ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Punto, Fiat Grande Punto oder Fiat Punto Evo ???

Fiat Punto, Fiat Grande Punto oder Fiat Punto Evo ???

Fiat
Themenstarteram 17. Febuar 2012 um 16:59

Hallo zusammen,

ich blicke bei den Bezeichnungen nicht mehr durch, habe auch noch keine Erfahrung mit Fiats. Kann mir mal bitte jemand sagen, welches Modell das hier ist? Fiat Grande Punto Evo

Der Händler bezeichnet es einmal als Fiat Grande Punto, dann als Fiat Grande Punto Evo. Im Internet habe ich gelesen, dass es den Fiat Grande Punto gar nicht mehr gibt, sondern der jetzt (wieder) nur Fiat Punto heißen soll.

Ich will mir vom Händler kein altes Modell unterjubeln lassen. Evtl. kann auch noch jemand etwas zu dem Angebot sagen. Evtl. will ich demnächst dieses Auto kaufen.

Danke schonmal.

Gruß

smate

Ähnliche Themen
30 Antworten

Kauf dir KEINEN Fiat!!! Die Italiener haben zwar eine hervorragende Küche, können aber definitiv keine Autos bauen!

VW ist langweilig, teurer und charakterlos, aber: Es fährt und ist zuverlässig.

Hallo Smate,

die Bzeichnungen beim Grande Punto sind in der Tat etwas verwirrend.

Das von Dir gezeigte Fahrzeug ist ein Grande Punto. Dieser wurde ab 2005 - 2009 angeboten.

Ab 10 / 2009 - 12 / 2011 gab es den Fiat Punto EVO, ein Facelift des Grande Punto, den Zusatz EVO hat man aber ab 01 / 2011 nicht mehr verwendet, das Fahrzeug wurde aber nicht verändert.

Ab 01 / 2012 hat der Fiat Punto wieder ein Facelift bekommen. Bei all diesen Modellen handelt es sich um die Bezeichnung 199.

Der Grande Punto wurde auch nach 2009 noch prallel zum Punto EVO in einer Basisversion angeboten, daher ist es Möglich auch heute noch Nagelneue Grande Puntos zu bekommen. Es kann sich auch um EU Fahrzeuge handeln.

Neue Grande Puntos gibt es schon unter 8000 € mit Euro 5 und Start & Stop.

http://www.autoscout24.de/ListGN.aspx?...

Hier noch einmal die Unterschiede.

Fiat Grande Punto 2005 - 2009 und ab 2010 - Heute.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=wki1gitscs4u&asrc=pl

 

Fiat Punto EVO 10 / 2009 - 12 / 2011

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=ca3gq3j1njuj&asrc=pl

 

Fiat Punto ab 01 / 2012

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=war41mznz1cg

LG Andi

Das ist in der Tat ein Wirrwar:

Modellgeschichte Fiat Punto

Typ 176 = Punto 1, Bauzeit 1993-1999

Typ 188 = Punto 2, Bauzeit 1999-2006

Typ 199 = Punto 3, Bauzeit 2005 -.... heute

Varianten/Facelifts:

Grande Punto 2005-bis heute (auch als Punto classic oder GP bezeichnet)

Die heute angebotene Variante ist die Mager-Ausstattung und daher sehr preiswert.

Punto EVO 09/2009 - 09/2011 (erstes Facelift des GP)

Punto (nouva) 09/2011 - heute (zweites Facelift des GP)

Zitat:

Original geschrieben von schwukele

Kauf dir KEINEN Fiat!!! Die Italiener haben zwar eine hervorragende Küche, können aber definitiv keine Autos bauen!

Geh woanders trollen. PLONK *)

Zitat:

VW ist langweilig, teurer und charakterlos, aber: Es fährt und ist zuverlässig.

Ja, zuverlässig unter der größten Verlierern bei fast jedem Dauertest. :D Fox, Polo, Passat, Touran, Tiguan, fast keiner hat über 100.000 km mehr Mängel als die.

Ganz anders das Fahrzeug, um das es hier geht: "Das Ergebnis ist erschütternd. Freilich nur für die ewigen Nörgler ... Die bekommen jetzt mal so richtig Nachhilfeunterricht in Sachen neuer Fiat-Qualität."

*) Please leave our newsgroup, kid!

Ich trolle nicht herum. Es kann aber nicht sein, dass JEDER Punto-188-Fahrer für 1000€ die Lenkung erneuern muss.

Zitat:

Original geschrieben von schwukele

Ich trolle nicht herum. Es kann aber nicht sein, dass JEDER Punto-188-Fahrer für 1000€ die Lenkung erneuern muss.

Ich gehöre nicht dazu !

@schwukele

Ich misch mich ja sonst in solche tendenziöse Darstellungen nicht ein.

Das Servo-Problem des 188'er ist hinreichend bekannt und nicht auf Fiat sondern seinen Zulieferanten Delphi zurückzuführen.

Zufälligerweise beliefert dieser auch GM (Opel), was kein Wunder ist, da Delphi früher(bis 1998) ein Unternehmensteil von GM war.

Zu den Kunden(OEM) von Delphi zählt inzwischen fast jeder US und europäische KfZ-Hersteller. Das Gleiche wie beim 188'er kann also auch bei allen anderen Herstellern passieren.

Dass Fiat in grauer Vorzeit erhebliche Qualitätsmängel hatte - ist kein Geheimnis und wird durch solch halbwissende Aussagen immer wieder neu belebt. Faktum ist, daß sich Fiat hinsichtlich Design und Qualität inzwischen hinter keinem anderen Massenhersteller verstecken muss.

Was viele vergessen, ist auch das Faktum, dass Fiat und nicht etwa Daimler/Mercedes der grösste Hersteller von Dieselmotoren ist. Bei Fiat spielt der deutsche Markt zwar eine wichtige Rolle ist aber bei weitem nicht so wichtig wie Italien und Südamerika. Hier haben v.a. deutsche Hersteller (Ausnahme vielleicht VW) das massive Nachsehen.

LG

Christian

Themenstarteram 17. Febuar 2012 um 20:19

Hallo zusammen,

danke schonmal für die Antworten bis jetzt.

Zitat:

Das von Dir gezeigte Fahrzeug ist ein Grande Punto. Dieser wurde ab 2005 - 2009 angeboten.

@Andi: Der Händler meinte, dass das Auto Baujahr 2011 wäre?

Zitat:

Neue Grande Puntos gibt es schon unter 8000 € mit Euro 5 und Start & Stop.

Stimmt. Aber ich denke für einen 4/5-Türer ist der Preis schon ok, oder sollte ich da noch was raushandeln? Der Händler meinte, da würde nix mehr gehen.

PS an die Grande Punto-Fahrer: Seid ihr eigentlich mit eurem Auto zufrieden? :)

Zitat:

PS an die Grande Punto-Fahrer: Seid ihr eigentlich mit eurem Auto zufrieden?

Ja, sehr. Meiner ist EZ 2010, keine Probleme, Alles paletti.

Die 2011er GP's sind Neuwagen und werden parallel zum EVO in 'Grundausstattung' angeboten.

Das hat Fiat bereits beim Modellwechsel 188/199 so gemacht. Den 188 gab es parallel zum 199'er GP als 'Einstiegsmodell'

LG

Christian

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich eher den Punto Evo nehmen, auch wenn die Front nicht so gelungen ist. Bei den Evos sind eigentlich keinerlei besonderen Kinderkrankheiten bekannt und das Fahrwerk ist wesentlich angenehmer (nicht so stuckerig und poltrig) und ich finde den Innenraum gelungener. Ansonsten sind Grande Puntos spätestens ab 2007 auch nahezu fehlerfrei (der 2006er 1.4 16V von meiner Mutter hatte außer dem Rückruf mit der Lenkung über 5 Jahre keinen Ärger gemacht).

Zitat:

Original geschrieben von smate

Hallo zusammen,

danke schonmal für die Antworten bis jetzt.

Zitat:

Original geschrieben von smate

Zitat:

Das von Dir gezeigte Fahrzeug ist ein Grande Punto. Dieser wurde ab 2005 - 2009 angeboten.

@Andi: Der Händler meinte, dass das Auto Baujahr 2011 wäre?

So wie Christian schon geschrieben hat, er ist Baujahr 2011.

Zitat:

Original geschrieben von smate

Zitat:

Neue Grande Puntos gibt es schon unter 8000 € mit Euro 5 und Start & Stop.

Stimmt. Aber ich denke für einen 4/5-Türer ist der Preis schon ok, oder sollte ich da noch was raushandeln? Der Händler meinte, da würde nix mehr gehen.

Ich denke auch dass da im Preis nicht mehr viel geht. Bei dem Preis kann man eigentlich auch nicht viel falsch machen. Klima und MP3 Radio sind auch oft schon dabei.

Beim EVO finde ich den Innenraum etwas schöner, der GP hat das schönere "Gesicht". Das EVO-Gesicht kam nicht überall gut an und wurde ja auch schon nach 2 Jahren wieder etwas überarbeitet.

PS an die Grande Punto-Fahrer: Seid ihr eigentlich mit eurem Auto zufrieden? :)

Ich habe einen EVO 1.2 8V mit 65 PS EZ 11 / 2010 und bin sehr zufrieden.

LG Andi

Themenstarteram 17. Febuar 2012 um 21:08

Hallo zusammen,

nochmal Danke an alle, die bis jetzt geantwortet haben :) Mit soviel Antworten habe ich in der kurzen Zeit nicht gerechnet. Ihr habt mir schon sehr weiter geholfen! Danke!

Bei dem von dir gezeigten Punto handelt es sich um einen Grande Punto Actual.

 

Dieser Grande Punto in Basisausstattung wurde eine Zeit lang parallel mit dem neu eingeführten Punto Evo produziert.

Themenstarteram 18. Febuar 2012 um 15:40

Hallo,

eine kleine Frage hätte ich noch. Kann man auch den Grande Punto folgende Reifen drauf machen: 195/55 R16

Wäre cool :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Punto, Fiat Grande Punto oder Fiat Punto Evo ???