ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Flex mieten / vermieten

Flex mieten / vermieten

Themenstarteram 7. Febuar 2012 um 11:13

Hallo zusammen,

da ich über die Anschaffung einer Poliermaschine nachdenke und gleich richtig zur Flex 3401 greifen würde, habe ich alternativ mal geschaut, ob man die auch irgendwo mieten kann...

zwar bei carparts-koeln für 15€ / Tag, aber nur gegen Abholung...

aber nicht jeder wohnt in Köln...

gleichzeitig würde ich überlegen, da ich sie nicht so oft brauche, sie zu vermieten... halt dann mit Versand...

 

habt ihr Erfahrungen damit? was denkt ihr?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

 

An wen willst du das Teil den vermieten? Was machst du, wenn du das Teil nicht oder beschädigt zurück bekommst?

Wieviel willst Du dafür nehmen, was machst du da "vertraglich", um defekte/nichterhalt abzusichern.

:confused:

Wär mir alles zu viel aufwand dann...

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Ich hatte auch über die Möglichkeit des Mietens nachgedacht, bevor ich mir eine eigene Maschine angeschafft habe. Allerdins ist die Maschine ja nur ein Teil der Wahrheit. Pads und Polituren braucht man eh. Und wenn man nicht zur Flex greift sondern zu einem DAS-6-Derivat, dann ist die Maschine nichr mehr der erhebliche Kostenfaktor.

Dazu kam bei mir noch die Überlegung, dass ich eine eigene Maschine immer zur Verfügung habe. Bei einer Mietmaschine muss ich mich frühzeitig darum kümmern, dass ich sie zum Wunschzeitpunkt habe. Und im Frühjahr will ich bestimmt nicht allein eine solche Maschine mieten.

Themenstarteram 7. Febuar 2012 um 11:37

ja, ich schwanke auch zwischen DJ Buff Daddy und Flex 3401...

ich habe nur ein Fahrzeug und brauche sie 2x im Jahr... und Opel hat recht weichen Lack...

aber was denkst du drüber, dass wenn man sie zum Mieten anbietet, wenn man sie eh nicht braucht?

Bei einem Fahrzeug und zweimaliger Nutzung pro Jahr ist eine Flex in meinen Augen Overkill. Muss aber jeder selbst wissen.

An wen willst du das Teil den vermieten? Was machst du, wenn du das Teil nicht oder beschädigt zurück bekommst?

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

 

An wen willst du das Teil den vermieten? Was machst du, wenn du das Teil nicht oder beschädigt zurück bekommst?

Wieviel willst Du dafür nehmen, was machst du da "vertraglich", um defekte/nichterhalt abzusichern.

:confused:

Wär mir alles zu viel aufwand dann...

Zitat:

ja, ich schwanke auch zwischen DJ Buff Daddy und Flex 3401... 

... kauf dir beide :D, dann kannst du je nach Anforderung die passende Maschine auswählen, die Buff Daddy benutze ich zum precleanen und zum wachsen. Zur Defektbeseitigung benutze ich die Meg.V2, brauche ich ne Flex, fahre ich zu einem Freund:D ...

 

Gruß LongLive

Themenstarteram 7. Febuar 2012 um 12:40

ja, Günter, ich weiß, dass du Poliermaschinen sammelst :)

 

keine Ahnung, kaution per Überweisung als Absicherung...

Zitat:

Original geschrieben von pit84

keine Ahnung, kaution per Überweisung als Absicherung...

Soweit okay.

Und was soll die Miete dann kosten?

Ich werf jetzt mal als günstigsten hin-her Versand € 5 pro Strecke in den Raum...

Themenstarteram 7. Febuar 2012 um 12:47

Zitat:

Original geschrieben von s45chBO

Zitat:

Original geschrieben von pit84

keine Ahnung, kaution per Überweisung als Absicherung...

Soweit okay.

Und was soll die Miete dann kosten?

Ich werf jetzt mal als günstigsten hin-her Versand € 5 pro Strecke in den Raum...

joa, 5 Euro kommen ja hin...

hm, wenn ich sie Mittwoch verschicke, wäre sie spätestens Freitag da...

wenn der sie Montags zurück schickt, Mittwochs bei mir... so hat er sie auf jeden fall 3 Tage zur Verfügung... 30 Euro + 5 Euro versand....

Du meinst sicher 2 x 5€?

Dann sind wir schon bei 40€ und das ganze 2x im Jahr 80€!

Nach ein paar Jahren hat man das ding wieder drin und wenn man die mit einem Kollegen kauft geht das noch schneller?

Themenstarteram 7. Febuar 2012 um 12:53

Zitat:

Original geschrieben von schnacky

Du meinst sicher 2 x 5€?

Dann sind wir schon bei 40€ und das ganze 2x im Jahr 80€!

Nach ein paar Jahren hat man das ding wieder drin und wenn man die mit einem Kollegen kauft geht das noch schneller?

natürlich hast du diesbezüglich recht...

es war ja nur eine Frage, ob ihr denkt, dass sowas Sinn macht...

Macht für den Mieter 40€ :D

Bei 7X mieten +20€ gibts schon eine neue ;)

Glaube kaum das da einer drauf an springt:confused:

Pads werden ja auch noch benötigt die einiges kosten und die nach Rückgabe der Maschine für den Mieter fast nutzlos sind !!!!

 

Mfg.

Edit:

Ich seh das so

Wenn man nicht unbedingt auf jeden Cent schauen muß FLex

ansonsten tut es bestimmt auch eine günstigere Maschine

Themenstarteram 7. Febuar 2012 um 12:56

ja... wäre mal interessant, wie die nachfrage bei carparts köln ist...

ist auch die frage, ob man seine heilige Flex verschicken / verleihen möchte

Zitat:

ist auch die frage, ob man seine heilige Flex verschicken / verleihen möchte

NEIN

Mfg.

Zitat:

Original geschrieben von agemo-27

Zitat:

ist auch die frage, ob man seine heilige Flex verschicken / verleihen möchte

NEIN

Mfg.

;)

Und wie lang darf ich sie für €30 behalten? Ne Woche?

Bei lokalen Werkzeugverleihern zahlt man auch so um €15/Tag...

Ich denk es geht dir hier nicht ums Geld verdienen, oder?:confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen