ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Punto 60 SX BJ 02 - Probleme im Winter - Motor ruckelt

Fiat Punto 60 SX BJ 02 - Probleme im Winter - Motor ruckelt

Hallo,

vielleicht weiss hier noch jemand einen Rat. Ich fahre meinen Punto inzwischen das dritte Jahr und jeden Winter die selben Probleme. Ich war jetzt schon in 3 Vertragswerkstätten, alle haben einen anderen "Fehler" gefunden und "behoben" und jedes Jahr fängt der Mist wieder von vorne an. Und zwar macht er grundsätzlich im Winter, wenn es kalt und feucht ist Zicken, solange der Motor noch nicht warm ist, es fühlt sich an, als ob plötzlich nur noch 2 Zylinder funktionieren, der Motor "bremst", dann ruckelt es und die volle Leistung ist wieder da und das mehrmals, auch im Stand dreht er unruhig, Drehzahlmesser wackelt rauf und runter. Das alles aber wie gesagt nur im Winter, solange der Motor noch kalt ist. Das Problem tritt nicht auf, wenn ich in einer Garage geparkt hatte. Leider habe ich aber keine und habe daher nur selten die Möglichkeit.

Manchmal tritt das Problem - Im Winter! - aber auch noch während der Fahrt auf, zum Beispiel jetzt schon 2 mal auf der Autobahn. Es hängt nicht von einem Gang oder einer Drehzahl ab, soviel habe ich schon herausgefunden.

Dann kommt teilweise, wenn es ganz schlimm wird mit dem "ruckeln" dazu, dass die orange Motorkontrolleuchte blinkt.

Ich hab inzwischen eine neue Zündspule, zwei mal neue Zündkerzen und eine neue Software für die Einspitzung. Bis auf die Kerzen ging bisher noch alles auf Gebrauchtwagengarantie, die ist jetzt aber abgelaufen.

Jedes mal wenn der Fehlerspeicher ausgelesen wurde, in dem man noch nie etwas gefunden hat, war das Problem erstmal für einige Wochen verschwunden, kam dann aber wieder. Leider fährt mein Auto aktuell nur noch 150 statt 160 km/h, weil gestern wieder die Kontrolleuchte geblinkt hat. Man sagte mir, dadurch würde das Notprogramm aktiviert.

Im Sommer macht er solche Zicken nie, da liebe ich ihn abgöttisch, aber im Winter macht mich das so wütend, dass ich ihn am liebsten direkt zum Schrottplatz fahren würde.

Weiss irgendjemand noch einen Ausweg??

Danke schonmal

Lamu!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Normal ist es auf keinen Fall, ich kenne einen der hat einen

Y Lancia (gleicher Motor). Bei dem kam es auch bei feuchter

Witterung das Ruckeln. Die Werkstatt hat im Dunkeln dann

den Fehler gefunden = Zündkabel defekt.

Kann aber alles mögliche sein bei Dir. Würde deine FIAT

Werkstatt wechseln und nochmals schauen lassen.

Themenstarteram 5. Januar 2006 um 8:33

Ich habe gestern mit einer freien Werkstatt telefoniert, die mir empfohlen wurde, die meinen auch, dass es irgendwas mit der Zündung zu tun haben muss. Was könnte es denn ausser dem Zündkabel noch sein? Es muss ja irgendwie mit der Kälte zusammenhängen ???

wie ist es beim Kaltstart wenn du ganz gefühlvoll mit dem

Gas umgehst?

Probier mal folgendes und schreib zurück:

Anlassen - 30 sek warmlaufen lassen - fahren ohne viel

das Gaspedal zu bewegen/ wenn möglich nicht Bergauffahren

beim Kaltstart.

Themenstarteram 5. Januar 2006 um 9:01

Danke, das muss ich mal ausprobieren, allerdings wird das schwierig, ich wohne in eine Senke, egal in welche Richtung ich fahre, es geht eigentlich immer Bergauf. Wenn aber meine Scheiben in der früh angefroren sind, dann lass ich den Motor sowieso immer schon an, während ich die Scheiben Freikratze und das Auto ausbuddel :-)

Jedenfalls ändert das nicht viel, heute beim in-die-Arbeit fahren ist mir aber schon aufgefallen, dass wenn ich mehr Gas gebe, dass er dann ruckelt, und wenn ich nur gaaaaanz leicht Gas gebe, dann isser brav. Was hat das zu bedeuten??

Wechsel mal die Zündkabel und dann berichte.

Themenstarteram 5. Januar 2006 um 9:07

Ja, die könnte ich mal wechseln lassen....

habt ihr ne Ahnung ob es die Zündspule sein kann? Das meinte der von der Werkstatt am Telefon... Und mit welcher Logik? Ich bin ja eigentlich technisch nicht gänzlich unbegabt, aber warum sich Kälte auf Kabel oder Spule auswirkt, ist mir jetzt irgendwie unklar.. Klärt mich doch bitte mal auf, Jungs.

Dein Auto hat 2 Zündspulen.

Falls du welche benötigst ich hab noch 2 solche da, die kannste günstig haben.

Wenn die Kabel nen Riß haben dringt Feuchtigkeit ein.

Könnte auf einen defekten Temperaturfühler hindeuten oder

auf ein undichtes Luftansaugsystem oder auf einen undichten

Benzinkreislauf.

Evtl. sogar könnte es ein verstopfter Kraftstofffilter oder

ein defektes Einspritzventil sein.

Es könnte quasi alles mögliche sein.

Zitat:

Original geschrieben von stiehlo

Könnte auf einen defekten Temperaturfühler hindeuten oder

auf ein undichtes Luftansaugsystem oder auf einen undichten

Benzinkreislauf.

Evtl. sogar könnte es ein verstopfter Kraftstofffilter oder

ein defektes Einspritzventil sein.

Es könnte quasi alles mögliche sein.

Dann wäre der Fehler aber ständig vorhanden!

und mir kommt das so vor, als ob die Werkstatt bzw. Fiat angeblich immer was reparieren, das aber nicht die wirkliche Ursache ist. Wahrscheinlich wollen die dich einfach kostengünstig aus der Garantie rausschieben und nur schnell billige Dinge in der Garantie beheben.

Ich würde wirklich zu Fiat gehen, auch ne andere Werkstatt und die sollen wirklich mal das Auto checken. Wenn die Garantie abgelaufen ist, muss das eigentlich auf Kulanz noch laufen, da das Problem schon in der Garantiezeit angefangen hat.

Streng genommen ist der Mangel in der Garantiezeit entstanden, wurde jedoch nie richtig behoben!

Gruss

Ja schon, sehe ich auch so, aber das war ein EU-Reimport und ich glaube nicht dass Fiat da so kulant ist, die nervt das wahrscheinlich eher, weil ich für das auto so wenig gezahlt habe... :-) 12 Monate, 17tkm und hab nur 6690 Euro bezahlt, vollgetankt, TÜV neu, Deka Prüfsiegel, Wunschkennzeichen, alles inkl.

Ich denke auch, wenn es sowas wäre, hätte ich das Problem immer und nicht nur immer im Winter solange das Auto kalt ist.

Mir ist grad etwas eingefallen:

Wechsle die Zündkerzen. Du darfst nur NGK oder Champion

reintun. Die Bosch auf keinen Fall.

Kann mich an einen Fall erinnern bei dem seinen Punto wurde

sogar das Motorsteuergerät getauscht und letztendlich waren

es seine Kerzen die er kurz vorher noch gewechselt hatte.

Ich habe Original Fiat Kerzen Drin, ich glaub das sind champion?

hab aber schon in einem anderen forum gelesen, dass jemand ähnliche probs hatte und mit ngk kerzen (was immer das ist - wo bekommt man die her? was kosten die?) war es weg.

Mit Champion oder NGK dürfte der Problemlos laufen. Das mit Bosch-Kerzen war früher immer problematisch, wer weiss ob das heute noch was ausmacht ? NGK gibts doch eigentlich überall, z.B. ATU hat die auch immer..

Ich würde in deinem Fall die Zündkabel oder einen Wackler am Temperaturfühler im Verdacht haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Punto 60 SX BJ 02 - Probleme im Winter - Motor ruckelt