ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Flecken aus Mittelarmlehne Rücksitz entfernen

Flecken aus Mittelarmlehne Rücksitz entfernen

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 0:42

Hallo,

wir waren in dem Auto vom Kollegen BMW 5er Kombi aus 2008 unterwegs und haben uns auf dem Rückweg Pommes mit chili con carne cheese soße gegönnt. Dabei wollte der Fahrer nicht im Laden sondern im Auto unbedingt essen. Der Laden war leer! Habe Ihn auch vor dem Essen von Flecken gewarnt. Dennoch meinte er das bekommt man weg. Dann haben wir auf dem Parkplatz von dem Laden im Auto gegessen und mir ist es dann passiert, dass die Soße auf die Mittelarmlehne des Rücksitzes getropft ist.

Den Fleck haben Sie erst nach dem es paar Tagen bei etwa 30° Außentemperatur trocknen lassen und mit einem Waschsauger ohne Erfolg behandelt. Nun droht er mir damit, dass ich die Mittelarmlehne oder im schlimmsten Fall die Sitzbank neu bei BMW kaufen und montieren muss.

Habe ihm empfohlen Mittel für den Haushalt auszuprobieren, aber er besteht auf irgendwelche teuren Pflegeprodukte fürs Auto, welche ich Ihm kaufen und die Stelle noch reinigen soll. Wenn der Fleck nicht raus geht droht er mir mit kauf einer neuen Mittelarmlehne für den Rücksitz oder im schlimmsten Fall mit einer neuen Sitzbank bei BMW.

Was soll ich nun tuen? Ist es nur meine Schuld? Was würdet Ihr machen? Geht der Fleck noch raus und wenn ja wie?

 

Würde Sonax Extreme Polster- und Alcantarareiniger es säubern?

 

Danke schonmal

Beste Antwort im Thema

also zuerst einmal benötigt man hier schon gute Produkte und die Haushaltsmittel kannst du getrost im Haushaltsschrank stehen lassen. Das Dashaway wäre hier ein Produkt um es erst mal via Hand zu versuchen, oder man leiht sich einen Waschsauger mit entsprechenden Produkten, wobei man aber beachten muss, das man den Rest im Umfeld der Flecken mit reinigt für ein gleiches Gesamtbild.

Jetzt was zur rechtlichen Sache, wenn es wirklich so ist und der Fahrer sagte das Flecken nichts ausmachen, dann kann er dir lange drohen! Gibt es den noch Zeugen die vor der Essen´s einnahme das alles mitgehört haben??

Und solltest du dennnoch Schuld sein, dann rede mal mit deiner Privathaftpflicht...

 

Und letzter Ausweg ist eine Profireinigung im Fachbetrieb

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Wer solche "Kumpel" hat, braucht wirklich keine Feinde mehr. ;)

Das habe ich auch gerade gedacht beim lesen, diesen Typen würde ich mit dem "Arsch" nicht mehr angucken :D

Ich lese schon von Anfang an mit und musste mich die ganze Zeit zusammenreißen, diesbezüglich nichts zu schreiben.

Unter anderem weil ich mir nicht sicher war, ob mit "Kollege" wirklich ein "Freund" gemeint war, und nicht ein Arbeitskollege, flüchtiger Bekannter oder so.

Aber wenn es wirklich ein Freund war übertrifft das ja echt alles :D

Solche Leute braucht man nicht in seinem Leben, sei froh, dass du den los bist. Wer weiß was sonst noch gekommen wäre ;)

Themenstarteram 1. Juni 2017 um 0:11

Yap.

Themenstarteram 4. Juni 2017 um 20:56

Nun hat er sich wider gemeldet. Er hat wohl 40€ für die Reinigung der Hinterensitzbank bei Mr. Wash gezahlt und möchte die Hälfte von mir, obwohl nur die Mittelarmlehne gereinigt werden musste. Hätte er kein geld von mir gewollt, dann hätte er sich auch nicht gemeldet.

Sag ihm er soll dir den Buckel runterrutschen!

am 28. Juli 2017 um 21:22

Hallo ,

ich kann euch nur das zeug empfehlen *** Link gelöscht! ***

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Flecken aus Mittelarmlehne Rücksitz entfernen