ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Ford Fiesta, deutlicher Leistunsverlust bei Klima

Ford Fiesta, deutlicher Leistunsverlust bei Klima

Themenstarteram 9. Juli 2003 um 23:30

Hallo!

habe mir einen Ford Fiesta 12/97 (60 PS) zugelegt mit Klimaanlage. Mit der Kühlleistung der Klimaanlage bin ich sehr zufrieden, und das schon in Stufe1.

Allerdings ist es, gerade im Stadtverkehr, ein fast schon komplett anderes Fahrgefühl mit der Klimaanlage.

Die Kiste kommt beim Anfahren nur relativ langsam los, man muss den schon ganz schön treten, und selbst dann ist es irgendwie nicht das Wahre.

"Schaltvorgänge gehen nicht butterweich ineinander über", so würd ich das auch noch beschreiben..

Schalte ich sie aus, macht das Anfahren richtig Spass mit dem Fiesta.

Falls das wirklich normal ist, ist so eine Klimaanlage im Kleinwagen ja eher für Autobahnfahrten geeignet??

Also 150 km/h bin ich mit der Kiste bei eingeschalteter Klima schon gefahren. (wobei ich diese Geschwindigkeit ohne Klima wohl schneller erreicht hätte)

 

Klima-Service wurde 12/2001 gemacht und "soll" 12/2003 wieder gemacht werden. kann es sein dass eine Klimaanlage mit der Zeit mehr Leistung vom Motor zieht?? meine diesbezüglich mal etwas gehört zu haben.

jetzt bin ich am überlegen ob ich den Klimaservice schon vorziehen sollte, oder bis Frühjahr nächsten Jahres warte....schliesslich ist das nicht ganz bilig, 70 euro für die Standardwartung, ohne Filterwechsel etc...

Wie oft sollte Filter eigentlich gewechselt werden? auch alle 2 Jahre?? ich hoffe nicht, denn das kostet nochmal 35 euro..

Vielen Dank für Eure Hilfe..

Mfg.

Ähnliche Themen
14 Antworten

eine klimaanlage "klaut" dem motor teilweise bis zu 7 oder 8 ps, es braucht dich also nicht wundern.

und wenn das auto (ich sag mal vorsichtig: "nur") 60 ps hat ist der leistungsverlust natürlich schon deutlich spürbar ;-)

das hat der micra von einer bekannten auch und der hat soger 75 ps

keine sorge!!!

am 10. Juli 2003 um 12:41

was erwartest du von einem 60 Ps motor?

Selbst beim v6 im Mondeo bemerkst du noch das Ding.

Früher gab es überhaupt nur Klima in großen Autos.

Ach so kleiner Tipp: laß blos keinen Service machen solange die Kühlleistung stimmt! Ist nur Geldmachen,aber wenn du dich mal hier umgesehen hättest, dann wüsstest du auch warum, will nicht nocheinmal alles Tippen.

Themenstarteram 10. Juli 2003 um 13:12

hi moridi!

 

doch ich habe vorher die suchfunktion benutzt, und auch gelesen dass ein leistungsabfall zu spüren ist (ein Ruck beim Einschalten), aber die genaue Intensität der Leistungsminderung konnte ich den Postings nicht immer genau entnehmen.

achso und ich war vorher schonmal beim Ford-Händler wegen einer anderen Sache, nebenbei fragte ich wieviel so ein Klimaservice eben kostet und so weiter..

Auf jeden Fall meinte der Techniker umso länger eine Klimaanlage nicht gewartet wird, umso mehr Benzin und Leistung verbraucht diese, um die gleiche Kühlleistung aufrecht zu erhalten..

Was sagt ihr dazu?? Wird er mich einfach angelogen haben?

Mfg.

Themenstarteram 10. Juli 2003 um 13:16

Zitat:

was erwartest du von einem 60 Ps motor?

naja ich erwarte dass er bei eingeschalteter Klima mindestens seine 50 PS noch hat. Leider hab ich jetzt nicht die Möglichkeit nen Fiesta mit 50 PS zu fahren, aber ich bin mir sicher dass solch einer besser abzieht wie meiner mit 60PS+Klima!

Mfg.

am 10. Juli 2003 um 16:24

Halt einfach den Verbrauch und die Kühlleistung im Auge. Wenn du nicht glaubst das das so wie es jetzt ist normal ist kannst du ja mal gucken ob das Richtige Steuermodul drin ist. Anhand der Seriennummer müsste rauszukriegen sein ob das auch eins für Klima ist. Die haben höhere leerlaufdrehzahlen und regeln etwas anders wenn du die klima an hast. Im neuen Fusion/Fiesta merkt man kaum was ausser im Leelauf.

am 10. Juli 2003 um 16:53

Hi,

will ja nichts falsches erzählen aber ich glaube das die Klima mehr als 10 bis sogar 15 PS Leistung kostet. Vor allem wenn die Klimaanlage nur selten benutzt wird, weil dann der Klimakompressor schwergängiger wird.

 

Nun, es ist schon ein unterschied wenn mir die Klimaanlage 10 bis 15 PS weg nimmt bei 170 PS oder die PS fehlen bei einen 60 PS Motor.

Ich hätte demnach noch gut 155 bis 160 PS übrig und damit komme ich gerade noch so um die Kurve (grins), aber der Fiesta hat dann nur noch 45 bis 50 PS und das ist bei der Gesamtleistung schon recht derbe!

Sprich bei Klima Benutzung hast du so ca. 17 bis 25 % weniger Leistung zur Verfügung

Das merkt man natürlich gerade im Stadtverkehr beim (schnellen) beschleunigen und bei der Endgeschwindigkeit. Ebenso wird das Fahrverhalten natürlich träge.

 

 

Was aber noch viel schlimmer als die Klimaanlage auf das Leistungsverhalten wirkt, ist das Fahrzeuggewicht heutzutage.

Man ein Kleinwagen mit über 1000kg gewicht. Oder meiner hat gut 1500kg da sind auch 170 PS nichts.

 

Gruß Mac_G

am 10. Juli 2003 um 22:44

WAAAAS hat dier der Fordmensch erzählt?

Der gehört sofort entlassen, nocheinmal auf die Schulbank!!!!

 

...oder such dir sofort eine andere Werkstatt, die Zocken dich über beide Ohren schamlos ab!

 

SO EIN MÜLL!

Themenstarteram 10. Juli 2003 um 23:55

jepp ganz genauso hat er das gesagt, also du bist dir 100% sicher dass es nicht so ist? bist du vom fach oder gibst du deine persönliche erfahrung hier wieder?

vielleicht ist es ja bei anderen typen anders, und beim ford-fiesta ist es wirklich so? ;)

ok ok ich glaub dir :)

naja wenn ich schon mit stufe1 der klimaanlage zufrieden bin, denn hält das ding ja noch ne weile, hat ja 4 stufen ;)

und beim anfahren muss ich mich eben dran gewöhnen, dass die kiste so lahm ist, oder kurzzeitig klima auschalten und wieder an.

 

Mfg.

am 11. Juli 2003 um 0:22

vom Fach bin ich nicht, jedoch regelmäßiger aktiver Leser eines, meiner Meinung nach, wesentlich besseren Forum`s speziel für den Mondeo. Hatte jetzt selber viel ärger mit der Klima gehabt.Lege jedoch meine Hand ins Feuer, dass das blödsinn ist.

Wenn die Anlage richtig befüllt ist, sollte der Kompressor (fast) ständig laufen bei eingeschalteter Klima. Wenn er zu wenig befüllt ist (oder es draussen kalt ist), dann schaltet ein Drucksensor den Kompressor regelmäßig ab. D.h. sollte die Anlage zu wenig befüllt sein, dann hast du einen geringeren Benzinverbrauch, weil der Kompressor nicht am stück läuft.

 

Läßt du deinen Kühlschrank alle 1-3 Jahre warten?

Themenstarteram 12. Juli 2003 um 12:46

ok danke für deine hilfe! :)

Mfg.

@moridi:

Fährt dein Kühlschrank auf der Strasse und ist dieser Steinschlägen, starken Temperaturwechseln und Vibrationen ausgesetzt??

Das größte Problem einer Klima ist ein schleichender Druckabfall im System, d.H genug Druck um den Kompressor nicht automatisch abzustellen, aber zuwenig Kühlmittel um den Kompressor 100% zu schmieren. D.H. die Klima läuft wunderbar bis zu dem Tag an dem der Kompressor plötzlich ohne jede Vorwarnung hin ist.

Also, eine regelmäßige Druck/ Füllstandskontrolle kann nicht schaden!

Die großen Klimapakete mit Desinfektion usw. kann man sich schenken, wenn man eins beachtet:

ca. 2-3km vor Fahrtende die Klima ABSCHALTEN.dann kann alles schön trocknen und nichts stinkt. Und auch im Winter regelmäßig die Klima ein paar Minuten einschalten.

Viele Grüße Markus

am 12. Juli 2003 um 13:49

weiß nicht wie es im Fiesta aussieht, aber im Mondeo ist ein Drucksensor, der die Analge abschaltet, wenn zu wenig drinne ist. Kann man ja mal bei Ford anfragen, ob im Fiesta auch ein Drucksensor drinne ist. Denek aber schon, da die Dinger auch zur Steuerung der Anlage dienen. Kompressorschaden zu99,99% ausgeschlossen! Kenne auch keinen aus irgendeinem Forum, der sich dadurch den Kompressor kaputtgemacht hat.

Das das Kühlmittel mit der Zeit "ausgeschwitzt" wird aus den Kunststoffleitungen, dass stimmt. Jedoch macht sich dies durch nachlassende Kühlleistung bemerkbar. Erst dann nachfüllen lassen!

...aber das auch das Öl ausgeschwitzt wird, dass kauf ich dir nicht ab. Wie sollen so rieeeßige Molkühle durch Kunststoff durchkommen?

Es sei denn du hast Spröde Leitungen, nur dann geht aber garnichts mehr.

 

In einem Punkt hasste aber recht: die Anlage muß regelmäßig laufen!

Beim einem Boschdienst, zu denen ich einen sehr guten Draht habe, sagte man mir sogar, dass man optimalerweise die Anlage einmal die Woche für ne Stunde laufen lassen sollte, dann hat man nach 10 Jahren auch noch spass drann.

Einen Druckschater haben eigentlich alle drin, bei einem Bekannten (95er Mondeo V6) hat der Kompressor aber richtig schön gefressen weil eine Leitung minimal undicht war. Und der Druckschalter hats zu spät gemerkt...

am 12. Juli 2003 um 22:52

...und der V6 Fahrer auch....

Das sah zb bei mir anders aus.

Na gut dann will ich mal meine Leidensgeschichte loswerden.

 

Hatte einen kleine Unfall, selber repariert.

Jedoch Kondensator hat was abbekommen, war noch dicht nur leicht verbogen.

Klima lief noch.

Dann anfang dieses Jahres bei Temperaturen über 4°C (endlich), tat sich bei der Klima nichts mehr.

Ich zu ATU, Anlage neu befüllen lassen.

Alles OK, könnte ja sein, dass nach nun fast 10 Jahren die Anlage einfach lehr ist, was durchaus normal sein kann nach 10 Jahren. ->Der Kompressor leif

Dann kahm der Frühling und die Sonne.

Klima brachte auf einmal keine Kühlle Luft mehr auf Stufe 4, aber auf Stufe 1. Ausgestiegen angeschaut. Kopressor lief nur noch kurz an, und ging sofort wieder aus.

SO ein sch*****

Ich wieder zu ATU, neuer Kondensator eingebaut, neu befüllen lassen. Alles wieder super -> Kompressor lief.

Nach ein paar monaten hatte die Anlage wieder keine vernünftige Leistung.

Atu? ne laß mal. Bin dann zum Bekannten dem ein Boschdienst gehört.

Anlage befüllt.....Ventil undicht, austauschen lassen.

Anlage bis jetzt Top und der Kompressor läuft und läuft und läuft........

 

Also bei mir hat er sich immer schön abgeschaltet, der hat nichts gefressen, wenn in der Anlage zu wenig drinne war.

 

ich würde sagen ist bei deinem V6 Kumpel ziemlich dumm gelaufen.

Bin Normalerweise in einem anderen Forum unterwegs, denke das kennt dein V6 Kumpel auch

Mondeoprojects

da gab es schon hunderte Diskussionen rund um die Klima.

Das Resume ist, solange alles läuft: Finger weg!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Ford Fiesta, deutlicher Leistunsverlust bei Klima