ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Punto 188 und Airbag Leuchte

Fiat Punto 188 und Airbag Leuchte

Themenstarteram 13. Oktober 2008 um 17:18

Hallo zusammen!

Ich habe leider "wieder" das Problem mit der Airbag-Warn-Leuchte meines Fiat Punto 188 BJ 2002. Ich war wg. diesem Problem bereits in der Fiat Werkstätte.

Dort teilte man mir mit "War nur ein Wackelkontakt am Stecker..." Heute in der Früh jedoch das böse Erwachen. Mein Problem war wieder da. Meist, kurz nachdem ich gebremst hatte, blinkte die Airbag Warnleuchte kurz auf, um danach gleich wieder zu verlöschen. Dieses "Spiel" wiederholt sich während der Fahrt zwar nur sporadisch, jedoch immerwieder...

Hab nun gleich wieder die Werkstätte angerufen. Der Chef meinte ich soll nochmal vorbeikommen...

Ist dieses Problem beim Fiat Punto 188 bekannt? Es sieht so aus, als ob es kein Wackelkontakt ist... Was kann denn das noch sein? (Auch wenn diese Frage jetzt sehr allgemein gehalten ist).

Ich hab einige Schauerberichte über Airbags in Fiat Fahrzeugen gelesen, die während der Fahrt auslösen. Ist da was dran... Wenn dem so ist, dann werd ich das Auto wohl stehenlassen, bis das Problem wirklich behoben ist.

Da der Wagen gar nicht so alt ist und erst 48000 km oben hat, ärgert mich das ganze ziemlich. Ich bin eigentlich nicht bereit mehrere hundert Euro hineinzustecken (wenn etwas Elektronisches defekt sein sollte...)

Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr vlt. Tips für mich?

Danke!

LG

Ähnliche Themen
48 Antworten

Zitat:

Ist dieses Problem beim Fiat Punto 188 bekannt? Es sieht so aus, als ob es kein Wackelkontakt ist... Was kann denn das noch sein? (Auch wenn diese Frage jetzt sehr allgemein gehalten ist).

ist kein bekanntes problem. wahrscheinlich echt ein wackelkontakt, evtl die steckverbindung unterm sitz.

 

Zitat:

Ich hab einige Schauerberichte über Airbags in Fiat Fahrzeugen gelesen, die während der Fahrt auslösen.

zeig mal ein paar quellen.

hör ich zum ersten mal.

Ich sage Euch, lasst da die Finger von, wenn ihr keinen Airbagschein habt. Das ist Sache einer autorisierten Werkstatt und die sollten den Fehler eigendlich finden. Wenn du an nem Stecker rumfuhrwerkst und ne statische Aufladung über das Kabel schickst, gehen dir die Dinger hoch, was zum Einen a bissl weh tut und zum anderen dein Auto in Altmetall verwandelt. 

Themenstarteram 13. Oktober 2008 um 18:30

Hey!

Natürlich hab ich NICHT vor irgendetwas selbst herumzuhantieren. Das lasse ich selbstverständlich nur die Vertragswerkstätte machen!

Die Schauergeschichte hab ich hier im Forum gelesen... Es handelte sich zwar nicht um einen Punto aber jedenfalls um einen Fiat.

LG

Ein Crashsensor ist eigendlich so gebaut, daß er nicht mal eben so auslöst, wenn aber unsachgemäße Arbeiten an einer Airbaganlage vorgenommen hat, der fährt mit einem gewissen Risiko durch die Gegend...

Themenstarteram 13. Oktober 2008 um 23:40

Hallo!

Wie gesagt ich mach da nix dran. Kenn mich nicht aus und greif auch deshalb nichts an. Ich konnte das Verhalten noch ein wenig bei der Heimfahrt bei leerer STraße testen.

Zu 70% blinkt die Airbagleuchte wenn ich leicht auf die Bremse tippe. Von 10 Versuchen also mindestens 7x. Äusserst interessant... Ich hoffe nur dass da nix an der Elektronik ist.

Alle Mutmaßungen helfen jedoch nix -> also wieder in die Werkstatt...

lg

Themenstarteram 15. Oktober 2008 um 14:37

So!

Der Vollständigkeit halber poste ich hier nun mein Erlebnis in der Werkstatt, von der ich gerade komme.

Beim hinfahren blinkte die Airbagwarnleuchte annähernd immer kurz auf wenn ich irgendwo "bremsen" musste. Ich dachte mir noch "Passt, wenigstens ist es nachvollziehbar...." In der Werkstatt angekommen steckte der Mechaniker das Gerät zum Auslesen der Fehlerdaten an und fuhr danach mit dem Auto eine 10 Minuten lange Testrunde....

Er kam zurück und:

1. War im Fehlerspeicher kein Fehler gespeichert

2. Hat die Airbagleuchte bei ihm NIE aufgeblinkt

3. Bin ich dann mit ihm noch ne Runde mitgefahren -> Leuchte blinkte nie auf

4. Bin danach ich gefahren und er saß am Beifahrersitz -> Leuchte blinkte nie auf....

 

Ich kam mir total doof vor... :(

Naja also wieder ab in die Heimat... Nach ca. 5 Minuten Fahrt bremse ich , da Ampel auf ROT... und siehe da , da war wieder einer dieser tollen "ich blink jetzt mal kurz rot auf..." Momente... :(

Tja ... die restliche Fahrt über war dann wieder nix mit dem Aufblinken dieser Airbagwarnleuchte.

ich weiß nicht mehr, was ich machen könnte. Was ich jedoch weiß ist, dass diese Situation einen faden Beigeschmack hinterlässt und ich mit dem Wagen sicherlich auf keiner Autobahn mehr fahre. Nichtmal der Mechaniker konnte mir versichern, dass es aufgrund eines solchen Problems nicht zu einer Auslösung kommen könnte. Was wäre zb wenn es einen Kurzschluss im System geben würde, wodurch der Airbag auslöst.......?

Schön langsam bin ich der Meinung meines Vater , der immer sagt "Wie kann man nur einen Fiat kaufen..." und .."selber schuld..."

Habt ihr noch ne Idee?

Bin im Moment ziemlich der Angeschmierte...

LG

Haben die den Stecker denn komplett erneuert?

fehler airbag auslesen-----alle kontakte airbag und masse richtig kotrollieren---kabel bewegen kabelbruch prüfen schalter für beifahrer airbag prüfen

Ne vernünfige Werkstatt sollte das finden und beheben können.

Ist jedenfalls kein typische Problem beim Punto.

Um ehrlich zu sein hör ich beim Punto das erste mal davon.

Themenstarteram 15. Oktober 2008 um 20:03

Hallo!

Nun wenn wirklich alles überprüft werden soll, dann wird das ja sicher eine Stange Geld kosten. Der Stecker wurde zumindest verrechnet. Also gehe ich davon aus, dass er getauscht worden ist. Wie gesagt befand sich im Log des Bordcomputer kein Fehler... (@hulsch: ich kenn mich leider gar nicht wirkich aus mit Autos, weshalb ich fragen muß: Gibt es denn einen eigenen Airbag Speicher?)

Kann ich die Stecker unter den Sitzen selbst kontrollieren bzw. zb. dran mal ein wenig rütteln um zu sehen ob da was blinkt dann, oder sollte man als Laie auch davon die Finger lassen?

@truckbear es gibt auch andre mit Punto und exakt dem gleichen Problem (in nem Puntoforum)

LG

Ich kenne die Probleme vom Stilo und von Alfa 147 wie gesagt vom Punto hab ich das noch nicht gehört.

Wenn das Problem im CFI nehm ich mal an bekannt ist wird dir sicher auch jemand entscheidende Tips geben können.

Zitat:

Original geschrieben von mcdaniels

Hallo!

 

Nun wenn wirklich alles überprüft werden soll, dann wird das ja sicher eine Stange Geld kosten. Der Stecker wurde zumindest verrechnet. Also gehe ich davon aus, dass er getauscht worden ist. Wie gesagt befand sich im Log des Bordcomputer kein Fehler... (@hulsch: ich kenn mich leider gar nicht wirkich aus mit Autos, weshalb ich fragen muß: Gibt es denn einen eigenen Airbag Speicher?)

 

Kann ich die Stecker unter den Sitzen selbst kontrollieren bzw. zb. dran mal ein wenig rütteln um zu sehen ob da was blinkt dann, oder sollte man als Laie auch davon die Finger lassen?

 

@truckbear es gibt auch andre mit Punto und exakt dem gleichen Problem (in nem Puntoforum)

 

LG

Gute Frage, Arbeiten am Airbag erfordern einen Sachkenntnisschein..., aber hat den das Schlagloch auch. Zumindest habe ich dich auf die Gefahren aufmerksam gemacht. Ein Stecker besteht ja aus zwei Teilen. Wurden beide getauscht?

Themenstarteram 15. Oktober 2008 um 23:11

Hallo zusammen und danke für eure Geduld!

Nun, in dem andren Forum gibt es KEINE LÖSUNG für dieses Problem. Desweiteren habe ich nun auch bei www.fiat-freunde.de gelesen, dass es zu einer Auslösung des Airbag kommen kann , wenn etwas mit der Airbagsteueranlage nicht i.O. ist (das ist sehr ermutigend).

Wie ich weiter gelesen habe, sind solche Stecker ja nicht nur unter den Sitzen, sondern auch "verbaut". Also hilft wohl ein eventuelles "ich rüttel mal am Sitz rum" nicht viel.

Was gegen einen Wackelkontakt spricht ist aber, dass dieses Flackern der Airbagwarnleuchte ausschließlich dann auftritt , wenn ich auf die Bremse trete.

Das komische daran, hat es einmal beim betätigen der Bremse geflackert, kann ich wie wild auf der Bremse rumspringen und es flackert nicht mehr. Betätige ich die Bremse ne Zeit lang (20-30 Sekunden) nicht und steig dann erneut drauf, flackerts wieder.

Ich kann mir da drauf keinen Reim machen.

Mir fallen nur noch 2 Dinge dazu ein:

1. Ich stell den Wagen zum 3tten mal in die Werkstatt und sag denen die sollen den Fehler suchen (den sie aber noch nie nachvollziehen konnten - weder Fehlerspeicher noch selbst gesehen) Wenn die dann wirklich alles checken, dann geht das wohl in Richtung EUR 1000++

2. Ich geb den Wagen nach 5 Jahren (war ein Neuwagen) und 49400 km zurück (sofern die den nehmen) und schau ob ich zu nem andren komme.

Würdet ihr mit so einem Problem einfach weiterfahren?

Die andre Quelle in der das Problem besprochen wird ist: http://www.punto-forum.de/thread.php?threadid=5318&sid=

LG

Ich überlege gerade, ob die Leuchte wirklich vom Airbagsystem kommt, oder ein anderer Fehler die Lampe zum Leuchten bringt... Beim Audi z.B. bleibt die Lampe am Leuchten, wenn ein Fehler vorlag, der Eintrag muß aus dem Fehlerspeicher gelöscht werden, zumindest die sporadischen, wenn kein "richtiger" Fehler vorliegt. Beim Mazda geht die Lampe wieder aus, wenn der "Fehler" weg ist, allerdings bleibt er im Steuergerät hinterlegt... Wie es beim Fiat ist, weiß ich (noch) nicht. 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Punto 188 und Airbag Leuchte