ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Flexrohr austauschen

Flexrohr austauschen

Themenstarteram 28. Juni 2005 um 10:37

Hi,

was zahlt man denn so standardmäßig fürs Einschweissen eines neuen Flexrohres beim X18XE ?

Hab jetzt das Neue hier liegen (von D&W für 55 €) und muss das Teil jetzt verarbeiten lassen ... ;)

Gruß cocker

Ähnliche Themen
22 Antworten

Weiß nicht, hab das damals selbst erledigt. Wenn Du ein Schweißgerät zur Verfügung hast, ist es eigentlich nicht schwer.

Gruß

Softi

am 29. Juni 2005 um 7:46

Habe dafür in einer freien 23 Euro netto bezahlt.

mfg

Themenstarteram 29. Juni 2005 um 7:48

Hi,

@softi

nee, Schweißen kann ich auch gar nicht... ich will. dass das ordentlich gemacht wird ;)

@exmaniac

Hattest du das ganze Auto in der Werkstatt oder hast du das Hosenrohr abmontiert und nur das in der Werkstatt gehabt?

Gruß cocker

am 29. Juni 2005 um 8:44

Hatte das ganze Auto dort.

In einer Stunde sollte die ganze Sache vorüber sein.

Achte aber nach dem einschweißen darauf, ob der Auspuff unter Spannung steht. Das merkst du wenn der Auspuff beim starten gegen ein Hitzeschutzblech schlägt.

Wenn das passiert solltest du dies gleich reklamieren, da die Schweißnaht in nicht allzu langer Zeit wieder aufreißt (wie bei mir :().

mfg

Themenstarteram 29. Juni 2005 um 9:19

Hi,

danke für den Tipp. Ich werd drauf achten und evtl. eine Längenmarkierung setzen...

Ich machs allerdings so, dass ich das Rohr selber abschraube, Markierungen dranmale und das Teil zu Fuss zur Werkstatt schleppe... die ist bei mir ums Eck (5 Minuten Fussmarsch) und hat geniale Öffnungszeiten (14 - 21 Uhr)

Vielleicht trenn ich das Flexrohr auch noch selber raus... man spart ja wo man kann ;)

Gruß cocker

Hi,

wenn Du das Flexrohr selbst raustrennst, kann die Werkstatt das neue Teil u.U. nicht exakt einsetzten. D.h. anschließend stimmt irgendein Winkel oder die Länge nicht mehr und die Auspuffanlage steht unter Spannung. Dann passiert das Gleiche wie bei exmaiac.

Ich habe bei mir altes Flexrohr, vom Krümmer kommendes Rohr und zum Schalldämpfer gehendes Rohr dauerhaft markiert (im eingebauten Zustand) . Danach Flexrohrteil komplett ausgebaut (geht besser zum schweißen und war keine große Aktion). Nach Raustrennen des alten Rohrs Markierung vom alten Flexrohr aufs neue übertragen, und das neue Flexrohr so einschweißen, daß die Markierungen genau passen. Damit ist gewährliestet, daß die gesamte Anlage nicht kürzer oder länger oder in sich verdreht ist.

Gruß

Softi

Themenstarteram 29. Juni 2005 um 11:44

Hi,

@softi

genauso hatte ich es vor... erst eingabaut markieren, evtl. auch ein Längenmaß abtragen (500 mm) damit die Komplettlänge auch nachher noch stimmt, und Längsmarkierung, damit es keine Winkelabweichungen oder Verdrehungen gibt. Und dann sollte das der Werkstatt reichen. Ok, raustrennen werd ich das Flexrohr wohl nicht selber - das soll die Werkstatt machen...

Gruß cocker

Hi

Du kannst das Flexrohr gar nicht raus schneiden weil das ganze Hosenrohr und der Kat da dransitzt.ab Krümmer ab bis Kat und dann komplett mit nehmen das geht wohl.

Gruß RW

Themenstarteram 4. Juli 2005 um 7:43

Hi,

ich montier das Hosenrohr ab und schlepps zum Fuzzi hin - die nehmen die Stunde 45 EUR.

Gruß cocker

Ne, nix abmontieren. Das bekommste kaum ordentlich hin. Die Sache wird am Fahrzeug repariert. Bei ebay gibts die Ersatzflexrohre aber deutllich billiger und mit seitlich angeschweißtem Rohr, das über das originale geht. Unterm Fahrzeug ist soviel Platz, dass man rund ums neue Rohr rumschweissen kann, ohne den Auspuff runterzulassen.

Themenstarteram 4. Juli 2005 um 11:21

Hi,

das Teil, was ich da gekauft hab scheint in das Original-Rohr reinzugreifen - so wie das jetzt vorhandene auch...

Dass da Platz genug zum Schweißen ist, glaub ich nicht... das Hitzeschutzblech liegt doch schon zu eng drumrum, als dass man da mitm Schweißgerät bzw. Elektroden vernünftig hinkommt...

ok, man könnte es in eingebautem Zustand anpunkten, dann abmontieren und rundrumschweißen. Aber da frag ich eh nochmal nach - muss ja nochn Termin machen... ;)

Gruß cocker

Hi

Ich würds auch abbauen, so viel Platz ist da nicht drum rum. Ausserdem kann man sich passsende Halter dafür anlegen ,sozusagen als Modell.Alt gegen neu.

Gruß RW

Themenstarteram 5. Juli 2005 um 7:19

HI,

ich kritzel dem Markierungen drauf, so 2 oder 3 und noch eine Längen-Markierung.

Der kann ja das Teil in 2 Schraubstöcke einspannen.

Kann ja nicht so schwer sein, ein Rohr da gerade dazwischen zu bruzzeln... leider hab ich kein Schweißgerät, sonst würde ich es selber machen... aber aufm Parkplatz Schweißen kommt nicht so gut an... ;)

Gruß cocker

am 25. Mai 2017 um 22:24

Ob das wohl noch einer liest?

ich hatte auch ein Flexrohrloch.

habe mir ein Neues Rohr bestellt, das ganze, mit dem eingebauten Flexteil.

Leider fehlt da der Hitzeschutz, der am Original dran ist.

Frage: brauch ich es dringend?

Wie krieg ich da was neues hin?

 

Beste Grüße, Kai

Deine Antwort
Ähnliche Themen