ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Flecken auf dem weißen Lack

Flecken auf dem weißen Lack

Themenstarteram 5. Januar 2018 um 14:39

Hallo,

gestern habe ich nach etwas längerer Unterbrechung das Auto gewaschen und dabei sind mir an vielen Stellen Flecken aufgefallen, auf dem Dach ist auch ein etwas längerer Streifen zu sehen. Wenn man mit dem Finger über die Stellen fährt, merkt man absolut nix, aber es geht eben nicht zu entfernen. Habt ihr ne Ahnung was das sein könnte?

Ich hänge mal ein Bild mit an, nur leider ist da nicht ganz so viel zu erkennen, aber achtet auf den grauen Bereich direkt in der Mitte.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Was es genau ist gibt das Bild in der Qualität leider nicht wieder.

Zum Entfernen empfehle ich Reinigungsknete (die blaue nicht die rote) mit Gleitmittel. Falls das nicht reicht muss poliert werden. In beiden Fällen ist danach ein Lackschutz auf zu tragen (Wachs oder Versiegelung).

Wenn Du Fragen zur Anwendung hast, dann Frag hier gerne nach.

Themenstarteram 5. Januar 2018 um 15:43

Zitat:

@martinb71 schrieb am 5. Januar 2018 um 15:41:13 Uhr:

Was es genau ist gibt das Bild in der Qualität leider nicht wieder.

Zum Entfernen empfehle ich Reinigungsknete (die blaue nicht die rote) mit Gleitmittel. Falls das nicht reicht muss poliert werden. In beiden Fällen ist danach ein Lackschutz auf zu tragen (Wachs oder Versiegelung).

Wenn Du Fragen zur Anwendung hast, dann Frag hier gerne nach.

Vielen Dank erstmal für deine Hilfe. So wie es ausieht werde ich das wohl nicht allein hinbekommen. Wasm ich aber interessieren würde, wie kommt sowas denn überhaupt zustande? Es gibt ja mehrere vereinzelte Stellen wo das so ist.

am 8. Januar 2018 um 11:21

Zitat:

@baserider schrieb am 5. Januar 2018 um 15:43:19 Uhr:

Zitat:

@martinb71 schrieb am 5. Januar 2018 um 15:41:13 Uhr:

Was es genau ist gibt das Bild in der Qualität leider nicht wieder.

Zum Entfernen empfehle ich Reinigungsknete (die blaue nicht die rote) mit Gleitmittel. Falls das nicht reicht muss poliert werden. In beiden Fällen ist danach ein Lackschutz auf zu tragen (Wachs oder Versiegelung).

Wenn Du Fragen zur Anwendung hast, dann Frag hier gerne nach.

Vielen Dank erstmal für deine Hilfe. So wie es ausieht werde ich das wohl nicht allein hinbekommen. Wasm ich aber interessieren würde, wie kommt sowas denn überhaupt zustande? Es gibt ja mehrere vereinzelte Stellen wo das so ist.

Hierfür müsste man erstmal wissen was das für Flecken sind,wie @martinb71 bereits aufgeführt hat,kann man auf den Bildern nicht wirkich etwas erkennen.

Hat mal Laub auf dem Fahrzeug gelegen?

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 22:11

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 8. Januar 2018 um 11:21:06 Uhr:

 

Hierfür müsste man erstmal wissen was das für Flecken sind,wie @martinb71 bereits aufgeführt hat,kann man auf den Bildern nicht wirkich etwas erkennen.

Hat mal Laub auf dem Fahrzeug gelegen?

Laub lag weniger drauf. Ob es vielleicht zu Silvester passiert ist kann ich auch nicht genau sagen, da ich vorher nicht so genau hingesehen habe und es erst beim waschen zum Vorschein kam. Sorry wegen des Bildes, aber man bekommt es nicht besser aufs Foto. Ich werde mal zu einem Aufbereiter gehen und dem das zeigen.

am 9. Januar 2018 um 10:21

Zitat:

@baserider schrieb am 8. Januar 2018 um 22:11:54 Uhr:

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 8. Januar 2018 um 11:21:06 Uhr:

 

Hierfür müsste man erstmal wissen was das für Flecken sind,wie @martinb71 bereits aufgeführt hat,kann man auf den Bildern nicht wirkich etwas erkennen.

Hat mal Laub auf dem Fahrzeug gelegen?

Laub lag weniger drauf. Ob es vielleicht zu Silvester passiert ist kann ich auch nicht genau sagen, da ich vorher nicht so genau hingesehen habe und es erst beim waschen zum Vorschein kam. Sorry wegen des Bildes, aber man bekommt es nicht besser aufs Foto. Ich werde mal zu einem Aufbereiter gehen und dem das zeigen.

Im Anschluss bitte hier um Rückmeldung,A.hilft es auch anderen und B.kann dir hier bei der weiteren Vorgehtsweise geholfen werden ! ;)

Themenstarteram 9. Januar 2018 um 12:45

Werde ich machen. Leider kann ich keine genaueren Infos geben, da ich absolut nicht sagen kann seit wann die Flecken da sind, noch was die Ursache ist oder was das für Flecken sind.

 

Zur Info: Es kann mit der Rückmeldung etwas dauern.

Dieselben Flecken habe ich auf unserem 1er mit Alpinaweiss auch.

Ich habe auch noch keine Ahnung wie ich dir wegbekomme. Auto steht draussen, Sylvesterknaller aber ausgeschlossen.

@maatik vielleicht kannst du dann ein gutes Bild davon einstellen, das würde uns hier sehr helfen um eine gute Hilfestellung geben zu können.

am 10. Januar 2018 um 14:39

Zitat:

@martinb71 schrieb am 10. Januar 2018 um 13:50:35 Uhr:

@maatik vielleicht kannst du dann ein gutes Bild davon einstellen, das würde uns hier sehr helfen um eine gute Hilfestellung geben zu können.

Um diese weg zu bekommen, sollte man in etwa schon wissen was die Ursache hierfür ist !.

Ein gesundes neues im übrigen @all !

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 10. Januar 2018 um 14:39:08 Uhr:

Ein gesundes neues im übrigen @all !

Danke

Wünsche ich dir und allen anderen auch :)

Ohne das ganze "live" oder wenigstens via "bessere Bilder" zu sehen ist es schwer zu sagen was man da machen könnte. Geht dann alles in richtung "Glaskugel".

Wäre auch Hilfreich zu wissen ob du eine "Grundausstattung" und etwas "Erfahrung" hast.

Persönlich würde ich folgenderweise vorgehen:

Genau "Anschauen, Abtasten, mit Fingernagel drüberfahren", ist es spührbar auf oder im Lack oder doch nur ein "schatten": Das entscheidet die weitere vorgehensweise.

Ist es auf dem Lack (erhaben z.b wie ein aufkleber, oder fühlbar wie schmutz) versuch ich es mit einem Reiniger (Insektenentferner, Isopropanol, APC, Eulex - in dieser reihenfolge), dann mit Knete. Wenn das nix bringt hilft nur die Maschine und verschiedene Polituren.

Ist es eher im Lack (vertieft oder "Schatten") reinige ich meist größzügig die stelle, greif direkt zur Maschine und gehe schlimmstenfalls div. Polituren durch.

Man muss aber auch die Erfahrung haben zu erkennen was beim polieren machbar ist besonders wenn "Schleifpolituren/-mittel" eingesetzt werden.

Gruß

am 17. Januar 2018 um 19:27

Zitat:

@bsg schrieb am 17. Januar 2018 um 16:26:47 Uhr:

Ohne das ganze "live" oder wenigstens via "bessere Bilder" zu sehen ist es schwer zu sagen was man da machen könnte. Geht dann alles in richtung "Glaskugel".

Wäre auch Hilfreich zu wissen ob du eine "Grundausstattung" und etwas "Erfahrung" hast.

Persönlich würde ich folgenderweise vorgehen:

Genau "Anschauen, Abtasten, mit Fingernagel drüberfahren", ist es spührbar auf oder im Lack oder doch nur ein "schatten": Das entscheidet die weitere vorgehensweise.

Ist es auf dem Lack (erhaben z.b wie ein aufkleber, oder fühlbar wie schmutz) versuch ich es mit einem Reiniger (Insektenentferner, Isopropanol, APC, Eulex - in dieser reihenfolge), dann mit Knete. Wenn das nix bringt hilft nur die Maschine und verschiedene Polituren.

Ist es eher im Lack (vertieft oder "Schatten") reinige ich meist größzügig die stelle, greif direkt zur Maschine und gehe schlimmstenfalls div. Polituren durch.

Man muss aber auch die Erfahrung haben zu erkennen was beim polieren machbar ist besonders wenn "Schleifpolituren/-mittel" eingesetzt werden.

Gruß

Deine Tipp's in ehren,der TE war mit Nagellack und Alkohol am Lack,somit sich deine Fragestellung nach Erfahrung und Ausstattung erledigt hat.

Jeder Versuch hier Hand anlegen zu wollen wäre teurer als der Beitrag in die Kaffeekasse unter Berücksichtigung der Erfahrungen des TE,das Risiko von Schäden zu groß wäre !.

Themenstarteram 17. Januar 2018 um 19:40

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 17. Januar 2018 um 19:27:11 Uhr:

Deine Tipp's in ehren,der TE war mit Nagellack und Alkohol am Lack,somit sich deine Fragestellung nach Erfahrung und Ausstattung erledigt hat.

Jeder Versuch hier Hand anlegen zu wollen wäre teurer als der Beitrag in die Kaffeekasse unter Berücksichtigung der Erfahrungen des TE,das Risiko von Schäden zu groß wäre !.

Wer sagt denn das ich mit Alkohol und Nagellack am Lack war???

@baserider keine Panik @carkosmetik wirft da gerade 2 Threads durcheinander

Deine Antwort
Ähnliche Themen