ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Fiamm Drucklufthörner erlaubt?

Fiamm Drucklufthörner erlaubt?

Themenstarteram 14. Febuar 2019 um 17:13

Moin.

ich habe mir von Hersteller Fiamm ein Drucklufthörnerset in mein Auto eingebaut.

Das mitgelieferte Relais hab ich natürlich nicht mit verbaut, da ich weiß, dass in Deutschland keine Melodien erlaubt sind.

Hörner und Kompressor haben E-Prüfzeichen. Ist das dann erlaubt oder könnte es da Probleme mit dem TÜV geben bzw erlischt sogar die Betriebserlaubnis?

Hupe
Beste Antwort im Thema

unser Forenclown schelle1 ist wieder aktiv,und wie immer mit seinen schon legendären sinnfreien Beiträgen,Respekt!

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Deine Hörner werden ja gleichzeitig betrieben --> Keine Melodie

Sollte so eigentlich erlaubt sein, aber ich kenne ja nicht die Vorschriften in Deutschland.

Das mitgelieferte Relais brauchst du allerdings schon,

sonst versagt dir in Kürze dein Hupenknopf,

da er nicht für den großen Kompressorstrom ausgelegt ist.

2 Sekunden Google:

http://www.lexsoft.de/.../justizportal_nrw.cgi?xid=137480%2C125

105 dB(A) dürfen nicht überschritten werden. Das E Zeichen ist in dem Fall irreführend, weil das wahrscheinlich nur für den EMV Schutz oder sowas da drauf ist, nicht aber für die Eignung als "Schallzeichen".

WENN du damit negativ auffällst und es kontrolliert wirst, kostet die OWi 15€.

Versicherungsschutz besteht auf jeden Fall weiterhin.

Themenstarteram 14. Febuar 2019 um 17:36

Ja das mit den 105 dB habe ich natürlich auch schon gefunden. Aber ich habe natürlich kein Dezibel-Messgerät und kenne auch keinen, der so eins hat.

Bezüglich des Relais: Ich glaube, wenn ich dieses Relais eingebaut hätte, dann würde eine Melodie beim Hupen ertönen.

Ich habe keine Bedenken bezüglich meines Hupenknopfes, da In der Einbauanleitung eine Sicherung mit 20A angegeben wird. Und eine 20A Sicherung war schon ab Werk in meinem Auto für die Hupe. Allerdings bin ich kein Elektro-Profi.

Aber ich will ja auch nicht wie wild rumhupen, ich möchte nur besser gehört werden, wenn die Hupe denn einmal sein muss. Könnte man also sogar als sicherheitsbewusstes Verhalten deuten :D

Du hast einen "Luftverteiler" mit einem Eingang (vom Kompressor)

und 3 Ausgänge (zu den Hörner).

Das heist, alle 3 Hörner werden gleichzeitig mit Druckluft vom Kompressor versorgt.

Was für ein Relais hast du denn mitgeliefert bekommen?

Bild oder Link davon?

Hast du auch einen Link von deinen Drucklufthörnern?

DB-Meßgerät, das kann man sich doch als App auf´s Handy draufladen

Wenn diein Fahrzeug ein "Hupenrelais hat ist dies kein Problem,wenn nicht ist dein Hupenknopf in kurzer Zeit zum Toaster mutiert.

Watt haste denn fürn Auto ?dann könnte man mal ine Schaltpläne reinschauen.

Themenstarteram 14. Febuar 2019 um 17:55

Kia Cee´d SW Kombi von 2011 Plattform ED 1,4l Benziner

Das Relais habe ich auch schon lange entsorgt, da ich Die Hupen schon vor längerer Zeit in mein vorheriges Fahrzeug eingebaut hatte.

Und meint ihr denn, dass so eine dB-App die richtigen Werte anzeigt? schließlich hat doch nicht jedes Handy das exakt gleiche Mikrofon verbaut...

 

Ich hab die Hupe damals bei ebay gekauft, aber da finde ich sie nicht mehr. Daher ein anderer Link. sollte aber das gleiche Modell sein

https://www.apgermany.de/.../...m-pneumatisches-signalhorn-airhorn-mta

Vielleicht sollte ich auch noch erwähnen, dass ich die beiden Werkshupen auch drin gelassen habe und den Kompressor von den Hörnern einfach parallel an die Kabel einer dieser Hupen mit angeklemmt habe.

Habe also jetzt 5 Hupen im Auto (bzw 3 "Hupen-Stromverbraucher" weil die 3 Hörner laufen ja alle mit dem selben Kompressor)

Und noch eine Frage: Im Motorraum ist noch eine kleine Hupe, aber an der lag keine Spannung an wenn ich am Lenkrad gehupt habe. Liege ich mit der Annahme, dass diese ausschließlich für die Alarmanlage ist, richtig?

Eine Hupe hat in der Regel immer Zündungsplus. und der Hupenknopf am Lenkrad ist für die Masse (-) verantwortlich.

"In der Regel Zündungsplus?" Ich kenn fast nur Hupen, die ohne Zündung funktionieren.

Mit Druckluft klingt das dann so: https://www.youtube.com/watch?v=UVGKKyJhg6c

Zitat:

@birscherl schrieb am 14. Februar 2019 um 20:53:30 Uhr:

 

Mit Druckluft klingt das dann so: https://www.youtube.com/watch?v=UVGKKyJhg6c

Also DU bist der Hund ! :D

Führe dir mal den §55 StVZO, Einrichtungen für Schallzeichen zu Gemüte! Steht alles drin.

Was Fanfaren außerhalb Ortschaften betrifft, ist mir von früher noch die sogenannte Überlandhilfe ein Begriff. Unsere aaP wussten auch, dass das irgendwo in den Durchführungsbestimmungen bzw. Erläuterungen zu dem Paragrafen geregelt war. Die müsste dann aber separat zuschaltbar sein und durfte nicht mit dem originalen Horn gleichzeitig in Betrieb gehen. Bin da aber nicht mehr so sattelfest.

Themenstarteram 14. Febuar 2019 um 23:08

Zitat:

@birscherl schrieb am 14. Februar 2019 um 20:53:30 Uhr:

"In der Regel Zündungsplus?" Ich kenn fast nur Hupen, die ohne Zündung funktionieren.

Mit Druckluft klingt das dann so: https://www.youtube.com/watch?v=UVGKKyJhg6c

Kommt von dem Ton her meiner Hupe sehr nahe. Nur ganz so laut ist meine dann glaube ich doch nicht. Kann natürlich auch Aufnahmebedingt anders sein.

Zitat:

@Bikerleo66 schrieb am 14. Februar 2019 um 23:02:31 Uhr:

Führe dir mal den §55 StVZO, Einrichtungen für Schallzeichen zu Gemüte! Steht alles drin.

Was Fanfaren außerhalb Ortschaften betrifft, ist mir von früher noch die sogenannte Überlandhilfe ein Begriff. …

Da steht auch deine "Überlandhilfe" drin …

Zitat:

§55 Einrichtungen für Schallzeichen

(1) Kraftfahrzeuge müssen mindestens eine Einrichtung für Schallzeichen haben […] Ist mehr als eine Einrichtung für Schallzeichen angebracht, so muss sichergestellt sein, dass jeweils nur eine Einrichtung betätigt werden kann. ….

Gab’s auch im Mercedes-Benz /8 als Zubehör ab Werk zum Umschalten.

Also doch keine Melodie.

Themenstarteram 15. Febuar 2019 um 14:40

Okay also müsste ich eigentlich noch alles wieder anders verkabeln und einen Schalter einbauen, der mir emöglicht zwischen den pneumatischen und den rein elektrischen Hupen umzuschalten?

Die beiden Originalen rein elektrischen Hupen liefen ja auch schon beide synchron, wenn man am Lenkrad gehupt hat.

Da gibt es keinen Umschalter für...

 

Aber: Achtet denn so ein TÜV-Prüfer in der Regel darauf? ich war noch nie bei einer HU dabei.

Der schließt doch bestimmt nur sein OBD-Gerät an, liest evtl. Fehlercodes aus und guckt sich noch die wirklich relevanten Bauteile wie z.B Bremsen, Reifen und Lichtanlage an oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Fiamm Drucklufthörner erlaubt?