ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat 500 7000km und Auspuff schon durchgerostet???

Fiat 500 7000km und Auspuff schon durchgerostet???

Themenstarteram 2. Juli 2009 um 13:46

Hallo Liebe Fiat-Gemeinde,

habe gesten unseren Fiat 500 BJ 2008 zum ersten Ölwechsel gebracht.

Dann sagte mir der Freundliche das der Auspuff durgerostet sei und ich einen neuen brauche.

Ich bekomme Ihn auf Garntie neu ,aber was ist das für ein Schrott,brauche ich jetzt alle 7000km einen neuen Auspuff.

Und das Beste kommt noch,ich soll auch noch den Leihwagen bezahlen da die Mobi-Garantie nicht greift.

Also ich finde das unverschämt von Fiat erst geben sie keine Rabatte und dann verkaufen sie dir auch noch minderwertige Verarbeitung!

Gibt es hier ähnliche Fälle oder bin ich hier allein mit diesem Auspuffproblem?

Vielen Dank für eure Antworten!

SammyD

Ähnliche Themen
86 Antworten
Themenstarteram 2. Juli 2009 um 13:46

Hallo Liebe Fiat-Gemeinde,

habe gesten unseren Fiat 500 BJ 2008 zum ersten Ölwechsel gebracht.

Dann sagte mir der Freundliche das der Auspuff durgerostet sei und ich einen neuen brauche.

Ich bekomme Ihn auf Garntie neu ,aber was ist das für ein Schrott,brauche ich jetzt alle 7000km einen neuen Auspuff.

Und das Beste kommt noch,ich soll auch noch den Leihwagen bezahlen da die Mobi-Garantie nicht greift.

Also ich finde das unverschämt von Fiat erst geben sie keine Rabatte und dann verkaufen sie dir auch noch minderwertige Verarbeitung!

Gibt es hier ähnliche Fälle oder bin ich hier allein mit diesem Auspuffproblem?

Vielen Dank für eure Antworten!

SammyD

Also das hab ich noch nie gehört das nach 7000km und so kurzer Zeit ein Auspuff durchgerostet war. Wie laut ist es denn beim fahren? Wenn der wirklich durch ist hättest du das schon selber hören müssen.....

Bei meinem Punto war der erste Auspuff (Komplett) nach 9 Jahren und weit über 100tkm fällig.

Hallo, ich würde mir den Auspuff mal zeigen lassen. Habt Ihr keine Direktannahme gemacht und mal unters Auto geschaut? Nach 7000 km kann ich mir das nicht vorstellen. Oder zahlst Du für den Ölwechsel so wenig, dass die Kollegen ihr Geld mit der Mietwagenkohle reinholen müssen...

Der Auspuff ist doch identisch mit dem des Pandas!?

Der kann höchstens äußerlich oxidiert sein!

Oder bist Du die 7000Km im einem Jahr nur Kurzstrecke gefahren??

Kannst Du mal ein Bild machen?

VG

Themenstarteram 3. Juli 2009 um 9:45

Hallo Leute,

Bilder konnte ich leider nicht machen ,da meine Liebste den Wagen zum Service gebracht hat.

Werde euch aber berichten wenn die den neuen eingebaut bekommt wo der alte undicht bzw verostet ist.

Der Neue liegt schon beim Händler und wird demnächst eingebaut.

Was ich nicht ganz verstehe wie kann ein neuer Auspuff nach 7000km schon undicht sein?

MFG

SammyD

PS:Der Wagen wird immer ganz normal bewegt.

Also unser Panda hat jetzt 50000Km drauf und ist 5 Jahre alt der bekommt nen Neuen Endtopf drunter.

Finde ich aber ok 5 Jahre hauptsächlich Kurzstrecke da ist das normal.

Der Neue kost mich bei Eba... knapp 40€ plus ein paar Euro für den Einbau.

Hallo Sammy

Das bei Fiat die Auspuffanlage gerne frühzeitig rostet ist bekannt. Aber hast du die Durchrostung selbst gesehen, bei unseren Panda war es so, das beim Endtopf die äußere Ummantelung des Topfes durchgerostet war aber der Auspuff trozdem nicht erneuert werden brauchte, da der Topf aus zwei Lagen Blech besteht. Selbt der TÜV vor zwei Jahren hat das nicht bemängelt, sondern gesagt, solange der Auspuff nicht undicht ist sei dies O.K.

Da würde ich noch mal genau nachschauen, dieser Zeitraum wäre schon deutlich zu früh.

Gruß Aljubo

Zitat:

Original geschrieben von Aljubo

 

"Das bei Fiat die Auspuffanlage gerne frühzeitig rostet ist bekannt."

Hallo,

bei meinem Tempra musste ich nach rund 170 TKM den Endtopf wechseln, mein Brava habe ich mit 165 TKM mit einem völlig unauffälligen, intakten Originalauspuff verkauft (war nie Thema beim TÜV) - ich wohne im Allgäu, da wird im Winter gern gesalzen - so frühzeit kann ich den Rost an der Auspuffanlage jetzt nicht bestätigen - und die Qualität war wohl früher eher schlechter, bin allerdings aber auch Vielfahrer.

Gruß

Kopalke

 

Bei 7000km im Jahr und täglicher Nutzung für einen Hin- und Rückweg macht das rein rechnerisch nicht mal 10 km pro Fahrt. Das ist ja nun schon Kurzstreckenbetrieb extrem. Der Motor hat nach etwa 6km Landstraße 80 Wassertemperatur im kleinen Kreislauf erreicht, erst dann wird der Kühlerkreislauf geöffnet (eigene Erfahrung). Richtig warmgefahren ist er dann aber noch nicht, geschweige denn, daß der Endtopf richtig durchgewärmt wäre, so daß auch die Feuchtigkeit in der Dämmwolle oder der doppelten Haut raus ist.

Der beim Kauf mit 30tsd km leicht durchgerostete Topf (hab ich leider übersehen) hat noch 2 Jahre bis zum nächsten TÜV bei 78tsd km gehalten.

Und überhaupt, der Topf wird nur ausgetauscht, wenns laut wird und/oder der TÜV-Termin ansteht.

Aber wenns auf Garantie geht...

Ciao,

die Frage bei dem Tausch ist eher, wurde der Auspuff wegen technischen Bedenken getauscht oder nur getauscht weil er sowieso als Garnatieteil durchgeht und optisch nicht mehr asrein aussieht und die Werkstatt arbeit braucht?

Ich tippe eher auf zweites, Arbeitsbeschaffung und Kundenservice, besser als wenn in 2 oder3 Jahren auf deine Kosten getauscht wird.

Saluti Polli

Zitat:

Original geschrieben von SammyD400

Hallo Liebe Fiat-Gemeinde,

habe gesten unseren Fiat 500 BJ 2008 zum ersten Ölwechsel gebracht.

Dann sagte mir der Freundliche das der Auspuff durgerostet sei und ich einen neuen brauche.

Ich bekomme Ihn auf Garntie neu ,aber was ist das für ein Schrott,brauche ich jetzt alle 7000km einen neuen Auspuff.

Und das Beste kommt noch,ich soll auch noch den Leihwagen bezahlen da die Mobi-Garantie nicht greift.

Also ich finde das unverschämt von Fiat erst geben sie keine Rabatte und dann verkaufen sie dir auch noch minderwertige Verarbeitung!

Gibt es hier ähnliche Fälle oder bin ich hier allein mit diesem Auspuffproblem?

Vielen Dank für eure Antworten!

SammyD

wo ist das problem? bekommst ihn doch auf garantie kann dir ja egal sein wennst jedes jahr nen neuen bekommst oder

Zitat:

Original geschrieben von polli82

Ciao,

die Frage bei dem Tausch ist eher, wurde der Auspuff wegen technischen Bedenken getauscht oder nur getauscht weil er sowieso als Garnatieteil durchgeht und optisch nicht mehr asrein aussieht und die Werkstatt arbeit braucht?

Ich tippe eher auf zweites, Arbeitsbeschaffung und Kundenservice, besser als wenn in 2 oder3 Jahren auf deine Kosten getauscht wird.

Saluti Polli

genau das denke ich auch, der Händler brauchte mal wieder nen schnellen Euro. Was bei den Autohäusern so besch... und getrickst wird ist beinahe nicht zu glauben . Mein Bruder ist mit seinem BMW innerhalb 20tkm 5!! Mal liegengeblieben. Ich will jetzt nicht auf BMW einhauen, aber was die Händler alles anstellen (Original Kommentar: "Das ist durchaus normal, das kann passieren...") um sich aus der Verantwortung zu stehlen ist einfach ekelhaft.

Ich vermute das kann dir leider bei jedem Händler jedweder Marke passieren.

Und das ein Auspuff nach 7000km durchrostet (wenn du nicht täglich amphibienfahrten durchs tote Meer veranstaltest) gehört ins Reich der Mythen und Märchen. Sprech dein Händler mal gezielt drauf an und lass dir den Auspuff zeigen.

Also der panda von uns fährt im jahr keine 5000km... der auspuff ist total ok ohne rost! und selbst wenn es bei dir auf die geringe laufleistung zurückzuführen ist, dann dauert es garantiert länger als ein jahr!

ich würde mir den auspuff zeigen lassen. das recht hast du! und einfach wegschmeißen dürfen die den auch nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat 500 7000km und Auspuff schon durchgerostet???