ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Feuer unterm Dach bei Mercedes

Feuer unterm Dach bei Mercedes

Themenstarteram 15. Mai 2016 um 14:13

So, die beiden Mercedes-Fahrer hauen sich gegenseitig ins Kiesbett. Ich glaube, bei Mercedes gibt es jetzt Gesprächsbedarf. ;)

Meine Sicht der Dinge: In den vergangenen Jahren ist Hamilton mit Rosberg hart umgegangen und hat ihn teilweise von der Strecke gedrückt. Damals hat man Rosberg vorgehalten, er sei zu weich. Heute hat Rosberg (aus der überlegenen Tabellensituation heraus) den Spiess umgedreht und Hamilton klar gemacht "hier geht es nicht vorbei".

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. Mai 2016 um 14:13

So, die beiden Mercedes-Fahrer hauen sich gegenseitig ins Kiesbett. Ich glaube, bei Mercedes gibt es jetzt Gesprächsbedarf. ;)

Meine Sicht der Dinge: In den vergangenen Jahren ist Hamilton mit Rosberg hart umgegangen und hat ihn teilweise von der Strecke gedrückt. Damals hat man Rosberg vorgehalten, er sei zu weich. Heute hat Rosberg (aus der überlegenen Tabellensituation heraus) den Spiess umgedreht und Hamilton klar gemacht "hier geht es nicht vorbei".

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Was mich auch interessieren würde: hätte es Rosberg eigentlich aus dem Kies geschafft und das Rennen weiter fahren können? Sein Auto war ja nicht wirklich beschädigt.

Zitat:

@ephox schrieb am 15. Mai 2016 um 23:06:54 Uhr:

Was mich auch interessieren würde: hätte es Rosberg eigentlich aus dem Kies geschafft und das Rennen weiter fahren können? Sein Auto war ja nicht wirklich beschädigt.

In der Vergangenheit haben es nur wenige Formel 1 Autos aus dem Stillstand aus einem Kiesbett geschafft, da sie meist beim bremsen sich soweit eingraben, dass sie aufsitzen - bei der geringen Bodenfreiheit auch kein Kunststück. Vermutlich lässt sich ein solches Auto auch nicht sanft anfahren, so dass die Räder den lockeren Kies unter sich wegschleudern und dann frei in der Luft drehen.

Auf einer asphaltierten Auslaufzone hätte er sicherlich weiter fahren können.

Nico hat's genau richtig gemacht und dem Engländer gezeigt was Sache ist.

Hamilton hat sich bestimmt gedacht das Nico wieder zurück, tja falsch gedacht.

Außerdem an der Stelle überholen, in der 1. Runde sich selber und den Teamkollegen abräumen ist schon höchst blamabel. Ich glaube so eine Situation gab es in F1 die letzten 20 Jahre nicht. Man sieht schon wenn Hamilton unter Druck gerät macht er Fehler ohne Ende. Und Gratulation an Max, war ein blitzsauberes Rennen von ihm.

Die einzige ähnliche Situation die mir einfällt war vor ein paar Jahren, als sich die ähnlich dominanten red Bulls damals in der Türkei (glaube ich) gegenseitig abgeräumt haben .

Zitat:

@zepter schrieb am 16. Mai 2016 um 11:55:19 Uhr:

 

Außerdem an der Stelle überholen, in der 1. Runde sich selber und den Teamkollegen abräumen ist schon höchst blamabel. Ich glaube so eine Situation gab es in F1 die letzten 20 Jahre nicht.

Du solltest häufiger Formel 1 schauen :rolleyes:

zum Beispiel

https://www.youtube.com/watch?v=vx9zIQvrdZU

https://www.youtube.com/watch?v=rL_tMWoKGy8

https://www.youtube.com/watch?v=ISRRTITPAk4

Das zweite Video ist aber kein echtes Rennen. ;)

Zitat:

@Rainer_EHST schrieb am 16. Mai 2016 um 15:49:25 Uhr:

Das zweite Video ist aber kein echtes Rennen. ;)

Doch. Nur mit einer alternativen Physik :D

Zumindest Vettel/Webber war nicht in der 1. Runde. :rolleyes:

am 16. Mai 2016 um 21:02

Zitat:

@A5er schrieb am 16. Mai 2016 um 14:45:26 Uhr:

Zitat:

@zepter schrieb am 16. Mai 2016 um 11:55:19 Uhr:

 

Außerdem an der Stelle überholen, in der 1. Runde sich selber und den Teamkollegen abräumen ist schon höchst blamabel. Ich glaube so eine Situation gab es in F1 die letzten 20 Jahre nicht.

Du solltest häufiger Formel 1 schauen :rolleyes:

zum Beispiel

https://www.youtube.com/watch?v=vx9zIQvrdZU

https://www.youtube.com/watch?v=rL_tMWoKGy8

https://www.youtube.com/watch?v=ISRRTITPAk4

Das erste Video war nicht in der ersten Runde, das zweite Video ist aus einem Computerspiel und auch das dritte Rennen hat nicht zum Ausfall der Saubers geführt. Ericson konnte das Rennen zwar nicht beenden, hat aber noch 2 Boxenstops vor seinem Ausfall gehabt. Nasr hat als 9ter sogar noch Punkte geholt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Feuer unterm Dach bei Mercedes