ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Feine Kratzer...

Feine Kratzer...

Hy,

ich habe mein Auto gewaschen (Handwäsche) und sind feine Kratzer entschtanden, die man nur beim starken Licht sieht. (in der Sonne z. B.). Das Auto ist 6 Monate alt, und ich habe ihn nur mit Hartwachs behandelt ein mal.

Was könnte ich gegen diese Kratzer tun???

Danke im Voraus.

bzs

Ähnliche Themen
37 Antworten

Und wenn die Firma insolvenz anmeldet, kannst dir mit dem Behälter den Allerwertesten abwischen :D

Zitat:

Original geschrieben von kissfan

Und wenn die Firma insolvenz anmeldet, kannst dir mit dem Behälter den Allerwertesten abwischen :D

Ich habe auch nicht vor mir ein Wachs für diesen Preis zu kaufen, und die Leute die das machen wird es wahrscheinlich auch nicht sonderlich weh tun, wenn die Firma wirklich mal Insolvenz anmelden sollte.

Wahrscheinlich echt nicht, da gebe ich dir Recht!!

Ich werde mich heuer in den USA mal schlau machen, was die Versiegelungen etc. da so kosten!! Das meiste wie P21S und so weiter gibts da ja bei WalMart fürn Appel und ein Ei!! Zymöl oder so hab ich da auch schon für unter 10$ gesehen!! Die hier so teuren Applicationpads, also Schwämme halt, bekomme ich da im 10Pack für unter 3$ bei uns bezahlt man da für 2 gleich mal 10€ und mehr!!

Aber wie gesagt ich werde da mal berichten und ein paar Beweisphotos einstellen!!

Schaut mal hier wie ihr in D verars.... werdet!! Ihr müsst auf "Car Care", dann "Protectans" und dann z.B. "Meguiars" klicken!! Als Zip Code gebt "32905" ein

@Kissfan,

jo Gott sei Dank ist Sonax eine Deutsche Firma ;).

Synthie

ps: Können wir wieder zum Thema zurück kommen?

Ich glaube mit einer Markenschlacht wird dem Threaderöffner nicht geholfen.

Das wäre evtl. noch hilfreich für den Threadersteller:

http://www.petzoldts.de/shop/product_info.php?cPath=1_14&products_id=4

Empfehlenswerte Wachse in der High-End-Klasse sind generell:

- Swizöl (mein persönlicher Favorit; sehr gute Standzeit für ein Naturwachs und perfekter Tiefenglanz; bei schwarzen Lacken eher zum Saphir-Wachs greifen, ansonsten reicht das Onyx-Wachs)

- P21S (hinkt im Tiefenglanz Swizöl etwas hinten nach, soll aber eine bessere Standzeit haben)

- Aristoclass (kommt nicht ganz an die beiden oben genannten ran, aber trotzdem feines Ergebnis, jedoch kürzere Standzeit als Swizöl und P21S)

- NXT Wax (gutes Ergebnis mit Wet-Look, von der Standzeit her allerdings relativ schwach)

Im Endeffekt entscheiden die Liebe zum Auto und der Geldbeutel darüber, wofür man sich entscheidet.

Ich nehme eigentlich alle Produkte von Swizöl, vom Autoshampoo und dem Wachs über die Lackgrundreinigung bishin zur Kunststoff- und Gummipflege usw., und bin sehr zufrieden damit, wenngleich der Preis auch empfindlich hoch ist.

Aber wenn der Wagen frisch mit Swizöl aufbereitet bzw. auch gewaschen ist, dann glänzen jedes Mal meine Augen und ich denke mir, das war's doch wert.

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

dann glänzen jedes Mal meine Augen und ich denke mir, das war's doch wert.

Man du sollst das Auto behandeln, net die AUGEN!!!! ;) :D

Zitat:

Original geschrieben von Limo320

 

Du wirst lachen,aber ist so;)

Oder kaufst Du ein Auto was scheiße ausschaut? *lol*

Es heißt ja nicht um sonst,"der erste Eindruck zählt":D

Und wenn das Auto in der Sonne richtig schön glänzt,kauft man sowas eher!

Außerdem find ichs normal,das man seine Sachen pflegt,der eine mehr der andere weniger.

vom priziip her hast du schon recht, keine frage !! :D

ABER !!

Wenn ich ein Auto kaufe das kein Neuwagen ist, dann ist dieser durch einen profi aufbereiter bereits so hergerichtet worden dass ich mir dass ganze gewerch zuvor wirklich größtenteils erspren kann.... sicherlich versuche ich auch meinen wagen zu pflegen..möglichst wöchentlich raussaugen wo man echt nen unterschied merkt ob man dies nur alle 4wochen macht ;) .. und so alle 2 bis 3 wochen bzw. je nach drck zustand in die waschanlage..hier schau ich auch, dass ich die mit den moosgummi dingern erwische,leider sind ist diese anlage 13km weg, aber ich musste mich so ärgern als ich in ne normale fuhr das der halbe dreck noch dran hing das diesen wirklichen umweg gern fahre !!...

auch reinige ich öfters mit meinen Innotec die kunststoffteile innen und fahr mal damit über die cromteile....

aber wirklich so einen hype wie er oft von einigen betrieben wird, kann ich halt nicht nachvollziehen und auch net verstehen... jeder wie er will klar... nur finde ich teils werden hier wirklich nur ein zwei produkte angepriesen und keine wirklichen alternativen gebarcht...

wie gesagt ich hab mich hier auch einlullen lassen und hab mir das scheiben nano u den antibeschlag von swisöl geholt.. ich bin mega enttäuscht, vorallem vom nano, denn da hält das der waschanlage bei weiten länger

Hallo Leute, die ursprüngliche Frage lautete:

Zitat:

Was könnte ich gegen diese Kratzer tun???

Ich denke, dass ich hier bis jetzt der einzige war, der einen Lösungsvorschlag genannt hat. Alle anderen Beiträge sind für die Katz'

Also, mehr Sachbezug bitte!

Synthie

hey

du mod oder was ;) :D

 

aber hast recht ging recht freizügig ab vom thema

am 11. Februar 2007 um 21:19

Zitat:

Original geschrieben von uli1701

ich kapier es eh nicht ....

und das glaub ich dir auch.

würde auch scratchx empfehlen. ( bei handverarbeitung)

oder

petzoldt´s hochglanzpolitur ( bei maschinenverarbeitung)

Zitat:

Original geschrieben von best_friend

und das glaub ich dir auch.

)

zum glück bin ich aber nicht der einzige der diesem übertriebenen hype nicht versteht

Also um die ursprüngliche Frage wegen den Kratzern zu beantworten: Wenn du Geld übrig hast und ein top Ergebnis haben möchtest, dann surf mal auf www.swizol.com und bestelle dir gratis den Ratgeber.

Lies ihn und dann bestell dir Swizöl Cleaner Fluid und Swizöl Cleaner Fluid Medium. Bei www.devilgloss.de gibt's dazu ein paar gute Microfaser-Pads zum Polieren.

Zuerst das Swizöl Cleaner Fluid Medium mit den Microfaser-Pads anwenden, danach das normale Swizöl Cleaner Fluid ganz einfach mit flauschigen Baumwollhandtüchern abpolieren. Danach mit einem guten Wachs, am besten von Swizöl, versiegeln. Bei dunklem Lack rate ich zum Saphir-Wachs, ansonsten reicht das Onyx-Wachs.

Also ich kann euch die Plegeprodukte von Rot/Weiss empfehlen...;)

Bekommt man in fast jeden guten Zubehörladen zu kaufen und sind im Vergleich zu anderen Professionellen Lackpflegeprodukten relativ "günstig" zu erwerben...;)

http://www.rotweiss.com/de/index_de.php

Bär

Du kannst aber einfach die Pflegeprodukte von Aldi, letzter Woche, oder die von Norma, dieser Woche, kaufen, die sind billiger als bei den Anderen das Porto!! ;) ;) :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen