ForumTiguan 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 1
  7. Fensterheberschalter ausbauen

Fensterheberschalter ausbauen

Themenstarteram 20. Febuar 2009 um 17:50

ich habe vorher für dieses Thema die Suchfunktion benutzt.

Hallo,

kann mir jemand sagen, wie man beim Tiguan die Fensterheberschalter / Spiegelversteller ausbaut? Insbesondere würde mich interessieren, ob man bspw. an der Fahrertüre das Element, in dem die Schalter stecken, einzeln abhebeln kann oder ob man dazu die Türverkleidung abbauen muss. Das würde meine Kaufentscheidung bzgl. Chromschaltern a.d. Passat CC wahrscheinlich deutlich beeinflussen.

Bitte, wenn möglich keine Spekulationen posten, sondern Erfahrungen bzw. mal kurz für mich in den Computer gucken beim :) Arbeitgeber....

Ich wäre Euch seeeeehr dankbar.

Lieben Gruß

aceins05

Ähnliche Themen
13 Antworten

Moin, moin!

 

Guckst du bitte hier.

 

;)

 

P.S.: Hättste übrigens mithilfe der SUFU selbst ausfindig machen können.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von pakistani

(...) 

SUFU

(...)

OT:

Hoppla, was'n das?

 

Jibbet (neuerdings?) etwa Schlüsselwörter, die ohne eigenes Zutun verlinkt werden?

 

Cool!:D

 

;)

 

Themenstarteram 20. Febuar 2009 um 19:21

...danke, als ich zuletzt gesucht habe, war der Artikel noch nicht da, ganz sicher!!! schäm ;)

Zitat:

Original geschrieben von aceins05

ich habe vorher für dieses Thema die Suchfunktion benutzt.

Hallo,

kann mir jemand sagen, wie man beim Tiguan die Fensterheberschalter / Spiegelversteller ausbaut? Insbesondere würde mich interessieren, ob man bspw. an der Fahrertüre das Element, in dem die Schalter stecken, einzeln abhebeln kann oder ob man dazu die Türverkleidung abbauen muss. Das würde meine Kaufentscheidung bzgl. Chromschaltern a.d. Passat CC wahrscheinlich deutlich beeinflussen.

Bitte, wenn möglich keine Spekulationen posten, sondern Erfahrungen bzw. mal kurz für mich in den Computer gucken beim :) Arbeitgeber....

Ich wäre Euch seeeeehr dankbar.

Lieben Gruß

aceins05

Moin,

ich muß meine Aussage in dem anderen Fred etwas korrigieren. Bei allen vier Türen sind die Fensterheber nach oben herausnehmbar und können somit ohne Ausbau der Türverkleidung getauscht werden. Kleiner Tipp: Auf der Fahrerseite von oben anfangen die große Blende heraus zu hebeln (da wo die Kontrollleuchte für die Zentralverriegelung sitzt). Insgesamt ist die Blende mit vier Rastnasen befestigt und sitzt ziemlich fest. Wenn Du Pech hast brechen diese Rastnasen ab und die Blende muß getauscht werden (kostet ca. 10 Euro). Brechen die Nasen, kann man von oben an den Schaltern vorbei in die Verkleidung sehen. Auf der Beifahrerseite ist dies ähnlich gelöst, geht aber wesentlich einfacher, weil nicht so festsitzend.

Gruß

Heinz-Hermann

HI

Wie baut man denn die hinteren f-Schalter aus OHNe die Verkleidung abzunehmen?? Laut meinem freundlichen geht das nicht anders..:-(

Lg Florian

Hallo

zu diesem Thema muss ich meine "Erfahrungen" beibringen.

Der Lichtschalter wird wie beschreiben durch Drücken und Drehen ausgebaut.

Die vorderen Fensterheberschalter lassen sich durch vorsichtiges Ausbauen nach oben entfernen - ansonsten brechen die Nasen wie beschrieben ab.

Der rechte v. Fensterheber: ist kein Problem

der linke v. Fensterheber: Wie beschrieben immer vorne (Blinklicht) anfangen und sachte nach oben ziehen. Am besten nimmt dazu ein ganz flaches Werkzeug um die Haltenase leichter ausrasten zu lassen. Vorsicht ist geboten im Bereich des Blinklichtes. Der Kabelanschluss geht von vorne (Armaturenbrett) her und muss beim Abheben der Konsole gelöst werden, sonst brechen die Hacken zur Befestigung ab.

Beim Wiedereinbau der Konsole muss etwas getrickst werden damit der Anschluss des Blinklichtes wieder fest sitzt. Ich habe dazu einen Faden verwendet zum Halten und anschließenden Einrasten des Steckers.

Die hinteren Schalter lassen sich nur durch Ausbau der Türverkleidung austauschen. Ein Ausbau nach oben ist nicht möglich. Die Schalter sitzen in der kleinen Konsole welche auf der Unterseite der Türverkleidung mit Plastik verschweisst ist (deshalb kein Ausbau nach oben möglich). Die Türverkleidung lässt sich wie folgt ausbauen: Entfernen der kleinen Abdeckung im Bereich des Türgriffes. Die beiden darunter liegenden Schrauben (Torx) entfernen. 1 Schraube am unteren Türverkleidungsrand (Mitte) entfernen und anschließend die Verkleidung vorsichtig mit Hilfe eines Keiles (6 Plastikklips) entfernen. Bei zu grober Vorgehensweise brechen die Klips sonst teilweise ab. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

gruss aus Tirol Manfred

Super Beitrag Manfred,

ich will zwar hinten keine Fensterheberschalter wechseln, aber Lautsprecher einbauen :D

Also Danke fuer die ausfuehrliche Erklaerung.

Es gruesst der Morkay

Hey tdmmanfred,

 

kannst Du das mit den Klipsen hinten ein bisschen genauer erklären? Bis dahin ist mir alles klar, jetzt steh ich aber vor der Abdeckung, die nicht runter will. Wo liegen denn in etwa die Klipse?

 

Danke!

Hallo leute

 

Ich habe gesucht und nichts gefunden alles was ihr hier schreibt probiert un schafe es nicht könnt ihr bite fotos oder so was hier hängen.

Vielen dank

Zitat:

Original geschrieben von franzspanien

Hallo leute

Ich habe gesucht und nichts gefunden alles was ihr hier schreibt probiert un schafe es nicht könnt ihr bite fotos oder so was hier hängen.

Vielen dank

Nachfrage: welche Tür? und warum soll ausgebaut werden.

suedwest

Zitat:

Original geschrieben von suedwest

Zitat:

Original geschrieben von franzspanien

Hallo leute

Ich habe gesucht und nichts gefunden alles was ihr hier schreibt probiert un schafe es nicht könnt ihr bite fotos oder so was hier hängen.

Vielen dank

Nachfrage: welche Tür? und warum soll ausgebaut werden.

suedwest

Es sind die zwei hintere türen ich möchte die Fensterheberschalter einbauen.

Vielen dank

Zitat:

Original geschrieben von franzspanien

Es sind die zwei hintere türen ich möchte die Fensterheberschalter einbauen.

Vielen dank

Zum Schalterwechsel muss hinten die Türverkleidung ausgebaut werden.

Der Schalter hat vier Rastnasen, die nur so zu erreichen sind. Der Einbau-

rahmen verbleibt in der Türverkleidung. Zum Ausbau der Türverkleidung

sollte entsprechendes Werkzeug zur Verfügung stehen.

Gruß

suedwest

franzspanien,

Wo möchtest Du denn noch überall posten?

Bleibe mit Deinem Golf doch bitte im Golf-Forenbereich.

Hier wirst Du keine Hilfe finden, hier geht es um den Tiger ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 1
  7. Fensterheberschalter ausbauen