gut afgehoben. Dann wundert es mich aber das du dich in ein Forum begibst wo noch Selbstschrauber und ein-Auto-Besitzer unterwegs sind...

Der Mustang ist ein schnell zusammengeschraubter, billig gebauter Wagen für den Massenmarkt... und Geiger macht nix weiter wie Zubehör dranzuschrauben und seinen Aufkleber auf die Sete zu pappen, dazu ein bischen Chiptuning und fertig ist die Preisverdoppelung...

Themenstarteram 7. November 2010 um 16:51

Zitat:

Original geschrieben von dagehtshin

Oh... ein Sportwagen.... abe die meisten die ich mit dem Porsche umeinandfahren sehe sind alte Männer mit billigen Freundinnen (bezieht sich nicht auf die laufenden Kosten)

Könnte es vielleicht sein, dass ich hier ein kleines fitzelchen des Neides raus lese ? Richtig...20 zig bin ich nicht mehr und wenn ich jetzt meiner Frau sage (ja, ich nehm`s mal persönlich) dass du sie als "billige Freundin" bezeichnest ...na dann....wünsch ich Dir aber viel Glück...dass wirstè brauchen :D

Zitat:

Original geschrieben von dagehtshin

Der Mustang ist ein schnell zusammengeschraubter, billig gebauter Wagen für den Massenmarkt... und Geiger macht nix weiter wie Zubehör dranzuschrauben und seinen Aufkleber auf die Sete zu pappen, dazu ein bischen Chiptuning und fertig ist die Preisverdoppelung...

Ah, Du besitzt also einen ? Hast auch fundierte Erfahrungen ? Na, sag dass doch gleich....dann leg mal los....

Wozu Porsche? Ein Golf 4türer macht mehr Spass.....vor allem mit einem dezenten R auf dem Kofferraum.. mehr brauchts nicht für´s echte understatement.

Und wenn du deine Frau in die Schublade steckst... wenn´s passt..... und Mustang? OCh ich denke da kann ich nicht klagen, danke der Nachfrage....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ford Mustang Shelby GT 500 Erfahrungen